Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Hintergangen worden und was jetzt?

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von piglialo, 1 Oktober 2009.

  1. piglialo

    piglialo New Member

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe ein großes problem ( zum .stellt sich das für mich so da ) und ich finde keine Lösung. Ich weiß auch nicht , obs hier rein gehört.

    Ich bin von meinem Trainerkollegen so hinters Licht geführt worden, was dazu geführt hat, dass man mich ohne Vorwarnung und chance der rechtfertigung entlassen hat. und ich bin in ein Loch gefallen und weiß nicht weiter. Rache , druck ausüben, rechtsstreit , hoch anhängen oder einfach nichts tun
    ( aussitzen )....

    ich weiß jeder rat ist teuer, und dass jeder anders ist, aber ich gehe langsam kaputt, ich bin so enttäuscht...

    kurz zur vorgeschichte:
    er hatte mich damals angeworben um eine neu jugendfussball manschaft aufzubauen . das habe ich mit ihm zusammen gemacht und wir sind nach einem jahr auch sehr erfolgreich gewesen. wir standen jeden tag in kontakt.
    und haben über alle dinge geredet und geplant kurzum ich hatte mir eingebildet er wäre meine rechte seite..bis ich jetzt unerwartet von vereinvorstand angesprochen wurde , dass unsere zusammenarbeit beendet ist. ich dachte für ein kurzen moment ich bin im falschem film und wusste noch nicht, dass er mich vorgeführt hatte. ich musste festellen , dass er das von langer hand geplant hatte . die gründe sind so lächerlich wie ungewöhnlich, die mannschaft würde angeblich nicht mehr mit mir zusammen arbeiten wollen etc. obwohl die meisten hinter mir stehen. es gibt kein vernünftigen grund und selbst wenn, hätte man mich ja zumindest darauf aufmerksam machen müssen, oder ? ich glaube das er mich absägen wollte, was er auch geschafft hat...das ist aber nur eine kurzfassung der geschichte.
    die eigentlich frage ist jedoch die enttäuschung wie er meinen ruf in den schmutz gezogen hat.... wie würdet ihr denn jetzt reagieren, was ist am sinnvollsten um meinen Ruf wieder gearde zu rücken...

    ich dreh durch...viele spieler haben ein weiterspielen verweigert und wollen sich abmelden..werden aber jetzt vom verein erpresst und unter druck gesetzt...die jungs haben jetzt angst und fragen mich was sie tuhen sollen..

    was soll ich machen ?
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Hintergangen worden und was jetzt?

    Hallo piglialo,
    puh, das ist nicht einfach.
    Hast du den Trainer hauptberuflich oder nebenberuflich gemacht?
     
  3. piglialo

    piglialo New Member

    AW: Hintergangen worden und was jetzt?

    hi,

    nur nebenberuflich " Ehrenamt" quasi.
    Es geht mir auch nur um das ansehen, was hier geschadet wird und , ob man es irgendwie gerade rücken kann...

    ich bin doch kein stück dreck..selbst der Vorstand hätte hier doch auch eine verantwortung zeigen müssen um mich nicht zu schaden kommen zu lassen. denn was müssen andere denken, wenn die hören der ist gekickt worden ?
    das ist doch rufmord
     
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Hintergangen worden und was jetzt?

    Wenn deine Arbeit gut war, haben es doch die Jungs und deren Eltern gemerkt. Auch der Platz in der Liga sagt doch einiges aus.
    Du kannst warten um zu sehen, wie es sich weiter entwickelt.
    Wie alt sind die „jungs“? Wenn alle geschlossen hinter dir stehen, und sich komplett abmelden und ev. den Verein wechseln, kann doch keiner etwas machen – oder?
    Der Vorstand hat meist keine Ahnung und kümmert sich nicht. Es geschieht, was einzelne, die sich durchsetzen können, wollen!
    Ich verstehe, das du beleidigt und enttäuscht bist.
    Was bringt dir Rache? = Energieverschwendung! Kannst du nicht in einem anderen Verein weitermachen?
    Was bringt dir ein Rechtsstreit? = vielleicht Recht, vielleicht nicht, so bauscht du es nur mehr auf und hinterher wäre eine eventuelle Zusammenarbeit nicht mehr möglich.
    Was bringt dir - was meinst du mit "hoch anhängen"?
    Wie willst du Druck ausüben?
    Es ist eine schwierige Situation.
     
  5. piglialo

    piglialo New Member

    AW: Hintergangen worden und was jetzt?

    das ist eine a-jugend
    und wir hatten doch noch so viele ziele..man oh man
    warum nur ! warum hat man mir das nicht vorher gesagt, wenn die ein problem mit mir hatten, hätte ich es ändern können...aber ich glaube das hier der kollege gerade das nicht wollte, er hat von fussaball wenig ahnung und wollte alleine auf diesen thron sitzen, er hatte wohl nie das interessen es mit mir zu teilen...deshalb hatte er das von langer hand geplant, abgewartet bis die wechselfrist vorbei war, so das wir nicht mehr haben wechsel können, und dann hat er zugeschlagen......
     
  6. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Hintergangen worden und was jetzt?

    Hallo Piglialo!

    Ich lese aus Deinem Beitrag zwei für Dich belanstende und verständlicher Weise schwerwiegende Gründe heraus, die Dir mehr als unangenhm sind zur Zeit.

    Du hattest eine Freundschaft und damit eine Vertrauensbasis mit diesem Kollegen (ich sag jetzt mal Kollege).

    Durch sein Verhalten hat er einerseits diese Vertrauensbasis gestört und das tut Dir verständlicher Weise weh.

    Zum Zweiten hat er Dir nun auch noch nebenberuflich geschadet.

    Zum derzeitigen Stand der Dinge kann ich Dir nicht viel raten ... vor allem weil Ratschläge erteilen sowieso nicht meine Stärke ist.

    Ich frage Dich einfach mal:
    Wie ginge es Dir damit, wenn Du Dich selbst vertreten würdest / könntest?
    Wie ginge es Dir damit wenn Du Deine Situation und vor allem Position stärken würdest? Gibt es soetwas wie eine Vereinszeitung? Kannst Du ein Treffen organisieren - soetwas wie eine "Dienstbesprechung" einleiten?
    Auf diese Weise wäre die "fachliche" Seite wieder etwas gerade gerückt.
    Das solltest Du aber eher frei von Emotionen machen - einfach sehr klar Deine Punkte und Fakten nennen.

    Aber die menschliche Enttäuschung die wird einfach eine Zeit lang dauern bis das überwunden ist. Du hast Dich offensichtlich mit einen für Dich "falschen" Menschen angefreundet.

    Du klingst sehr angenehm und gar nicht aggresiv oder streitsüchtig; was hat Dir denn an diesem "Kollegen" so zugesagt? Was war es, dass Du mit einem solchen Menschen befreundet sein wolltest? Das wäre gut zu wissen - für das nächste mal.

    Sehr liebe Grüße!
    Elladana
     
  7. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Hintergangen worden und was jetzt?

    Wenn er keine Ahnung von Fussball hat, dann kann es sich nicht auf Dauer halten. Dann wird es nur noch zum Klassenerhalt reichen oder zum direkten Abstieg. Soll er doch vorerst die Loorberen einheimsen.
    Gut, das Problem wird sein, die Jungs wollen spielen. Es wird zwar auch hart für sie sein, das du nicht mehr da bist. Wenn sie aber echten sportlichen Ehrgeiz haben, ist ihnen nur das Spiel wichtig. Auch wenn sie hinter dir stehen, können sie nichts machen, weil sie würden hinterher darunter leiden.
    Echt vertrackte Situation.
    Warte erst einmal ab.
    Schau dir die Spiele an und zeige nur den Jungs, das du (für sie) da bist.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden