Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Rezepte zum Glücklichsein

Dieses Thema im Forum "Lebensfreude" wurde erstellt von Katze1, 4 März 2007.

  1. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo,

    zum Glückllichsein gehört auch leckeres Essen. Oder sieht das jemand anders?

    Gebackene Apfelspalten

    1-2 Eier
    selbe Menge Milch
    1 Prise Salz pro Ei
    1 Pkg Vanillezucker
    Staubzucker nach Geschmack

    Gut abrühren und dann geschälte und in Rädern geschnittene Äpfel eintauchen und in Fett langsam goldbraun rausbacken.

    Mit Zucker bestauben und servieren.

    :winken5:

    Was kocht bzw. eßt ihr, wenn ihr eure Laune aufbessern oder unterstreichen wollt?
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Ich lass mich bekochen :daisy:

    Und wenn mein Mann auch nicht will, gehen wir zum Mostheurigen oder zum Wirten ;-)


    Ansonsten kann ich euch was zum sabbern dalassen

    Szomlauer Nockerl

    [​IMG]

    Mann (oder Frau) nehme:

    Rosinen in Rum einlegen
    oder in hellen Bacardi
    oder in Wodka

    2-3 x 3 ganze Eier
    2-3 x 90 g Kristallzucker
    2-3 x 90 g Mehl
    2-3 x 3 EL Wasser

    etwas Kakao
    Vanillepudding
    Schokopudding

    geriebene Mandeln

    Wasser, Zucker
    Schlagobers
    (Schlagsahne)

    Schokosauce

    gehobelte Mandeln

    [​IMG]

    Zubereitung:

    Rosinen beizeiten (bis zu 2 Wochen ;-) in Alk legen - zB in weißen Bacardi :)

    Aus den 3 Eiern, den 3 EL Wasser, den 90 g Zucker und 90 g Mehl Biskuitteig schlagen - auf Backblech auslegen - und bei 200 ° ca. 25 - 30 Minuten backen
    auskühlen lassen

    Zweites Biskuit entweder mit zusätzlichem Kakao - oder Kakao anstelle eines Teils des Mehls backen
    auskühlen lassen

    Wir brauchen 3 Teile, d.h. entweder einmal die doppeltem Menge nehmen oder noch ein drittes Biskuit backen - oder die abgeschnittenen "Reste" als dritte Lage verwenden

    Rosinen abseihen
    mit geriebenen Mandeln vermengen
    und Menge halbieren

    Die Flüssigkeit mit der gleichen Menge Wasser und Zucker (für 2 dl Flüßigkeit ca. 200 g Zucker) zu Sirup erhitzen

    Vanillepudding kochen

    [​IMG]

    Eine Lage helles Biskuit in eine Auflaufform legen
    mit Sirup bestreichen
    Vanillepudding mit der halben Menge der Rosinen vermengen und Biskuit damit bestreichen

    [​IMG]

    danach Schokopudding kochen

    [​IMG]

    Eine Lage dunkles Biskuit darüber legen
    mit Sirup bestreichen
    Schokopudding mit der zweiten Hälfte der Rosinen vermengen und Biskuit bestreichen

    [​IMG]

    Eine restliche Biskuitlage darüber legen
    und wieder mit Sirup bestreichen.

    [​IMG]

    Anrichten:

    Mit Löffel Nockerl aus der Auflaufform stechen
    auf Teller stapeln

    mit Schlagobers (Schlagsahne) garnieren

    mit Schokosauce verzieren

    und gehobelten Mandeln bestreuen​
     
  3. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    SabberSabberSabberSabberSabberSabberSabberSabber
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Oder vielleicht doch lieber

    Scheiterhaufen

    Und so gehts

    Striezel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
    mit einer Mischung aus gewärmter Milch und 2-3 Eidotter und Zimt und Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut tränken
    in eine befettete Pfanne schlichten

    [​IMG]

    darüber einige geschälte *säuerliche* Äpfel reiben
    etwas Staubzucker darüber
    mit Rosinen bestreuen

    [​IMG]

    darüber eine zweite Schicht getränkte Striezelscheiben

    Für ca. eine halbe Stunde bei 175 ° backen
    danach aus den 2-3 Eiklar und etwas Staubzucker eine feste Masse aufschlagen
    über den Scheiterhaufen geben
    und weitere 10 - 15 Minuten ins Rohr
    bis die Schneehaube leicht braun wird

    Kann warm und kalt serviert werden
    ev. mit Fruchtsaft garniert

    [​IMG]
     
  5. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Danke, 1 Kilo ist schon auf meinen Hüften ... hihihi ... nur vom Schauen
     
  6. althea

    althea Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    lecker...mein freund kocht...

    althea
     
  7. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Was zum Beispiel?!
     
  8. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    och, alles mögliche...von chinesisch über traditionell deutsch, es macht ihm spass.

    althea
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Ich stell euch mal einen Menüvorschlag rein - hab zwar keine Detailrezepte dafür, weil Scheffi nach Gefühl kocht - aber vielleicht als Anregung für besondere Anlässe:

    Crosstinis:

    [​IMG]

    Kürbiscremesuppe

    [​IMG]

    Nudeln mit Ruccola

    [​IMG]

    Shrimps auf Fenchelbeet mit Miniparadeiser

    [​IMG]

    Most-Sorbet aus Altendorfer Apfel/Birnen-Most

    [​IMG]

    ausgelöste und gefüllte Kaninchenkeule mit Schupfnudeln und Erbsenschoten

    [​IMG]

    Maronipüree mit Mandarinencreme

    [​IMG]
     
  10. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Hi, ich hab zwar keine Bilder davon, aber es schmeckt einfach himmlisch::angel2:

    Vogerlsalat auf gekochten Kartoffelscheiben, mariniert und mit Kernöl angerichtet, darauf geröstete Speckwürfel & viel Knoblauch (mitrösten) drübergestreut und noch warm serviert. Mit frischem Baguette.....schwärm....:stickout2

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  11. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Mampfi, mampfi - schon wieder 1 kg drauf!
     
  12. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Sabber Sabber..

    leecker..wie war die Frage, ob essen glücklich macht???




    ja ja ja ja ja ja ja ja
    :liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  13. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Hallo,

    hab wieder einmal einen Scheiterhaufen gemacht.

    Milch, Eier, Vanillezucker, Rosinen, geriebene Nüsse, geraspelte Äpfel, Zimt und Zucker abrühren, schichtweise in Scheiben geschnittenen Striezel und die flüssige Mischung in eine Backform legen und eine gute halbe Stunde ins Rohr bei 175 Grad.
     
  14. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Ich mache den Scheiterhaufen ein wenig abgewandelt, statt Striezel nehme ich Zwieback und nach der ersten Schicht Äpfel und Zwieback kommen Zwetschken (Pflaumen), danach wieder Zwieback und dann Marillen als nächste Schicht. Dazwischen immer einen Hauch mit Staubzucker vermischter Zimt drauf. Letzte Schicht sollte der Zwieback sein. (Wird ziemlich hoch!)

    Ganz zum Schluß geriebene Haselnüsse, drüber Butterflocken und Kristallzucker, der im Rohr dann karamelisiert....*ohhhh*

    Ist ein Gedicht, diese Variante (und bringt locker 1 kg auf den Hüften! :weihnacht)

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  15. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Rezepte zum Glücklichsein

    Hab noch ein gutes Habbahabba für euch:
    Spinat mit Spiegelei und Bratkartoffeln.
    Schmeckt richtig gut, wenn man den Spinat vor der Zubereitung durch ein Steak ersetzt :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden