Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von holony, 6 Januar 2009.

  1. holony

    holony Member

    Werbung:
    hallo,
    ich lebe seit 7 Jahren mit meiner partnerin zusammen, wir haben ein kind und sie ist zur zeit wieder schwanger,
    ich will ihr nahe sein und es auch bleiben, aber meine sehnsucht nach nähe zu mehr menschen, die sich auch untereinander in einem näheverhältnis begegnen können, das entsteht oder auch nicht... wird immer größer,
    ich hab ihr schon oft von diesen inneren bedürfnissen in mir erzählt, was ihr gar nicht gefällt,
    in mir fühlt sich das als stimmig an, meist ist es ja so das man in einer zweierbeziehung den andern sehr oft überfordert, weil man nicht alle bedürfnisse abdecken kann, in meinem freundeskreis leiden eigentlich alle irgendwie an diesem gefühl, eingezäunt zu sein und innige gemeinschaften scheitern meist am besitzdenken aneinander und an den einzäunungen, die wir uns auferlegen ... wir vereinsamen oft in unseren eingezäunten zweisamkeiten, dabei wünsch ich mir gemeinschaft, naheverhältnisse, die sich möglichst frei entwickeln dürfen, und man die menschen, denen man nahe steht, nicht voreinander verstecken muss...
    diese bedürfnis nach inniger gemeinschaft staut sich in mir, und wenn es wieder mal ganz stark hochkommt, sucht es sich ein unbändiges druckventil, die schwachstelle in meinem kochtopf, das überduckventil ist dann meistens mein schwanz, aus dem ich energie ablassen muss, dann fühlt man sich zwar nicht erfüllt, eher ausgelaugt, aber der überduck lässt ein wenig nach...
    ...ich will nicht in die schublade reingesteckt werden, typisch mann, weil ihm eine muschi zu wenig ist, darum gehts doch... nein, es geht mir um ganzheitlichkeit, ich bin nicht fixiert auf das eine, aber es kann dazu gehören, denn wenn es nicht dazugehören darf, staut sich gerade dort bei vielen ungelebtes auf, und wo wird dann die schwachstelle sein?

    ...ich bin wirklich verzeifelt, weil ich das gefühl habe, ich werd nie in für mich stimmiger gemeinschaft leben können, das macht mich sehr einsam und raubt mir viel lebensenergie, ich werde innerlich grau dadurch... ich hab schon des öfteren versucht, etwas davon umzusetzen, aber meist endete es in ein chaos, in angstausbrüchen meiner partnerin usw. ... ich will sie nicht verlieren, aber wenn ich mich selbst verliere, verliert sie mich ja auch irgendwie...
    und jetzt bin ich sowieso lahmgelegt, immerhin ist sie schwanger, und ich hab meine bedürfnisse gefälligst zu betäuben, lahmzulegen.... leider werde ich innerlich immer trauriger und ich entwickle große lebensängste, ich habe große versagensängste, den erwartungen der gesellschaft und meiner partnerin nicht mehr entsprechen zu können, weil ich nicht mehr kann, es fällt mir immer schwerer, kraft zu finden, auch meiner arbeitsbeschäftigung, meinem broterwerb nachzugehn, das ja auch die familie ernährt, ich verliere meine lebenskräfte und meine innere sicherheit, ich hab das gefühl, mich selbst zu verraten, meine inneres vertrauen schwindet, ich habe angst, zusammenzubrechen...
    ...vor ein paar wochen habe ich mich mit einem obdachlosen unterhalten, und seine lebensgeschichte klingt ersschreckend ähnlich meiner... er war sich selbst nicht mehr treu und hat sich für die familie aufgeopfert, irgendwann hatte er einen nervenzusammenbruch, wurde arbeitsunfähig, verlor den anschluss an seiner familie, jetzt sauft er gegen seinen schmerz an...

    Grüße
     
  2. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Hallo,
    wir leben in einer monogamen Gesellschaft. Vielweiberei ist abgeschafft ausser bei den Mormomen.
    Und warum ist es so überaus wichtig für Dich, den Erwartungen der Gesellschaft zu entsprechen (welchen Erwartungen???).
     
  3. Niki

    Niki Well-Known Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Lieber Holony,

    ich musste lächeln, als ich deinen Beitrag las - den der könnte von mir sein :)

    Ich kenne diese Sehnsucht, Menschen nahe zu sein - mehr Menschen als nur dem einen Partner; wobei das entgegen der sofortigen Meinung vieler Menschen nicht vorrangig mit Sexualität zu tun hat. Natürlich kann diese sich auch in einer starken Nahebeziehung ergeben, wenn beide das wollen, aber es ist absolut nicht zwingend notwendig.

    Ja, den meisten Partnern gefällt dies nicht, und ich gratuliere dir, dass du überhaupt mit deiner Partnerin darüber sprechen kannst.
    Unser menschliches Denken beruht meist auf Besitzdenken; auf das Gefühl, den anderen verlieren zu können, wenn zwei Menschen außerhalb der partnerschaftlichen Gemeinschaft sich zugestehen, sich nahe sein zu wollen. Nur sehr wenige Menschen in unserer Gesellschaft schaffen es, den anderen lieben und gleichzeitig freizulassen (=freie Liebe), und den Partner nicht durch eigene Verlustängste so zu binden (zu bändigen), dass er sich beinahe gezwungen fühlt (des lieben Friedens willen) sich dem Willen des Partners zu beugen....um eine Illusion einer Harmonie zu bekommen, die dort gar nicht sein kann, weil man eben nicht mehr man selbst ist.

    Ja, wir vereinsamen in diesen Einzäunungen. Ich selbst hab mich 20 Jahre einzäunen lassen und bin gerade dabei, mein ICH Schicht um Schicht freizulegen. Ich muss gestehen, dass es mir irrsinnig viel abverlangt, ICH SELBST zu sein, total zu mir zu stehen, auch wenn es anderen nicht passt und dadurch Konflikte und Reibereien an der Tagesordnung stehen. Meine Umwelt und mein Partner waren (und sind noch immer teilweise) sehr überrascht und es war teilweise sehr unbequem für Sie, als ich meine "Maske" ablegte.
    Ganz hab ich sie noch immer nicht abgelegt, ein paar Schichten halte ich mir noch zum Schutz aufrecht, doch mein Ziel ist es, alle Schichten (Masken), die ich um mein wahres Selbst über die Jahre hinweg aufgebaut habe, freizulegen.

    Ich fühlte mich in meinem "goldenen Käfig" sehr oft antriebslos, hatte extreme Ängste, keine Lebensfreude, fühlte mich alt..."
    und allein schon das Erkennen, dass ich ICH SEIN DARF, wenn ich das will (egal, was die Umwelt davon hält), hat mich derart stark aufgewühlt und einen Adrenalin-Schub ausgelöst, dass ich nächtelang nicht geschlafen hab :)

    Mein allerhöchstes Ziel in diesem Leben bin ich selbst. Denn nur durch dieses ICH-SELBST-SEIN ist für mich eine wirklich innige Nahegemeinschaft überhaupt möglich; da ist Authentizität und Ehrlichkeit möglich, nämlich kompromisslose Ehrlichkeit....
    Ich habe das Glück, dass ich nun wirklich einige Menschen kennenlernen durfte (und mit ihnen befreundet sein darf), wo diese Innigkeit und Authentizität möglich ist.
    Diese Freundschaften sind mir in ganz kurzer Zeit beinahe wertvoller als manche 20jährige Beziehung....

    Lieber Holony, du KANNST für dich in stimmiger Gemeinschaft leben :)
    Es braucht lediglich deine Entscheidung dazu, zu dir und deinen Gefühlen zu stehen. Aber ich behaupte nicht, dass es einfach ist. Im Gegenteil, es braucht irrsinnig viel Mut!

    Aber der Aufwand lohnt sich tausendmal :)

    Ich wünsche dir viel Erfolg und eine gute Entscheidung :liebe1:

    Alles Liebe für dich!

    Niki
     
  4. holony

    holony Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    die mormonen leben ein patriarchat so viel ich weiß, eine frau darf nur einen haben, oder?
    ...das is ja ganz was anderes, mich interessiert ja kein unterdrücken von frauen,

    LG
     
  5. holony

    holony Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    wow niki:)

    das freut mich sehr... ich hab schon gedacht ich bin ein alien hier oder so;)

    ...die angst meine partnerin zu verlieren lähmt mich, klingt vielleicht verrückt aber ich hab mir eine art innere uhr eingerichtet, sich zurücknehmen auf zeit, so lange die kinder noch nicht in der schule sind werd ich sehr vorsichtig und behutsam sein und mich meiner parnterin nicht mehr ganz zeigen und öffnen bis dahin..

    du schreibst... Ich kenne diese Sehnsucht, Menschen nahe zu sein - mehr Menschen als nur dem einen Partner; wobei das entgegen der sofortigen Meinung vieler Menschen nicht vorrangig mit Sexualität zu tun hat.

    ...jaaa, das wird mir erst vor kurzem klarer, ich schaffs in mir immer besser, meine sexualenergie im tanz der ganzheitlichen energien nicht mehr so sehr zu blocken, in mir selbst, es fließen lassen, auch mit der aura eines anderen, ohne gleich nach aussen damit zu treten, und gerade dadurch staut es sich da unten weit nicht mehr so stark, ich kanns besser in mir integrieren, und der druck ist nicht mehr so besitzergreifend, es unbedingt ablassen zu müssen wenn nähe entsteht und auch gewisse reize da sind,
    ich hab eine frau kennengelernt, die ich sehr mag und sie mich, und wir haben uns quasi den freiraum geschaffen, dass wir uns streicheln dürfen, berühren dürfen, und die sexuelle energie sich wandeln kann, nicht unmittelbar im geschlecht ausgelebt werden muss und diese energien trotzdem strömen können... unsere beziehung ist etwas sehr tiefes, es geht um heilen und aufgehen im selbst... es ist wunderschön und intensiv...

    leider muss ich diese beziehung vor meiner partnerin verbergen, und das arbeitet in mir, es tut irgendwo auch weh, dieses gefühl, das ich eine so tiefgehende facette meiner selbst vor meiner partnerin die ich liebe verberge,
    es ist ein grenzgang, und soetwas kann nur eine vorübergehende lösung sein, das ist mir klar... leben nicht viele leute irgendwie irgendwo so???
    es macht mich traurig, mich nicht öffnen zu können als ganzes seiendes, zu allen die mir nahe sind...

    Liebe Grüße,
    und dir auch alles liebe niki,
    und vielen dank für dein erfahrungsreiches posting, das baut mich wirklich auf:) ...es darf also wirklich sein was in mir ist, und das ist gar nicht so einfach, bedeutet viel aufarbeiten in sich selbst, aber man entdeckt dabei auch lebensenergien, puuhhh, soviel enrgie und fluss verkraftet sich gar nicht so leicht, und irgendwie erwacht aber auch allmählich ein innerer frieden im all seiner selbst durch dieses ganz sein, ehrlich spüren und wahr sein... wahrscheinlich wäre ohne diesen inneren frieden so viel energiefluss in einem auch gar nicht gesund
     
  6. Niki

    Niki Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Hey Holony,

    ...du ich glaube, dass es viiieeel mehr Aliens gibt, aber die outen sich möglicherweise vielleicht nicht ;)

    mhm, kann ich mir gut vorstellen.
    Das ist ein wichtiger Punkt. Diese Angst in dir lähmt dich, bzw. du engst dich selbst ein: denn würdest du das leben, was dir so wichtig ist, würdest du diese Riesenangst wieder spüren....und weil du diese nicht spüren willst, bleibst du eher im goldenen Käfig.....
    Das soll dich jedoch nicht angreifen, denn mir geht es genauso - ich wollte hier nur aufzeigen, dass WIR UNS SELBST lähmen, nicht die Partner uns...

    Der Schlüssel aus diesem Käfig, aus der Starre, würde darin liegen, diese Angst wirklich zuzulassen....und auch zuzulassen, dass uns der Partner/die Partnerin aus diesem Grunde verlassen könnte, weil sie möglicherweise mit unserem wirklichen Selbst nicht zurecht kommt.
    Das bedarf sehr sehr viel Mut!
    Bei mir selbst ist die Angst noch zu groß, meine Kinder zu verlieren....diesen Mut habe ich noch nicht, um das zuzulassen.....

    phu, ja....
    aber der Druck im Kochtopf steigt......

    wenn du deine Lebensenergie - das was dich ausmacht - nicht fließen lässt, indem du dich in verschiedenen Bereichen blockierst, muss sie sich wo stauen.....(wie in einem Druckkochtopf...);
    und von Zeit zu Zeit muss sie dann "abgelassen" werden. Das kann entweder in sexueller "Entladung" stattfinden oder in Wutausbrüchen, Aggressionen, starker sportlicher Aktivität oder ähnlichem....; oder wenn du es noch mehr staust in Schmerzen, Krankheiten etc.

    Indem du dir erlaubst, mit deiner Bekannten "zu fließen" - eure Energien fließen zu lassen und euch beispielsweise zu streicheln, "staut" sie sich natürlich auch nicht so sehr, und der sexuelle Drang lässt nach.....einzig das schöne Gefühl zusammenfließender Energie ist zu fühlen - Frieden wird spürbar im Inneren..... schöööön :liebe1:
    Das kann natürlich auch in einer körperlichen Vereinigung münden.... aber ich finde, das hat nichts mit einem "Seitensprung" zu tun, sondern das ist LEBEN.....Nähe und Liebe zuzulassen.

    Ja, ich kann dir das sehr gut nachfühlen, weil es bei mir genauso ist.

    Es muss nicht so sein, uns fehlt nur lediglich der Mut, zu uns selbst zu stehen - aus Angst vor Verlusten (ob Partner oder Kinder...).
    Wobei wir genau wissen, dass nur dieser eine Weg uns wirklich glücklich machen kann....wirklich von INNEN HERAUS zu leben....

    Ja :liebe1: ..... mehr kann ich dazu gar nicht sagen :)

    Meine innigsten Grüße
    Niki
     
  7. holony

    holony Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    ach niki... das ist wie seelenbalsam... dankeschön:liebe1:
     
  8. Mialuna

    Mialuna New Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Hallo Holony

    Mir gehts exakt wie dir. Ich liebe meinen Mann über alles, könnte mir kein Leben ohne ihn vorstellen und wünsche mir auch NIE, einen anderen zu haben. Und dennoch: diese Sehnsucht nach Nähe zu anderen Menschen ist immer da, manchmal mehr, manchmal weniger, aber immer latent vorhanden.

    Ich habe mir schon viele Gedanken darüber gemacht, warum das so ist. Es ist wie ein Fass ohne Boden, man hat nie genug. Ein einziger Partner scheint dieses überdimensionale Bedürfnis nach Nähe niemals befriedigen zu können.Woher kommt diese Sehnsucht, die ja - wie es das Wort sagt - immer auch eine "Sucht" ist. Hat es uns als Kind an Liebe, Aufmerksamkeit, Zuwendung gemangelt und wir sind jetzt unser ganzes Leben auf der Suche nach der Erfüllung dieses zu kurz gekommenen Bedürfnisses ? Nun, zumindest, was mich betrifft, kann ich mir das gut vorstellen.

    Ich liebe einfach die Nähe zu einem Menschen, seine Arme um mich zu spüren, mich geborgen zu fühlen, sich stundenlang zu streicheln, die Wärme des anderen zu fühlen. Es geht auch bei mir nicht um Sexualität, obwohl es wohl normal ist, dass sich die Lust von selber einstellt, irgendwann, auch wenn man sie bekämpft.

    Ja, ich habe einen Kuschelpartner ausserhalb meiner Ehe. Auch er ist verheiratet, auch er liebt seine Frau über alles, auch er will sich niemals trennen, auch er hat Angst vor dem körperlichen Betrug. Wir haben bis jetzt keine Sexualität gelebt, weil wir vor diesem Schritt einfach Angst haben. Beide sind wir unseren Ehepartnern noch nie fremd gegangen und hätten es uns auch niemals vorstellen können, überhaupt jemals einem anderen so nah zu sein, wie wir es jetzt sind. Es ist wunderschön, unwirklich, ja, ein Traum.
    Und dann immer wieder der Absturz, das schlechte Gewissen, wir fühlen uns so mies, beschliessen immer wieder, damit aufzuhören, aber es ist wie eine Sucht - diese Sehnsucht......

    Würde mich freuen, von dir wieder zu lesen.
    LG
    Mialuna
     
  9. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Ich glaube, ein Partner kann gar nicht alle Bedürfnisse befriedigen, die ein Mensch hat. Wenn er es versucht, kann es nur zu Versagensgefühlen führen.

    Darüber habe ich mit meinem jetzigen Partner gleich in der Anfangsphase geredet - und diese Beziehung fällt für mich viel Druck weg, weil ich weiss, dass ich für meinen Partner keine Dinge tun muss, die ich gar nicht möchte, nur damit seine Bedürfnisse befriedigt sind.
    Umgekehrt natürlich genauso. Wenn er mir etwas nicht geben kann, einfach, weil er es nicht kann, kann ich mir andere Menschen suchen, mit denen ich die entsprechenden Seiten leben kann und auch darf.

    Einen Absolutheitsanspruch würde ich in keiner meiner zukünftigen Beziehungen mehr haben wollen - es lebt sich viel besser ohne...
     
  10. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Häää?
    Kein Sex nur weil sie schwanger ist?
    So ein Blödsinn! Gerade da ist es am erfüllendsten, weil man nicht verhüten muss und sich gehen lassen kann.
    Hattet ihr beide Spaß am Sex oder war ein Ungleichgewicht?
     
  11. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    ...eine schöne Ausrede der Partnerin....genau, aber vielleicht spürt sie auch etwas:
    hm...ich wäre auch nicht erbaut, wenn mein Partner nebenher mit einer anderen Frau kuschelt....
    Meine Frage ist, holony,
    wenn du diese Bedürfnisse hast, warum gehst du mit einem Partner ein Beziehung ein?
    Eberesche
     
  12. Ludmilla

    Ludmilla Well-Known Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    ich hatte gerade das dringende bedürfnis auf dieses thema zu antworten, auch wenn dieser thread schon recht alt ist und der ersteller seit 1,5 jahren nicht mehr hier online war. seine zeilen zu beginn haben mir so sehr aus dem herzen gesprochen wie es selten der fall ist.

    seit ich mich erinnern kann hab ich das gefühl auf der suche nach meiner eigentlichen familie zu sein, aber erst in den letzten jahren, die mich mir selbst so viel näher gebracht haben, als ich es mir in meinen kühnsten träumen ausmalen hätte können, fand ich heraus, wie dieses bild von familie für mich aussehen könnte.

    ich sehne mich anscheinend nach einer gemeinschaft, die von offenheit, wahrhaftigkeit, loyalität, liebe, mitgefühl, achtsamkeit und wertschätzung für alle mitglieder geprägt ist. das wird möglich, wenn alle beteiligten in der lage sind, die volle verantwortung für das eigene denken, wollen, fühlen und tun zu übernehmen. eine gemeinschaft wahrhaft erwachsener menschen, die miteinander nähe und intimität genießen. besitzansprüche ("du gehörst für immer und ewig nur mir allein") wären in den beziehungen nicht handlungsanleitend. auch viele andere ärgernisse und quellen von kränkungen, die sich aus üblichen beziehungen ergeben, wie etwa der häufig ausgelebte wunsch, den anderen ändern zu wollen, fielen weg - man liebt sich ja gerade weil man so ist wie man ist.
    paarbeziehungen kommen ja häufig aus völlig anderen gründen als der bloßen existenz von liebe füreinander zustande (und bestehen oft laaaaange fort ohne wirklich gelebt zu werden). im fall einer gemeinschaft von liebenden wäre in erster linie die zuneigung, die man für einander empfindet, der "klebstoff" der beziehungen.

    der körperliche aspekt sollte dabei nicht im vordergrund stehen. da ich aber der ansicht bin, dass liebesgefühle zwischen erwachsenen und erfüllende sexualität nur verschiedene erscheinungsformen der selben sache sind, sehe ich darin ein ebenso zentrales thema wie in den eher platonischen aspekten von beziehungen.


    nur eine schöne utopie? :clown: gut möglich.
    ich fand es jedenfalls wunderbar hier von leuten zu lesen, die ähnliche wünsche hegen wie ich und sich nicht scheuen sie auszudrücken. das selbe ebenfalls zu tun, macht mich wieder ein stück ganzer.
    fühlt euch umarmt.
     
  13. Waltermei

    Waltermei New Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Ja Du sprichst mir aus dem Herzen, es sollte doch möglich sein eine solche Gemeinschaft zu finden. Eine andere Beziehungswelt zu schaffen ohne Besitz und Machtspiele einfach aus dem Herzen leben und lieben.
     
  14. frederik

    frederik Member

    AW: Sehnsucht nach körperlicher, emotionaler, geistiger, spirituelle nähe in gruppe

    Hallo.
    Tja der tread ist vielleicht gar nicht mehr aktuell.Aber wer weiss,vielleicht kann ja doch noch wer irgendeinen Nutzen draussziehen,Wenn ich meinen Senf eingebe.Vielleicht ich selbst zumindest..
    Ich habe mich nur zufällig zur zeit selbst beschäftigt mit ähnlichen Fragen,Beziehung und Grenzen und so weiter.
    Ich kam darauf zu denken ,als ich las,dass Du (der Themenverfasser)und andere schrieben,dass ihr euch eingeengt fuehlt in euren aktuellen 2-er Partnerschaften und euch eure unbefriedigten Beduerfnisse unterdruecken oder heimlich eben befriedigen muesst.
    Nun,geht nicht um Besserwisserei hier oder Anderer Leute Leben zu kritisieren,mein Eindruck ist nur,dass
    1.sobald man heimlich mit einem anderen intimen Partner eine Beziehung eingeht und dennoch mit dem eigentlichen Partner zusammenlebt,eine absolute Grenze bereits ueberschritten ist.
    Es geht so nicht.
    Die Gruende,es zu tun können nur Angst sein und eine Feigheit und die Auswirkungen von den Beiden sind meistens subtil und katastrophal.Fuer alle Beteiligten.

    Wenn Ihr Euch sehnt nach Mehreren Menschen in Eurer Beziehung und Ihr wisst,dass Ihr Eurem Partner wehtut und gegen Ihren/Seinen Willen handelt,wenn Ihr es tut,glaube ich,Ihr solltet Euch entscheiden,Eure Partner(in)freizugeben,damit er/sie weiter kann
    oder Eure Sehnsuechte loszulassen ein fuer allemal und dann nicht in einem Forum heimlich klagen,wie ihr zurueckgehalten werdet von eurem klammernden Partner.
    Wuensche und Beduerfnisse und Erlebnisse sind relativ ,oft ist es wichtig ,ihnen nachzugehen,weil sie wirklich wichtig sind und oft muss man ihnen Widerstehn (oder Nachgehn,das Resultat ist ähnlich hier),um zu erfahren wie schämend unwichtig sie wirklich waren verglichen mit wirklich wesentlichen Erlebnissen,Eigenschaften,Taten oder Verlusten.
    Zeit hat nach meiner Erfahrung die Eigenschaft,dass sie jeden von Uns IMMER mit der Zeit ,kann lange dauern,aber immer kommt es irgendwann..Beide Seiten einer Situation erleben macht.
    Könnt Ihr es Euch vorstellen an der Gleichen Situation wie jetzt(oder damals) zu stehen,dann aber plötzlich erlebt durch die Gefuehle und Erlebnisse Eures Partners?
    Alles Gute.
    Frederik.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden