Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Männliche/weibliche Freundschaften

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von blackpink, 26 Februar 2007.

  1. blackpink

    blackpink Active Member

    Werbung:
    An Frauen :

    Habt ihr auch männliche Freundschaft ?

    Ich meine Kumpels.

    Manche Kultur halten für männliche Freundschaften nichts.

    Was haltet ihr ( an Frauen ) davon ?
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Hi blackpink,
    ich hatte mal männliche Kumpel. Einer ist weggezogen und der Kontakt ist weniger geworden. Mit dem anderen musste ich aus Eifersuchtsgründen leider den Kontakt abbrechen. Mir ist es egal ob männlich oder weiblich - wenn ich mich gut verstehe sehe ich nur die Freundschaft. Ich kann mit einem Mann genausolange telefonieren, wie mit meiner besten Freundin.

    Ich glaube in der deutschen Kultur ist es weniger möglich, oft höre ich den Spruch: "Nur Freundschaft zwischen Frauen und Männern ist nicht machbar."
    In der Tat ist es so, daß manchmal einer der beiden mehr möchte.

    Eigentlich schade das.

    Penelope
     
  3. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Hallo!

    Ja ich habe 2 Freunde (Männer) - Kumpels sind sienicht mehr - sie sind wirklich richtige Freunde. Beide sind verheiratet und waren (früher) meine Arbeitskollegen.

    Natürlich habe ich auch Frauen Freundschaften.

    Die Männerfreundschaften bedeuten mir auch sehr viel, sie sind sehr bereichernd für mich; denn ich erlebe und lebe diese Freundschaften anders als mit Frauen. Die Gespräche verlaufen anders, und die Scherze sind ganz anders.

    Aber echt klass - ich möchte sie nicht missen.

    LG Elladana
     
  4. blackpink

    blackpink Active Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Hi Penelope,

    mit dem Telefonieren kenne ich sehr gut. :)



    Das habe ich schon mal erlebt. Und der Freundschaft ist dann ganz abgebrochen.






    Hi Elladana,

    Ja, Männerfreundschaft bedeuted mir auch sehr viel.
    Das stimmt ! Man erlebt mit denen was anderes.:)
     
  5. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Hallo,

    Mensch ist Mensch.

    Habe genausoviele männliche wie weibliche FreundInnen.
     
  6. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Ja es gibt eindeutig platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau!
    Wenn einer von beiden mehr will oder wollte verläuft es sich meist,aber bei beidseitiger einfacher Sympathie kein Problem!
    Habe einen schwulen lieben Freund,er ist leider nach Köln gezogen,mittlerweile fast 3 Jahre verheiratet,war bei der Hochzeit dabei,hab Rotz und Wasser geheult,endlich hat er sein Glück gefunden,in der Szene ja nicht so einfach!

    Aber im Juli werd ich nach Kölle fahren und mir "Kölner Lichter"anschauen,freu mich schon!

    Aber das nur am Rande!
    Ist ja auch immer interessant die Sichtweisen der Männer zu erfahren!
    Aber diese platonischen Freundschaften zu Männern...das sind meistens diese Frauenversteher (positiv gemeint) bei denen man das Gefühl hat jau der versteht mich!
    Während man innerhalb einer Beziehung nicht immer verstanden wird :-(
     
  7. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    ich hatte über jahre einen kumpel seit meiner kindheit. es ging solange gut, bis ich einen höheren bildungsstand hatte als er...da wurde er zynisch. leider habe ich schon oft gemerkt, dass es die herren der schöpung sind, die oft nicht ertragen können, wenn frau dazulernt.

    ich muss noch dazu sagen, dass ich überhaupt nicht arrogant bin, nach meinung der anderen menschen, die mich umgeben. ich hab dann später, an der abendschule und tagesschule für erwachsene neue, auch männliche freundschaften gemacht.

    schockiert hat mich, als mir ein männlicher lehrer sagte: ich könnte auch nicht ertragen, wenn meine frau mir überlegen wäre.

    dabei ist das doch oft nur ein gebiet, nämlich schul-oder studienwissen...man könnte auch sagen: fachidioten.

    dieses wissen umfasst doch nicht alle lebensbereiche! ich kann doch auch gut ertragen, wenn jemand handwerklich begabt bin und ich würde mir den daumen abhauen!

    nunja-schade, dass es eben manchmal so ist.

    althea
     
  8. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Ich habe sogar mehrere weibliche Freunde, ich glaub ich hab sogar mehr weibliche Freunde als männliche! Und..., was solls, solange ich mich mit ihnen verstehe, ist mir egal ob sie männlich, weiblich, schwul, lesbisch, hetero oder zwitter sind!

    Für mcih sind Freunde und Familie das wichtigste auf der Welt..., ohne sie würde mein Leben keinen Sinn haben!

    glg
     
  9. salama

    salama Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Meine Freundinnen wohnen leider alle sehr weit weg.
    Männliche habe ich keine mehr, abgesehen von einem Bekannten von uns.
    Aber der darf mich beim Begrüßen nicht mal umarmen, da schlägt mein Freund gleich Alarm.
    Aber das passt schon.

    LG
     
  10. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Ja, aber wenn man berücksichtigt, was Dir wiederfahren ist, würde sich auch keiner wundern, da es sowieso stark von Dir ist noch männliche Freunde zu haben...

    glg
     
  11. salama

    salama Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Das Leben geht immer weiter.
    Ich habe gelernt, bin gewachsen und weiß, daß nicht alle Männer gleich sind.

    LG
     
  12. Savonarola

    Savonarola Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Hallo alle zusammen!

    Ich komme mit Männern im Großen und Ganzen besser klar, als mit Frauen. Das liegt wohl u.a. daran, dass ich mich nicht für die "typischen" Frauengeschichten interessiere (könnte mich beispielsweise niemals über Mode unterhalten und ewig sinnlos Tratschen, etc.).

    Was mir noch zu dem Thema einfällt, ist, dass es wirklich wirklich schwer ist eine Freundschaft zu einem Mann einzugehen.
    Mit den meisten kann ich mich nicht mal mehr einfach nur normal unterhalten, da wird dann gleich "mehr" gewollt. Warum?! Nicht das jetzt alle so wären, aber die letzten paar Bekanntschaften endeten immer mit mir fast schon unheimlichen Annäherungsversuchen. Und wie ich hörte, bin ich nicht die einzige, die solche Erfahrungen gemacht hat :confused:

    Lg, Savonarola
     
  13. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Ich habe einen sehr guten Freund und eine sehr gute Freundin, alles andere sind Bekanntschaften. Diesen guten Freund möchte ich in meinem Leben nicht missen, weil er mir die Welt und Beziehung immer wieder von einer neuen Seite zeigt, weil er fast immer da ist, wenn ich ihn brauche. Insofern ähnelt er meinem Mann, trotzdem könnte ich mir eine Partnerschaft mit ihm nicht vorstellen und ihm geht es genauso, deshalb klappt das auch mit der Freundschaft.
    Also das Märchen von "Freundschaft zwischen Mann und Frau gibt es nicht" halte ich für falsch. Ist reine Übungssache.
    LG
    Elke
     
  14. leichte Feder

    leichte Feder Well-Known Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    Ich habe hauptsächlich männliche Freunde. In meinem Zweitjob habe ich ausschließlich mit Männern zu tun und auch so komme ich mit Männern besser zurecht und verstehe mich mit ihnen fast besser als mit Frauen. Ich bin ruhig aber sehr direkt u ich glaube damit kommen viele nicht klar.
    Dass Männer oft mehr wollen als Freundschaft stimmt schon, aber man kann sie ja in die richtige Richtung leiten und das deutllich klarstellen. manchmal muss man das öfters aber das geht dann schon.
     
  15. Savonarola

    Savonarola Member

    AW: Männliche/weibliche Freundschaften

    die meisten zeigen daraufhin aber kein weiteres interesse an unterhaltungen.. naja vielleicht haben sie auch nur angst vor mir ^^
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden