Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

intressiert und Angst/nicht intressiert?

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von sun1987, 3 Juni 2014.

  1. sun1987

    sun1987 New Member

    Werbung:
    Hallo zusammen....ich weiss moralisch gesehen total daneben nur schon meine Gedanken.Trotzdem,so etwas ist mir noch nie passiert.Haben uns beim Einkauf kennengelernt,er als Angesteller und ich als Kundin. Er hat Familie(seine Frau spielte schon mit dem Gedanken ihn zu verlassen) doch er möchte seine Familie behalten.ich auch verheiratet und 2Kinder,jedoch nur noch zusammen wegen dem Finanziellen und den Kindern.ich bitte euch keine Moralpredigten. Meine Frage an euch hab ihm meine Gefühle per Mail gestanden,leider ginv es nur auf diesem Weg. Hab ihm geschriebem das noch nie ein Mann mir so lange und tief in die Augen geschaut hat ohne ein Wort zu sagen. Ob er das auch gemerkt hat. Er hat geschrieben das es bei ihm nur beim Reiz blieb und je mehr wir uns sahen wurden die Gesprävhe intensiver und es entstand eine gewisse "verbundenheit". Wegen dem Blick das sei eine Gegebenheit der Natur,ansonsten hätte sich die Menschheit nicht so prächtig weiterentwickelt.....hmmmm was denkt ihr?was bedeutet das? In einem andern Mail hat er gemeint man solle nicht mit dem Feuer spielen,das der reiz da ist wenn man sich soviel sieht und wir es daber mit einer kolegschaft seinlassen sollen.heisst das wenn man alles zusammen fässt er hätte gerne mehr aber hat Angst? Danke euch
     
  2. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo Sun!

    Mein Eindruck ist, dass er dich vielleicht reizvoll findet, aber kein Interesse daran hat den Kontakt zu intensivieren und es vielleicht auch besser sei keine Freundschaft zu pflegen.

    Zumindest interpretiere ich das aus dem, was ich hier lesen kann.

    Gruß
    Sebastian
     
    Johanne gefällt das.
  3. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo,

    du bist verheiratet und hast die Verantwortung für zwei Kinder. Er ist verheiratet und hat ebenfalls Familie. Keine gute Ausgangsposition für euch.

    Ihr habt euch tief in die Augen geblickt und du würdest gerne mehr von ihm wollen. Darf ich fragen, WAS du von ihm willst(Affäre, Verhältnis, gemeinsame Zukunft o. ä.)?

    Er will seine Familie behalten - sich also nicht von seiner Frau trennen.

    Ich denke, dieser Mann will nichts von dir. Er fühlt sich wahrscheinlich geschmeichelt, weil du so offensichtlich in ihm verknallt bist. Mehr nicht.

    Mein dringender Rat an dich: Finger weg!

    Dieser Mann ist verheiratet. Du bist es auch. Mal nebenher gefragt: warum bist du aus finanziellen Gründen verheiratet? Wäre es da nicht besser, du würdest dir ein eigenes, selbstständiges Leben aufbauen? Auch im Interesse deiner Kinder? Der einzige Grund verheiratet zu sein, sollte doch Liebe sein.
     
    Johanne gefällt das.
  4. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    Hallo.

    Diese Geschichte gab es hier doch neulich bereits: http://www.lebensfragen.com/threads/moechte-er-eine-affaere-oder-bilde-ich-mir-das-ein.4463/

    Verliebt in verheirateten Verkäufer.

    Man könnte meinen es handelt sich um die gleiche Threadstellerin?

    Hallo Sun.

    Der Mann hat dir doch geantwortet er will nicht mit dem Feuer spielen.

    Er hat auch gesagt, er will seine Familie nicht verlieren.

    Ich frage mich was du daran nicht verstehst und warum du diesen Mann nicht in Ruhe lässt und auf Teufel komm raus ihn da in eine Affäre verwickeln willst.

    Wenn du mit deinem Mann nur noch aus finanziellen Gründen und wegen den Kindern zusammen bist, dann solltest du doch zunächst an deine Situation arbeiten, bevor du dich in die Familie eines anderen verhairateten Mannes einmischst. Meinst du nicht? Oder liege ich falsch.

    Wenn du unglücklich in deine Ehe bist, dann hast du deine eigene Baustelle. Eine Affäre mit einem verheirateten Mann und eine weitere kaputte Familie kann da keine vernüftige Lösung sein.

    Stell dir nur mal vor, du hast einen Rosenkrieg, dein neuer Partner hat einen Rosenkrieg......... Was soll daraus gescheits werden?

    Ich kann dich verstehen, dass wenn du nur noch aus Pflichtgefühl mit deinem Mann zusammen bist du anfällig für Gefühle bist welche dir Hoffnung auf einen Aubsruch machen.

    Doch vielleicht wäre es besser für deine Situation die Verantwortung zu übernehmen und nach einer Lösung zu suchen wie du selbst aus deiner Misere raus kommst, ohne den Traum vom Prinzen der dich rettet und dafür seine Familie außeinander reißt.
     
    Spätzin, Bubble und Clara Clayton gefällt das.
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    ... stimmt, Johanne. Deswegen kam mir die Geschichte so bekannt vor:)...

    Also liebe TE, falls du identisch mit der Dame aus dem o. g. Thread bist, weißt du ja Bescheid, wie unsere Meinungen bzw. Ansichten zu deinem Post sind. Falls nicht, einfach auf den Link klicken und lesen!
     
    Spätzin und Bubble gefällt das.
  6. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Ich sehe das so wie die anderen. Er will ev. mit dir flirten, aber nicht mehr. Warum willst du das nicht verstehen? Vielleicht siehst du nur die Verbundenheit. Er sieht anscheinend den Reiz. Der reicht ihm ja.
    Würde etwas laufen, wäre der sowieso weg! Manche lieben halt diesen Reiz.

    Bearbeite doch einfach erst mal deine Baustelle (Familie/Partnerschaft). Ich persönlich finde es nicht schön, wenn jemand nur aus
    finanziellen Gründen mit jemandem zusammen ist. Wenn es in einer Partnerschaft nicht funktioniert, haben immer beide einen 50 %igen Anteil.
    Er ist nicht immer sofort erkennbar, aber wenn man/du in dich gehst, wirst du es sehen.
     
    Spätzin und Clara Clayton gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden