Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

ernsthafte frage-bitte um antwort

Dieses Thema im Forum "Sinnsuche" wurde erstellt von Mos92, 1 November 2008.

  1. Mos92

    Mos92 New Member

    Werbung:
    also hallo erst mal
    ich bín gerade 16 geworden (also noch recht jung und ohne lebenserfahrung)
    ich hab gestern ein traum gehabt. Im traum war ich mit meinem onkel(er ist im thema esoterik sehr bewandert) in einem alten bunker. Mein onkel hat eine alte bombe ausgelöst und wir starben kurtzerhand beide. Und dann stand ich da als geist und sah auf meinen leblosen körper herab. Danach bin ich durch ein tunnel geflogen. Ich bin an einen trüben ort angekommen und da stand eine gestalt(später als ich darüber nachgedacht habe, kamm es mir in den sinn das er der tod war?). Ich habe mich mit ihm lange unterhalten. An das meiste kann ich mich nicht mehr erinnern. Doch was ich noch weiß, war: dass, das mädchen, die ich liebe am samstag auch sterben wird. Darauf hin habe ich um ihr leben gefleht, ich wollte anbieten das ich für sie sterbe aber ich war ja schon tot... . Ich dachte aber auch das es falsch sei, sich selbst so herab zu setzten und mich selbst in so eine zwanghafte ,fast kranke, liebe zuverfallen. Naja das war so ein (intensiever?) gedanke das es mir wie ein rausch vorkamm ich. Der ganze traum war recht realistisch.

    ich hab noch nie von einem traum gehört der nach dem tot weitergeht.

    Was noch evnt. hilft: am vortag habe ich mit meinem onkel geredet.
    er meint ich sei sehr negertiv und ich soll versuchen meine gendanken zu kontrolieren.... . Sonst bin ich immer so drauf: alles ist rellativ, alles ist scheiße, ich bring mich selbst um bla bla. Also für 16 jahre schon recht deppresiv.

    Also habe ich gebetet das ich besser drauf komme und das gott mir helfen soll meine gedanken zu kontrolieren.

    dann kamm der traum...

    also ich bitte um eine deuteung....

    danke im vorraus...

    lg mos92
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Hi Mos92,
    also so spontan würde ich meinen, dass der trübe Teil in dir stirbst und dass das winzige Stück Lebensfreude und Liebe, was noch in dir lebt, von deinem Mädchen dargestellt wird. Wenn die auch noch sterben würde, wäre von dir nichts mehr übrig! Also klammerst du dich an die Liebe.

    Freude am Leben kannst du nur entwickeln, indem du anfängst herauszufinden was deine Wünsche sind und an der Verwirklichung arbeitest und um Himmels willen, wenn deine Depris so schlimm sind, dass du sterben möchtest, dann hole dir professionelle Hilfe. Dir wird es ziemlich sicher nach wenigen Monaten viel besser gehen.
    Hast du keine Unterstützung bei deinen Eltern?
    LG
    Elke
     
  3. Mos92

    Mos92 New Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    also danke erst mal für die schnelle antwort strandläufer!

    Also umbringen werde ich mich schon mal nicht, da ich an gott glaube und ans karma. Mir sind viele zusammen hänge bekannt. Hauptsächtilch wegen meines onkels, aber ich lese auch gern viel.

    Ok die sache ist die wenn ich sie "mein mädchen" nennen dürfte wäre ich schon mal froh...
    Sie hat mir den Rest gegeben...

    ich versuche positiv zudenken. Meine these ist wenn jeder glück und liebe ausstrahlt gibt es die Welt wie sie heute ist nicht mehr. Und die eigenen gedanken spiegeln die eigene realität wieder. Wenn man ein gedanken ins universum entsendet, kommt es früher oder später wieder auf einen zurück.

    meine leichten depris ,aber vorhandenenm, kommt meiner meinung von der musik die ich höre wie z.b nirvana,jimi hendrix, janis joplin, metallica etc

    meine eigentlich frage war : Ob dieser tarum vllt was zu bedeuten hat?

    rechtschreibfehler für sich selbst behalten. Ich weiß selbst das ich nicht schreiben kann :)
    lg mos92
     
  4. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Lieber Mos92,

    ich glaube, du steckst voll in der Pubertät. Die Hormone spielen verrückt.
    Vielleicht stirbt gerade das Kind in dir und du wirst einfach erwachsen. Dein Onkel begleitet dich dabei.

    Musik kann sehr viel bewirken. Vielleicht solltest du wirklich andere Musik hören, die dich positiv beeinflußt.

    Die Pubertät ist eine heftige Phase im Leben. Sie geht vorbei - ob du sie nun "dein Mädchen" nennen kannst oder nicht.
     
  5. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    16 ist ein schwieriges Alter - da wandelt sich so vieles - Altes stirbt, Neues entsteht, eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Unsicherheit. Ich glaube, so oder so ähnlich machen das alle durch.
    Gut, dass Du einen Glauben hast, der erleichtert manches. Wenn Du nicht weisst, wohin mit Deinen Energien, such Dir ein Hobby, wo Du sie lassen kannst (das hat zwar jetzt nichts mit Deiner Frage zu tun, ist aber vielleicht doch angesagt), suche Dir Dinge, die Dir Spass machen und Freude bereiten, schaffe Dir eigene Bereiche...

    Vielleicht kannst Du ja was mit meiner Antwort anfangen, wenn nicht, ist auch ok.
     
  6. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    Werbung:
    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Hallo mos

    16 ist wirklich ein schwieriges Alter. Da spielt so vieles eine wichtige Rolle..vorallem die Sexualität.

    Ich will deinen Traum garnicht auseinanderpflücken. Er kann alles und auch nichts bedeuten. Nicht jeder Traum hat einen unheimlich wichtigen Hintergrund.

    Also binde dich nicht zu stark damit.

    Jungs haben es während der Pubertät eigendlich schwerer als Mädchen, und zwar aus folgendem Grund. Mädchen reden viel mit anderen Mädchen. So stellen sie fest, das alles was ihnen komisch vorkommt, die andere auch kennt.

    Versuche, wenn ich dir das raten darf, ruhig über positive Musik ein wenig Ruhe zu bekommen.

    Bitte jetzt keine tottraurigen dinge..einfach was fröhliches.

    Ich wünsche dir alles liebe

    Marion
     
  7. Mos92

    Mos92 New Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    tach
    ok danke für die antworten...

    Mag ja alles stimmen...
    Nunja so wie ich drauf bin, war ich schon mit 11-12.
    Und hobbys habe ich auch wie z.b musik, und ich spiele selbst gitarre.


    Ok.. die sache ist nur die...
    das war alles nicht die antwort auf meine frage.
    Die eigentliche frage war, dass mit dem traum.
    Ihr habt vllt recht mit allen nebensächtilichkeiten, aber den hauptpunkt hat keiner getroffen: der traum :).

    vielen dank,
    für die vielen antworten die ihr mir bisher geschenkt habt.

    Schreibfehler nicht beachten
    lg mos
     
  8. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    schau doch mal im esoterikforum.at , da gibt es ein Unterforum für Träume. Da kann dir vielleicht jemand helfen.
     
  9. Niki

    Niki Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    hallo erstmal,

    also zuerst muss ich dir sagen, dass ich als "Traumdeuterin" absolut keine Erfahrung habe. Ich weiß nur aus EIGENER Erfahrung, dass ich schon mehrere wichtige Träume hatte in meinem Leben, die mir eigentlich immer etwas über mein innerstes Emfinden gesagt haben - Gefühle, die ich manchmal gar nicht bewusst spürte oder spüren wollte.
    Deshalb möchte ich (und kann ich auch nicht) deinen Traum für dich deuten. Ich kann dir jedoch vielleicht ein paar wichtige Hinweise geben.

    Fühl doch mal in dich hinein:

    Was hast du gefühlt, als du im Traum gestorben bist...? War es dir egal, hat es geschmerzt, hast du dich gefreut...?
    Was hast du gefühlt, als du dem vermeintlichen Tod gegenübergestanden bist und mit ihm gesprochen hast?
    Du erzählt ja auch ein bisschen was du gefühlt hast, als deine Freundin sterben sollte...woher kommt diese Angst? Welche Angst ist es - und - ist es wirklich die Angst um SIE?

    diese und andere Fragen solltest du dir stellen, wenn du deinen Traum noch mal Schritt für Schritt durchgehst..

    Ich möchte jedoch dazusagen, dass du nicht "im Kopf" darüber NACHDENKEN sollst, was du im Traum gefühlt hast, sondern wirklich einfach noch einmal alles zu "durchfühlen"...
    und dann kannst du vielleicht deine Gefühle dem Alltag zuordnen:
    hab ich dieses Gefühl öfter? ...in welchen Situationen... usw.

    Wenn du deinen Traum aus diesem Blickwinkel nochmal "durchfühlst", wird dir möglicherweise einiges klar, was du jetzt noch nicht zu sehen vermagst :)

    Ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner Reise durch deinen Traum :)

    alles Liebe
    Niki
     
  10. Sarah

    Sarah Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort





    Hallo Mos,
    ich glaube normalerweise nicht daran das jeder Traum eine Bedeutung hat, und man soll sich auch nicht mit Traumdeuterei beschäftigen.
    Aber, es gibt auch so etwas, das Gott durch einen Traum zu einem redet.
    Und da Du erzählt hast, das Du vor dem Traum zu Gott gebetet hast, das er Dir hilft, Deine Gedanken zu kontrolieren, glaube ich das Gott Dir durch diesen Traum vielleicht wirklich etwas sagen wollte.
    Ich hatte selber als Jugendliche einen Traum, der immer wieder kehrte.
    Ich sah mich an einem ganz furchtbaren, traurigen Ort, wo ich mich im dunklen hin und her schleppte wo nur trostlose gequälte Gestalten waren.

    Heute weiß ich was das bedeutete.
    Ich habe mich schon sehr früh, ich war noch fast ein Kind in Zauberei verstrickt und okkulte Praktiken, durch Bücher über Magie die ich in die Hände bekam.
    Mittlerweile weiß ich schon lange das Gott solche Dinge ein Greul sind, und er einmal Menschen die so etwas tun, in der Ewigkeit dafür zur Rechenschaft zieht. Ich hatte damals auch große Angst vorm Sterben.
    Das alles hat mir Gott aber vollkommen weggenommen, als ich zum Glauben kam.
    Ich weiß, das es nicht gut ist, sich mit Esoterik zu beschäftigen, das auch wenn vieles scheinbar gut aussieht, man sich da mit etwas okkultem einläßt.

    Ich denke dieser Traum war eine Warnung, das dieses Beschäftigen mit der Esoterik wozu Dich Dein Onkel leider unbewußt verführt, Dich nach dem Tod an einen düsteren nicht schönen Ort bringen würde.
    Bitte Gott darum das er Dir vergibt, wo Du durch die Esoterik mit falschen Dingen in Berührung kamst und Dich davon reinigt.
    Ich stelle Dir hier mal einen link rein, da berichten Menschen, wie sie durch Esoterik mit dunklen Mächten in Berührung kamen und wie es ihnen klar wurde das dies ein verkehrter, gefährlicher Weg ist.

    http://www.achtung-lichtarbeit.de/



    Liebe Grüsse
    Sarah
     
  11. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Laß dir von Sarahs Beitrag keine Angst machen! :maus:
     
  12. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Dem stimme ich zu, bloß nicht wirr machen lassen.
    Ein Gott der solch einen Unsinn tut, ist wohl nicht der Gott, den ich kenne!
     
  13. flying dreams

    flying dreams Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Gleich zu Anfang:
    Nein, ich glaube nicht an "eine", esoterische Traumdeutung. Zwar bin ich überzeugter Christ, aber auch sehr wissenschaftlich aufgewachsen.

    Somit meine Meinung: Träume kommen aus dem Unterbewusstsein. Sie handeln von Gedanken, mit denen du dich gerade intensiv beschäftigst - vllt ohne es zu merken. Intensive Träume kenne ich von einer Freundin, Gottbewahre wenn das alles eine großartige Bedeutung haben soll!

    Aber manches Interessantes war schon dabei: Sie suchte einmal einen Knopf von ihrer Jacke, den sie nicht finden konnte. Dann träumte sie nachts davon, wie sie den losen Knopf bemerkte und in ihre Jackentasche tat. Als sie aufwachte, fand sie ihn tatsächlich an diesem Ort.
    Wahrscheinlich erinnerte sie sich nachts, in den unkonrollierten Gedanken, an das was sie vorher getan hatte.

    Wenn jemand herausfinden kann was dein Traum zu bedeuten hat, dann bist das du selber. Du weißt woran du bei bestimmten Dingen und Handlungen denken musst, was du mit ihnen assoziierst.
    Du und niemand sonst.
     
  14. Sarah

    Sarah Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    ich möchte mos mit Sicherheit keine Angst machen. Lassen wir es also mal so dahin gestellt ob dieser Traum von Gott war oder nicht.
    Aber eine Tatsache ist es einfach, das das beschäftigen mit der Esoterik gefährlich ist und in eine okkulte Richtung geht.

    Deshalb auch der link wo ehemalige Esoteriker schreiben die das erkannt haben.



    liebe Grüsse
    Sarah
     
  15. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    AW: ernsthafte frage-bitte um antwort

    Wo hast Du denn diesen Schwachsinn her!!!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden