Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Schreiender Partner

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von sunday, 26 Juli 2010.

  1. sunday

    sunday Member

    Werbung:
    Ich sitze in der Klemme – wütender Partner
    Habe vor 2,5 Jahren einen Mann kennen gelernt, wir haben uns sehr schnell ineinander verliebt, sind nach 6 Wochen zusammengezogen und haben uns 4 Wochen später verlobt.
    Er war seit einem Jahr geschieden und ich lebte nach einer unglücklichen Beziehung für 3 Jahre alleine. Alles war ziemlich perfekt, bis auf seine Wutausbrüche. Seine Ex erzählte ihm furchtbare erlogene Geschichten über mich (sie kennt mich nicht) und er schrie mich für Tage an. Seine Tochter erzählt ihm das ihre Mutter gemein zu ihr ist und er ruft die Ex an und beschimpft sie mit den ausfallensten Worten.
    Er kann sich furchtbar über Leute auslassen, regt sich schrecklich auf, schreit herum und am nächsten Tag (manchmal 10 Min. später) scheint er alles vergessen zu haben. Wenn ich meine Meinung zu etwas sage und sie passt ihm nicht, tobt er für Stunden und wird sehr ausfallend. Manchmal denke ich das er starke Aggressionen gegenüber Frauen hat (er ist von seinen 2 Ex Frauen finanziell ausgenommen worden) und ich die volle Ladung abbekomme. Ein permanenter Tanz auf rohen Eiern. Ich versuche ruhig zu bleiben wenn er seine Wutanfälle hat (bin Waage) und wenn ich versuche mit ihm zu reden wird es nur noch schlimmer.
    Er kann sehr nett sein, aber entschuldigt sich nie. Bevor ihr fragt, nein er trinkt keinen Alkohol, greift mich auch nicht körperlich an und ich liebe ihn, wenn er ‚normal’ ist und wir recht harmonisch zusammenleben. Sein Vater ist genauso und seine Mutter hat mich gewarnt „überlege es dir gut, bevor du den nächsten Schritt tust“.
    Ich kann mit rumschreien sehr schlecht umgehen. Als ich 5 Jahre alt war wachte ich mitten in der Nacht auf, meine Mutter schrie „schlag sie, schlag sie“ mein Vater verprügelte meine Schwester so schlimm das ich sie am nächsten Tag nicht wiedererkannte. Selbst wenn sich Menschen auf der Strasse anschreien bekomme ich Herzrasen. Mein Verlobter weiß das alles, sagt aber das er nun mal so ist und ich hätte es zu akzeptieren.
    Bis jetzt habe ich mir immer gesagt das ich ja gehen kann, wenn es nicht mehr auszuhalten ist. Jetzt wollen wir aber zusammen Land kaufen und mit meiner finanziellen Beteiligung bin ich dann doch fester an ihn gebunden. Ich habe einen Knoten in meinem Bauch und weiß nicht was ich machen soll.
    Ich bin kein junger Hüpfer mehr, habe einige Lebenserfahrung und trotzdem sitze ich echt in der Klemme.
    Was macht man mit einem wütenden Schreihals?
    :confused::confused:
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Hat er mal versucht der Ursache auf den Grund zu gehen? Hat er mal etwas dafür getan, damit es besser wird?
     
  3. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Sorry dafür habe ich kein Verständnis......

    ich glaube wenn du gehst kann es nur besser werden...

    Toll,er sagt er ist eben so das mußt du akzeptieren...

    egoistischer gehts ja wohl nicht..

    dann sag du ihm das kannst du nicht akzeptieren,das ist eben so !!

    Mach dich nicht finanziell abhängig,du wirst nicht glücklich....
     
  4. Gwendolyn

    Gwendolyn Guest

    AW: Schreiender Partner

    Ist diese Einstellung eine gute Grundlage für eine Ehe?

    Ich glaube nach wie vor, dass Menschen die sich so verhalten nicht zu ändern sind. Vielleicht manchmal, mit Geduld und therapeutischer Hilfe. Aber dann auch nur, wenn der Mensch das selbst will.

    Ach, sowas regt mich auf. Ich würde ihm wohl einen ordentlichen Schuß vor den Bug verpassen und ihm sagen, dass er dann eben auch akzeptieren muss dass ich meine Koffer packe und gehe, wenn er mich anbrüllt. Egal wie groß die Liebe ist, es gehört immer auch Respekt dazu, und den scheint er nicht zu haben. Wenn er nichtmal gewillt ist, sich zu beherrschen.

    Verlasse den Raum wenn er brüllt. Vielleicht hilft völlige Ignoranz. Schreib ihm einen Brief, indem du ihm in klaren, unmissverständlichen Worten schilderst, dass er sein Verhalten ändern muss. Oder kannst du sachlich mit ihm reden, wenn er grad mal nicht austickt? Oder nützt das nichts?

    Meine Standardfrage: Willst du das mitmachen, im "schlimmsten" Fall bis ans Ende deines Lebens?
     
  5. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Liebe Sunday!

    Ich schließe mich den anderen an...verbale Aggression Dir gegenüber ist durch nichts zu rechtfertigen - und wird sich leider auch nicht ändern.

    Möglicherweise in einer Therapie (die dann, wenn die Trennung im Raum steht, meistens fest und heilig versprochen und dann doch immer wieder "verschoben" wird).

    Er wird sich nicht ändern, wahrscheinlich nie.

    Die einzige Frage, die für Dich wirklich bedeutend wäre, ist: Möchte ICH das ein Leben lang mitmachen?

    Ich würde Dir, zumal Du jetzt schon Bedenken und den berühmten Knoten im Bauch hast, nur eines raten: Nimm Deine Beine in die Hand und lauf. Hör auf Deinen Bauch, er sagt Dir schon das Richtige....

    Stell Dir vor, Du hast mit so einem Partner Kinder...nicht auszudenken. Willst Du zusehen, wie er auf Deine Babies losgeht?

    Dass Du ihn den "normalen" Phasen magst, ist schon klar. Nur - die "unnormalen" Phasen werden irgendwann überwiegen, spätestens dann, wenn er sich nicht mehr zusammenreissen braucht. Weil er Dich in seinen Augen vielleicht sicher hat, z.B. durch finanzielle Verträge oder eine Heirat...

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. sunday

    sunday Member

    Werbung:
    AW: Schreiender Partner

    Autsch! Da ist ja wohl nicht viel Hoffnung! Ich danke euch für euere Beträge.

    Seine Meinung dazu ist einfach ‚so bin ich nun mal und damit musst du leben, wenn du es nicht kannst musst du halt gehen’.
    Ich war 2 mal bei einer Therapeutin, weil ich echt dachte es liegt an mir, das ich ihn provoziere. Aber auch sie sagt er habe ein Problem.


    Habe ich schon vor Monaten getan, er hat sich dann für einige Zeit zusammengerissen.
    Auch das habe ich schon gemacht. Er rennt mir dann hinterher und schreit weiter. Wenn ich ihn ignoriere ist seine Reaktion „ I’m not putting up with your sh..t „
    Antwort: NEIN!

    Reinfriede
    Ja – deine Antwort scheint die brutale Wahrheit zu sein.

    Sein Vater hatte vor 2 Wochen einen Autounfall und ich helfe seiner Mutter bei der Pflege. Am Sonntag rief sie mich an weil es so schwer für sie ist und der alte Mann dabei ist seinen Verstand zu verlieren (ich denke er hat Alzheimer).
    Ich habe für 13 Jahre meinen Sohn gepflegt (er hatte einen Gehirntumor und ist vor 5 Jahren gestorben) und weiß wie wichtig es ist in schlimmen Zeiten jemanden zum Anlehnen zu haben.
    Mein Verlobter hat kein Verständnis dafür und hat den ganzen Sonntag getobt, weil seine Mutter mich anruft. Er will die Probleme mit seinem Vater nicht sehen, und wenn seine Mutter ihn um etwas bittet ist er sehr ungeduldig mit ihr.
    Seit Sonntag redet er nicht mehr mit mir.
     
  7. Gwendolyn

    Gwendolyn Guest

    AW: Schreiender Partner

    Geh. Lass ihn gefangen in seinem Verhalten, und werde ohne ihn glücklich.
     
  8. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Liebe Sunday!

    Geh, solange Du noch kannst. Es wird mit jedem Tag schwerer werden, weil Verstrickungen und Hindernisse hinzukommen.

    Als Beispiel Deine Schwiegermutter in spe - Du wirst ihr gegenüber irgendwann auch ein Gefühl der Verpflichtung empfinden, sie nicht "im Stich lassen" zu können, das kommt unter Garantie, wenn Du nicht schnell agierst.

    Das, was jetzt passiert, kann der Beginn eines jahrelangen Alptraumes werden, wenn Du nicht schnell reagierst. Da kommt dann noch ein Versuch und noch ein Versuch und irgendwann ist man so verwurzelt in dieser Situation, gewöhnt sich auch unbewusst an diese Muster und schafft den Absprung kaum. Dazu kommen eine Menge Schuldgefühle, weil "manchmal ist er ja noch nett" oder "dann tut es ihm wieder leid" und diese ganzen Entschuldigungen, die frau sich selbst zurechtlegt, um mit der Situation irgendwie leben zu können.

    Tu Dir das bitte nicht an. Noch kannst Du gehen.

    Du hast mit Deinem Sohn schon genug Liebe für ein ganzes Leben bewiesen, dieser Mann ist es nicht wert, dass Du Dich für ihn aufopferst.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  9. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Kann allen Vorrednern nur recht geben,
    dem kann man nichts mehr hinzufügen,

    es liegt nun an dir zu handeln wenn du es wirklich willst!!!

    Wünsche Dir ganz viel Glück und schicke dir ganz viel Kraft!!!
     
  10. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    auch ein Kraftpaket rüberschieb ....
     
  11. sunday

    sunday Member

    AW: Schreiender Partner

    Ganz lieben dank and euch. Es hilft.
    Habe ihm einen langen Brief geschrieben und klargestellt das er etwas tun muss um unsere Beziehung zu retten 'sonst gehe ich'.
    Seine Antwort: es ist nichts verkehrt mit ihm und er wäre wohl nicht gut genug für mich und ich solle mal gehen und einen besseren finden!
    Bin auf der Haussuche und packe meine Sachen. (Sein Haus sieht schon ziemlich kahl aus und wird fast leer sein, wenn meine Möbel raus sind) sorry - kann mir ein Grinsen nicht verbeißen...
    Ich habe mich immer gewundert das meine alten Freunde so zurückhaltend wurden seitdem ich in der Beziehung war. Nach und nach kommen jetzt die Gründe raus. Er hat seine erste Frau geschlagen (deshalb durfte ich wohl nie mit ihr sprechen) In seiner zweiten Ehe hatte ein schlimmes Alkoholprobleme und war auf Entzug.
    Als ich einmal von ihm wissen wollte warum er so von internet-porno abhängig ist, sage er das diese Frauen wenigstens nicht reden können und er sie halt nur benutzen kann.
    Junge, junge war ich blind!
    Das nur mal um euch auf dem laufenden zu halten.
    Eine bitte habe ich noch. Meine Nerven sind ziemlich runter und ich kann nichts essen (habe schon 6kg verloren und bin sowieso schon dünn) Weiß jemand Rat wie ich das in den Griff bekomme?

    Lieber Gruss
    Sunday
    :grouphug:

    'If you don't know, ask. You will be a fool for the moment, but wise for the rest of your life.'
    Seneca (4BC-AD65)
     
  12. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Hallo Sunday,
    gute Entscheidung.
    Mit dem Essen - ich habe früher UV Strahlen bekommen, damit ich Apetit habe.
    Vielleicht könntest du Dinge essen, die viel Kalorien haben.
    Viel Kraft für dich
    Eberesche
     
  13. sunnyrain

    sunnyrain Member

    AW: Schreiender Partner

    Hallo sunday,
    das mit dem essen wird besser wenn du mental zufriedener bist ...hab innerhalb von 2 wochen 10kg abgenommen ... und seit ich meine eigene wohnung habe und mich wieder wohl fuehle ..gehts mit dem appetit auch wieder rauf ... hab mich teils zwingen muessen etwas zu essen ... hab viele chips etc in mich gehauen ...um mehr kalorien zu mir zu nehmen .... wenns gar nicht geht geh zum arzt ... vielleicht kann dieser dir etwas verschreiben um deinen appetitt anzuregen...
    wuensch dir viel kraft alles gut zu ueberstehen!
     
  14. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner

    Liebe Sunday!

    Ich bin selbst, naja, ein wenig zu wenig halt.

    Was jedoch erstaunlicherweise hilft, wenn man zunehmen möchte: Sanostol - warum weiß ich nicht, ich hab auf dieses Vitaminzeugs immer fürchterlichen Appetit bekommen....

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  15. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Schreiender Partner


    Also mal ganz ernsthaft liebe sunday, das ist aber nicht das Profil eines Menschen in dem man sein ganzes Hab und Gut investiert, finanziel und emotional, und sich auf einem gemeinsamen Grundstück längerfristig festlegt, mit einem trockenen Alkoholiker, Frauenschläger, pornosüchtigen Frauenhasser.

    "das diese Frauen wenigstens nicht reden können und er sie halt nur benutzen kann."

    Das, ist eine ehrliche Ansage was er von Frauen erwartet.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden