Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von emily, 12 Mai 2010.

  1. emily

    emily Member

    Werbung:
    Hallo zusammen
    Ich brauche dringend eine objektive Meinung von Leuten, die ich nicht kenne und die mich nicht kennen. Es geht um Beziehung, Geld und Selbständigkeit.
    Meine Partnerin führt seit 3 Jahren ein eigenes Geschäft, eine Reinigung. Seit Beginn hat sie sehr hohe Fixkosten (Miete). Nach 2 Jahren konnte sie die Fixkosten decken, musste dann aber die Lokalität wechseln und hatte dadurch Kundeneinbussen. Nun läuft es wieder seit Oktober 2009 an und es kommen immer mehr Kunden. Leider ist es aber nach wie vor so, dass nur die Fixkosten gedeckt werden und ein paar wenige private Rechnungen bezahlt werden können. Miete kann sie leider keine Bezahlen und auch sonst reicht es für keine Extras.
    Wir sind nun ein Jahr zusammen und wohnen auch zusammen seit letzten Oktober. Ich war zunächst etwas skeptisch betreffend ihrem Geschäft (zumal sie noch Schulden und Betreibungen hat), habe sie aber unterstützt und fand die Idee, das Geschäft weiterzuführen, toll. Ich verdiene genug, um die Miete für beide zu bezahlen und auch Extras sind möglich. Soweit - sogut.
    Nun ist aber das Geschäft im Januar sehr schlecht gelaufen (wohl auch die typischen Januar-Löcher) und die Bezahlung der Miete hat sich um fast einen Monat verschoben (einen Monat im Rückstand). Das Kundenvolumen wuchs aber stetig ein wenig. Bis heute ist nun dieser Rückstand von einer Monatsmiete auf ca 1-2 Wochen verschoben (aufgeholt) und es kommen immer noch mehr Kunden. Aber die Einnahmen decken nach wie vor die Fixkosten und damit sie einen Reingewinn herausholen könnte müsste sie noch einige Einnahmen mehr haben. Ausserdem muss sie ja noch laufend Rechnungen und Schulden abbezahlen.
    Nun, wir hatten vor ein paar Wochen einige Diskussionen über ihr Geschäft und ich als Lebenspartnerin wollte ehrlich mit ihr sein. Ich habe ihr damals gesagt, dass sie sich doch überlegen solle, wieder arbeiten zu gehen (als Angestellte, irgendwo). Dann würde sie wieder verdienen und ihr Gefühl wäre auch besser (sie hat Probleme, dass sie nichts an die Miete bezahlen kann, es stresst sie..). Das will sie aber nicht, sie hängt so sehr an dem Geschäft und will es irgendwie um keinen Preis aufgeben. Diese Konsequenz und das Durchhaltevermögen bewundere ich auf die eine Art, aber irgendwie finde/fand ich es auch naiv (zur Zeit läuft das Geschäft etwas besser, Fixkosten sind eigentlich gedeckt und es besteht die Aussicht, dass sie mir bald etwas an die Miete bezahlen kann).
    Ihr fragt euch sicher, wie sie das gemacht hat, bevor wir uns kannten? Sie hatte einige Nebenjobs und hielt sich so über Wasser... Nebenjobs neben dem Geschäft, dass sie 100% alleine führt.... diese Nebenjobs hat sie jetzt nicht mehr, sonst hätten wir ja nichts mehr von unserer Beziehung...
    Jetzt kommt meine eigentliche Frage. Wir hatten am Wochenende Streit und Diskussionen, da kam natürlich die ganze Angelegenheit mit dem Geschäft auch wieder zur Sprache. Sie hat mir nun vorgeworfen, dass ich vor einigen Wochen (als ich ihr ehrlich gesagt hatte, was ich denke) garkeine Unterstützung war und extrem negativ über ihr Geschäft gesprochen hätte. Sie habe viele Bekannte und Kollegen gefragt und alle sagen ihr angeblich immer, sie solle weitermachen und für das Geschäft kämpfen. Komischerweise sagen mir meine Freunde/Kollegen genau das Gegenteil. Ich erzähle die Geschichte auch objektiv, weiss nicht, wie sie das tut. Weiss nicht, ob ihre Freunde wissen, dass sie es vorher nur mit Nebenjobs auf die Reihe kriegte und sonst auch nicht geschafft hätte.. und dass momentan ich praktisch alles bezahle, davon wissen ihre Freunde wahrscheinlich auch nichts. Ich frage mich nun einfach wirklich, was das für Freunde sind. Oder bin ich so im Unrecht? Ich unterstütze sie IMMER und zwar nicht nur darin, dass ich was sage, sondern, dass ich auch mit anpacke oder etwas konkret dafür tu. Es können doch keine wahren Freunde sein, die sowas sagen? Was würdet ihr nun als Leser dieser "Geschichte" zur Geschäftssituation meiner Freundin sagen. Ich bin seit unserer Wochenend-Diskussion ziemlich durch den Wind und möchte das eigentlich mit ihr besprechen. Aber ohne neutrale Meinungen will ich das garnicht erst versuchen...
     
  2. Gwendolyn

    Gwendolyn Guest

    AW: Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde

    Sucht euch einen professionellen Finanzberater und lasst das alles mal durchrechnen. Dann wisst ihr schwarz auf weiß ob sich das rentiert oder nicht, Zahlen lügen nicht.

    Warum ist ihr so wichtig was andere Leute sagen? Bezahlen die Bekannten die Rechnungen deiner Freundin? Nein? Dann spielt doch keine Rolle was die sagen.
     
  3. emily

    emily Member

    AW: Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde


    Sie hat einen Finanzberater, der ihr immer die Steuern macht.. damit sie dort nicht auch noch was bezahlen muss. Rentieren tut es sich wie gesagt (noch) nicht.
    Ihr ist glaube ich nur wichtig, dass sie selbständig bleiben kann, nicht unbedingt, was die anderen Leute sagen. Sie hat sich wohl Meinungen einholen wollen, weil ich ihr gesagt habe, dass sie wohl kaum jemand verstehen würde. Das glaubt sie mir aber nicht. Und die Kollegen bezahlen ihre Rechnungen nicht, ich aber auch nicht. Ich bezahle nur die Miete, die ich für mich auch bezahlen würde. Aber natürlich hast du absolut Recht! Danke.
     
  4. Gwendolyn

    Gwendolyn Guest

    AW: Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde

    Das ist schön zu lesen, allerdings muss ich nicht unbedingt Recht haben und dir darf ruhig meine Meinung nicht gefallen... ;)

    Ich wünsche euch alles Gute! :)
     
  5. emily

    emily Member

    AW: Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde



    vielen dank:) und keine angst, wenn mir was nicht passt, dann sag ich das schon... und wenn ich nicht der selben meinung bin, dann auch...;)

    liebe grüsse
     
  6. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde

    Liebe Emily!

    Ich denke, ohne Prognose wird man da nicht viel sagen können. Gibt es Zahlen/Erfahrungswerte von der Konkurrenz z.B.?

    Kannst Du vielleicht auch über den Google herausfinden, ob sich so eine Reinigung nach der Durststrecke rentiert?

    Mir wurde mal z.B. der Job eines Fahrlehrers angeboten, mit angeblich tollem Einkommen. Tante Google spuckte schnell Insider-Foren aus, wo das sehr relativiert wurde. Vielleicht gibt es ähnliche Möglichkeiten über das Netz bei Euch?

    Davon abgesehen, verstehe ich Deine Partnerin eigentlich ganz gut. Denn Deine Zweifel bestehen ja nicht an irgendeinem unwichtigen, sondern einem existenziellen Punkt für sie.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  7. emily

    emily Member

    AW: Selbständigkeit - Beziehung - Geld - Freunde



    Hallo Reinfriede
    Vielen Dank für deine Worte. Es ist Tatsache, dass eine Reinigung hier in der CH rentieren kann, sogar eine kleine Reinigung. Es gibt nun überall Ketten mit Dumpingpreisen, da kann aber meine Freundin noch mithalten, bemerkenswert. Aber es ist einfach so, dass meine Freundin quasi seit 3 Jahren mit Herzblut 6 Tage pro Woche 8 Stunden lang arbeitet und am Ende des Monats kann sie gerade knapp die Geschäftskosten (Miete, Material usw) decken. Sie selber hat quasi keinen Lohn, arbeitet quasi seit 3 Jahren gratis!!! Sie sagt immer, das sei normal wenn mann selbständig ist ich hätte keine Ahnung. Ich sage dann, es sei doch nicht normal, dass man 3 Jahre nichts verdient (quasi einfach ein Hobby ausübt?). Ich kenne einfach auch niemanden, der das so macht und habe auch noch nie jemanden kennengelernt... ein Geschäft aufrechthalten, wenn es keinen oder kaum einen Gewinn abwirft. Aber eben, vielleicht habe ich ja wirklich keine Ahnung... nur komisch, dass ich keine Schulden habe und meinen Lebensunterhalt finanzieren kann.. wenn ich doch keine Ahnung habe! Ach, ich bin ja nicht selbständig.....
    Liebe Grüsse
    emily
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden