Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Gute Idee oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von VIeleFragen, 31 Mai 2014.

?

Riskieren oder nicht ?

  1. Ja weil wer nicht wagt der nicht gewinnt

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Nein lass es sein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. VIeleFragen

    VIeleFragen New Member

    Werbung:
    Hallo Forum,

    ich möchte mich zuerst mal kurz vorstellen und danach gleich die erste Frage stellen.

    Ich bin Maik 24 und bin Single und mit den Themen: Dates und Frauen nicht wirklich vertraut.
    Bin eigentlich sehr selbstbewusst aber wenn es um diese 2 Dinge geht total aufgeschmissen und unsicher.

    Mir ist folgendes passiert...

    Wegen einer Stimmstörung nach einer OP muss ich zu einer Logopädin. Habe ohne groß zu überlegen die Praxis genommen die meinem Wohnort am nähsten ist. Jetzt (dumme Sache) habe ich eine Logopädin bekommen die kaum älter ist als ich und unglaublich attraktiv ist. Ich mache mit ihr auch etwas Körpertherapie und genieße die Berührungen. Mittlerweile sind wir auf "DU" und ich habe ihre private Handynummer.
    Die habe ich bekommen weil sie mir geschrieben hat, dass ich einen Befund mitbringen soll denn sie aber schon kopiert hat (will Sie mir damit was sagen ?). So dreist wie ich bin habe ich einfach mal Kaffee und Kuchen zu Ihr mit in die Stunde gebracht. Da sie glücklicherweise nach mir keinen Termin hatte, haben wir die Zeit genutzt um Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen und etwas zu quatschen. Über private Sachen tauscht man sich schon aus um auch etwas die Pausen zu füllen während der Körpertherapie.

    Am Anfang meinte sich mal ganz kurz, das ja alle Männer doof sind und schließlich ist sie ja schon ein großes Mädchen, die wenn sie was zum warm werden braucht, eine Wärmflasche ausreicht...
    Aber solche Aussagen in dem Styl habe ich auch von meiner Ex Freundin am Anfang bekommen und naja sie wurde Freundin und dann Ex.

    Jetzt nach den ersten 10 std. möchte ich sie gerne näherkennenlernen weis aber nicht so ganz wie ich das anstellen soll. Ich hab mir überlegt so einen Spruch zu bringen wie:
    "Hey du siehst hungrig aus. Was hältst du davon wenn ich dich heute Abend vom Kochen erlöse und dich zum Essen einlade". (Sie kocht sehr ungern)

    Ich weis einfach nicht so ganz wie ich mich verhalten soll obwohl ich merke, dass ich schon sehr oft an sie denken muss und auch gerne kennenlernen möchte. Irgendwie finde ich den Umgang mit ihr auch nicht einfach nur rein professionell sondern irgendwie bisschen mehr.

    Könnt ihr mir da irgendwas dazu sagen ?
    Eure Einschätzung der Situation ?
    Ist er Spruch gut oder peinlich ?
    Wie sollte ich mich am besten verhalten ?
    Wie soll ich weiter machen ?

    Vielen vielen Dank für eure Mühe

    Maik
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Maik,

    zu deiner 3. Frage: der Spruch ist zwar nicht peinlich, aber ich finde ihn blöd (meine Meinung).
    Zu deiner 5. Frage kann ich (rein aus dem Bauchgefühl her) sagen, dass du gar nicht weitermachen sollst.

    Die Situation schätze ich folgendermaßen ein: du hast dich da in deine Therapeutin(in deinem Fall eine Logopädin)verknallt. Das passiert häufig(wie du auch hier im Forum in einigen Threads lesen kannst).

    So lange sie deine behandelnde Logopädin ist, wäre es sehr unprofessionell von ihr etwas mit dir anzufangen. Was nach Beendigung deiner Therapie stattfindet, ist eure Sache. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass das Patienten-Therapeuten-Verhältnis in eurem Fall sicher nicht ganz so eng zu betrachten ist, wie zwischen Arzt und Patient z. B.

    Natürlich wird in einer Therapie auch Privates gequatscht. Meine Physiotherapeutin erzählt mir auch gerne etwas aus ihrem Privatleben. Ebenso mein Friseur. Trotzdem käme ich nie auf die Idee, dass die beiden in mich verliebt sein könnten;).

    Dass du die private Handynummer der Logopädin hast, solltest du nicht weiter ausnützen. Sie wollte dir damit bewusst sicherlich gar nichts sagen. Sicher ist sie noch nicht lange in ihrem Job, sonst wüsste sie, dass so etwas gar nicht geht - und zwar aus dem von dir geschilderten Grund.

    Wenn du deine Logopädin schätzt, dann berücksichtigst du ihre Situation und lässt sie ihre Arbeit vernünftig machen. Mit dieser Arbeit finanziert sie ihren Lebensunterhalt. Ich kann mir vorstellen, dass die Konkurrenz in dieser Branche groß ist. Bekommt ihre Praxis durch ihr Verhalten einen schlechten Ruf, wird sie nicht mehr viele Patienten von den Krankenkassen zugewiesen bekommen.

    Sollte sie sich in einem Angestelltenverhältnis befinden, wird auch hier (von seitens ihres/ihrer Vorgesetzten) Ärger drohen.

    Wenn du sie also magst, dann verschiebe jegliche Aktivitäten bis nach Abschluss deiner Therapie. Sie wird dann sicherlich auch noch gerne mit dir essen gehen wollen, wenn du sie dann fragst - und falls all deine Vorstellungen zutreffend sind.
     
    Bubble, Hortensie und Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden