Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Freundin ist mit Schläger zusammen

Dieses Thema im Forum "Gewalt" wurde erstellt von Menismone, 1 Januar 2007.

  1. Menismone

    Menismone Member

    Werbung:
    Hallo,
    meine beste Freundin hat einen Freund, der sie krankenhausreif geschlagen hat. Sie sah furchtbar aus.
    Sie ist mit ihm zusammen geblieben und hat sich nicht getrennt. Die beziehung läuft schlecht, es gibt nur Ärger mit ihm.
    Sie hat sich von ihrer Familie und auch von mir total abgekapselt und ist nur noch mit ihm zusammen.
    Sie zieht einfach keine Konsequenzen.
    Was kann ich tun, damit sie von ihm loskommt?
    Ich weiß nicht, was ich tun soll.
    Bitte antwortet mir.
    Danke, Menismone
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Ich schätze du kannst nichts tun. SIE muss etwas tun wollen, dann erst kannst du ihr helfen!
    LG
    Elke
     
  3. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Es ist einfach so, dass es sein kann, dass sich eine Frau zu gewalttätigen Männern hingezogen fühlen kann. Dass gibt es einfach. Dieser Zustand kann so bleiben, oder sie beendet aus eigenen Stücken ihr Leid, was vielleicht gar kein Leid ist, denn amsonsten würde sie sich nicht hingezogen fühlen.

    Es gibt Dinge, die zu akzeptieren sind, wie sie sind, auch wenn man es nicht verstehen mag. Du kannst als Freund nur dass tun, einfach da zu sein, wenn sie dich braucht, egal ob sie den Schläger verläßt oder nicht.

    Dass wäre meine Meinung

    Liebe Grüsse
    Ritter Omlett
     
  4. Free Spirit

    Free Spirit Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Liebe Menismone,
    es tut mir leid, ich kann auch nur die postings von Elke und Ritter Omlett voll und ganz bestätigen. Ich versuch dir mal zu erklären, wie es sein kann, dass jemand von so einem Menschen nicht los kommt, vielleicht tust du dir leichter, damit umzugehen, wenn du es auch verstehen kannst:

    Es wäre möglich, dass deine Freundin in ihrer Kindheit auch schon Gewalt von irgendeiner Person, die sie damals sehr geliebt hat (das kann ein Elternteil oder auch eine andere Bezugsperson gewesen sein) erfahren hat und somit hat sie innerlich ein Programm laufen, das heisst: Liebe = Gewalt, also je gewalttätiger jemand ihr gegenüber ist, desto mehr liebt er sie. Das muss aber jetzt nicht unbedingt körperliche Gewalt gewesen sein, es reicht auch schon psychische Gewalt, d.h. es könnte sie jemand extrem runtergemacht haben, ihr eingeredet haben, dass sie überhaupt nichts wert ist, da gibt es viele Varianten. Dazu kommt dann noch, dass unser System solche für Kinder teilweise lebensbedrohende Situationen total verdrängt, sonst wäre das Überleben gefährdet und die Menschen, welche solches erleben, können sich später oft nicht mehr bewusst daran erinnern. Da dieses Liebe=Gewalt aber im Unbewussten abgespeichert ist, suchen sie sich automatisch jemanden, der ihnen "Liebe" auf diese Art zeigt.

    Diese Erklärung ist jetzt aber nur dafür gedacht, dass du die Hintergründe verstehen kannst - es würde überhaupt nichts bringen, wenn du versuchen würdest, dies deiner Freundin zu erklären, wie gesagt, dieses Programm läuft unbewusst und sie würde es nicht verstehen können. Daher bleibt dir nichts anderes übrig, als zu warten und einfach da zu sein, sie zu trösten und ihr beizustehen und erst dann einzugreifen, wenn sie selbst mal ernsthaft aus dieser Sache raus WILL. Dazu gehört viel Fingerspitzengefühl, wann dieser Zeitpunkt gekommen ist, denn deine Hoffnung ist ja immer vorhanden, also bevor du handelst, check vorher genau ab, ob sie wirklich raus will und bitte, sei nicht enttäuscht oder böse auf sie, wenn sie wieder und wieder zurückgeht, wenn deine Hilfe nicht so ankommt, wie du glaubst. Es ist unheimlich schwer für deine Freundin, sich zu lösen und es kann sein, dass sie dazu mehrere Anläufe braucht.

    Wenn du dich vorher einmischt, dann kann es passieren, dass du dich soweit von ihr trennst, dass sie auch im Fall, dass sie rauswill, nicht mehr zu dir kommen würde und ich glaube, das willst du sicher nicht.

    Wenn du magst, kannst du diese Situation als Herausforderung sehen..... mitzufühlen statt mitzuleiden........sich deiner eigenen Hilflosigkeit zu stellen........für jemand anderen wirklich da zu sein, obwohl er sich nicht so verhält, wie es dir angenehm wäre........und es kann für euch beide eine große Chance zur Weiterentwicklung sein.

    Ja, es tut weh, eine Freundin leiden zu sehen und nicht handeln zu können und ich schick dir viel Kraft und Mut, damit du sie begleiten kannst.

    Alles Liebe,
    Free Spirit
     
  5. Menismone

    Menismone Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Hallo Leute,
    danke für eure Antworten.
    Ja klar, wenn sie nicht will, muss ich sie lassen.....
    Sie will bei ihm bleiben und mir ist das so unverständlich...
    Free Spirit, du hast was Gutes gesagt: Akzeptieren, auch wenn man damit nicht einverstanden ist...
    und genau das ist mein Problem.
    Mir ist es so unverständlich, dass ich mich oft nicht bei ihr melde.
    Vielleicht ist das falsch.
    Neujahr habe ich mich bei ihr gemeldet. Frohes Neues Jahr gewünscht. Sie hat nicht mal geantwortet (sms).
    Da war ich wieder so traurig. Es ist ja auch nicht wirklich mehr Freundschaft da. Und das alles kann ich so schlecht akzeptiern.
    Lg, Menismone
     
  6. Free Spirit

    Free Spirit Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen


    ja, du bist jetzt in einer Freundschaft, wo du eine Zeitlang etwas geben könntest, ohne dafür etwas zu erhalten - aber du stellt gleich die Freundschaft in Frage - ich will nicht bewerten, ob das gut oder schlecht ist, ich will dich nur fragen, was DU draus machen willst.
    Wenn du die Kraft hast, für sie da zu sein, obwohl du sie nicht verstehst, wäre das der größte Freundschaftsdienst, den du erbringen könntest, wenn es dich aber zu viel Kraft kosten würde und dein eigenes Leben davon zu beeinträchtigt wäre, dann solltest du die Freundschaft beenden. Wir können immer nur so viel geben, wie wir haben und aus einem Glas, in dem nur 1/8 Wasser drinnen ist, kann ich niemandem 1/4 Wasser zu trinken geben.
    Ich habe versucht, dir die Hintergründe zu erläutern, aber offensichtlich war das nicht verständlich genug - frag nach, wenns ums Verstehen geht, vielleicht kann ich dir da weiterhelfen.

    Alles Liebe,
    Free Spirit
     
  7. Menismone

    Menismone Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Hey Free Spirit,
    ich hab dich verstanden, also, wieso es dazu kommen kann, dass eine Frau dies mit sich machen lässt.
    Dennoch denke ich mit ein bisschen gesundem Menschenverstand sollte sie es irgendwie schaffen, dies selbst zu sehen. Aber vielleicht ist das zuviel von mir verlangt.
    Sie ist in einer Therapie, aber die zieht sie ziemlich runter.
    Sie arbeitet dort ihre Vergangenheit auf und gibt im Moment ihrer Familie die Schuld für ihr Elend (normaler Prozess denke ich).
    Klar kann ich weiter mit ihr bfreundet sein und ihr auch Hilfe geben, doch habe ich dabei das Gefühl, sie dabei zu unterstützen, bei ihm zu bleiben, da sie dann ja immer eine Anlaufstelle hat, wenn sie Streit mit ihm hat.
    Siehst du das auch so?
    Komisch ist auch, dass ich selbst Probleme mit Männern habe, die ähnlich sind, also nicht, dass mich jemand geschlagen hätte, aber ich glaube, ich lasse mir selbst zu viele unangenehme Dinge gefallen....
    und bei ihr pranger e ich es so sehr an.???? Klar, geschlagen zu werden, ist weitaus schlimmer als meine "kleinen" Problemchen, doch erkenne ich sehr wohl die Parallelen.
    Was kann ich damit anfangen?
    Liebe Grüße und danke für deine Antwort im Voraus.
    Menismone
     
  8. Free Spirit

    Free Spirit Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Hi Menismone,
    das mit dem gesunden Menschenverstand funtioniert leider nicht, denn wir sind alle Gefühls-Menschen, also gefühls-gesteuert, auch wenn wir es nicht so haben wollen. Aber du kennst sicher selbst viele Situationen, wo dein Verstand und dein Gefühl im Clinch lagen - und wer gewinnt meinstens?
    Gerade was die Bereiche Liebe und Angst anlangt, hat der Verstand kaum eine Chance.

    Betreffend Therapie, der Weg passt auch nach meinem Gefühl so.

    Wenn du das Gefühl hast, dass du sie beim Bleiben unterstützt, dann würde ich das sehr ernst nehmen, gerade weil du schreibst, dass du im selben Boot sitzt, nicht soo schlimm, aber doch. Da wäre die beste Unterstützung, dass DU dein Thema bearbeitest. Solange du auch dieses Thema, wenn auch in gemilderter Form, selbst hast, kannst du ihr nicht wirklich helfen und die Gefahr ist sehr groß, dass sie dich runterzieht, also tiefer in dein Thema zieht. Vielleicht ist sie DIR eine Hilfe beim Erkennen und Bearbeiten deines Themas? Spür da mal nach, ich bin sicher, du kannst dich auf deine Gefühle verlassen.

    Alles Liebe,
    Free Spirit
     
  9. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Hallo Menismone,

    deine Freundin hält von sich selbst so wenig, daß sie meint sie wäre wahrscheinlich selbst Schuld, daß sie geschlagen wird,weil sie ihn provoziert usw.
    So lange sie ihren eigenen Wert nicht erkennt und daß keine Frau sich schlagen lassen muß, wird sie aus dieser Opfer / Täter Beziehung nicht herauskommen. Manche zahlen selbst mit ihrem Leben, in so einer Beziehung, weil sie ihr Muster nicht erkennen.

    Du kannst da gar nichts machen, da hilft nur eine Therapie.

    Das bedeutet du kannst nur hilflos zusehen und dir das gejammere anhören.

    Die Frage ist, ob du das willst und die Kraft dafür hast. Weil , wen du du ihr hilfst, verlängerst du eigentlich nur das Leid.

    Solche Frauen brauchen einen immensen Leidensdruck, bis sie die Kraft aufbringen sich daraus zu befreien.

    Falls das passiert, dann kannst du ihr helfen.

    LG Laura
     
  10. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Hallo Menismone,

    kennst Du das Buch: wenn Frauen zu sehr lieben von Robin Norwood? Dort werden Abhängigkeitsstrukturen dargestellt und wie sie sich entwickeln...

    Wenn der Freund Deiner Freundin gewalttätig ist, hat er ihr vielleicht auch verboten, auf die sms zu antworten. Sie soll ihm gehören, nehme ich an.

    Gruss Althea
     
  11. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    sms kommen nicht zwangsläufig bis zum Empfänger, auch wenn man sie wegschickt und dafür bezahlt.
     
  12. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    hallo menismone,

    free hat es ja alles schon sehr gut erklärt, was gewaltstrukturen betrifft.

    wenn du schreibst, dass du "problemchen" damit hast, dir zuviel gefallen zu lassen, so ist das ein generelles selbstwert-problem, welches viele frauen betrifft.

    auch dir könnte man sagen: bist du dir nicht mehr wert? aber das wäre ja wieder verstandesgemäß, wie free schreibt.

    der weg zur erkenntnis mag lang und steinig sein- aber er ist zu bewältigen! der leidensdruck- auch bei dir- muss erst so gross werden, dass du erkennst: mit mir nicht so und mit mir nicht mehr!

    wenn du dir noch zuviel gefallen lässt, musst du noch mehr in kauf nehmen-bis du erkennst und fühlst: so geht es nicht, ich geh kaputt.

    in jedem menschen steckt ein selbsterhaltungstrieb! dieser trieb wird sich eines tages melden, wenn du zum x-ten mal dinge getan hast, die du eigentlich nicht wolltest- das fass ist noch nicht voll genug...

    du kannst dennoch versuchen, verstandesgemäß an deinem selbstwert zu arbeiten:

    mach dir tabellen, in die du schreibst, wie du dich siehst und wie du gern sein würdest-was dich daran hindert-welche ursachen du siehst.
    dann bist du vielleicht schon einen schritt weiter.

    setz dir ziele. was möchtest du noch erreichen? wo möchtest du in einigen jahren stehen?

    althea
     
  13. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Hallo Menismone,

    ich muss hier leider knallhart etwas los werden:
    Sich regelmäßig schlagen lassen ist genau so krank, wie jemanden regelmäßig zu schlagen. Es sind 2 Seiten einer Medaille.

    Fhettberg hat einmal in einem Interview (sinngemäß) über sein Leben gesagt: "Ich habe die Mitschüler beneidet, dass sie geschlagen wurden" - Es ist eine Art von Zuwendung.

    Wenn jemand sich nicht wehrt, kann man nur nachhelfen, indem man auch draufdrückt, solange bis der Selbsterhaltungstrieb aktiviert wird. Dann aufhelfen.

    Hart, aber so ist das Leben.

    Ich beneide dich nicht, du leidest wie ein Hund mit und bist hilflos.
     
  14. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    @katz klar haben die schlagenden ein problem! sie haben nicht gelernt, mit konflikten anders umzugehen.

    ich hab hier ein buch liegen, welches ich noch nicht richtig gelesen habe: gewaltfreie kommunikation.

    schlagen ist auch eine art von zuwendung, oder vielmehr von beachtung. der schlagende ist selbst hilflos...
     
  15. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Freundin ist mit Schläger zusammen

    Nein, wenn deine Freundin keine Trennung oder Hilfe will, bist auch du Hilflos.

    Sie will sich ja scheinbar nicht trennen.

    Du willst helfen.

    Ich verstehe dich sehr gut.

    Aber Hilfe kann nur der annehmen, der sie auch will.

    Sei für sie da, wenn sie dich braucht.

    Abwarten heißt die Deviese

    Marion
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden