Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Ich (w) habe mich in eine Frau verliebt

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Marisapaul, 23 August 2013.

  1. Marisapaul

    Marisapaul New Member

    Werbung:
    Huhu ihr Lieben,

    seit 2 Jahren wohne ich in dieser Straße, schon mein Leben lang in diesem Ort, ich kenne sie auch schon seit ich quasi auf der Welt bin. Seit ich in der gleichen Straße wie sie wohne, haben wir uns fast täglich beim Gassi gehen mit den Hunden getroffen und sind meist zusammen weiter gegangen und nur Smalltalk gehalten.

    Seit ein paar Monaten haben wir Handynummern ausgetauscht, um uns zum Gassi gehen zu verabreden. Seit ein paar Wochen (ca. 6 Wochen) verabreden wir uns fast täglich und gehen mit den Hunden, sie hat einen und ich.

    Sie wohnt alleine mit Hund, ich ebenfalls.

    2x war sie schon nach oder vor dem Gehen auf ein Bierchen bei mir, einmal mit einer gemeinsamen Freundin von uns und gestern alleine.

    Ich kann seit ein paar Tagen nur noch an sie denken, wenn sie mich anschaut, werd ich so nervös, das ich weggucke. Sie ist so wunderschön, so hellblaue Augen. So ein toller und lieber Mensch, ein ruhiger Mensch.

    Ich war bereits mit Männern zusammen, aber auch schon mal mit einer Frau (Dies war aber die reinste Hölle).

    Ich freue mich darauf, mit ihr mit den Hunden zu gehen, ich atme sie regelrecht ein, weil sie nach der Runde dann nachhause geht und ich zu mir. Ich bin dann traurig und ich träume sogar von ihr. Wenn sie mir schreibt, schlägt mein Herz.

    Heute hat sie zum Gassi gehen abgesagt, ich war super traurig, ich hätte weinen können.

    Beim Gehen gestern hab ich ihr erzählt, dass ich mal mit einer Frau zusammen war und wie das gelaufen ist (Demütigungen, Beleidigungen, Druck etc.), sie hat kein Problem damit, so sagt sie, aber ich glaube nicht, das sie auf Frauen steht...

    Was mache ich denn nur? Ich denke die ganze Zeit an sie, hab aber Angst was zu überstürzen oder sie gar so zu verschrecken, dass sie keinen Kontakt mehr will. Auf der anderen Seite hab ich auch vor Ablehnung Angst...

    Habt ihr ein Wundermittel?

    Was würdet ihr machen? Wart ihr mal in der gleichen Situation?

    Sowas habe ich noch nie gehabt ...

    Liebe Grüße
     
  2. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo Marisa!

    Eigentlich habe ich ja gehofft, dass eine der aktiven Damen antwortet, aber die scheinen im Moment mit eigenen Dingen beschäftigt zu sein.
    Hast du mal in den anderen Beiträgen geguckt, ob dich dort etwas inspirieren kann?

    In der gleichen Situation war ich (natürlich) noch nicht, aber tendentiell würde ich sagen, dass man Dinge schnell klären sollte, wenn sie einen so intensiv beschäftigen. Falls es eine Sache ist, die sich eventuell bei dir wieder legt, kannst du auch einfach warten was passiert und wie es sich bei euch entwickelt.

    Vielleicht bekommst du ja doch noch eine individuelle und hilfreiche Antwort :)

    Drücke dir auf jeden Fall die Daumen!

    Beste Grüße
    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden