Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

kann mich nicht verlieben

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von lucyba, 11 Oktober 2011.

  1. lucyba

    lucyba Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo liebe Mitglieder,

    bin jetzt seit 4 Jahren mehr oder weniger Single. Das heisst, ich hatte einige Affairen, worunter ich mir mehr vorgestellt habe, daraus jetzt aber nichts geworden ist. Jetzt habe ich mal wieder einen Mann kennengelernt, 12 Jahre älter als ich, 62 Jahre, niveauvoll, grosszügig, charmant, intellegent, attraktiv, der sich in mich verliebt hat. Ich bin gern mit ihm zusammen, nur könnte ich mir keinesfalls eine Liebesbeziehung mit ihm vorstellen. Da er mir schon öfter seine Liebe gestanden hat, habe ich ihm fairer weise mitgeteilt, dass ausser Freundschaft bei mir nichts geht. Dabei ist es weder der Altersunterschied oder sonst irgendwas, sondern , er hat so einen bestimmten männlichen Geruch, den ich gar nicht einordnen kann, aber als unangenehm empfinde. Aber das kann ich ja nicht sagen, ich will ja niemanden verletzten. Es gibt so ein Sprichwort, wenn man sich nicht riechen kann... und für mich ist es so ein wichtiges Indiz für körperliche Anziehungskraft,
    Ansonsten stimmt einfach alles, wir haben die selben Interessen, den selben Lifestyle, ich glaube sogar, er würde mich heiraten wollen.
    Er war 34 Jahre verheiratet, sehr geprägt von seiner Ehe, sieht mich meiner Ansicht nach ein wenig als therapeutisches Mittel aus seiner Einsamkeit raus zu kommen.
    Seine Resonanz auf mein Statement, dass ich mehr als Freundschaft nicht will, habe ich noch nicht. War feige, und hab es ihm als E Mail geschickt, Ausser Küsschen noch nichts gewesen.
    Aber immer netter Kontakt, und den habe ich auch sehr genossen. Was sagt ihr, was ist bei mir los ?
     
  2. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Ich würde sagen - dass Du Deinem Geruchsinn auch weiterhin vertrauen darfst.
    Wenn man jemanden "nicht riechen kann", dann ist das mehr als eine umgangsprachliche
    Aussage, sondern ein Indiz dafür, dass die Chemie zwischen zwei Menschen definitiv
    nicht stimmt. Diese These ist sogar neurobiologisch untermauert.

    Ich finde Deine klare Ansage gut, und ihm bleibt nichts anderes übrig, als sie akzeptieren.
    Wenn er sich nicht weiter insgeheim Hoffnungen macht, sondern sich auf eine andere
    Beziehungsebene einzulassen bereit ist, dann kann durchaus noch eine schöne Freundschaft
    entstehen.

    LG
    Lucille
     
  3. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Lucyba!

    Ich schließe mich Lucille an - ich würde meiner Nase auch blind vertrauen. Wobei es noch einen Checkpunkt gäbe: Ist es nur ein Parfum, das Dich stört oder sein Eigengeruch?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Das war genau mein Gedanke!
     
    Reinfriede gefällt das.
  5. Kinny

    Kinny Well-Known Member

    Liebe Luciba,

    ich find das gar nicht feige. Du hast ihm auf einem zeitgemäßen und gar nicht unüblichen Weg eine faire, klare Mitteilung gemacht. Früher hat man sich halt Briefe geschrieben... weil sich manches einfach leichter schreibt als sagt.

    Und los ist bei dir, daß du dich halt einfach nicht verliebt hast in den Mann. Das kann man ja auch nicht bewußt wollen können :oops:. Und es wird vor allem seinen guten Grund haben - ich glaube, du kannst deiner geruchsmäßigen Intuition vertrauen.

    Liebe Grüße
    Kinny
     
    Lucille, Clara Clayton und Reinfriede gefällt das.
  6. lucyba

    lucyba Well-Known Member

    Werbung:
    Danke für Eure fixen Antworten.
    Nein es ist kein Parfüm, sondern ein Eigengeruch.
    Ich hab ein wenig Angst, dass er sich mehr vorgestellt hat ,da ich mir ca 8 Wochen Zeit gelassen habe ( ca 3 -4 x ) getroffen bis ich zu diesem Statement für mich gekommen bin. Ich hab noch immer gedacht, dass entwickelt sich vielleicht alles und irgendwie hat es mir ja auch gefallen.
    Aber es ist einfach so, ich bin nicht verliebt und es besteht keine Anziehungskraft und ich glaube, die kommt dann auch nicht mehr.
    Hab auch ein bisschen schlechtes Gewissen, dass es ihm jetzt wieder schlechter geht, er hat sich so gefreut über die Bekanntschaft und sein Glück für die Zukunft gesehen.
     
  7. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Lucyba!

    Diese Angst ist völlig unberechtigt - Liebe IST freiwillig. Und dieses Recht hast Du genauso wie jeder andere. Du bist ja nicht dafür verantwortlich, dass er sich vielleicht mehr vorstellt. Und es ist auch Dein Recht, in DEINEM Tempo eine Entscheidung zu treffen.

    Ich denke mir, umgekehrt wäre es doch auch so, dass er sich das Recht nehmen würde, sich eine Frau mal genauer anzusehen - und dann zu entscheiden - passt oder passt nicht. Da würde er sicher auch nicht damit einverstanden sein, sich zu etwas zwingen zu lassen, nur weil die Dame mehr von ihm möchte.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Lucille gefällt das.
  8. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    liebe lucyba,

    es gibt da eine "gleichung", die eigentlich gar keine gleichung ist, aber so hat sie mal jemand genannt:

    "gefühle haben immer recht, denn sie sind ehrlich und wahr, darum sind sie der maßstab von allem".

    ich finde es tough von dir, dass du diesem mann gesagt hast, wie es um dich (nicht) bestellt ist. gefühle lassen sich einfach nicht steuern, auch wenn man vorübergehend diesem trugschluss unterliegt:

    früher hab ich als maßstab für meine "vielleicht-doch-vorhandenen-empfindungen" gerne etwas provoziert, das mir dann irgendwie ein verlust-gefühl verschaffen hat und hab mir dann angesehen ,wie es mir OHNE diesen menschen geht. hab dann mitunter dieses gefühl mit verbliebt-sein gleichgesetzt.
    hab mir sogar gerne solche typen ausgesucht, die mich verletzten, um über das verletzt-sein wenigstens irgndwas zu empfinden.
    und war froh, wenns dann so war.

    heute kann ich sehr gerne darauf verzichten, mich selber anzulügen!!

    du siehts von vorneherein der klarheit ins auge, das finde ich echt toll.

    einen platonischen freund zu haben ist ja auch nicht schlecht.

    lg
     
    Lucille gefällt das.
  9. Kinny

    Kinny Well-Known Member

    Bitte, das schlechte Gewissen auf der Stelle in die Wüste schicken. Bitte nicht verantwortlich fühlen für das, was ein anderer in eine langsam entstehende Bekanntschaft reininterpretiert. Bitte nicht stellvertretend für wen anderen leben.

    Keine von uns kann dazu verpflichtet werden, sich in einen der Herren dessen, was sie so für die Schöpfung halten :), zu verlieben. Das funktioniert nicht - und auch nicht, wenn sich einer noch so bemüht. Es kann einer der liebste Kerl der Welt sein - wenn der Funke nicht zündet, dann ist er es halt nicht für mich. Ganz ohne schlechtes Gewissen.

    Eine einfache, aufrichtige Freundschaft zwischen zwei Menschen ist ein wertvolles Geschenk. Es ist dem Herrn zu wünschen, daß er deine Freundschaft zu schätzen weiß...

    Liebe Grüße
    Kinny
     
    abendsonne und Lucille gefällt das.
  10. lucyba

    lucyba Well-Known Member

    das Problem ist auch, man versucht sich selbst zu überlisten. Eigentlich war mir relativ schnell klar, dass keine richtigen Gefühle aufkommen, aber der Wunsch nach Zweisamkeit, endlich jemanden gefunden zu haben, der den gleichen starken Wunsch hat und wo viele Äusserlichkeiten stimmen, hat mich nicht richtig hinsehen lassen. Die Gefühle machen, was sie wollen, man kommt nachher nur zu der Erkenntnis, aus dieser Nummer musst Du wieder raus. Ich habe geradezu Ängste bekommen, Ängste mit dem falschen Mann leirt zu sein. Darüber hinaus ist der Mann 12 Jahre älter als ich, in 8 Jahren 70 Jahre, das ist ein Greis !
    Und ich hab vielleicht noch einen Pflegefall an der Backe. Alles solche Sachen schießen mir durch den Kopf! Abgesehen davon, könnte er sterben und ich stehe wieder allein da und muss mit 60 oder so wieder von vorne anfangen. Manchmal kommt er mir vor wie ein Vater (den ich gerne so gehabt hätte), mein Vater war ein Trinker, mit dem man nicht viel anfangen konnte und nur Probleme hatte.
     
  11. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Kann es sein, dass Du Dir diese Argumente "geschaffen" hast, um Deine Entscheidung gegen eine
    Beziehung mit ihm vor Dir selbst zu rechtfertigen?

    Das brauchst Du nicht. Nicht-lieben ist Argument genug.

    Ähm ... mit 70 ist man(n) in der Regel nämlich noch kein Greis, ein Pflegefall kann man auch mit 55 werden,
    und sterben kann man noch wesentlich früher.

    Meine Oma hatte da ganz unschlagbare Denkansätze, wenn sie mit ihrem Mann über die Zukunft sprach ... sie meinte immer ... "also, wenn einer von uns beiden zuerst stirbt, dann werde ich alleine auf Reisen gehen". :D

    LG
    Lucille
     
    Spätzin, Kinny und Reinfriede gefällt das.
  12. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Dem schließe ich mich vollinhaltlich an - es IST Argument genug.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Lucille und Spätzin gefällt das.
  13. lucyba

    lucyba Well-Known Member

    ich habe jetzt sein Statement per E Mail zurückbekommen.
    Ich bin ganz beeindruckt, es ist für ihn o.k. lediglich eine freundschaftliche Beziehung mit mir weiterzuführen, da er mich so "unwahrscheinlich gerne mag", so haben wir uns für Samstag verabredet
    und werden uns einen schönen Tag in Hamburg machen. Ganz entspannt und ohne Erwartungen
     
  14. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Lucyba!

    Das klingt sehr positiv.

    Ich wünsche Euch einen schönen Tag im Hamburg - und verlass Dich bitte weiterhin auf Deine Nase!

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Lucille gefällt das.
  15. Kinny

    Kinny Well-Known Member

    Das freut mich, seine Reaktion, Lucyba. Vor allem, weil ich seit einiger Zeit erlebe, wieviel eine solche ungezwungene Freundschaft zu geben hat. Genieß es unbeschwert!

    Liebe Grüße
    Kinny
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden