Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

@kompass

Dieses Thema im Forum "Unter uns..." wurde erstellt von Reinfriede, 17 Januar 2010.

  1. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Werbung:
    Lieber Kompass!

    Aufgrund eines anderen Threads habe ich Deinen Blog entdeckt - und muss ehrlich sagen, dass ich ziemlich geschockt bin.

    Deine Aussagen über Haiti finde ich extrem zynisch, auch wenn da steht, sie wären nicht zynisch gemeint.

    Obwohl ich ein Anhänger des Konstruktivismus-Gedanken bin - alles was über das EIGENE Erleben hinausgeht und anderen Menschen übergestulpt wird, beginnt ins Menschenverachtende überzugehen, weil es das Recht des anderen Menschen, es auf SEINE Art zu erleben, ignoriert.

    Speziell auf die Haiti-Problematik umgelegt bedeutet dieser Absatz, dass Du sehr wohl für DICH SELBST sagen kannst, dass ein schreckliches Erlebnis für Dich ein Reinigungs- bzw. Gesundungsprozess gewesen ist, aber niemals behaupten, dass das für andere Menschen gelten müsse.

    Denn dort beginnt Dogmatismus.

    Ich zitiere kurz, wenn Du es erlaubst, von Deiner Homepage einen der Absätze, die für mich der Stein des Anstoßes sind:

    Und dazu folgende Aussage:

    Quelle: http://www.meinkompass.at/index.php?modul=haiti--das-schicksal-zu-leiden

    Es wäre nett, wenn Du hier erklären könntest, wie Du das meintest. Ich bezweifle stark, dass die vielen Toten und Überlebenden sich als Höhepunkt eines Gesundungsprozesses fühlen würden.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden