schwangerschaft und angststörung

egni

New Member
ich leide seit vorigem jahr unter einer angststörung,die sich in verschiedenen kanälen äußert.einmal gegen die umwelt dann auf meinen körper gerichtet z.b. ich atme schwer dann empfind ich ein hin und hergerissenes gefühl dann verspür ich ein unwohl sein am ganzen körper.besuche seit einem jahr eine psychotherapie,gehe zum psychiater,mache meditation und entspannungsübungen von jakobsen,und lese literatur darüber.nun bin ich seit 3 monaten schwanger. anfangs ging es mir besser,jedoch seit 2 wochen hat sich mein zustand wieder verschlechtert.brauche rat und tipps,weiß keinen ausweg aus meiner depressin mit der angststörung.
 
Werbung:

pluto

Active Member
Hallo engi,

hast du schon mal Familienforschung betrieben? Was passierte den Frauen vor dir, als sie in deinem Alter waren bzw. als sie schwanger waren? Ängste kommen vor, wenn man im Leben mehrmals Ziele nicht erreicht hat, danach frustriert ist und dann Angst davor hat, wieder etwas neues in Angriff zu nehmen. Es kann auch ein (oder mehrere) traumatisches Erlebnis dahinter stecken.

Liebe Grüße pluto
 
Werbung:

gaby

Member
angsstörung

egni schrieb:
ich leide seit vorigem jahr unter einer angststörung,die sich in verschiedenen kanälen äußert.einmal gegen die umwelt dann auf meinen körper gerichtet z.b. ich atme schwer dann empfind ich ein hin und hergerissenes gefühl dann verspür ich ein unwohl sein am ganzen körper.besuche seit einem jahr eine psychotherapie,gehe zum psychiater,mache meditation und entspannungsübungen von jakobsen,und lese literatur darüber.nun bin ich seit 3 monaten schwanger. anfangs ging es mir besser,jedoch seit 2 wochen hat sich mein zustand wieder verschlechtert.brauche rat und tipps,weiß keinen ausweg aus meiner depressin mit der angststörung.

vielleicht könnte dir die jorney-arbeit helfen?
kennst du jemanden der das macht? bzw. woher bist du?
lg
 
Oben