Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Körperlich topfit, Seelisch gespalten...

Dieses Thema im Forum "Sinnsuche" wurde erstellt von lebemensch, 6 Januar 2012.

  1. lebemensch

    lebemensch New Member

    Werbung:
    Ist es nicht eine Ironie…
    Früher war ich richtig fleischig, auf meine 1.88m Grösse schleppte ich 165kg Masse mit.
    Man sah es zwar nicht wirklich wenn ich angezogen war, da alles schön verteilt und ich doch von Natur aus breit und muskulös gebaut war, doch es hemmte mich natürlich in jeglicher Situation weiter zu gehen, wenn sie überhaupt mal eintraf.
    Heute bin ich 110kg und habe einen Körperfettanteil von ungefähr 8%, ich bin also sehr definiert und muskulös, so wie viele Frauen es gerne sehen, nicht alle aber doch viele.

    Nun habe ich aber folgendes Problem:
    Ich gehe z.B. in die Disco, mit der Absicht ein wenig Spass mit Freunden zu haben, und da ich trotz meines heute ansehnlichen Körpers mich nicht gerne Körperbetont anziehe, sehe ich gegebenenfalls doch sehr füllig aus.
    Schaue ich nun zum Beispiel eine Frau an die ich Sympathisch finde, schaut sie meistens arrogant und hochnäsig weg. Nun ist es so, dass wenn ich ein wenig getrunken habe meine Schampegel doch sehr stark sinkt und ich gegebenenfalls mein Schlabbriges Oberteil halt ausziehe.
    Plötzlich steht nun die Arrogante Lady neben mir und lächelt mich an…

    Wie soll ich denn in so einer Situation reagieren?

    Da ich durchaus verstehe wie man sie fühlt wenn man Körperlich nicht dem adonischen Bild entspricht, ist es nicht mit meinem Gewissen vereinbar diese nun auf gut deutsch flachzulegen.
    Wie weiss ich denn nun überhaupt ob jemand wirklich mich oder nur meinen Körper will?

    Es ist übrigens noch nicht so lange her, dass ich noch wirklich „Fett“ war und ehrlich gesagt habe ich mich damals Seelisch wohler gefühlt als heute. Ich wusste damals wenigstens das ich im Vordergrund stehe und nicht meine Mukis, die ich übrigens hart erkämpfen musste.
    Ich habe es auch nicht für die Frauenwelt gemacht, sondern für mich, doch nun frage ich mich was es mir wirklich gebracht hat, ausser dass ich heute den Berg erklimmen kann ohne meine Lunge auszukotzen, was natürlich an sich schon sehr toll ist.

    Sind die Menschen wirklich alle so oberflächlich?

    Wenn ja, fresse ich mir doch lieber wieder die Pfunde an und weiss auf sicher mit wem ich es zu tun habe.
     
  2. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Hallo Lebemensch!

    Ich weiss nun nicht, in welchen Kreisen Du Dich bewegst, aber es könnte sein, dass Du nur das bestätigt bekommst, wovon Du selbst überzeugt bist.

    Ich kenne persönlich keine Frauen, die anzüglich grinsen würden, wenn sich ein Mann neben ihnen das Hemd ausziehen würde, sondern eher Frauen, die sich denken, dass das nicht ihr Level ist. Und dementsprechend - gehen.

    Dir ist Dein Aussehen offensichtlich sehr wichtig, warum wunderst Du Dich, dass Du nur Menschen anziehst, die genauso denken?

    Eine Frau als "arrogante Lady" zu bezeichnen, die Du gar nicht kennst, sagt sehr viel über Deine eigene Einstellung aus - die Wirkung bleibt nicht aus.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  3. Innere_Freiheit

    Innere_Freiheit Well-Known Member

    Hmmm,

    ich denke, wenn es nur um 'jemanden flachlegen' oder 'nicht-flachlegen' geht,
    dann ist doch nie der ganze Mensch, sondern immer nur vorrangig der Körper im Vordergrund.

    Wenn es dir darum geht, dann sei dankbar, dass du den passenden Körper dafür hast.

    L.G. Innere Freiheit
     
    Spätzin und ChrisTina gefällt das.
  4. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hi Lebemensch,

    also, wenn sich in meiner Gegenwart ein fremder Mann das Shirt ausziehen würde, wäre ich eher schockiert als "angeturnt". Denn es zeugt von besonders schlechtem Benehmen, wenn sich jemand in der Öffentlichkeit(ob betrunken oder nicht)derart zur Schau stellt.

    Du scheinst nur an Äußerlichkeiten interessiert zu sein bei Frauen. Warum wundert dich, daß die Frauen, die du "beeindrucken" willst, das auch genauso verstehen?

    Achte mehr auf deine inneren Werte, lege dir ein adäquates Benehmen zu und ziehe dich gepflegt an, dann (be)achten dich die Frauen wegen deiner Persönlichkeit und nicht nur wegen deines auffallendes Körpers.

    Was hat Frau davon einen muskulös-aufgeblasenen Kerl im Bett zu haben, wenn sie schon bei der Zigarette danach bemerkt, daß der Umfang seiner Hirnmasse in keinster Weise konform geht mit seiner Muskelmasse?

    Wenn dir das allerdings egal ist, dann bleib bei deiner Masche. You see what you get!"
     
    Spätzin, Reinfriede und ChrisTina gefällt das.
  5. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    also ich kenn einige, die zum sabbern beginnen, wenn sie einen nackten männlichen oberkörper sehen oder einen wenig bekleideten mann, der rum posiert - ich persönlich kann dem zwar wenig bis nichts abgewinnen, aber hatte schon einige entsprechende diskussionen mit unterschiedlichsten frauen

    und frau denke nur an die chippendales - oder wie sich die schreiben - was da rumgekreischt wird von allen altersstufen ;-)
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    Werbung:
    da gibts einen tollen ausspruch, der victoria satir zugeschreiben wird, ich weiß ihn nur mehr inhaltlich, nicht mehr wortwörtlich

    "würdest du wirklich eine frau wollen, die auf dich steht, so, wie du bist?"

    also ich hab damals das video gesehen - das war in einer aufstellung - und sie sagte es zu einer frau, die dauernd an allen männern rum nörgelte - keiner war ihr recht - und gleichzeitig wunderte sie sich, dass sie keinen abbekam. und irgendwie hat mich deine geschichte jetzt an diese frau damals erinnert.

    was willst du?
    von einer frau?
    von einer beziehung?
    willst du sowas überhaupt?

    wenn du die absolute sicherheit haben willst, dass jemand wirklich dich "will", dann wirst wahrscheinlich single bleiben - behaupt ich mal :)

    nur die, die du anscheinend grad überall triffst, weil du gesteigerten wert auf das aussehen deines kiörpers legst - warum sollte jemand dich lieben? liebst du dich selbst? oder bewunderst du nur immer und immer wieder deine neuen muckis?

    ändert jetzt aber wahrscheinlich nicht wirklich was am eigentlich problem - weil auch wennst fett bist, wirst nie wissen, ob jemand wirklich dich will oder sich nur in deiner fülle verlieren ;-)
     
    Spätzin, Clara Clayton und Reinfriede gefällt das.
  7. sovio

    sovio Well-Known Member

    Hallo Lebemensch!

    Schön für Dich. :/

    Schön für Dich. :/

    Hm, woher sollen wir das wissen? Was willst Du?

    Gewissen? Blödsinn. Und nein, das weisst Du nicht a-priori. Die entscheidende Frage ist: was willst Du?
    Es sind nämlich zweierlei Stiefel: einmal Gewissen und dann Deine Ansprüche.

    Die Sache mit dem Gewissen ist kirchenchristlicher Müll, von wegen Sündenfall und Sex ist böse wenn nicht mit Liebe und Heiratswunsch einhergehend und all so zeug. Wenn Du dahingehend eine Absolution suchst, dann denke ich bist Du hier falsch - da solltest Du vielleicht zu Deinem Pfarrer gehen. *eg*

    Das andere ist: was sind Deine Ansprüche? Was empfindest Du wenn jemand "nur deinen Körper will"?
    Manche Leute finden das offenbar okay, andere findens nicht okay - aber das wirst selber rauskriegen müssen.

    Dass Du Dir Gedanken drüber machst, wie es ist wenn man nicht das Glück körperlicher Attraktivität hat, das ehrt Dich, bringt Dich aber m.E. nicht weiter.
    Du bist hier und jetzt so wie Du eben bist, und kannst oder musst daraus das beste machen. Deine Aufgabe ist nicht, für andere zu leben, sondern für Dich. Es ist wichtiger rauszufinden was Du willst und was Dir guttut, als Dir Gedanken über was-wäre-wenn zu machen.

    Frag mich nicht - ich komme sonst in Versuchung was dazu zu sagen - und das wird dann nicht besonders schön...

    Blödsinn - freu Dich über Deine Gesundheit. Und: sei mal'n bischen ehrlich zu Dir selber - irgendwo gefällts Dir doch auch, attraktiv zu sein...
     
  8. sovio

    sovio Well-Known Member

    Nein, echt nicht?
    Ich sach mal ganz frech: du kennst wahrscheinlich Frauen die sich nicht anzüglich zu grinsen trauen - weil sie sich stattdessen fragen was dann die anderen Leute denken werden...

    Ja wirklich? Ich möchte Dir dringend empfehlen, mal Kubriks Abschiedswerk ("Eyes Wide Shut") anzuschauen. Oder ein bischen was von David Lynch.

    Clara, Dir auch. ;)

    Kommt völlig auf den Club an.
    Vor allem auch: wenn er sich nicht auszieht, siehste ja die Tattoos gar nicht...

    Wisst Ihr, ich hab auch lange Zeit an das ganz Zeug mit den "höheren Werten" und der gepflegten Kultiviertheit usw.usf. geglaubt. Mal abgesehen davon dass es nicht funktioniert.

    Dann hat irgendwo mal ne Bekannte erzählt wieso sie Samstags in die Clubs geht. Ja, hat sie erzählt, da trifft sie sich mit ihren Freundinnen, und da muss dann erstmal der ganze Tratsch von der Woche ausgetauscht werden. Und dann, so gegen 0100 Uhr, wenn man sich ausgequatscht hat, dann können die Prinzen kommen.

    Und da ist mir dann der Kronleuchter aufgegangen, was in den Clubs eigentlich läuft, und wieso die Mädels da hingehen: um ihren Marktwert bestimmen zu lassen. Das ganze ist ein Fleischmarkt - eine vanity fair.

    Und dann sag ich Euch noch was: ich finde es völlig okay und respektabel, wenn ne Frau sich sagt: der Kerl schaut lecker aus, mit dem will ich heut nacht ins Bett. Da ist überhaupt nichts falsches oder anstößiges dabei, das ist ne klare sache, für die Lust.

    Ich finde es um vieles übler, wenn die Mädels aufgetackelt und rausgeputzt in die Disse marschieren um da dann hübsch züchtig aufm Stängelchen zu sitzen und sich als Prinzessinnen bewundern zu lassen - und sich ganz geziert geben - weil sie nämlich nur Bewunderung einkassieren und so ihr Selbstwertgefühl, d.h. ihren Narzissmus hochpowern wollen. Das ist nämlich wirklich verlogen.

    Wenn es nicht sehr sehr viele Menschen gäbe, denen ihr Aussehen sehr wichtig ist, dann hätten wir nicht die Mode- Schmuck- und Kosmetikindustrie die wir haben.

    Das Ding mit den "höheren Werten" ist ein schöner Traum, aber wenn man mit öffenen Augen durch die Welt geht dann sieht man dass es das recht selten spielt.

    Man könnte dann freilich weiterfragen: worum geht es eigentlich wirklich bei den "höheren Werten" - was sind das für Ansprüche? Und was spricht grundsätzlich dagegen, einfach Sex zu haben und Spass dabei? Da komme ich dann doch nur wieder auf den Kram von der Christenkirche, auf das was man euphemistisch mit "ehrliche Absichten" umschreibt: es soll dann auch ein Heiratswunsch dabei sein. Was konkret heisst: wenn der Kerl schon mit dem Mädel ins Bett will (und selbstverständlich SOLL er mit ihr ins Bett wollen, denn sie will ja als attraktiv und begehrenswert wahrgenommen werden!), dann soll er sie gefälligst auch heiraten wollen und ihr ein Haus bauen und sie ernähren und ihr Kinder machen und die aufziehen und durchfüttern usw.usf.

    Der viel schwierige Aspekt bei der Sache ist dann tatsächlich das was Lebemann angesprochen hat: was ist mit all den Menschen die nicht so dem Schönheitsideal entsprechen und deswegen nicht ihren Spass auf der vanity fair kriegen?
     
  9. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo sovio,

    vielen Dank für die Filmempfehlung. Als Filmfan kenne ich ihn jedoch schon.

    Bei meiner Meinung bleibe ich jedoch. Genauso wie mir aufgetakelte Tussis auf den Wecker fallen, nerven mich protzige Kerle, die nur nach dem Aussehen urteilen.

    Aber alos Kauffrau kann ich nur sagen: alles ist eine Frage von Angebot und Nachfrage.

    Trotzdem finde ich es unmöglich, wenn ein Mann sich derart zur Schau stellt - genauso wie bei Frauen.
    Da hat er sich nicht zu wundern, wenn er die passenden FRauen ansprichz.
     
    Reinfriede und ChrisTina gefällt das.
  10. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Lieber Sovio!

    Ich ersuche Dich, mir meine Einschätzung über die Menschen, die ich persönlich kenne, selbst zu überlassen.

    DRINGEND lass ich mich sicher nichts empfehlen, auch wenn ich Eyes Wide Shut vor vielen Jahren mal gesehen habe.

    Wieso "auch"?

    Es wäre einer Diskussion dienlich, wenn Du Deine Projektionen dabei rausließest. Ich kann mich nicht erinnern, auch nur ansatzweise von "höheren Werten" geschrieben zu haben. Kann sein, dass es Dein Thema ist, meines war es nicht.

    Reinfriede
     
    Clara Clayton gefällt das.
  11. Bachstelze

    Bachstelze Well-Known Member

    Hallo Lebemensch,

    Du fragst:

    Also, wenn man auf folgende Situation rein logisches Denken anwendet:

    Kann sie unmöglich DICH wollen, denn DICH kennt sie nicht, da ihr euch nicht mit einem Satz unterhalten habt.
    Die sicherste Methode um rauszufinden, wer was oder wen will oder nicht will, ist immer noch, diese Person kennenzulernen, und zwar erst mal nur verbal....

    Na, so eine Aussage lässt Dich aber auch nicht grad als "tiefes Wasser" da stehen....

    lg
    B.
     
  12. Bachstelze

    Bachstelze Well-Known Member

    Hallo Sovio,

    Du bist ja ein echter Menschenkenner.....

    Manche träumen ihr Leben, und andere leben ihren Traum, fällt mir dazu ein.

    lg
    B.
     
    Clara Clayton und Reinfriede gefällt das.
  13. sovio

    sovio Well-Known Member

    Hallo Clara!

    Das ist ja ganz verständlich. Es wird sich davon aber kaum ändern, weils ne menge Leute scheinbar nicht nerven tut, sondern sie es okay finden sowohl nach dem Aussehen zu urteilen als auch nach dem Aussehen beurteilt zu werden.

    Dann hast du da ne andere Perspektive. Ich war und bin gern in Locations wo es im Sommer auch vorkommt dass Kerle oben-ohne rumlaufen.
    Und ich bin bisher gar nicht auf die Idee gekommen, dass das ein zur-Schau-stellen wäre - ganz im Gegenteil, ich nehm das als eine angenehme Ungezwungenheit wahr, als wohltuende Befreiung von all den Kleiderordnungen wie man sie an der Arbeit oder sonstwo hat. Also gerade mal keine Betonung des Äußerlichen.
    Aber vielleicht bin ich da auch zu naiv...
     
  14. sovio

    sovio Well-Known Member

    Weisst, wenn man sich sein Leben lang sonstwie anstrengt um Anderen auch wirklich gerecht zu werden - irgendwann merkt man immer deutlicher dass das gar nix bringt, weil man eh nur Projektionen reingedrückt kriegt, egal was man selber macht - meistens wird man ja schon abgeurteilt bevor irgendein persönliches Interesse da wär.
    Wieso soll man dann das spiel mitspielen, dezent über die ganzen alltäglichen Unstimmigkeiten und Widersprüchlichkeiten hinwegzusehen - wenns doch eh wurscht ist was man tut? Es ist ja nicht meine Sach ob andere Leut ihr Unbewusstes erforschen - ich erforsch das meine, und das ist auch das einzige wofür ich verantwortlich bin.
     
  15. Bachstelze

    Bachstelze Well-Known Member

    Hallo Sovio,

    ich versteh leider Dein Posting nicht, besonders nicht in Bezug auf mein Zitat.
    Das war nämlich ironisch gemeint, ich glaub Dir ist entgangen, was ich damit ausdrücken wollte.

    lg
    B.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden