Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Liebebeziehung zu einem bekannten Musiker

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von sorgen-fee123, 31 Mai 2015.

  1. sorgen-fee123

    sorgen-fee123 New Member

    Werbung:
    Hallo liebe Leser,

    ich hatte Anfang der 70´er Jahre im Alter von 15 Jahren einen Liebesbeziehung zu einem noch heute bekannten Musiker, der 10 Jahre älter war, als ich.

    Das alles ist eine lange Geschichte, die ich nur nach und nach erzählen möchte. Die Anelegenheit ist lang und kompliziert

    Warum ich es gerade hier erzähle, ist, weil es schwierig ist, jemanden zu finden, dem ich man es anvertrauen kann, denn er war und ist ja nicht ganz unbekannt. Aus diesem Grunde würden mich manche auch als Spinnerin hinstellen, die sich wichtig machen will.

    Gerne möchte ich Menschen finden, die eine ähnliche Beziehung zu einem Prominenten hatten, denn nur die verstehen so wiklich, um was es geht.

    Eigentlich wäre es auch gut, den Namen des Mannes auszusprechen / bhier zuz schreiben, aber da liegt ein weiteres Problem, denn es würde in seine Intimsphäre gehen und es ist auch aus Datenschutzrechtlichen Gründen nicht rechtens, ihn hier zu benennen. Zumal es ihm gegenüber auch unfair wäre, ihn zu outen. Insbesondere er mag es absolut nicht, wenn man öffentlich über ihn redet

    Gerade bei dem Bekanntheitsgrad liegt aber ein Großteil des Problems, denn es ist ein Tabuthema, eine Persönlichkeit, wie ihn, zu benennen.

    Gerade Tabuthemen mag ich aber nicht, denn ich finde es wichtig, das man eine Bezeihung zur ersten großen Liebe auch eines solchen Menschen, benennen darf, um es zu verarbeiten. Genauso, wie jede andere Beziehung. Auch liegt in der Promninenz des Mannes ja das Problem, denn die Freundschaft zu einem solchen Menschen hat ganz besondere Konsquenzen.

    Nun, den Namen nennen kann man auch nur dann, wenn man weiß, das man seinem Gegenüber vertrauen kann.

    Wie dem auch sei;

    Meine Frage ist; gibt es unter euch einige, die auch eine Beziehung zu einem Prominenten haben oder hatten?

    oder kennt sich jemand in der Prominentenszene oder Musikerszene aus?

    Ich frage es, weil ich, wie erwähnt, Menchen finden möchte, die Einbick in dieses spezielle Thema haben. Ich meine damit das gerade diejenigen wissen, warum es geht, bzw, sich da hineinfühlen können

    Es wird natürlich alles anonyam behandelt, denn ihr könnt euch auf mich verlassen

    Vielen Dank liebe Leser, für eurer offenens Ohr. Es würde mich freuen, von euch zu lesen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Juni 2015
  2. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    ... und nach sooooooooooooo vielen Jahren denkst Du immer noch über dieseBeziehung nach? Bist Du noch mit diesem Mann liiert?
     
  3. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    ... warum denkst du noch heute an diesen Mann? Weil er prominent ist?

    Die erste große Liebe ist natürlich etwas ganz Besonderes. Ich bin ungefähr in deinem Alter (nehme ich jedenfalls an) und erinnere mich sehr gerne an meinen ersten Freund zurück. Er war zwar weder berühmt (eher berüchtigt;)) - noch 10 Jahre älter als ich. Aber inzwischen sind 40(!) Jahre vergangen. Die Sache ist abgeschlossen.

    Warum ist das für dich nicht so?

    Ich könnte mir vorstellen, dass ein bekannter Musiker, der im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht, Schwierigkeiten bekommen würde, wenn heraus käme, er habe ein Verhältnis mit einem 15jährigen Mädchen. Das war Anfang der 70er sicher nicht anders als heute.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach "Gleichgesinnten" in ähnlicher Situation. Wobei ich mich aber frage, was denn eigentlich die Situation ist und was du mit einem solchen Austausch bezwecken möchtest.

    Alles Gute für dich!
     
  4. martin040

    martin040 Well-Known Member

    Wie du dich auch immer entscheiden magst, dein Problem näher zu erklären, - nenne seinen Namen nicht.
    Du nimmst ja auch für dich in Anspruch - deinen Namen nicht zu nennen und schreibst dir hier deine sorgen als sorgen-fee von der Seele.
    Ansonst ist über deine Schilderung von meiner Seite nichts zusagen als, dass die Wahl dich an diese Seite zu wenden allemal gut ist. Denn wo kann man sich schon jemals so anonym "ausschreiben" und vielleicht doch eine adäquate Antwort erhalten.

    Viel Erfolg!!!
    lg martin040
     
  5. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Ja kompliziert, warum läßt du es nicht ruhen? Du kannst diesem Musiker bwz. Prominenten eine Menge Ärger damit bereiten.
    Das glaube ich dir schon. Warum sollte dich jemand als Spinnerin hinstellen? Hast du Gründe zu der Annahme?
    Warum denkst du das?
    Puh, warum wäre es gut seinen Namen zu nennen? Was denkst du was dann passiert? Mit dir? Mit ihm? Mit seinem Umfeld? Mit seinen Fans?
    Hm das nehme ich dir jetzt nicht so ab, das du keine Tabuthemen magst. Denn dann hättest du dieses alles anders formuliert.
    Die da wären?
    Hm.
    Ich habe keine Beziehung mit einem Musiker, aber eine Freundin, die eine Beziehung mit einem hat...Ich weiß daher, dass es nicht immer einfach ist.
    Hm spezielles Thema. Es ist doch so...mir fällt gerade eine Begebenheit ein: Ich lernte vor Jahren mal einen Mann kennen, der neu zugezogen war; er stellte sich mir, weil er angemietete Räumlichkeiten mit mir teilen sollte. Während des Gesprächs betonte er, dass er einige (er nannte sie mit Namen) prominente und angesehene Persönlichkeiten der Stadt kenne. Ich weiß nicht ob er dachte ich würde jetzt ehrfurchtsvoll erstarren....keine Ahnung. Ich musste nur in mich hineinschmunzeln, weil ein Teil von diesen Personen zu meinem engeren Bekanntenkreis zählten.
    Was ich damit sagen wollte, es gibt Leute für die ist das selbstverständlich, weil "Prominente" sind ja auch Menschen und im Umgang mit ihnen fällt das auch gar nicht auf, bzw. es spielt keine Rolle. Eine Rolle spielt es nur für die, die sich dadurch etwas versprechen.
    Das ist nur meine bescheidene Meinung.
    Warum möchtest du, dass es jemand weiß? War das für dich nicht in Ordnung? Hast du noch Kontakt mit ihm? Selbst wenn das so ist, und wenn das heimlich ist.....das ist es doch auch, wenn z.B. deine Liebe verheiratet wäre...
    Da du nicht mehr 20 bist, verstehe ich nicht ganz dein Bedürfnis.
    Ich verstehe schon was du sagen willst, ich verstehe nur nicht, dass das Prominet sein, so gravierend für dich ist.
    Du kannst mir auch gerne eine PN schreiben, wenn dir die Antworten (ich hoffe da kommen welche :)) zu intim sind.
    AL Hortensie
     
  6. pisces

    pisces Well-Known Member

    Werbung:
    Egal ob Promi, oder nicht - die Beziehung ist doch offenbar schon längst vorbei. Warum lässt dich eine Beziehung, die über 40 Jahre(!) her ist, nicht los und worüber möchtest du dich genau austauschen? Dabei ist es für meine Begriffe völlig irrelevant, um wen es sich handelt.
     
    Spätzin und Clara Clayton gefällt das.
  7. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    ich hatte min den 70ern - mit 15 - ein Verhältnis zu einem meiner Professoren - er war und ist zwar nicht berühmt, aber würd trotzdem grosse Probleme bekommen, wenns wer erfahren würde. Ja, ich seh ihn auch noch gelegntlich heute - zufällig - in nem Cafe - wir plaudern nett miteinander - und das wars dann.

    Ich kann leider auch nicht erahnen, welche Schwierigkeiten du deshalb - jetzt noch - haben könntest.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden