errektionsstörungen!!!:-(

codman28

New Member
Ich (28)bin jetzt seit 3 jahren mit meiner freundin (27) in einer beziehung!! am anfang war es mit dem sex prima!!! aber seit kurzem (1/2 Jahr) habe ich probleme da ich zu früh komme!!!vielleicht liegt es daran das wir uns nur alle 2 wochenenden sehen aber ich arbeite im ausland (montage)! wir lieben uns wirklich sehr aber unsere beziehung leidet immer mehr darunter da ich nicht fähig bin es herrauszuzögern! ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen der sowas schon mal durchgemacht hat! es müßte doch auch irgend welche medikamente geben oder so?
 
Werbung:

Hortensie

Well-Known Member
AW: errektionsstörungen!!!:-(

Hallo codman,
ich weiß jetzt nicht ob das blöd klingt...kannst du eventuell versuchen, ob du öfters hintereinander kannst?
Hast du Stress? Vielleicht sprichst du mal mit deinem Hausarzt darüber.
Eberesche
 

RitaMae

Member
AW: errektionsstörungen!!!:-(

Möglicherweise ist ja die zu große Wiedersehnsfreude und ein gewisser "Stau" die Ursache, dass du nicht an dich halten kannst.
Anscheinend hast du keine Erektionsstörungen, sondern du kommst zu schnell.

Könnte es vielleicht helfen, zu onanieren und einen Teil des Überdrucks abzulasssen, bevor Ihr Euch trefft?
Du wärst dann nicht mehr so angestaut und super-geil und könntest vielleicht länger.
Mit besten Wünschen, RM
 

Katze1

Well-Known Member
AW: errektionsstörungen!!!:-(

Ich denke, der Threadstarter hat sich hier einen kleinen Scherz erlaubt. :clown:
 

RitaMae

Member
AW: errektionsstörungen!!!:-(

Da bin ich nicht so sicher.
(Aber es kommt ja in Beratungsforen dauernd vor, dass man für andere nachdenkt und die dann nichts mehr hören lassen, weil das furchtbar schlimme, eilige Problem dann doch nicht so schlimm war.)
 

sultaneh

Well-Known Member
AW: errektionsstörungen!!!:-(

Also ich geb einfach mal weiter, was mir ein Freund mal erzählt hatte, als ich mich über seine Ausdauer so wunderte.
Wie Rita Mae schon meinte, einfach vorher onanieren, damit der Überdruck raus ist. :party02: :)
Viel Glück dem Threadstarter wünsche :umarmen:
 
Werbung:

raphael

Member
AW: errektionsstörungen!!!:-(

Liebe Leute! Lieber Thread-Ersteller!

Gräme dich nicht! Ich zeige jetzt das andere Extrem auf.
Dagegen kommt unsereiner niemals an.
Zum Thema passend --- ein Gedicht.


Tantrasex als Leistungssport

Ich hörte mal in Freundesrunde
von einer Frau die frohe Kunde,
dass Sex mit ihrem lieben Mann
drei, vier Stunden dauern kann.

"3-4 Stunden?! Ach wie schad´,
mir wäre da entsetzlich fad´...!
Kaum hatte ich dies Wort gesprochen
(und dabei ein Tabu gebrochen),
trafen Blicke, so wie Dolche,
galten mir, dem alten Molche.
Doch unverdrossen fuhr ich fort
(Fettnapf treten ist mein Sport).

"Seit bald dreißig langen Jahren
hab´ ich die Lizenz zum Paaren
und Leute glaubt, aus freien Stücken
würde ich mich gerne drücken
drei, vier Stunden durchzuhalten,
noch dazu mit meiner Alten!"

Die Lage wurde immer schlimmer,
tiefer ging es wirklich nimmer,
da fühlte ich in meinem Herzen,
wenn jetzt was hilft, dann ist es Scherzen.

"Mit meiner Frau, das ist das Schöne,
gibt´s bei der Liebe viel Gestöhne
denn jeder Wechsel einer Lage,
bringt kaum noch Lust, vielmehr nur Plage.
Sind es die Knie, ist es der Rücken,
irgendwo tut´s immer drücken!"

Mit solchen Worten wollt´ ich schließen
und uns´re Freundschaft neu begießen,
doch kaum hatt´ ich die Red´ beschlossen,
da wurde ich schon übergossen.

Nicht mit Jubel ...

Raphael


Unheimlich, sowas.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
 
Oben