Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Junge Frau mit schlimmen psychischen Problemen

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von hubba, 11 Mai 2014.

  1. hubba

    hubba New Member

    Werbung:
    Guten Tag zusammen

    Ich habe ein ernstes psychisches sehr komplexes Problem und ich würde es sehr schätzen, wenn du dir Zeit nehmen würdest, alles zu lesen.. ich brauche deine Hilfe..

    Ich bin 23 Jahre alt und bin seit 1 Jahr mit meinem Partner zusammen. Er besucht eine Schule für Kindergärtner/Kindergärtnerinnen und ist der einzige Mann dort. Ich war mir dessen bewusst, wusste jedoch nicht, was das in mir auslösen könnte..

    Ich hatte vor meinem jetzigen Freund ein immenses Selbstbewusstsein wenn ich einen Freund hatte und als Single war ich sehr schüchtern und verklemmt. Nun habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt und gesehen dass er in der Schule oft mit den anderen Frauen zusammen ist, lacht, und sie neckt. Das hat mich gestört und ich habe es ihm gesagt.. es ging immer so weiter, dass er heute die Frauen nicht einmal mehr begrüssen kann oder nur ansehen kann ohne dass ich ausraste. Ich kriege wahnsinnig schlimme Bauchkrämpfe und eine rasende Wut steigt in mir auf, wenn eine Frau meinen Freund begrüsst und dabei lächelt.
    Kürzlich waren wir im Kino, die Schöne und das Biest, und die Schauspielerin trug ein enges Kleid den ganzen Film wo die Brüste so eng eingeklemmt waren, dass es einen grossen Ausschnitt zu sehen gab und das 2 Stunden lang. Die Brust quellte beinahe aus dem Kleid, so eng war es. Ich kann dir nicht sagen, wie sehr ich diese 2 Stunden litt. Mein Freund durfte/konnte so oft einer anderen Frau auf die Brust starren.. das hielt ich nicht aus. Ich rannte davon und machte ihm nachher eine riesen Szene, dabei konnte er nichts dafür dass sie dieses Kleid trug. Und für alle anderen Paare im Saal war das kein Problem! Was ist also mein Problem? Was ist mit mir los? Ich bin jung, hübsch, habe jedoch einen kleinen Vorbau und ein Bäuchlein.. bei keinem meiner damaligen Freunde war ich so krankhaft wie beim jetzigen. Eifersüchtig und besitzergreifend war ich schon immer, das liegt uns Italienern im Blut. Aber dass mich so etwas Kleines aus der Bahn werfen kann, das darf nicht sein. Wenn im Fernsehen eine Frau erscheint im Bikini oder nur schon schön geschminkt und ich sehe mir das mit meinem Freund an, dann fange ich immer an zu weinen und dann packt mich diese Wut und Angst, ich kriege Bauchschmerzen und halte es nicht aus, dass mein Freund diese Frau jetzt gesehen hat. Ich könnte mir nicht ausmalen, was wäre, wenn er mir einmal sagen würde, dass er eine andere Frau gutaussehend findet, zB ein Model oder eine Partnerin eines Kollegen.. ich würde dermassen ausrasten, dass ich ihm nie mehr glauben werde, dass ich die schönste oder einzige Schöne sei. Ich ertrage es nicht, nicht die einzige Schöne, die einzige Lustige und die einzige Erotische zu sein.. ich brauche DRINGEND deine Hilfe, wenn ich das nicht ändern kann, dann geht alles kaputt und das möchte ich auf keinen Fall! Ich liebe ihn, er macht alles für mich, er hat keinen Kontakt mehr zu anderen Frauen, er spricht in der Schule/im Beruf nur so wenig wie möglich mit anderen Frauen.. wieso reicht mir das nicht? Ich werde keinen anderen Mann finden, der so viel für mich änderen wird wie er, weil er mich liebt und will dass ich nicht leide.. aber das kann doch nicht der Weg sein! Ich will kein einsames Leben! Ich will mich mit einem anderen Paar treffen können und das geniessen können, ohne Stress, ohne Angst, und ohne die ständige Überwachung, ob er die Partnerin des Anderen anschaut oder anlächelt.. ich will NORMAL sein!
    Bitte hilf mir..
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Hubba,

    wenn du solche großen Probleme mit Eifersucht hast, die noch dazu unbegründet zu sein scheint, solltest du die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen.

    Ich glaube nicht, dass dieses Forum dir die Hilfe bieten kann, die du benötigst.

    Alles Gute für dich!
     
    Spätzin gefällt das.
  3. hubba

    hubba New Member

    Das haben mir schon viele gesagt aber ich weiss nicht wie man das macht und wo und vor allem wer bezahlt das? Ich habe selber nur gerade so viel Geld um über die Runden zu kommen...
     
  4. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo Hubba.

    Sofern du in Deutschland wohnst, findest du vielleicht auf folgender Seite ein paar Informationen für dich: http://www.psychotherapiesuche.de/fragen-antworten

    Im Zweifel kann dir vielleicht auch dein Hausarzt nützliche Informationen geben.

    Gruß,
    Sebastian
     
    Spätzin gefällt das.
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Die Krankenkasse bezahlt dir eine Psychotherapie, sollte sie nötig sein. Außerdem gibt es Selbsthilfegruppen. Schau mal ins Internet.

    Sebastian riet dir zu einem Hausarzt zu gehen. Das sehe ich genauso. Das sollte dein nächster Schritt sein!
     
    Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden