Freunde suchen die es nicht gibt ?

Ellisa

Well-Known Member
Mußte feststellen, das man immer auf der suche ist jemanden zu finden, der seelisch zu einen passt " man sagt auch Seelenpartner dazu , oder besser gesagt was mich betrifft Seelenfreund " wenn man glaubt das man in gefunden hat , ist es wie bei allen Freunden , man wird enttäuscht , den es gibt sie nicht und wird sie auch nie geben, habe beschlossen nach keinen mehr zu suchen , und niemanden mehr zu vertrauen so wird man auch nicht verletzt oder entäuscht . ELLISA
 
Werbung:

Reinfriede

Well-Known Member
Liebe Ellisa!

Das klingt, als ob es sehr weh tut.
frown.png


Vielleicht könnte die Konsequenz daraus statt "niemandem mehr zu vertrauen" auch heißen, in niemanden mehr Erwartungen zu setzen?

Das wäre vielleicht nicht ganz so krass und würde genauso davor schützen, enttäuscht zu werden.

Liebe Grüße
Reinfriede
 

ElliB

Well-Known Member
Anscheinend bist Du schwer enttäuscht worden, liebe Ellisa. Das tut mir sehr leid für Dich, aber - glaube mir - das ist uns allen schon passiert. *umarm*

Die alten Geschichten abhaken, offen sein für das, was kommt, und nichts erwarten - das wäre das Patentrezept, glaube ich. Obwohl mir schon klar ist, dass das schwer ist, wenn man sich nach Austausch und liebevoller Freundschaft sehnt. Aber man kann nichts erzwingen, man muss die Dinge (bzw. die Bekanntschaften) an sich herankommen lassen. Mit einer Trotzhaltung und dem Vorhaben, niemanden mehr an sich heranzulassen, kommt man auch nicht weiter!

Kopf hoch und alles Gute,
ElliB
 
Werbung:
Oben