Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Partner zeigt immer weniger Initiative

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von KleoSansa7, 8 Mai 2009.

  1. KleoSansa7

    KleoSansa7 Member

    Werbung:
    Grüß euch!

    Hallo ihr Lieben, ich bin mit meinem Partner seit 8 Monaten zusammen. Er ist 27 und ich bin seine erste richtige Freundin, er ist vor 2 Jahren von Zuhause ausgezogen und ein eher ruhiger, schüchterner Typ Mensch. Als wir uns kennenlernten, war ich 1 Monat solo und von meiner 1. Großen Liebe total gedemütigt und verlassen worden.
    Anfangs schrieb er mir, nach dem ich ihn besucht habe und heimgefahren bin dann noch eine Kurznachricht, ob ich gut heimgekommen bin, auch drängte er mehr auf öfter Sehen usw. Damals konnte ich nicht öfter, da ich nebenbei meinen Ex überwand.
    Er setzte die totale Initative und das gefiel mir so gut.
    Ich begann dann auch ihm öfter zu smsen und ihm als 1. zu fragen, wann wir uns treffen. Mittlerweile ist's so, dass er mich einmal am Tag zur ausgemachten Zeit anruft und mir aber nicht mal mehr ab und zu sms schreibt, obwohl er weiß, dass ich das so gern hab. Ich will ihn ja nicht überhäufen damit, aber ab und zu tuts meiner Seele gut. Ich hab ihm meine Wüsnche auch gesagt, aber da tut sich nix. :stickout2
    anfangs bekam ich auch noch kleine Aufmerksamkeiten wie ab udn zu blumen oder Süßes. Seine Initiative wird weniger und ich möchte ihn mehr aus der Reserve locken, schaffe es aber nicht, weil ich kein Durchhalte vermögen habe....
    Ich liebe ihn wirklich sehr.
    Mein Problem ist nebenbei, dass ich depressiv bin und er mich oft am Telefon sehr traurig erlebt. Er ist ein Mensch, der immer für mich da ist und mir beisteht wo er nur kann. Aber jetzt steht er . . .

    Anffangs wollte er noch die Bäume umdrehen um mich zu sehen und Zukunft und jetzt stagniert er und ich habe das Gefühl, es reicht ihm vollkommen mich 2x die Woche zu sehen....
    Was soll ich tun??
    Lg Tamara
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Hallo Tamara,
    du kannst nichts erzwingen. Vielleicht wäre es gut, wenn ihr nicht einmal am Tag zu einer abgemachten Zeit kommuniziert, sondern wie es sich ergibt. Und nicht sauer sein, wenn mal ein paar Tage Funkstille ist. Dein Freund hat doch auch noch andere Dinge, die ihn interessieren und eventuell arbeitet er auch noch. Vielleicht bedrückt ihn das auch. Kannst du deine Depressionen vielleicht mit professioneller Hilfe bearbeiten, damit du für dein Freund frei bist?
    Bei meinem Mann ist es so, manchmal wünsche ich mir schon Blumen, denke auch daran...................aber wenn mir absolut nicht danach ist und ich nicht mehr daran denke, dann kommt eine kleine Überraschung. Du bekommst mehr, wenn die Erwartungshaltung nicht so groß ist.
    Warum bist du so oft so traurig?
    Eberesche
     
  3. colette01

    colette01 Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Hallo Tamara

    Als erstes möchte ich Dir wünschen, nicht zu verzagen.

    Vielleicht fühlt sich Dein Freund in die Ecke gedrängt durch Deine zunehmende Initiative und möchte lieber um Dich werben als hauptsächlich darauf reagieren, was von Dir kommt.

    Das ist nun überhaupt nicht gegen Dich gemeint. Nur scheint mir, als ob Ihr diesbezüglich die für Euch richtige Balance noch nicht gefunden habt.

    Mein Rat wäre, mal eine Weile selber etwas passiver zu werden und zu sehen, was passiert.
    Und ich würde ihn auch einmal direkt darauf ansprechen - sachlich und ohne Vorwürfe. In klärendes Gespräch wirkt oft Wunder.

    Ich wünsche Euch beiden alles Gute.
     
  4. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Hallo Tamara!

    Liebe soll ja bedingungslos und ohne Erwartungen sein,was natürlich nicht so einfach ist.
    Es ist ja auch oft so daß man sich in der Kennenlernphase von seiner besten aufmerksamen Seite zeigt,und später flacht das dann etwas ab.

    Ich finde Du solltest ihm nicht das Gefühl geben "bedürftig" zu sein!

    Wenn ich depri bin klar wünsch ich mir dann auch aufgegefangen und in den Arm genommen zu werden,
    aber im Großen und ganzen solltest Du zeigen daß Du auch mal ohne ihn zurecht kommst.

    Du sagst er elebt Dich oft traurig,das kann für ihn auch anstrengend sein auf Dauer,was ist mit ihm?
    Ist er auch mal traurig,baust Du ihn dann auch auf?

    Soll er vielleicht auch nur die Lücke Deines Ex füllen?
    Nicht bös gemeint aber so schnell eine neue Partnerschaft wenn die vorherige noch fast aktuell ist,das geht selten gut weil man noch gar nicht frei und bereit für etwas Neues ist,man genießt einfach die Aufmerksamkeit weil man so verletzt ist,das erfüllt er jetzt im Moment nicht mehr und damit bist Du nicht zufrieden.

    Sorry wenn ich falsch liege

    LG
     
  5. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Liebe Tamara,

    ich kann dir nur eins sagen: erdrücke ihn nicht! Lass ihm die Möglichkeit von sich aus zu reagieren. Erwarte nicht zuviel- das führt automatisch zur Enttäuschung.

    Es ist ganz natürlich, dass sich eine Partnerschaft verändert. Nach der ersten großen Verliebtheit wird dann PLatz gemacht für Vertrauen und Ruhe.

    Die Frage ist: wieso bist du so unsicher ob er dich genauso liebt wie du ihn?
     
  6. KleoSansa7

    KleoSansa7 Member

    Werbung:
    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Danke mal für eure Komments.
    Na sicher bau ich ihn auch auf, wenn er down ist und höre ihm zu. Er weiß, dass ich immer für ihn da bin.

    Ich bin traurig, weil ich naja depressiv bin ,nehmen wirs beim Namen. :) Ja, und wie bekomme ich dann diese ERwartungshaltung weg? Das ist näml. das Schwerste. Denn ich will das gar nicht, ihn mit meinen Erwartungen zu überhäufen, Liebe funktioniert frei. Und nicht so, ich weiß... nur meine Erwartungshaltung... wei krieg ich das weg??

    Lg Tamara

    danke an alle
     
  7. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Hallo Tamara

    Es ist oft so, das die Frauen mehr Kontakt wollen, als die Männer.

    Viele Mädchen oder Frauen finden es absolut normal stündlich zu simsen.

    Ich glaube Männer überfordert man damit.

    Du hast ihm gesagt, das du mehr Kontakt möchest. Für ihn ist das aber unwichtig, und ich glaube das er es schlichtweg vergisst. Ohne bösen Willen.

    So wäre erstmal mein erstes Gefühl

    Marion
     
  8. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Das ist wirklich schwer. Es ist ein Prozess.
    Man sollte sich vor Augen halten, dass jeder Mensch frei ist und auch frei seine Handlungen bestimmen kann.

    Wenn er dir eine sms aus Liebe schickt ist das viel mehr wert als wenn er sie dir sendet weil du es erwartest.

    Sieh mal bei dir nach welche Erwartungen du erfüllst und wie du dich damit fühlst.
     
  9. harmony

    harmony Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    ich hab die Erfahrung gemacht.. je mehr man sein eigenes Leben genießt und erfüllt ist, desto weniger ist man von andern abhängig und erwartet zu viel.

    z.B. wenn du einen Job hast, der dir Spaß macht und eig. den ganzen Tag beschäftigt bist oder am Wochenende mal mit deinen Freundinnen einen schönen Tag verbringst, dann wartest du nicht auf eine SMS, weil du sozusagen abgelenkt bist und wenn du dann doch eine bekommst, freust du dich total.

    im Gegenzug hab ich auch gesehen, wenns mir psychisch schlechter ging, hab ich auch mehr erwartet.
    dennoch denke ich, solltest du ihm noch mal klar machen, dass es dir viel bedeutet, wenn er dir hin und wieder, einfach so, eine sms schreibt, so wie früher halt. und du kannst es ja auch im gegenzug einfach so machen, aber da solltest du dir halt nicht unbedingt eine antwort erwarten (je nach dem was du schreibst). ich schreib meiner besten freundin z.b. manchmal vorm schlafen gehen einfach "schlaf gut, bussi" und gehe dann schlafen, da erwarte ich dann nichts zurück und wenn ich in der früh was nettes lese, freue ich mich.

    und das Frauen allgemein viel mehr smsn würd ich nicht bejahen. ich hatte mal einen Freund, der mir zu viele sms geschrieben hat.

    Alles Liebe,
    Stephanie
     
  10. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Ich würde erst einmal etwas gegen deine Depressionen tun, da eine neue Parnterschaft damit überfordert ist.

    Wer will schon immer von dem neuen Partner runtergezogen werden.

    Jedenfalls sind das keine guten Voraussetzungen für eine neue Beziehung.

    Am Anfang hat er vielleicht gehofft, dich mit seiner Initiative aufzuheitern, bis er gemerkt hat, da tut sich nichts.



    Liebe Grüße
    Laura
     
  11. KleoSansa7

    KleoSansa7 Member

    AW: Partner zeigt immer weniger Initiative

    Hallo!

    Danke für eure Beiträge. Konnte aus jedem etwas für mich persönl. rausnehmen. Danke für eure Begleitung.

    Ich mache was für meine Depressionen, keine Sorge. Ich bin bei einem bekannten Psychotherapeuten, der mir immer wieder durch Gespräche neue Wege zeigt, alte Wege zu verknüpfen hilft und Wege aus Konflikten zu finden.

    Laura, ich denke du hast recht. Ich darf ihn nicht so mit meinen Stimmungsschwankungen belasten.

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden