Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Gewicht (!)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Naples, 3 Januar 2010.

  1. Naples

    Naples Member

    Werbung:
    hallo,
    erst mal zu meiner person. ich bin 1,78m groß und wiege 70 kilo. man denkt vielleicht ja okay normalgewicht aber kein bisschen. bei mir legt sich alles an bauch, hüften und rücken nieder. ich bin noch relativ jung und denke das ich eig eine schöne figur verdient habe.

    ich würde gern ein paar kilo abnehmen. mein großes problem ist es das ich am rücken irgendwie fett angesetzt habe und wenn ich normal mit dem rücken zum spiegel stehe, sehe ich selber fettröllchen durch mein oberteil, vor allem da wo der bh sitzt.

    ich möchte abnehmen, aber ohne pillen oder sont welche medikamente. ich habe ein eigenes pferd und bewege mich eigentlich die meiste zeit des tages draußen, somit auch echt sehr viel bewegung. nur ich essen leider zu gerne und auch viel. was mich selber sehr stört das wenn bei einer feier eine schale chips steht ich nicht sagen kann ach ich ess ein, zwei dann is gut, wenn ich erst einmal angefangen habe kann ich nicht wiederstehen.

    ich wäre dankbar um ein paar tipps :)
     
  2. Learner

    Learner Member

    AW: Gewicht (!)

    Hi, zuersteinmal, bist du männlich oder wieblich ?
    dem pferd nach zu urteilen denke ich du bist wohl eher weiblich ?

    gruß
     
  3. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    hm, dem BH nach zu urteilen auch...
    Naples
    Echt den Chips mal widerstehen und nach drei sagen: "Jetzt ist aber Schluss! Meine Figur wird es mir danken."
    Viel Trinken.
    Bewegst du dich genau so viel, wie das Pferd? Sorry, ich reite nicht.
    Wie kommst du zum Pferd? Fahrrad?
    Eberesche
     
  4. Naples

    Naples Member

    AW: Gewicht (!)

    jaa ich bin weiblich :D. naja man denkt immer ja beim reiten macht nur das pferd etwas. ich fahre allgemein viel fahrrad, ob zum pferd (zwar nur 5 minuten) oder in die stadt oder sonst wo hin. aber ich habe einmal die woche hartes dressurtraining wo ich doch ins schwitzen komme dann bin ich jeden tag 2 mal du zum rausstellen misten reinstellen und sowas alles. also ich hab doch relativ viel bewegung...
     
  5. mujer

    mujer Active Member

    AW: Gewicht (!)

    hallo!

    Könnten diese "Speckröllchen" vielleicht Muskeln sein??
    Ich mein, wenn man viel reitet, kriegt man gute Rückenmuskeln - und die kann man dann nicht immer von "Fett" unterscheiden, außer im angespannten Zustand. Bei mir geht es so an den Oberschenkeln, ich denke immer, dass ich gerade da viel zu "dick" bin, aber wenn ich dann die Muskeln anspanne, dann wird alles hart...
    So geht es vielen Reiterinnen ja auch mit ihrem "Hinterteil" :banane:

    Abgesehen davon: ob man schön ist oder häßlich, das kann man wirklich nicht an den Kilos festmachen...
    Viele Männer mögen gar keine Gerippe!

    liebe Grüße!
     
  6. Naples

    Naples Member

    Werbung:
    AW: Gewicht (!)

    ich möchte auch kein gerippe sein oder wür irgendwelche männer ne schöne figur haben. nur allein für mich. und hmm leider keine muskeln ich habe mal engespannt aber nein leider nicht. meine beine sind auch sehr durchtrainiert aber mein bauch hüften und rücken. wie nehmen ich am ´besten ab ??
     
  7. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    Bei mir hilft joggen sehr gut.

    Ich habe mir angewöhnt bis einschl, mittags Kohlehydrate und Obst zu essen und ab nachmittags nur noch Eiweiß und Gemüse. Von all dem aber ausreichende Mengen, damit der Körper nicht auf Spaflamme stellt und sich anschließend mit allem vollsaugt, wenn wieder normales Essen angesagt ist.
     
  8. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    Ernährungsumstellung.

    Da führt kein Weg vorbei.

    Einfach und natürlich kochen.

    Gemüse, Vollkorn, mageres Fleisch, Fisch. Das hat wenig Kallorien, schmeckt lecker und macht satt.

    Die Fertigprodukte mit den Bildchen sehen meist harmlos aus, doch denke daran, dass in einem Becherchen Fruchtzwerge oder in einem Landliebe Greißbreipudding 8 Würfel Zucker drin stecken. In einer Tafel Schokolade steckt zB weniger Zucker drin als in einer einzigen Milchschnitte. Ein einziges Croissant hat mehr Kalorien als ein Teller Nudeln.

    Im Fabrikessen sind Zucker und Fette in Mengen.

    Milchprodukte, Weizenmehl, Alkohol, Zucker und Fette stark einschränken.
    Dafür auf regionale und saisionale Lebensmittel bauen.

    Such dir ein gutes Kochbuch mit einfachen Gemüse Rezepte oder ein solches was sich mit gesunder Ernährung beschäftigt. Lass die Sahne und die fetten Käse weg und mach dir dazu ein Steak oder eine Hähnchenbrust.

    Informiere dich bei den waightwachers über die versteckten Fette und Zucker in Lebensmittel, kannst du alles online lesen.

    Ansonsten unter gesunder Ernährung googeln und selber kochen.
     
  9. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    Liebe Naples!

    Du hast ja schon sehr gute Antworten bekommen, denen ich mich anschließen möchte.

    An fehlender Bewegung kanns nicht liegen, ich bin selbst mal geritten und da bewegt man sich doch ziemlich dabei. Und wenn Du dann noch mit dem Fahrrad fährst und Dich sonst auch bewegst, müsste das eigentlich reichen.

    Also kanns nur an der Ernährung liegen. Wobei, wie Du selbst schriebst, 1,78 cm groß und 70 kg ist nicht dick.

    Eine Rolle wird auch das Alter spielen - wie alt bist Du, wenn ich fragen darf? Meine drei Mädels waren in einem gewissen Alter auch mal - im Gegensatz zu vorher und nachher - eine Zeitlang nicht spindeldürr. Als dieses Alter vorbei war, purzelten die Kilos wieder.

    Du könntest Dich da auch an Deiner Mutter/an Deinem Vater/Deinen Geschwistern orientieren, wie es bei ihnen in demselben Alter war.

    Mit der Regelung, vormittags eher die Kohlehydrate und nachmittags und abends eher Eiweißlastig zu essen, hatte ich auch gute Erfahrungen im Bekanntenkreis gemacht.

    Wobei dann Chips am Abend...aber sowas von verboten sind...:schmoll:

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  10. Naples

    Naples Member

    AW: Gewicht (!)

    ich bin 17, doch ich habe mich selber zu wenig unter kontrolle das ich sagen kann neh ich esse heute abend nix mehr. wenn man so schön abends vorm fernseher liegt und dann hmm ;) naja mal sehen vllt bekomme ich es doch noch hin ;):)
     
  11. Learner

    Learner Member

    AW: Gewicht (!)

    uups, das mit dem bh hab ich überlesen, tut mir leid
     
  12. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    Wie wäre es einfach mit einer Probestunde und Begutachtung durch eine Fitnesstrainerin im Frauen-Fitness-Studio? Eine Stunde ist umsonst, wenn man Interesse hat- und die sieht genau, was Muskel und was Fett ist.
    Ob du dann wirklich dort hingehst, bleibt dir überlassen, aber die eine kostenlose Stunde mit Begutachtung die würde ich machen...

    Althea
     
    MarionBaccarra1 gefällt das.
  13. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    Bei mir hat die Umstellung auf eine andere Ernährung viele Jahre gebraucht, inzwischen klappt das recht gut. Ich bin allerdings mit einer sehr ausgewogenen Gewichtsverteilung gesegnet, egal bei welchem Gewicht.
    Wichtig ist es tatsächlich zu wissen, wann der Körper Fett verbrennt und wann er sich nur an den vorhandenen Kohlehydratenspeichern vergreift.
    Ernährung und Sport sind eine Wissenschaft und dank den ausgezeichneten Fitnesstrainern in meiner Muckibude, habe ich sehr viel darüber lernen können. Hat zudem auch noch Spaß gemacht.

    Bei mir sehen die 69 Kilo bei 170 cm Größe sehr schlank aus, wobei das regelmäßige Training da sicher eine Rolle spielt.
     
  14. flying dreams

    flying dreams Well-Known Member

    AW: Gewicht (!)

    Also Naples, ich bin also 4 cm größer, ein Jahr älter und 10-15Kg leichter als du.

    Obwohl ich mich vergleichsweise wenig bewege, muss ich mir um mein Gewicht nie Sorgen machen. Denke aber, das ist zum teil vererbt, da nur ein Großonkel von mir dick ist (er ist aber auch sehr viel) die anderen sind alle dünn...
    Zum Teil würde ich es aber auch auf meine Ernährung schieben.

    Wobei man sagen sollte: Du hast wirklich absolutes Normalgewicht ^^

    Wenn du aber etwas abnehmen möchtest, solltest du wohl bei der Ernährung etwas machen... Sport machst du ja.

    Nach deiner Beschreibung würde ich sagen, dass du dir mal feste Essenszeiten zulegen solltest.
    Die sehen bei mir so aus: Morgens Frühstück, mittags Mittagessen, zwischen 4 und 6 Uhr ein, zwei Äpfel (je nach Größe) und anschließend ein bisschen was Süßes, Abends (welche Wunder) Abendbrot.
    Nach Geburtstag, Weihnachten und Ostern esse ich natürlich mehr Süßigkeiten, allgemein funktonierten die Mahlzeiten aber sehr gut.
    Und die Mahlzeiten selber sollten natürlich einigermaßen vollwertig und gesund sein.

    Ich nehme an, du lebst noch bei deinen Eltern? Dann sag ihnen doch, dass du einige Kilo abnehmen möchtest, und dein Essen etwas umstellen.
    Versuche eine Lösung zu finden, wie du die Chips u.ä. von dir fernhalten kannst, am Besten auch mit Hilfe deiner Eltern. Und schaut mal gemeinsam, ob man mal mehr gesundes Essen (ich weiß ja nicht, was es bei dir so gibt) kochen kann.
    Und mach's sonst einfach wie ich: Gönne dir pro Tag eine feste Kleinigkeit, nachdem du was gesundes gegessen hast.
    Das halte ich eigentlich für ein gutes Prinzip, weil du so Obst/Gemüse zu dir nimmst und den Magen vor der "Sünde" etwas füllst, du aber auch deine Lust nach Süßem oder sonstigem Leckeren jeden Tag ein bisschen stillen kannst.

    Wichtig ist aber, dass du davon nur eine kleine Menge isst. Das erfordert Selbstdisziplin, wobei dir Eltern oder Freund helfen könnten.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden