Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Schuldgefühle..

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von maxiii, 15 November 2013.

  1. maxiii

    maxiii Member

    Werbung:
    Hey Leute, ich hoffe ihr köntet mir einige tipps geben.. oder einfach eure meinung schreiben, wie ihr so drüber denkt..
    und zwar war ich mit einer freundin und paar bekannten feiern in einer disco. haben viel spaß gehabt, getrunken.. alles war super..
    Außer diese eine sache, dass ich meinen freund in dem angelogem hab, in dem ich ihm gesagt habe, dass ich nur mit einer freundin unterwegs bin und in einer ganz anderen disco wäre. da er es nicht gerne mag wenn ich weit weg gehe..und es nicht gerne hat, wenn jungs dabei sind..
    aber es w3aren jungs dabei.. die ich schon länger kenne.. zwar sind wir keine freunde.. nur hallo und tschuss bekannte.. die gehörten eig ja auch zu meiner freundin.. und da ich unbedingt party mit meiner freundin machen wolte.. und die mit den jungs weg gehen wolte, bin ich halt auch mit..
    aufjeden fall hatten wir auf dem rückweg einen autounfall auf der autobahn.. mit 170 km/h...
    4 leuten ist nichts passiert, unter anderem mir.. aber einem bekannten ist die nase gebrochen..und er hat im gesicht geblutet...
    ich wusste nicht was tun.. hab schnell krankenwagen gerufen.. und ständig zu meiner freundin gesagt.. oh nein.. was mach ich nur wegen meinem freund.. dem ich übrigens geschrueben hatte, dass wir grad auf der autobahn ein unfall hatten.. und alle waren im schock.. standen rum.. und der mit gebrochenen nase hat nur geweint vor schmerzen..und ich hab michnur wiederholt.. was sag ich nur wenn mein freund kommt..
    und mein freund da war.. war der sehr sauer.. ich hab mich entschuldigt.. aber er war trotzdem sauer..
    er hat mit den anderen meinen bekannten kein wort geredet.. aber so laut mit mir geredet.. und sie ebenfalls beleidigt.. in dem sinn, dass es keine gute freunbde sind.. und was wenn mir was passiert wäre.. er würde es nicht mal erfahren usw.. im krankhaus dann, als ich untersucht wurde usw.. bin ich mit meinem freund gegangen.. alle haben shliesslich gesehen, wie wir uns gestritten hatten.., ich dachte es wäre auch in ordnung.. ich hab mich aber auch nicht verabschiedet.. weil ich wusste dass mein freund es nicht möchte. wegen den jungs..
    auf jedenfall, mag michjetzt keiner mehr von den leuten mit den ich in der disco war.. außer mit meiner freundin hab ich mich vertragen.. jedoch die anderen meinen, ich hätte meine beziehung ihrer gesundheit vorgezogen.. und wie konnte ich nur die ganze zteit an meinen freund denken, aols der unfall passiert ist.. und wie konnte mien freund nur so sauer sein... schließlich hatten wir ein unfall mit 170 km/h usw..
    den bekannten mit gebrochener nase, hab ich sogar geschrieben wie es ihm geht.. aber das weiß er nicht mal mehr.. hat mir sogar vorgeworfen, dass ich ihn nicht mal danach frag.. und er hätte die hölle durch gemacht...und alle waren sehr nett zu mir.. und wie kann ich nur so etwas krasses bringen..und wieso ich üverhaupt mit geh.. wenn ich meinen freund so liebe.. keiner von dene mag mich jetzt .. und ich fühl mich unheinlich schuldig, weil ich mich so verhalten hab.. was sagt ihr dazu leute??
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Well-Known Member

    Liebe Maxi,

    ich denke, in dieser Geschichte haben sich alle zusammen nicht besonders schlau verhalten.
    Aber ändern kannst einzig und allein Du Dich.

    Ich kann verstehen dass Du in einen Konflikt kommst, wenn Du was unternehmen möchtest, wovon Dein Freund nicht will, dass Du es tust. Aber Du hast gesehen was dabei raus kommen kann, wenn man deshalb anfängt zu lügen.

    Anstatt Dich jetzt selbst mit Schuldgefühlen zu bombardieren, solltest Du anfangen auch Deinem Freund gegenüber ehrlich und konsequent zu Deinen Bedürfnissen zu stehen. Es ist Dein Leben, und Du entscheidest, wie Du es führst. Das musst Du lernen, und Dein Freund auch.

    Ich habe auch Angst, wenn mein Freund Motorradfahren geht, aber ich würde es ihm nie versuchen zu verbieten, und er würde nie wegen mir zu Hause bleiben. Bei uns haben die Eltern die Telefonnummern des jeweils anderen. Wenn einem von uns etwas passieren würde, würden die Eltern informiert, und die können dann den anderen anrufen.

    Und ganz ehrlich: Dich nicht von Deinen Freunden verabschieden, weil Dein Freund das wegen den Jungs nicht will? Ich gehe mal davon aus dass Ihr alle noch eher jung seid, da muss man auf vieles erst noch drauf kommen. Aber so was geht einfach gar nicht.

    Lass die anderen jetzt mal in Ruhe sauer sein - halte das aus, so lange es dauert. Und überleg Dir in der Zwischenzeit, wie Du mit Deinem Leben und der Eifersucht Deines Freundes umgehen willst. Ist sie begründet? (und damit meine ich ob Du ihn schon mal betrogen hast oder eventuell betrügen würdest, allein die Tatsache dass Jungs dabei sind wenn ihr fortgeht rechtfertigt Eifersucht nicht!) Wenn sie begründet ist, dann ändere das.

    Ist sie nicht begründet? Dann ist es etwas, was Dein Freund in den Griff kriegen muss.

    lg
    B.
     
    Bubble gefällt das.
  3. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Maxiii,

    es ist etwas schwer deinen Text zu verstehen, weil du keine richtigen Absätze machst. Auch ist deine Rechtschreibung nicht gerade der absolute Bringer.

    Daher fasse ich einmal kurz zusammen. Bitte korrigiere mich, wenn falsch liege mit meiner Zusammenfassung.

    Du warst mit Freunden in einer Disco. Ihr hattet einen schönen Abend.

    Deinen Freund hast du belogen, weil du ihm gegenüber behauptet hast, du seihst lediglich mit ein paar Freundinnen in einer ganz anderen Discothek. Du wolltest deinem Freund damit verheimlichen, dass auch "Jungs" mit von der Partie waren, was er gar nicht mag.

    Dann, als ihr spätabends nach Hause gefahren seid(mit 170 Stundenkilometer über eine Autobahn), hattet ihr einen Unfall. Dabei ist, zum großen Glück, nicht sooo viel passiert, außer dass ein Freund dabei an der Nase verletzt wurde.

    Du hast dich, obwohl du die Polizei gerufen hast, hauptsächlich um dich selber gesorgt, weil du Angst vor deinem Freund hattest, der, wie gesagt, nicht wußte, wo - und mit wem du unterwegs warst.

    Deine Bekannten und Freunde machen dir deshalb nun Vorwürfe und sind nicht eben sehr freundlich zu dir.

    Welche Tipps sollen wir dir hier nun geben?

    Natürlich ist es ziemlich blöd von dir 1. deinen Freund anzulügen. Schließlich kannst du hingehen wo du willst - und mit wem du willst. Wenn er es nicht ertragen kann, dass da auch Männer dabei sind, ist das sein Problem. Oder hat er einen Grund eifersüchtig zu sein?

    2. hast du dich nach dem Unfall natürlich ziemlich oberflächlich verhalten, indem du dich nur um dich selber gekümmert und - und das auch noch laut kundgetan hast.

    Ob dein Bekannter nun die Hölle durchmacht hat, weil er sich die Nase gebrochen hat, möchte ich lieber nicht weiter kommentieren. Doch anstatt zu schreiben, hättest du ihn mal lieber besuchen sollen im Krankenhaus oder Zuhause, findest du nicht auch?

    Vielleicht standet ihr alle, die ihr an diesem Unfall beteiligt wart(he, 170km - gehts noch?), einen Schock. Immerhin ist sowas nicht leicht wegzustecken. Da verhält man sich im ersten Moment schon einmal anders als gewohnt - und auch ein wenig verwirrt.

    Auch dein Freund, der sich sicherlich Sorgen gemacht hat, hat sich sicherlich ziemlich erschrocken, als er von eurem Unfall hörte. Daher kann ich seinen Ausraster schon nachvollziehen. Im Zusammenhang mit deiner Lüge, finde ich das verständlich.

    Von dem Leichtsinn des Fahrers(und auch seiner Fahrgäste)will ich da erst mal gar nicht schreiben.

    Du hast dein Alter im Profil mit 26 angegeben. Wenn das richtig ist, bist du nicht mehr so jung. Jedenfalls nicht zu jung, um ein wenig mehr Verantwortung für dein eigenes Leben zu übernehmen.
     
  4. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Hallo Maxiii

    ich hatte schon einen Text geschrieben, aber wieder gelöscht.

    In Deinem Profil schreibst Du, dass Du 26 Jahre alt bist. "Eigentlich" erwachsen mit Beruf!!!

    Da setze ich doch schon Verantwortungsbewusstsein voraus.

    Dass Ehrlichkeit und Vertrauen in einer Beziehung das Wichtigste ist weißt Du sicher selbst. Allerdings bei so einer "Kleinigkeit" wie ein Disco-Besuch zu lügen ist verletzend für den Partner.

    Und wenn Eifersucht im Spiel ist, und das ist meine persönliche Meinung, muss es möglich sein, ein vernünftiges Gespräch mit dem Partner zu führen. Aus dem Kindergartenalter seid Ihr schon raus.

    Auf der Autobahn mit 170 zu brettern nach einem Discobesuch (möglicherweise mit Alkohol) zeigt wenig Verantwortung für die Mitfahrenden.

    Ob Dein Freund Dir weiterhin vertraut? Oder Dir aufgrund Deiner Lüge nicht mehr glaubt?

    Ein klärendes Gespräch wäre für alle Beteiligten am Besten.
     
    Bubble und Clara Clayton gefällt das.
  5. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Warst Du denn am Steuer?

    Der- oder diejenige, der/die den Unfall verursacht hat - war diese
    Person alkoholisiert?

    .
     
  6. maxiii

    maxiii Member

    Werbung:
    nein, ich war nicht am steuer.. die person die am steuer war, war komplett nüchtern.
     
  7. maxiii

    maxiii Member

    das mit meinem freund, ist auch kein problem mehr, haben das auch schnell geklärt... und der bekannte, dem die nase gebrochen wurde, wurde ein paar stunden später schon aus dem krankenhaus entlassen...
    ich hab ihn ja gefragt wie es ihm geht am nexten tag.. wo rauf er meinte geht schon danke..
    nur im nachhinein hat er allen gesagt, ich hätte ihn nihct mal gefragt wie es ihm geht...ich musste auch arbeiten gehen am nexten tag, die anderen haben alle krank gemacht...ich stand auch unter schock wie alle anderen auch... und keiner von ihnen, au?er meine freundin hat mich gefragt, wie es mir eig. geht.
    also ich weiß dass, mein verhalten etwas oberflächlich war.. aber mehr als krankenwagen zu rufen, konnte ich auch nicht.. schließlich bin ich kein arzt...
    ich wolte nur eure meinung wissen, ob ihr das so richtig findet, dass jetzt alle auf mich sauer sind, dass sie gar nichts mehr mit mir zu tun haben wollen..
     
  8. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Maxiii,

    wenn du wissen willst, wieso deine Freunde sauer auf dich sind, dann mußt du sie wohl fragen.

    Manchmal ist es ja so, dass wir selber unser Verhalten gar nicht als falsch oder schlimm empfinden, die Menschen in unserem Umfeld allerdings schon.

    Dass du nach dem Unfall einen Schock gehabt hast(war ja meine Überlegung, wenn ich mich recht erinnere), mag ja sein. Doch einen Schock hatten deine Bekannten sicher auch.

    Jetzt ist ein wenig Zeit vergangen, vielleicht kannst du da einmal vernünftig mit ihnen sprechen.

    Dein Verhalten war oberflächlich. Das siehst du ja selber ein. Das ist ja schon einmal eine kleine Einsicht.

    Also, versuch´s mal mit einem Gespräch. Das wäre mein Tipp.
     
  9. maxiii

    maxiii Member

    danke leute =)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden