Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Mal was gaaaanz anderes*lach

Dieses Thema im Forum "Unter uns..." wurde erstellt von ELLA, 20 März 2012.

  1. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo ihr lieben!
    Ich habe extra ein bischen gewartet, bevor ich Euch meinen zuckersüßen " Zuwachs " zeige.



    Die drei süßen Damen sind nun 14 Tage alt und der Rest von 7...
    zwei waren direkt tot, einen hat die Mama erlegt und der kleinste ist mir leider am Samstag verstorben....

    Nun hoffe ich einfach, das diese grausame Zeit vorbei ist und wir nun genießen können.
    Die Mutter hatte leider vor einem halben Jahr erst Welpen, eine Gebärmuttervereiterung und null Bock auf die kleinen. Und als sie anfing zu selektieren, habe ich die kleinen direkt zu mir geholt....


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Clara Clayton und ChrisTina gefällt das.
  2. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Ella!

    Mein Gott, sind die süüüüüüüüüüüüß! Ist ja irre....

    Säugt sie die Mutter oder musst Du sie mit dem Fläschchen aufziehen? Die sind ja zum Knuddeln!!!

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.
  3. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Grins

    Ohja... das sind sie! :D

    Leider hat die Mama sie verstoßen und so ziehe ich sie mit dem Fläschchen auf....
     
  4. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Das finde ich entzückend, auch wenn es nicht einfach ist.

    Wir hatten zweimal Kätzchen, bei denen die Mutter überfahren wurde und wir sie deshalb mit dem Fläschchen aufzogen. Alle 3 Stunden, auch in der Nacht, gekochten Haferschleim und Sauerrahm.:cool: Aber das wars wert, es war einfach einmalig.

    Bei meinem damaligen Mann gingen sie immer an seinen Vollbart kuscheln und versuchten dort auch immer zu saugen.:LOL:

    Es tut mir leid, dass einige davon gestorben sind, das war sicher bitter für Euch alle. Ich wünsche Euch, dass diese süßen Dinger zu kräftigen und gesunden Hundsis heranwachsen!

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.
  5. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    lächel

    WERT ist es allemal. Und die, die verstorben sind waren einfach zu klein.
    Der kleinste ist am Samstag gegangen... das war richtig bitter, denn ich habe so gekämpft um den kleinen Mann.
    Aber man kann die Natur nicht ausspielen... sie zahlt es einem bitter zurück....

    Die süßen krabbeln auch immer in meinen Nacken und kuscheln sich ein*lächel
    es ist einfach eine wunderbare Erfahrung und wahrhaftige Liebe
     
  6. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Werbung:
    Liebe Ella!

    Auch wenn es viel Arbeit sein sollte, genieß diese Zeit, die Kleinen sind so schnell ausgewachsen...Tierbabies zu haben ist was ganz besonderes.:)

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.
  7. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    schmunzel

    Natürlich ist es viel arbeit. Aber mitlerweile geht es schon.
    Wir haben uns aufeinander eingestellt und ich finde, wir sind ein tolles Team.

    Die Zeit vergeht leider viel zu schnell, das stimmt allerdings.... und gerade beim füttern genieße ich es immer sehr, denn dann kuscheln sie sich an, man kann das frische Milchschutchen riechen...
    hach mach
     
    Spätzin und Reinfriede gefällt das.
  8. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Süüüüüüß! Ich flippe aus!!!!! Extremer Kuschelfaktor und sehr hoher Niedlichkeitsgrad.

    Ich ruf´jetzt unseren Hund. Ich muß ihn jetzt mal schmusen....

    Den Babies und dem "Milchpersonal" alles Gute! - Haben sie schon Namen?
     
    ELLA gefällt das.
  9. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Gerade erst gesehen ...

    du meine Güte, sind die süß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    da verliebt man sich ja schon in die foddos :)

    Finde ich toll, Ella, dass Du Dich der Welpen angenommen hast.
    Auch für die Kinder schön, sich um Tierbabies zu kümmern.

    Was ist es denn für eine Rasse?
    Und wie groß werden sie?
    Wirst Du alle drei behalten?

    etwas neidische Grüße,
    Lucille
     
    ELLA gefällt das.
  10. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Hihi ... das ist mal ein schöner Nachahmungseffekt :D

    .
     
    ELLA gefällt das.
  11. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    lach und schmunzel

    Ich konnte es einfach nicht mehr für mich behalten und musste meine Freude teilen.

    Kuschelfaktor ist extrem, vorallem da sie es ja auch fordern und nach dem Fläschchen und Bäuerchen machen,
    sich ganz zärtlich an den Bauch kuscheln oder bis zum Nacken hochkrabbeln und seelig einschlafen.

    Aus den kleinen Damen werden bald stattliche Hunde.
    Es sind reinrassige Leonberger mit einem Endgewicht von ca. 70 kg
    jetzt haben wir schon zwei kg :D

    Alle behalten*lach
    leider geht das nicht... da siegt die Vernunft...
    aber eine hat es mir schon sehr angetan, die kleine Caria. Der Name kommt aus dem Indianischen und bedeutet LIEBE
    hab ich ausgesucht, denn die kleine gibt sooooo viel davon.

    Vorallem haben sie eine extreme Bindung zu mir, sind total auf mich fixiert und ich denke,
    so einen Hund bekomme ich nicht so schnell wieder.
    Zudem ist meine zweite Hündin recht krank und ich weiß nicht, ob sie noch lange bei mir sein wird...

    Einen Namen hat bis jetzt nur Caria...
    die anderen beiden haben zwar auch Namen, aber die passen noch net wirklich und gerade das finde ich sehr wichtig.
    Zudem sich die späteren Besitzer sicher wieder einen anderen namen ausdenken werden*lächel
     
  12. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Hab gerade "Leonberger" Bilder und auch Text gegoogelt.
    Sieht man bei uns nicht so oft, diese Rasse.

    "Selbstsicherheit und souveräne Gelassenheit, mittleres Temperament, Unterordnungsbereitschaft, gute Lern- und Merkfähigkeit und Lärmunempfindlichkeit. Ein in dieser Weise dem Standard entsprechender Leonberger ist ein ausgesprochen kinderfreundlicher Hund, der als Familien- und Begleithund überall hin mitgenommen werden kann"

    Die sind übrigens auch als "Erwachsene" sehr hübsch :)


    Das ist ein gutes Omen für eine Langzeit-Beziehung ;--)



    Was hat denn Deine kranke Hündin?
    .
     
    ELLA gefällt das.
  13. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Guten Morgen!

    Ich bin ja schon immer Leo Fan gewesen, aber mein Ex Mann net :cool: und so ergaben sich damals meine jetzigen beiden Hunde... es sind Landseer.
    Meine ältere Hündin hat einen Genetischen Defekt.
    Sie ist auf einer Körperseite zu klein für den massigen Rest.
    Und wenn man anfangen würde zu operieren, dann müsste man vorne beginnen an den Läufen, über die Rippen, bis zur Hinterhand und einen kompletten " Austausch " machen.
    Das geht leider net.
    Nach und nach verschleißen natürlich so die Gelenke und trotz guter Muskulatur kommt es zu Schmerzschüben, die bis zur Bewegungsunfähigkeit gehen....

    Die Süße ist mein absoluter Seelenhund und ich weiß, das sie es nicht mehr gar so lang schafft.
    Sie ist nun 5 und hat damit ein von den Ärzten nicht erwartetes Alter erreicht...
     
  14. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Moin,

    nachdem unser wir in den letzten Jahren nacheinander unsere beiden Hunde haben einschläfern lassen müssen, kann ich dir die Sorge um deinen Liebling gut nachempfinden.

    Bei uns bekam zuerst unser 11jähriger Labrador Benji HWS, die so schlimm wurde, daß er ohne Schmerzen nicht mehr gehen konnte. Ein Jahr nach seinem Tod, wurde ganz plötzlich unser Leo(ebenfalls Labbi)schwer krank. Der Tierazt tippte auf Infekt, weil er Kopfschmerzen hatte. Ich sah allerdings die schlimmen Schmerzen die unser Junge(er war erst7) hatte. Hinzu kammen Ausfallerscheinungen auf der linken Körperseite. Ich bin Realist. Während meine Familie noch versuchte an die Diagnose des Arztes zu glauben, bestand ich auf die Fahrt zur Tierärztlichen Hochschule, damit er eingehend untersucht werden kann. Dort war dann bald meine Vermutung traurige Gewißheit. Ich ließ ihn aus der Narkose fürs MRT nicht mehr aufwachen. Der Tumor war einfach zu groß. Ich konnte diesen herzensguten, wunderbaren Hund einfach nicht mehr leiden sehen.

    Im August kam dann Hugo zu uns(Foto, rechts im Bild). Er ist jetzt 2 und ein Spitzenkerl. Übrigens: einer seiner Kumpel von der Hundewiese ist übrigens ein Leonberger. Sieht witzig aus, wenn unser 28kg-Hund mit diesem großen Kerl spielt.
     
    ELLA gefällt das.
  15. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Ella!

    Leonberger...wow. Caria ist auch ein wunderschöner Name, finde ich.

    Unser Hund (Rasse "Mischmasch") ist nun 11, ich hoffe, er lebt noch sehr lange, bis jetzt war er immer pumperlgsund. Aber ich weiss, dass das im Alter recht schnell gehen kann mit den Hundsis - ich bete, dass wir noch sehr viel Zeit haben mit ihm.

    Leider ist er sehr groß und man sagt ja, je größer die Hunde sind, desto kürzer leben sie im Allgemeinen.:(

    Ich beneide Dich um diese Süßen....

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden