Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

gute Freundschaft mit Ex-Partnern

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von mimschi, 29 April 2008.

  1. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo,
    ich habe ein Problem damit, wenn sich mein Freund mit Exfreundinnen super gut versteht. Ich kenne das nicht, weil ich froh bin wenn ich meinen Ex-Mann nicht mehr sehen muss. Und wenn wir uns sehen reden wir kaum was miteinander. Da gibt es keine Freundschaft, nix.

    Aber bei meinem Freund ist das anders. Uns laufen hin und wieder die eine oder andere Ex über den Weg und mir gehts dann immer nicht ganz so gut dabei. Von einer redet er hin und wieder, da habe ich ihn schon mal angesprochen darauf, dass es mir dabei nicht so toll geht, wenn er von ihr "schwärmt" (was sie nicht alles macht und tut und überhaupt). Aber er versicherte mir dass da nur Freundschaft sei, wie Schwester/Bruder oder Vater/Tochter.

    Trotzdem ist es für mich schwierig, da ich eben keine Ex habe, mit denen ich mich gut verstehe. Bei mir ist es immer so: Aus den Augen, aus dem Sinn.

    Aber es gibt auch keine Möglichkeit, dass wir uns ständig über den Weg laufen könnten. Bei meinem Freund schon, da die Exxen in denselben Kreisen verkehren wie wir. Und da er immer schon in diesen Lokalen unterwegs war und ist, ist auch klar dass er meist nur dort Jemanden kennen lernt.

    Mit seiner Exfrau hat er auch ein tolles Verhältnis. Eigentlich bin ich sogar fast ein wenig neidisch. Weil es bei mir nicht so ist, was ich irgendwie auch schade finde.

    Er sagte mir mal dass er sich immer schon mit Frauen besser verstanden hat als mit Männern und dadurch kennt er sehr viele Frauen und verabredete sich immer zum Tanzen mit ihnen! Nun, das fällt jetzt aber eh weg, seit er mit mir zusammen ist. Außer wenn ich wg. der Kinder nicht mitgehen kann. Da ist mir schon mulmig zumute. Ich vertraue ihm zwar, aber man weiß ja trotzdem nie was passiert! Und da ich weiß dass er Viele kennt denke ich zu Hause dann viel zu viel nach und grüble herum.

    Ich weiß dass es auch an zuwenig Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein liegt. Ich arbeite daran und es wird besser. Aber so ganz klar komme ich damit noch nicht.

    LG
    mimschi
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Hi mimschi,
    helfen kann ich dir leider nicht, ich kann dir nur sagen, dass es mir ähnlich geht :kiss4:. Auch ich arbeite daran.
    Eberesche
     
  3. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Hallo Mimschi,

    sieh es so: Wenn er fremdgehen will, dann ist es völlig egal, ob er die Frau vorher schon kennt oder nicht. Neigt er dazu, dann tut er es. Wenn er nicht der Typ ist, dann können die Frauen allesamt nackt vor ihm tanzen und es wird ihn kalt lassen :liebe1:
     
  4. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    ja sicher weiß ich auch, dass er fremdgehen so oder so, wenn er es möchte. Aber dass er sich mit den Exxen so gut versteht, das gefällt mir nicht - und schürt meine Eifersucht auch noch.

    Aber ich lasse sie mir ihm gegenüber nicht anmerken, denn ich will ja nicht von ihm verlangen, dass er sein Hobby aufgibt. Tu ich ja auch nicht - nur laufen bei mir keine Exfreunde rum.

    @Eberesche
    Schön, vielleicht schaffen wir es irgendwann doch dass wir darüber stehen. Wäre zumindest einfacher. Denn dann würde ich zumindest nicht auch noch darüber nachdenken, wo ich doch ohnehin zum Grübeln und Nachdenken neige.

    LG
     
  5. catie

    catie Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Ich lese sehr oft raus das du von deinen Expartnern sprichst, dass sie nicht so sind/waren wie seine Exen. Nur weil er sich mit seinen exen versteht musst du doch das nicht gleich auch mit deinen Expartnern. Und da er sie auch immer wieder trifft, da er und sie auch irgendwie im selben Umfeld zutun haben, muss du es akzeptieren. Ich würde an deiner Stelle einfach sagen das es dich eifersüchtig macht und es auch zeigen. Denn bestimmte Sachen sollte man mit seinen Expartnern nicht machen. zb. Innige lange Umarmungen oder "fliegende Küsse" oder die Hüfte oder Po berühren. Das ist ein absolutes NO-GO!
    Bei mir zumindest. Das deviniert ja jeder für sich anders.

    Gibt es denn Grund zu Erfersucht?
    Machen die Exen ihn an oder deutetst du ihre Bewegungen/ Handlungen anderes als er? zb. das Handauflegen auf die Hüfte oder so was in der Art?

    Dann kannst du ihnen ruhig zeigen das du eifersüchtig bist. Immerhin ist das ein Ausdruck von Liebe. Ich wäre schon sehr stutzig wenn ich mit jemanden flirten würde, mein Freund daneben steht und es ihn gar nicht interessiert.
    verstehst du? Wenn du deinen Äger unterdrückst, woher sollen die betrefenden Personen wissen, wie sehr es dich ärgert?

    Du bekomsmt ja in einer Kantine an der Essenausgabe auch nicht ein Bötchen wenn du nicht danach fragst.
     
  6. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    Werbung:
    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Ich möchte auch was ganz persönliches dazu erzählen. Bevor ich heiratete, war es auch für mich ein wichtiger Punkt, dass meine Frau so keine Kontakte mehr hatte zu Expartner und lieber Freundinnen statt Freunde hatte und es war auch im umgekehrten Falle so. Ich bin gewisserweise eifersüchtig und besitzergreifend in Gefühlssachen, bei meiner Partnerinn ist es auch so, aber bei mir ist es genauso, dass ich mich mit Männern sowieso besser verstehe und mit einer Frau noch nie eine freundschaftliche Basis gefunden habe.

    So gesehen war früher bei meiner Partnerwahl und es wäre heute auch so ein wichtiger Punkt dass wenige Kontakte mit dem anderen Geschlecht vorhanden sind. Der springende Punkt ist, ich würde damit nicht klar kommen und würde im Vorfeld die Partnerwahl nicht anstreben.

    Nun zu Freundschaften allgemein:
    Natürlich es kann diese Freundschaften geben zwischen Mann und Frau, doch denke ich in vielen Fällen kommt es dann doch früher oder später zu den Bettgeschichten, die dann so ablaufen, es lief nicht mehr so gut und der Freund war so verständnisvoll und da waren wir einmal im Kino, da spielte es so einen herzerreisenden Film etc. ja und dann halt so weiter.

    Ich kann zu dieser Geschichte schlicht und ergreifend es für mich auf einen Nenner bringen:
    Leben damit oder nicht, dass wäre das Konzept.
    Du kannst deine Eifersucht und Besitzergriffenheit versuchen zu ändern, dann klappt es, aber Eifersucht und Besitzergriffenheit können auch Bestandteil deiner sein, wie es Bestandteil meiner Persönlichkeit ist, die ich nicht bekämpfe, dann wäre es für dich zu überlegen und für dich die Frage zu stellen:
    Kann ein Mann mit Freundschaften zu Frauen ein passender Partner für mich sein?
    Diese Frage für dich sollte aber ohne Selbstvorwürfe sein, ob schlecht oder gut, egal du bist es und dir kann es dann im Laufe der Zeit immer schlechter gehen.
    Nun zusammengefasst:
    denke ich dazu
    a) ich finde mich damit ab und suche eine Lösung, meine Eifersucht durch Unremplung meiner Persönlichkeit zu vertreiben.
    b) Ich liebe und stehe zu meiner Persönlichkeit und muss mich mit Überlegungen anzufreunde, ob ich die richtige Person für mich kennengelernt habe.

    lg
    Ritter Omlett
     
  7. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    @catie
    einen Grund zur Eifersucht gibt es überhaupt nicht. Die eine Ex z.B. ist selber ständig mit ihrem Partner unterwegs bzw. hat mein Freund in meinem Beisein einmal 2 Tänze mit ihr getanzt, hat mich aber vorher gefragt ob es mir was ausmacht. Aber da es eben um Tanz geht, berührt man sich unweigerlich dabei! Ohne geht es ja nicht. Ist leider sehr körperbetont.

    Es handelt sich in unserem besagten Umfeld um Tänzer, er trifft die Exfreundinnen nur beim Tanzen.

    Und die andere Ex hat er einmal mit einem Küsschen auf den Mund begrüßt. Das gefiel mir nicht so. Aber ich habe schon bemerkt, dass in unserem Umfeld Alle so freundschaftlich miteinander umgehen. Da umarmen sich die Frauen leidenschaftlich und geben sich Küsschen auf den Mund. Das ist hier scheinbar normal. Ich kenne das auch nicht so, da ich diesbezüglich eher reservierter bin.

    Die Männer umarmen sich und geben sich auch Wangenküsschen! An und für sich fühle ich mich in dieser Umgebung wohl, weil sich Alle gut verstehen und gut miteinander auskommen, da herrscht irgendwie Einklang.

    Aber ich brauche noch bis ich mich daran gewöhne.

    Und ich will ja nicht eifersüchtig sein, das möchte ich schon in den Griff bekommen. Es lebt sich leichter und angenehmer, ohne dieser lästigen Sucht. Denn die lässt mich zuviel nachdenken, anstatt dass ich es genießen kann.

    Seit wir zusammen sind war er kaum mehr alleine tanzen, und wenn dann nur kurz. Ich sehe manche Dinge zu eng. Ich habe nicht so einen großen Freundeskreis. Aber ich höre auch von anderen Freundinnen, dass sie Freundschaften zu Männern haben und sich gut mit ihnen verstehen. Auch da sind ein paar Exmänner dabei!

    Ich kann es mir nur nicht vorstellen, zu einem Ex eine Freundschaft zu pflegen. Denn normalerweise will ich danach mit denen nichts mehr zu tun haben. Aber ich halte mich auch an den Slogan: man soll niemals nie sagen.

    Schließlich hätte ich mir auch NIE gedacht, dass ich mich für einen weitaus älteren Mann interessieren würde!!

    LG
     
  8. blackrosegirl

    blackrosegirl Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Eifersucht ist eine Leidenschaft,
    die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
    Friedrich E. D. Schleiermacher​
     
  9. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Hatte im Laufe meines Lebens viele männliche Freunde mit denen sich nicht einmal ein Gedanke daran über viele Jahre ergeben hätte. Es gab auch nie Eifersucht.
     
  10. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Guten Morgen Handwerkprofis!

    Selbstverständlich kann es sehr viele gute Freundschaften zwischen Mann und Frau geben, auch auf den allerverschiedensten Ebenen, das würde ich nie bezweifeln. Diese Freundschaften können auch wichtig sein, dass sei auch niemals anhzuzweifeln. Das Posting war auch nur auf meine Person, zu der ich stehe, bezogen, es würde nicht klappen, wenn es da Freundschaften gäbe und auch umgekehrt, so gesehen haben wir den Topf zum Deckel, so wie man das nennt gefunden.

    Für Mimschi bezogen sehe ich es dann auch so, dass man untern Strich ja auch nur 2 Möglichkeiten hat, eben an der Eifersucht zu arbeiten, oder auch nicht.

    Zur Eifersucht denke ich mir, dass sollte man sich auch nicht nur schönreden, auf der Basis wie unötig das sei und mit dem 100% Vertrauen. Auch ich wollte da auf der Basis zu arbeiten beginnen, doch anderseits habe ich festgestellt, ich kann mich auf das Bauchgefühl verlassen, denn in meinen Beziehungen fand diese Eifersucht auch durchaus seine Berichtigung, die sich währenddessen, oder nachher herausstellte.

    Dazu kann man auch zu Eifersucht die Frage stellen, Eifersucht ein gutes Bauchgefühl oder nur ein Minderwertigkeitskomplex, zu mir war es überwiegend gutes Bauchgefühl, jedoch zugegebenerweise, in einigen wenigen Fällen auch ein Minderwertigkeitskomplex.

    Für mich geht es um die Beziehung um sich selber, was oder wie will das Gefühl sagen, woher kommt es wirklich, ein Gefühl das mich vor etwas warnt, ein Bauchgefühl, oder ist es etwas, irgendwas, wo ich vollkommen auf dem Irrweg bin.
    Im Endeffekt verlasse ich mich auf das was ich fühle.
    Ritter Omlett
     
  11. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Mein Problem ist, dass ich nicht immer genau weiß WAS ich fühle. Ich bin mir nicht sicher. Ich dachte bereits einige Male, dass das gute Gefühl mein Bauchgefühl sei. Hat sich aber als Irrtum herausgestellt. D.h. ich wusste nachher nicht was für ein Gefühl das dann war. Denn mein Bauchgefühl offenbar nicht (weil ich an diesem auch immer zweifelte), das war mir nachher klar. Nur welches Gefühl überlagerte mein Bauchgefühl? Das Wunschdenken, oder eben "Schönreden"?

    Jedenfalls haben sich die "eigenartigen, unangenehmen" Gefühle schon bewahrheitet, denn in jedem Fall hätte ich auf mein erstes Gefühl hören müssen, dann wäre ich nicht so weit hineingeschlittert und hätte leiden müssen.

    Nur wusste ich immer erst nachher, welches mein Bauchgefühl war.

    Ich denke meine Eifersucht bezieht sich eher auf Minderwertigkeitskomplexe. Bei meinen letzten Bekanntschaften allerdings in Kombination mit berechtigter Eifersucht.

    Dieses Mal aber beschränkt es sich auf mich selber, sprich auf meine Minderwertigkeitskomplexe; ich ich vertraue ihm. Dieses Vertrauen hatte ich bisher noch nie. Aber dennoch ändert es nicht sehr viel an meiner Eifersucht. Denn ich weiß, dass immer etwas passieren kann, mir ja auch. Und ich fühle mich dann oft in Beisein anderer Frauen klein und wertlos und meine Makel werden dann noch viel größer. Und dann überlege ich wieder, ob ich meinem Gefühl (das Vertrauen) trauen kann? Ist es nicht wieder nur Wunschdenken? Dann denke ich daran, dass er ja so viel Frauen kennt und mit Allen leicht ins Gespräch kommt und mit Allen freundschaftlich umgeht.

    Oder wenn er von anderen Frauen erzählt. Da denkt er nicht nach, ob mich das stören könnte. Ich sollte ihm mal sagen, dass es mir dabei nicht so gut geht, wenn er erwähnt, wie toll diese oder jene aussieht! Auch wenn er nichts von ihr will und es nur Gerede ist (mir gefallen ja auch manche Männer gut), aber ich fühle mich dabei halt nicht so gut.

    LG
     
  12. mitleser

    mitleser Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern


    toller beitrag!
    sehr schön in worte gefasst, danke:kuss1:

    @threadstarterin

    ich kann deine gefühle, sehr, sehr gut verstehen und mir auch vorstellen wie unwohl du dich fühlen musst!

    ich denke was die exxen betrifft ist irgendwo immer eine heikle sache weil zwischen den beiden schon mal was gelaufen ist, sie eine gemeinsame vergangenheit haben und sie sich vertraut sind.

    mein ex-freund war vor mir bereits verheiratet. mit dieser frau hat er ein kind!
    er hat mich da sofort mit einbezogen und als sie für zwei wochen bei uns in der stadt waren (die ex und das kind) hat er mich voll mit einbezogen, man sah das sich die beiden zwar heute noch verstehen aber das wars auch schon.

    es ging sogar soweit, das wenn er da gerade arbeiten war ich mit seiner ex und dem kind, oder nur mit dem kind etwas unternommen habe.
    irgendwie war das schon toll.

    aber so nett das bei dem einen sein kann, so ungut kanns auch bei einem anderen ex-päärechen sein.

    mein jetziger freund hat mit seiner ex-freundin ein kind!die beiden sind nun schon seit 8 jahren getrennt, trotzdem gabs nach der trennung immer wieder quickis zwischen den beiden, sie waren zwar nicht mehr so zusammen aber immer noch "zusammen" da sie sehr viel zeit miteinander verbrachten mit dem kind.
    sie hat ihn laut ihm versucht nochmal ins bett zu bekommen, weil sie sehen wollte wie ernst er es mit mir meint.
    kein schöner gedanke und mein misstrauen ihr gegenüber war besiegelt und was das vertrauen zu ihm betrifft - naja! er wäre ja auch nur ein mann!

    ich muss gestehen, das ich mich sehr von ihm zurück gezogen habe bzw. tieferes vertrauen nicht zulasse!
    genau ich traue nun beiden nicht mehr und immer wieder stelle ich mir die frage ob ich wie "omlett" es so toll formuliert für sowas geschaffen bin!
    seine ex und seinen sohn "durfte" ich bis heute nach 8 monaten beziehung noch nicht kennen lernen, sie muss ich auch nicht mehr kennen lernen (würde vor eifersucht platzen) aber sein sohn wäre halt schon interessant zum kennen lernen, da mein freund uns sonst weiterhin immer splitten müsste.

    umkrämpeln gut und schön, aber ändert das wirklich etwas?

    irgendwie gefällt es mir nicht so richtig wie dein freund das handhabt, ringsrum exxen muss echt arg sein (nein danke).

    sehr nett zu beobachten ist das auch bei meiner schwester, da wir vom land kommen und sich dort meist alle kennen läuft sie auch ab und an ihrem ex über den weg, da wird halt gegrüsst und ein kurzer smaltalk geführt und ferdich!
    sie käme nie auf die idee das sie mit ihm tanzen oder sonst was geht.
    ausserdem bezieht sie ihren mann, mit dem sie nun schon 14 jahre zusammen ist voll und ganz mit ein.

    darf man fragen wie alt ihr beiden seit?
    das verhalten deines freundes schliesse ich eher auf etwas jünger?oder irre ich da
     
  13. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Hallo Mitleserin!
    Jung ist er nicht gerade. Er ist 57, also da gibt es halt schon so mehrere Expartnerinnen als bei mir. Ich bin 38.

    Ich habe nur mit einer Ex eigentlich ein großes Problem, weil er auch öfters von ihr spricht. Wir unterhalten uns immer wieder darüber und er ist nur mehr gut befreundet mit ihr. Ich möchte das einfach akzeptieren. Ich vertraue ihm diesbezüglich.

    Ich verkehre in denselben Lokalitäten wie er seit Jahren und ich kenne die Meisten seiner Bekannt/Freundschaften auch vom Sehen. Jetzt durch ihn lerne ich diese Leute etwas besser kennen. In diesem Umfeld geht man sehr freundschaftlich miteinander um. Das ist eben so. Und ich muss mich damit abfinden, bzw. mir selber gefällt es ja auch. Ich fühle mich wohl dort.

    Ich hatte früher immer ein eigenartiges Gefühl, wenn mich ein anderer Mann nur zufällig oder freundschaftlich berührt. Kam mir irgendwie "falsch" vor. Jetzt stört es mich nicht mehr, es zeigt mir nur dass man mich gern hat. Und ich fühle mich wohl dabei. Und somit bin ich dabei, es auch zu akzeptieren, dass mein Freund solche Freundschaften hat (mehr zu Frauen).

    Dass dir dein Freund den Sohn nicht vorstellt, finde ich komisch. Wenn wir es so machen würden, könnten wir uns kaum treffen. Ich habe zwei Kinder und er hat auch einen Sohn, der im selben Alter wie einer meiner Kinder ist.

    Wir sind erst ein paar Wochen zusammen, aber meine Kinder kennen ihn und ich kenne seinen Sohn. Bei uns läuft es "handelsüblich" ab. Die Väter haben alle 2 Wochenenden die Kinder. Aber wir sind leider nicht immer am selben Wochenende kinderfrei, das ist etwas schwierig. Aber wird auch funktionieren.

    Ich bin da leider ziemlich fixiert. Für mich ist es klar, dass Mann und Frau von einander etwas wollen, wenn sie sich sehr gut verstehen! Ich habe es selbst nicht anders "gelernt". Keine Ahnung woher. Ob es mir so anerzogen ist oder ob die Tatsache dass ich jahrelang in Mädchenschulen untergebracht war (und dadurch nicht gelernt habe mit Jungs umzugehen). Oder ob es einfach an mir liegt, dass ich da so verbohrt bin.

    Ich habe das Gefühl dass ich NIE gelernt habe, mich mit Burschen/Männern nett und gut zu unterhalten, ohne dass ich gleich eine Beziehung möchte. Oder sogar Freundschaften einzugehen, ohne mehr zu wollen.

    LG
     
  14. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    Hallo Mimschi, beurteile deine Gedanken nicht, sie dürfen sein. Ich möchte mir nocheinmmal kurz erlauben von mir zu reden um dann nocheinmal dein Thema aus meiner Sichtweise, zu beschreiben.
    Ich denke und da wiederhole mich nocheinmal, es gibt Freundschaften zwischen Mann und Frau. Für mich sind sie aber sehr unangenehm und einer der besonderen Gründe dass ich seinerzeit geheiratet haben, weil wir zudem ähnliche Einstellungen dazu haben. So gesehen gibt es zwar selten dass eine oder andere e-mail, aber keine persönlichen Treffen mit Frauen und umgekehrt ist es genauso und es tut uns gut, ich habe vorwiegend Freunde und meines bessere Hälfte Freundninnen.
    Wenn ich heute eine Partnerinn hätte mit einigen Freundschaften zu Männern sei es nun ex oder anders abezogen, so wäre dass für mich unangenehm. Aus meinem Emfpinden und Bauchgefühl heraus kommen bei den meisten Freundschaften heraus, dass sich auch andere Gefühle einschleichen, tja und dann hat man das Drama, teilweise und in den schlimmsten Fällen kann man dann in den Zeitungen nachlesen wohin es führt. Natürlich können Mann und Frau jahrelang befreundet sein, es ist sonst nichts, aber plötzlich gibt es in der Beziehung Probleme und der Mann zb geht sich bei der besten Freundin ausweinen und dann kommt der besondere Unterschied, wenn ich als Kumpel mein Hand auf seine Schulter lege und sage, Freund das biegen wir hin oder eine Frau legt ihre Hand auf die Hand des Mannes und tröstet, da ist Mann Mann und Frau Frau und dann weiss man nie. Wie gesagt das ist meine Einstellung, natürlich kann es nicht so sein, aber ich denke so, es ist mein Bauchgefühl, dass ich gar nicht bekämpfen will, denn ich habe auch in meinem Leben nach der ersten Hälfte eine Zwischenbilanz gezogen und habe festgestellt, mein Bauchgefühl dazu ist durchaus recht gut, denn ich habe mich in meinen früheren Beziehungen selten geirrt was Eifersucht betrifft und die Eifersucht unterdrückt unter den streichelnden Händen einer Frau, aber ich liebe nur dich und prombt danach ist das gekommen was ich mir eigentlich gedacht hatte und ich es unterdrückt habe. Natürlich irrte ich auch, aber das war nicht sehr oft. In Summe lag ich mit dem Bauchgefühl richtig.

    Aber ich möchte nun mein Bauchgefühl auf deine Geschichte lenken, was besagt es mir?? Ja es ist Liebe da für euch, aber ich denke, die Eifersucht ist in einem bestimmten Rahmen berechtigt.

    Hör auf dein Bauchgefühl, ich glaube, wäre keine Berechtigung da für Eifersucht, würdest du sie auch nicht verspüren, ganz egal welche Erziehung auch immer du irgendwo genossen hast.

    Dass meine Meinung, aber bitte bilde dir deine eigene Meinung, bitte bespreche es mit dir selber, es gibt eine Frage die bisher für mich immer gut gewesen ist.

    Ich fragte mich ohne zu beurteilen, oder etwas zu zerlegen:
    Ist es gut für mich?
     
  15. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: gute Freundschaft mit Ex-Partnern

    das kann ich sehr gut verstehen, dass es dich stört. macht er dir denn auch komplimente bzw. suggeriert er dir, dass du seine nr. 1 bist???
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden