Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

ich kann einen streit nicht so leicht vergessen

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von mimschi, 21 September 2009.

  1. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    Werbung:
    hi,
    wenn ich mit meinem freund gestritten habe, was selten vorkommt, dann nagt das lange an mir und ich gehe die situation in gedanken immer und immer wieder durch. mitsamt den negativen gefühlen, wie mies ich mich gefühlt habe, wie schlecht er sich gefühlt haben muss. das macht mich fertig.

    gestern hatten wir einen streit, der eigentlich aus einem missverständnis herrührte. ich habe etwas in die falsche kehle bekommen, was er aber einfach nett gemeint hat. ich habe eigentlich angefangen rumzuzicken, und dann hat er mich einfach stehen gelassen, nachdem er sich einige vorwürfe von mir anhören musste.

    mir gehts jetzt fürchterlich schlecht, weil ich so reagiert habe. natürlich ärgere ich mich dass er mich da auf der tanzfläche stehen gelassen hat. aber er versuchte zu erklären, warum er dies gesagt hat und ich habe natürlich dagegen geredet, da hat es ihm gereicht. kann ich ja nicht verübeln.

    eigentlich ist alles wieder in ordnung, wir haben die sache ausdiskutiert, er ist diesbezüglich überhaupt nicht nachtragend, für ihn war die sache schneller wieder erledigt. und an mir nagt das immer so lange. ich habe so ein schlechtes gewissen ihm gegenüber.

    aber so ein streit wie gestern, der verwirrt mich! ich fürchte dann, dass die beziehung den bach runter geht. obwohl es sonst immer harmonisch ist und wir uns gut verstehen.

    wieso kann ich solche streitereien nicht vergessen? es kommt sehr selten vor. hin und wieder haben wir schon meinungsverschiedenheiten oder wenn er gewisse dinge anders sieht als ich. aber das gehört doch auch dazu, ich will keinen perfekten mann oder eine perfekte beziehung! ich genieße es jetzt dass ich meine meingung sagen kann, auch wenn sie anders ist als die von meinem freund. das war ich bisher nicht gewohnt.

    aber ich hasse es zu streiten. mir stiegen die tränen gestern hoch und ich musste mich zusammen reißen, weil wir mit freunden zusammen waren.

    für meinen freund ist das schon wieder vergessen, wozu darüber nachdenken? ist erledigt. aber wieso kann ich das nicht so wegstecken?

    lg
     
  2. flying dreams

    flying dreams Well-Known Member

    AW: ich kann einen streit nicht so leicht vergessen

    Hallo mimschi,

    Ich denke dein Problem ist folgendes: Für dich ist (zumindest nach dem was du schreibst) Streit der Ausdruck einer schlechten Beziehung, in der etwas verkehrt ist. Dein Idealbild ist wohl eine glückliche, friedliche Beziehung ohne Streit und Missverständnisse.

    Aber das ist und bleibt ein Idealbild, die Realität sieht anders aus.
    Meine Eltern zB streiten immer mal wieder, danach tut es ihnen leid und sie entschuldigen sich.
    Und meine Eltern feiern bald silberne Hochzeit, Seitensprünge gab es nie.


    Aus diesem Grund sehe ich Streit als nichts dramatisches, so lange er nicht ständig und lauthals vorkommt.
    Ich betrachte ihn sogar als notwendig. Schließlich besteht eine Partnerschaft aus zwei Menschen, die recht unterschiedlich sein können. Die verschiedene Meinungen haben können.
    Wenn solche Menschen niemals streiten kann man davon ausgehen, dass zumindest einer, wenn nicht gar beide gehörig einstecken muss, um nicht mit dem anderen in Konflikt zu geraten.
    Aber nur in den seltensten Fällen funktioniert so etwas. Statt einiger kleiner Streitigkeiten, in denen jeder seine Meinung kundtut und man sich man sich auch auf Kompromisse einigen kann, gibt es einen großen Crash, in dem alles auf einmal hochkommt.

    Dieser Crash ist für eine Beziehung sehr viel schädlicher als ein einfacher Streit.

    Nimm's also nicht so tragisch, es war ja nur ein Missverständnis. Das ist noch lange nicht das Ende eurer Beziehung.
     
  3. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: ich kann einen streit nicht so leicht vergessen

    hi,
    du hast recht.

    ich hätte vermutlich angst, wenn alles so 100 % perfekt und ideal laufen würde! ich bin es ja auch nicht. ich habe fehler und makel. mein freund ebenfalls. wer nicht? ich bin es nicht gewohnt.

    in meiner ehe gab es nie streit. aber es war so wie du gesagt hast: ich habe zurückgesteckt und mein ex hat alles was ich sagte als uninteressant abgetan und automatisch wurde das gemacht was er sagte. im nachhinein empfand ich meine ehe als so ein "einerlei-eintopf", es lief alles so gerade durch, ohne höhen und tiefen. eigentlich langweilig und fad - im nachhinein betrachtet.

    außer die kinder, DAS war der höhepunkt. da widersetzte ich mich quasi meinem exmann, weil ich mehr, als er für notwendig hielt, für die kinder ausgab oder geschenke kaufte. aber das war mir egal, ich zog es durch. aber was mich selber betraf, konnte ich mich nicht durchsetzen. nach langem hin und her bekam ich endlich mein eigenes auto. dass ich fertig vom stress war, die kinder zu fuß vom hort abzuholen, zweimal in der woche mit einer gitarre bepackt, dann direkt weiter zu einem tanzkurs der kinder - alles zu fuß; das sah er nicht bzw. kam nicht einmal auf die idee dass es für mich vielleicht doch zu stressig sei. wenn ich mal was erwähnt, dann kam sowas wie, dass der tanzkurs halt nicht möglich sei, dann sollen sie halt nicht gehen.

    ich tat dies aber für die kinder gern, aber mit dem auto war dann vieles schon leichter, und dann kam ich auch noch mit haustieren an, die er nicht wollte (aber die kinder und ich). und ein halbes jahr später wollte er die scheidung.

    ich war 14 jahre mit meinem ex zusammen, meine erste und einzige beziehung bis jetzt (mit meinem freund bin ich jetzt 1 1/2 jahre zusammen). ich kannte es nicht anders und deshalb machen mich streitereien fertig.

    aber ich arbeite daran und mir ist bewusst dass dies zu einer normalen beziehung auch dazu gehört.

    lg
     
  4. GAnette

    GAnette Active Member

    AW: ich kann einen streit nicht so leicht vergessen

    Hallo mimisch,

    Jeder Mensch streitet sich, auch deine Eltern haben sich gestritten, auch deine Großelter und Urgroßeltern. Dein Problem ist dass du sehr verliebt ist, und wenn du dich mit deinem Freund streitest, übertreibst du es. Du solltest ein bisschen deine Gefühle kontrollieren.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden