Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von east of the sun, 15 Mai 2008.

  1. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo, mal was anderes.

    Meine kleine Tochter ist mit ihren 4 Jahren noch immer nicht ganz trocken.
    Sie trägt zwar nachts keine Windel mehr, aber wenn ich es verpasse sie zeitig genug auf den Topf zu setzen macht sie im Schlaf in die Hose. Kann 2x nachts passieren.
    Scheinbar merkt sie es nicht.

    Bitte gebt mir Tipps und Anregungen!

    Bin leicht verzweifelt und von anderen Eltern höre ich immer nur: mein KInd ist schon lange sauber.:(
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Moin East,
    wenn dich das beruhigt - bei meiner ist es nicht anders.
    Ich habe mal den Tipp bekommen, abends extra viel zu trinken geben, damit sie es merkt und wach wird. Funktioniert, bei meiner z.B. nicht, sie wird dann trotzdem erst wach, wenn es zu spät ist. Eine Bekannte, hat ihre, wenn Sie selber ins Bett gegangen sind, noch mal zur Toilette gebracht, bei ihr hat es funktioniert. Ich schaffe das aus gesundheitlichen Gründen leider nicht, sie vom Bett zur Toilette zu tragen.

    Ach die Eltern kenne ich auch, dass sind doch die, wo das Kind von Geburt an durchgeschlafen hat, nicht? :party02:
    Eberesche
     
  3. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Ich habe mal bei einem Jungen babygesittet zwischen seinem 5. und 8. Lebensjahr.
    Er ist zwar aufgestanden, wenn er zur Toilette musste, doch ich musste ihn jedesmal in den richtigen Raum lotsen, weil er weitergeschlafen hatte, während er durch die Wohnung lief - er hätte einfach irgendwo die Hose runtergelassen. Egal, ob es am Heizlüfter oder an der Zimmerpalme war.

    Wenn ich ihn direkt vor dem Schlafengehen nochmal zur Toilette geschickt hatte, konnte es gutgehen... Das war aber auch keine Garantie.

    Vielleicht ist es sinnvoll, für den Notfall (wenn Du es verpasst), so ein spezielles Laken unter das Laken zu legen - dann ist wenigstens nicht das ganze Bett durchweicht.

    Ich kann mich erinnern, dass es - als ich in der 4. Klasse war - noch Kinder gab, die dieses Problem hatten.

    Mach Dir also keine Sorgen, dass Deine Tochter eine Spätentwicklerin ist.

    LG
    Ahorn
     
  4. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Hi,
    bei meiner Jüngeren war es ähnlich. Ich schickte sie unmittelbar vorm Einschlafen nochmal aufs WC, auch wenn sie schon die Augen zu hatte. Erwischte ich auch nicht immer, wenn sie zu fest schlief wollte ich sie nicht wecken.

    Ich hatte einen Nässeschutz unter ihrem Leintuch, der hat alles aufgefangen. Meine ging bereits in die Volksschule und wenn ich vergass sie daran zu erinnern, passierte das auch mit 8/9 noch hin und wieder.

    Es gibt aber auch jene Fälle, bei denen ein bestimmtes Hormon noch nicht vollkommen vorhanden ist (jenes, welches steuert dass man den Harndrang merkt und vorher aufwacht). War bei einer Freundin so. Dieses Kind hat dann abends bestimmte Tropfen nehmen müssen und damit war es nach einer Weile "erledigt", das Hormon fertig ausgebildet und sie merkte wenn sie nachts musste.

    LG
     
  5. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Danke für eure Antworten.
    Tut schon gut zu hören, dass es anderen ähnlich geht.
    Ich habe einen Schutz im Bett, aber das laken und die Hosen sind trotzdem nass.
    Naja, da hilft wahrscheinlich nur Geduld.
     
  6. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Heute ging sie kurz vorm Schlafen gegen 20.00h auf Toilette, gegen 21.30h war es schon zu spät. Dann gegen Mitternacht wieder.

    Ich kann sie doch nicht alle 2 Std. auf den Topf setzen.

    Es hat ja auch schon mal geklappt.

    :(
     
  7. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Sie hat heute einschliesslich früh 4x die Hose nass gemacht.

    Kann jemand Bachblüten empfehlen?
     
  8. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Hallo,

    das Sauberwerden in der Nacht ist eine hormonelle Sache. Beim einen stellt es sich früher ein, beim anderen später.
    Ich persönlich habe als Kleinkind unter dem nächtlichen AufdenTopfsetzen sehr gelitten, deshalb erspare ich es meiner Tochter. Sie ist auch 4 Jahre und die Nächte mit den nassen Windeln werden immer weniger.

    Eines ist sicher: Jedes Kind wird irgendwann abgestillt, auch wenn es lange nicht so aussieht und genau so sind alle irgendwann in der Nacht sauber. Bei Buben dauert es länger als bei Mädchen - statistisch gesehen.

    Es geht vorbei ;)
     
  9. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Danke dir!:)
     
  10. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    east, sie spürt auch deinen Streß, den du hast.
    Wenn du ihr vertraust, wird sie irgendwann von allein trocken.
    Setz das doch bitte mal in Relation mit einer ganzen Lebenszeit. Wen bitte interessiert es in 5 Jahren, wann dein Kind trocken wurde, wann es das erste Wort sprach und die ersten Schritte tat?
    Warum hängen wir immer so streßig an einer von Menschen gemachten Zeitschiene? Die armen Kinder.
    Setzt euch beiden nicht so unter Druck und habt euch wieder einfach nur lieb. Lies ihr abends etwas schönes aus einem Buch vor, singe mit ihr, geniesse die Zeit mit deiner kleinen Maus.
    LG
    Elke
     
  11. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Elke,

    es scheint bei dir schon länger her zu sein: Es ist ein Aufwand, es ist ein Sorgen. In der Nacht schaust du als Mutter, ob die Windel zu wechseln ist, weil der Urin immer schärfer wird und die Kinder immer leichter aufbrennen. Sie können übergehen und dann ist Mitten in der Nacht aufstehen, Bett frisch überziehen angesagt, Windeln kosten Geld usw. Es ist ein zusätzlicher Aufwand in einem Alter, wo ihn andere nicht mehr haben - klar fragt man sich!
    Also ein sauberes Kind ist mir auch lieber; irgendwann wird auch meine Maus in der Nacht trocken sein. :clown:
     
  12. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    lang lang ist's her .....

    und da gab es noch keine Wegwerf-Windeln, da mussten die Windeln noch gewaschen und gebügelt werden und war noch Arbeit......

    Aber auch tagsüber mit nassen Windeln wurde es unseren Kindern unwohl am Popo und da waren sie sehr schnell sauber....... Unsere mit 1 1/2 Jahren und natürlich tagsüber auf den Topf setzen .....
     
  13. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Wo hast du das her? Das habe ich noch nie gehört, selbst bei Nachfragen beim Kinderarzt wusste das keiner.

    Das sehe ich auch so.

    Passenderweise habe ich heute einen Artikel darüber gelesen. Da waren fünf Kinder - alle unterschiedlich - ein Baby war mit drei Monaten trocken, eine andere (1,5)war früh trocken, weil neugierig - der eine (2) auch weil, alle auf die Toilette gingen - ein anderes Kind (5) war nachts noch nass - und ein weiteres ich bekomme es nicht mehr zusammen. Jedenfalls ist es von Kind zu Kind unterschiedlich.
    Dann hatte ich witzigerweise auch noch mit einigen Frauen ein Gespräch darüber...eine meinte sie wäre mit 3 Monaten trocken gewesen (gibts anscheinend wirklich), eine andere mit 3 Monaten und die Leiterin des Kigas meinte lässig, das wäre ja egal, jedes Kind wäre anders, aber ihre beiden wären auch sehr spät gewesen, das eine mit 1,5 und das andere mit 2,5...
    Bei den anderen Frauen waren einige dabei, wo die Kinder tagsüber trocken sind und nachts nicht. Sie schlafen so fest und merken es nicht.
    Mein Töchterchen hat momentan eine neue Marotte - einhalten. Kurz vor knapp erst zur Toilette gehen. Ich habe erfahren ....im Kindergarten machen das noch einige mehr... also alles ist normal.

    AL Eberesche
     
  14. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Hallo Elke, sicher hast du recht, aber der Druck kommt zuerst von aussen, Kinderarzt, Kita andere Eltern und dann natürlich auch von mir selbst.

    Ich bin alleinerziehend und vollzeit berufstätig. Mich nervt es sehr, wenn ich immer nachts Wäsche wechseln muss vom Wäschwaschen ganz zu schweigen.
     
  15. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Sauberkeitserziehung bei Kleinkind

    Ich kenne diese Situation, war selber einmal drin.
    Du kannst doch mit deinem Kind reden, es versteht dich.
    Wenn du nachts die Wäsche nicht wechselst und sie drin liegen lässt (hört sich schlimm an, ist es aber nicht) dann wird sie sich unwohl fühlen, nehme ich an. Wenn sie dann weint, erkläre ihr, dass nur sie selber etwas ändern kann (kindgerecht natrülich).
    Wäre das eine Möglichkeit?
    LG
    Elke
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden