Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Tochter kommt nächtlich ins "große Bett"

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von Beady66, 10 September 2009.

  1. Beady66

    Beady66 New Member

    Werbung:
    Meine 9jährige Tochter kommt jede Nacht, meist kurz vor dem Aufstehen zu mir und meinem Freund ins Doppelbett, in letzter Zeit immer früher, heute war es erst 2 Uhr morgens.

    Wie kann ich sie dazu bringen, dass sie, auch wenn sie in der Nacht wach wird, in ihrem Bett bleibt?
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Tochter kommt nächtlich ins "große Bett"

    Hi Beady,
    bring sie ganz lieb zurück in ihr Bett. Sie möchte bestimmt nicht alleine sein - ihr seid ja auch zu zweit:liebe1:. Erkläre ihr, das es zu dritt doch ein wenig eng ist und ihr den Schlaf zum Ausruhen braucht und das wichtig ist.
    Sie kann ja kurz vorm Aufstehen noch kuscheln kommen oder am Wochenende länger. So handhaben wir es.
    Schläft sie gleich wieder ein, wenn sie bei euch ist?
    Eberesche
     
  3. Beady66

    Beady66 New Member

    AW: Tochter kommt nächtlich ins "große Bett"

    Danke, liebe Eberesche, das werde ich versuchen!
    ja, sie schläft sofort weiter, sobald sie es sich gemütlich gemacht hat!
     
  4. Naples

    Naples Member

    AW: Tochter kommt nächtlich ins "große Bett"

    hallo.

    ich habe das selber früher abgezogen mit meinen eltern :D jede nacht bin ich wachgeworden und zu ihnen gegangen.. wenn meine mutter mich wieder in mein bett gebracht hat habe ich viel geweint und mich alleine gefühlt. irgendwann hat sie es dann einfach gelassen und ich bin halt rüber gegangen ich glaube bis ich 10 (!) jahre alt war. aber dann schwupps hatte ich kein interesse mehr ich hab mich einfach gut gefühl alleine zu sein und es war einfach normal. also dieses wieder ins bett bringen weiß nicht ich halte da nichts von. klar das ihr beide auch für euch sein wollt. aber ich kann nur aus eigener erfahrung reden... das gibt sich alles von alleine :) viel glück :)
     
  5. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Tochter kommt nächtlich ins "große Bett"

    ich habe meine mädels auch immer wieder zurück ins bett gebracht. zumal es schon sehr eng wurde, wenn dann beide nacheinander gekommen sind. ich musste sie auch noch dazu in ihr hochbett heben, was schon anstrengend war ;) aber trotzdem musste ich es tun. zu viert im bett? nein danke.

    nach der scheidung (die kinder waren 9 und 10) kamen sie manchmal in der nacht zu mir. aber da ließ ich sie liegen. das brauchten sie, und ich auch! hörte aber sehr schnell wieder auf.

    lg
     
  6. mujer

    mujer Active Member

    AW: Tochter kommt nächtlich ins "große Bett"

    hallo!
    Oh...
    Es gibt gar nicht wenige Familien, die schlafen in einem Familienbett!
    Wir haben das bei uns auch ganz individuell gelöst - ich bin diejenige, die alleine schläft (weil ich dann viiiiel besser schlafe!!)
    Der Vierjährige geht manchmal in der Nacht zum Papa und schläft dort weiter - die Zehnjährige macht sowas nimmer ;)

    Mein Mann kommt manchmal zu mir ins Bett :escape:
    Da sind wir dann "unter uns" - der Kleine merkt es so gut wie nie, wenn er im Papabett weiterschlafen darf, auch wenn sich der Papa heimlich wegschleicht.

    Wir haben da einfach keine festen Regeln - außer, dass die Kinder am Abend früher als wir Eltern schlafen gehen...

    "Schädlich" ist es meines Wissens nach sicher nicht, wenn die Kinder bei den Eltern im Bett schlafen - in vielen Kulturen geht das rein räumlich gar nicht anders!

    liebe Grüße!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden