Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

totales chaos

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von sweetie87, 27 August 2007.

  1. sweetie87

    sweetie87 New Member

    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Ok, mein problem ist folgendes:

    Ich (20) bin seit 2 jahren mit meinem freund (20) in einer offenen beziehung, die bis vor kurzem sehr harmonisch und schön verlief. ich bin seine erste freundin und habe ihm aus diesem grund vor einem halben jahr angeboten, dass er gerne auch mit anderen frauen schlafen kann, damit er andere erfahrungen sammelt und sich so gut es geht frei fühlt. Ich wollte ihn auf keinen fall einengen (dazu sollte ich vielleicht sagen, dass ich dabei keine eigenen absichten verfolgte..). er sagte, dass es für ihn auch ok wäre, wenn ich mal mit jemand anderem schlafen würde, da wir auf jeden fall zusammen gehören und uns niemand trennen kann.
    Einige wochen später lernte ich dann einen älteren mann (48) kennen und bemerkte, dass er mich aus irgendeinem grund anzog und mich interessierte...ich wehrte mich zuerst dagegen, da ich, als ich mit meinem freund über das thema sprach, darauf eingestellt war, dass so ein fall erst in einigen jahren eintreten könnte. Außerdem war ich einfach überrascht und hatte auch ein bisschen angst. Er allerdings machte mir schon nach einigen momenten klar, dass er mehr von mir wollte. Ich hatte großes vertrauen zu ihm, konnte ihm alles erzählen und er beschäftigte sich intensiv mit meinen problemen. Ich hatte eine schwere kindheit mit aggressivem vater, der sehr viel alkohol trank (teilweise auch noch trinkt) und einer 2 jährigen daraus resultierenden magersucht, die bei mir spuren hinterlassen hatte. Schon beim ersten treffen mit diesem mann hatte ich den drang, ihm alle diese dinge zu erzählen. Er versuchte mir zu helfen und tröstete mich, gab mir sicherheit, die ich von meinem freund nicht so intensiv kannte. Ich hatte einfach das gefühl, dass er der erste war, der sich wirklich so um mich bemühte.
    Nach vielen diskussionen mit diesem mann und meinem freund, die von unsicherheit und vielen tränen begleitet waren, traf ich mich dann schließlich mit ihm in einem hotel und übernachtete dort mit ihm. Auch wenn ich vorher schon ahnte, dass ich in dieser nacht vielleicht mit ihm schlafen würde, wollte ich dieses treffen, mein gefühlschaos sollte sich endlich klären. An diesem ersten treffen schlief ich allerdings nicht direkt mit ihm. Die nächsten treffen wurden immer intensiver, ich erzählte meinem freund von vielen dingen, weil ich das vertrauen nicht zerstören wollte.
    Wärenddessen versuchte er mit dem thema klarzukommen. Ihm ging und geht es sehr schlecht, für ihn ist die situation neu. Ich versuche ihm so gut es geht zu helfen, weiß aber nicht, wie ich nun weiter machen soll. Ich will auf beide beziehungen nicht verzichten, ich denke, dass er auf dem besten wege ist damit klar zu kommen.

    Bevor ich dieses mann traf, nahm das sexleben mit meinem freund immer mehr ab. er hat sehr oft lust auf sex und spricht sehr oft darüber. Meist bin ich schon am morgen damit konfrontiert worden, dass er mich fragte, ob ich ihm nicht einen blasen möchte. Er meinte das zwar auch teilweise aus spaß, aber ernst war immer dabei. Ich hatte das gefühl, dass der sex unsere ganze beziehnung beeinflusste und „machte teilsweise einfach nur mit“, damit er ruhiggestellt war. In den 3 vorherigen beziehungen bekam ich von diesem männern nie einen orgasmus, alle waren viel zu sehr mit sich beschäftigt, deshalb war das für mich nichts neues. Ich weiß, dass das ganze ein fehler war, aber ich wusste einfach nicht weiter.

    Irgendwann habe ich dann den schlussstrich gesetzt, dass ich nur noch dann mit ihm schlafen wollte, wann ich es auch möchte. Mir ging das thema so sehr auf die nerven, dass ich richtig abwehrend auf sex mit ihm reagierte. Ich wollte nichts mehr davon hören und ihm irgendwann noch nicht mal einen zungenkuss geben. Mittlerweile schlafen wir nicht mehr zusammen und er denkt, dass das an der bekanntschaft mit dem mann liegt, setzt sich noch mehr unter druck und ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll.
    Ich liebe ihn wirklich sehr, die beziehung mit dem älteren mann hat mich allerdings wieder in mein leben zurückgeholt. Dort bin ich wie ich bin, offen und frei.

    Ich weiß momentan einfach nicht, was das richtige ist..könnt ihr mir einen rat geben?
    Hat jemand ähnliches durchgemacht?
     
  2. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: totales chaos

    Hallo Sweetie!
    Also ehrlich gesagt bin ich etwas entsetzt über diese Situation,ich käme niemals darauf meinem Partner den ich liebe anzubieten mit einer anderen zu schlafen,und umgekehrt wohl auch nicht!
    Da sind doch die Probleme schon vorprogrammiert,es kann doch nicht förderlich für eine Partnerschaft sein wenn ich mir vorstelle mein Partner tut s mit einer anderen..aber gut die Einstellungen sind verschieden!
    Zu einer guten Partnerschaft gehört doch auch Sex dazu und wenn du keine Lust mehr auf ihn hast bzw er sich so verhält daß es dich nicht mehr anmacht...
    Vielleicht ist es möglich mit ihm einfach eine platonische Freundschaft zu führen wenn es ihm auch möglich ist...und beziehung lebst du mit dem Älteren.

    Deine Aussage du möchtest auf beide Beziehungen nicht verzichten klingt für mich ziemlich egoistisch...was ist mit den Gefühlen deiner beiden Männer!?

    Also mein Rat wäre klare Verhältnisse zu schaffen und sich für einen zu entscheiden!
    Der Ältere ist vielleicht so ein bißchen Vaterersatz,und der andere hat halt die Qualitäten deines Alters...ich nehm mir von jedem das was ich brauche...

    Klar jeder soll sich fei entscheiden und entfalten,also ich möchte meinen Partner mit niemandem teilen!

    Im Prinzip bist du doch an den anderen geraten weil es vorher schon nicht mehr geklappt hat und Dir körperliche Nähe gefehlt hat.

    Wie wäre es denn für Dich wenn dein Freund sich nun eine andere Vertraute sucht und auch mit ihr schläft....!?
    also ich könnte sowas echt nicht aber wie gesagt die Einstellungen sind verschieden...
     
  3. althea

    althea Well-Known Member

    AW: totales chaos

    hmm...etwas kann ich dich verstehen-jung gebunden-romantische vorstellungen und der belästigt dich ständig mit seinem druck. da kann einem auch alles vergehen!

    von ihm ging ja zunächst mal der wunsch aus, auch noch andere erfahrungen zu machen, habe ich das richtig verstanden? nachvollziehbar ist es für beide, wenn es bis jetzt nur ein partner/in war.

    Ich kann nachvollziehen, dass der ältere, der wieder andere facetten in dein leben bringt, sehr interessant auf dich wirkt und du lebst das jetzt erst mal aus.

    das mag andere schockieren, aber ich kann es verstehen (hatte mich auch mal sehr jung gebunden...)das leben ist noch soooo lang und man entdeckt, dass man auch mal geniesst, von jemand anderem bewundert zu werden.

    Vielleicht solltest du erst mal alles so weiter laufen lassen, es kann sein, dass sich das mit deinem freund (der druck) wieder etwas reguliert und du auch aus den erfahrungen mit dem älteren mann profitierst.

    althea
     
  4. sweetie87

    sweetie87 New Member

    AW: totales chaos

    erstmal danke für eure beiden netten antworten, das hilft mir sehr.

    erstmal zu dir, bschmiddi75:
    dankeschön, dass du siehst, dass die meinungen da verschieden sind. ich und mein freund führen eine sehr offene beziehung, auch er ist nun auf der suche nach anderen erfahrungen, ich finde das sehr gut, er soll sich nicht eingeengt fühlen, ich möchte ihm alle seine freiheiten geben.
    ich kann verstehen, wenn ich egoistisch rüberkomme, ich habe auch oft daran gedacht, ob das alles so richtig ist. ich stehe momentan einfach in der entwicklung und muss mich erstmal "selbst finden", schauen, wo ich stehe. der ältere mann ist übrigens auch noch in einer beziehung, daher sieht er das ganze nicht als wirkliches problem.

    dann@althea:
    es freut mich sehr, dass du meinen standpunkt so verstehst, viele sehen einfach nur "fremdgehen" und die zwanghafte gebundenheit in eine beziehung, die eben genau diese pflicht mitsich bringt, nur einen partner zu haben. ich denke, wenn beide damit einverstanden sind, ist es kein fremdgehen mehr.

    es ist so, dass ich ihm anfangs vorgeschlagen habe, auch mal mit anderen erfahrungen zu sammeln, der vorschlag ging also von mir aus (bevor ich von dem anderen mann wusste), er war damit allerdings auch einverstanden und gab mir dieselben freiheiten. da es noch bevor ich den anderen mann traf, schon in unserer beziehung etwas krieselte, ich das problem wohl aber noch nicht sehen konnte und wollte, flüchtete ich mich dann scheinbar zu dem anderen mann, weil ich zum ersten mal in meinem leben wirklich die chance von hilfe sah. bei so intensiven gefühlen entwickelte sich dann allerdings mehr. ich denke nicht, dass er für mich nur eine "notlösung" oder eine momentane, kurze affaire ist, mir liegt an ihm schon sehr viel, genauso wie an meinem freund.
    nochmal danke für die ernstgemeinten antworten!
     
  5. althea

    althea Well-Known Member

    AW: totales chaos

    :) :) viel glück :) :)
     
  6. Telar

    Telar Well-Known Member

    Werbung:
    AW: totales chaos

    Hi,

    Ich kenn mich zwar mit beziehungen nicht sonderlich gut aus, aber eine offenen Beziehung bei jüngeren Leute geht meistens in die Hose, wie ich soweit gesehen habe. (Meistens kommt einer von beiden , mit dem Offen sein dann doch nicht so zurecht , wie sie sich das vorgestellt haben

    Ein bisschen was anderes mach mir da allerdings auch Gedanken. Du hattest ja eine nicht so tolle lebenssituation und Dein Vater scheint ja auch nicht gerade ein Traumvater zu sein, irgendwie fällt es da auf das du dich dann an einen älteren Herrn wendest und Ihn so einiges anvertraust (Vaterersatz ?)

    Und irgendwie hab ich das gefühl das dieser Herr deine Situation ausgenutzt hat (von wegen in Hotelzimmer treffen und so)

    Vielleicht ist der junge mann auch nicht so ganz der richtige für dich, denn wenn mann / frau in eine Beziehung geht und diese noch recht frisch ist
    (seit 2 Jahren in einer offenen Beziehung ? da wart ihr beide ja erst mal 18)
    daraus schon eine offen Beziehung zu machen , Ich weiss nicht, das kenn ich hauptsächlich bei längeren , gefestigten Beziehungen welch wieder mal ein bisschen aufgefrischt werden müssen.

    Naja egal. ich hoffe nur ich lieg bei der Vermutung mit dem älteren Herrn nicht richtig und er meint es wirklich so wie du es schilderst.

    alles gute
    Martin

    PS: sorry kein rat , nur meine gedanken
     
  7. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: totales chaos

    Hallo Seweety!

    Wer eine solche Beziehung führen möchte wie Du sie hier beschreibst, der muss innerlich ziemlich stabil sein. Da brauchts sehr viel Selbstvertrauen und allem voran sehr viel Eigenverantwortung.

    Wenn Du das kannst, prima.
    Wenn das Dein Freund nicht so gut kann, dann muss er es lernen.
    Wäre vielleicht klug in diese Richtung einen Weg zu suchen - nämlich den, wie Du ihn dabei untersützen kannst.
    Kommst Du selbst mit dieser Situation nicht zurecht, dann gilt das selbe eben umgekehrt. Dann gehts darum sich zu fragen wie könnte der andere mir helfen.

    Das ist meine Meinung dazu.

    Sich gegenseitig Einzuengen um Problemen oder Schwachstellen aus dem Weg zu gehen, davon halte ich nichts. Mit jemandem aus Zwang zusammen zu sein, aus Angst vor dem Verlassen werden oder dergleich finde ich weniger schön.

    Ist schon viel wertvoller wenn jemand freiwillig bei einem ist.

    Liebe Grüße!
     
  8. sweetie87

    sweetie87 New Member

    AW: totales chaos

    was ich dazu vielleicht noch sagen kann, ist, dass er mittlerweile auch auf der suche nach einer frau ist, mit der er es mal versuchen kann. ich unterstütze ihn, wo es nur geht, möchte gern, dass er die richtige findet und sich nicht verarscht fühlt. ich fühle mich nicht ersetzt, da ich weiß, dass unsere beziehung stabil ist. die offene beziehung führen wir allerdings erst seit einem halben jahr.
    ich bin mir sicher, das der ältere mann mich nicht ausnutzt, da die hotelzimmer sache auf andere dinge zurückzuführen ist (er wohnt mit seinen kindern zusammen und kann mich dann (noch) nicht einfach so "anschleppen".
    die idee mit dem vaterersatz ist mir auch gekommen, drum hab ichs in meinem beitrag erwähnt. vorher konnte ich mir allerdings nie vorstellen mit einem älteren mann zu schlafen oder mich zu ihm hingezogen zu fühlen. aber wie es dann immer so ist...lächel

    momentan ist es einfach sehr schwierig. die beziehung mit meinem freund steht im vordergrund, der ältere mann ist mir allerdings auch sehr sehr wichtig. ich hoffe einfach, dass mein freund damit klarkommt, ansonsten muss ich wohl reagieren und die sache mit dem älteren beenden. ich bezweifele dann nur, ob ich dann auch wirklich glücklich sein kann.
     
  9. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: totales chaos

    Ich denke, du hast hier eine Chance herauszufinden, was du wirklich brauchst.

    Meiner Meinung nach ist keiner der beiden der Richtige für dich und ich hoffe, du wirst das für dich herausfinden.

    Durch dein gestörtes Vaterverhältnis, suchst du vielleichtunbewußt einen Vaterersatz, einen Mann der dich bedingungslos liebt wie du bist.

    Ein junger Mann mit 20 Jahren ist da meist hoffnungslos überfordert und hat seine eigenen Probleme.

    Ich denke, daß ein reiferer Mann sicherlich für dich besser wäre, aber kein alter Mann, der auf junge Mädchen steht.Du mußt lernen Grenzen zu setzen und ganz klar nein sagen zu Sachen die du nicht möchtest.

    Liebe Grüße

    Laura
     
  10. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: totales chaos

    Hallo sweetie,
    ähnliches habe ich nicht durchgemacht. Ich halte es eher wie bschmiddi, doch da es mit deinem Freund abgesprochen ist, ist es für mich kein Fremdgehen, aber darum geht es auch nicht.
    Den Satz finde ich wichtig, wenn es dir gutgeht, kann es nur richtig sein.
    Vielleicht hat dein Freund seine Gefühle unterschätzt als ihr abgesprochen habt eine offene Beziehung zu führen.
    Habt ihr mittlerweile wieder Sex?
    Ist für den Älteren okay, so wie es momentan läuft? Oder hat er die Hoffnung, dass aus euch mal etwas festes monogames wird?
    @Laura
    sweetie weiß, was sie möchte, nur ihr Freund kommt da nicht so mit klar. Sicherlich sind beide für sie zur Zeit richtig, weil sie helfen bei ihrer Entwicklung. Würde sweeties Freund nicht leichte Anzeichen von Besitzergreifen zeigen, wäre es für sie perfekt.
    LG Penelope
     
  11. sweetie87

    sweetie87 New Member

    AW: totales chaos

    @penelope:

    nein, mittlerweile haben wir immer noch keinen sex. ich bin bei jedem mal, wo er mich auf sex ansprach, immer abweisender geworden, bat ihn, das thema sex erstmal komplett liegen zu lassen. da er allerdings schnell dinge vergisst, die ich ihm sage oder sein mund schneller ist als sein kopf, wurde ich noch abweisender und will nun gar keinen sex mehr. ich kann mich nicht mehr mit dem gedanken anfreunden..
    für den älteren ist das so vollkommen ok, er steckt auch noch in einer beziehung. momentan lassen wir das alles einfach so laufen, ich beobachte meine gefühle, die ich in bestimmten momenten habe, kann mir aber nicht vorstellen mit meinem freund schluss zu machen. für mich war diese beziehung immer für die ewigkeit bestimmt, da wir so viele gemeinsamkeiten haben. ich frage mich allerdings manchmal, ob wir uns außeinander entwickelt haben oder ob ihm einfach die sache mit dem älteren mann so trifft.
    momentan ist der ältere meine größte stütze, aber ich will einfach nichts überstürzen.

    @laura:

    der mann zwingt mich ja nicht zu dingen, ich möchte auch nicht, dass er als pedophiler oder ähnliches abgestempelt wird. ich habe ihn einfach verdammt gern. sicher ist er eine art vaterersatz und ich denke auch, dass ein älterer mann gut für mich wäre, dieser gedanke kam aber erst nach dem er in mein leben gekommen ist
     
  12. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: totales chaos

    Hallo

    eine offene Beziehung das hört sich immer ganz nett an aber kann das wirklich umsetzen?
    Ich glaube nein das geht nicht. Wenn man mit einem Mann zusammengelebt, und ihm und einem selber zu besteht das beide auch andere Beziehungen haben dürfen, so ist das finde ich nicht zu machen.

    Der andere Mann der älterer wird eine Art Vaterersatz für dich sein.
    Er wird dir vielleicht auch sexuell interessant sein.
    Ich will jetzt nicht altmodisch klingen aber kann das gut gehen?
    Du bist im Moment hin und hergerissen zwischen deinen Gefühlen.
    Daran kann man schon erkennen das du dir sehr unsicher bist.

    Was ist jetzt das Richtige fragt man sich.
    Der gleichaltrige aktive junge Mann, oder der väterliche Freund, der lang und breit über deine Probleme mit dir redet?

    Ich habe darauf keine Antwort.
    Ich kann mir aber ohne weiteres vorstellen was ein älterer Mann auch ein Mann fürs Leben sein kann.

    Marion
     
  13. Die Wisssende

    Die Wisssende New Member

    AW: totales chaos

    hallo sweetie,

    ich denke, du hast versucht, in deinem leben etwas verwirrung zu stiften, weil du eine klare vorstellung von dem, was oder wer du bist, noch gar nicht gefunden hast.
    es hat sich die möglichkeit ergeben, etwas neues in dein leben zu holen, ohne dir vorher darüber gedanken gemacht zu haben, was du wirklich von dir zeigen willst,... wer du wirklich BIST.
    um das herauszufinden, wäre EIN partner, der eine mögliche beziehung dir anbietet, genau die richtige menge an information, die du logisch verarbeiten kannst, um dich innerhalb der beziehung zu definieren. dadurch hättest du die möglichkeit, auf eine handlung mit deinen momentanen echten gefühlen zu reagieren, und zu sehen, wie der andere auf dich reagiert:

    nimmt er dich wahr, respektiert er dich (und deine art, zu sein) oder übergeht er dich und manipuliert, damit er das bekommt, was er möchte. und du wiederum kannst sehen, wie wichtig du dir selber bist, was du zu geben bereit bist - und vor allem, inwieweit du dich selbst schützen kannst, wenn deine wünsche (oder deine abgrenzung) nicht respektiert werden!

    somit hättest du einen geraden weg, der dich immer wieder und automatisch zu dir selbst führen würde. natürlich auch mit den konsequenzen, dass du, indem du für deine wünsche einstehst - auch tatsächliche grenzen setzen müsstest, indem du für dich einstehst. das hieße dann aber auch, dass du dann weißt, ob dich jemand wirklich liebt, oder ob er es nur vorgibt.... und dann hast du die größte freiheit, die du dir vorstellen kannst. und die größte liebe, denn du liebst dann DICH zuerst, und danach den anderen.

    alles andere ist ein verwirrspiel, das du mitmachst, um in deinen gefühlen gefangen zu bleiben, die du ja so gut kennst.

    liebe grüße, daniela
     
  14. Joe1979x

    Joe1979x Well-Known Member

    Das kann doch wohl nicht Dein Ernst sein

    Hallo zusammen!

    Habe mich soeben angemeldet, da ich den Artikel von diesem Thema echt schrecklich finde.

    Klar jeder hat seine eigene Einstellung zu dem Thema aber kann man zu einer "offenen Beziehung" in dieser Art wirklich BEZIEHUNG sagen???

    Entweder man liebt jemanden und ist mit demjenigen zusammen oder nicht. Ein "Zwischendrin" gibts da nicht! Ich kann sowas absolut nicht verstehen! Man kann in einer "richtigen Beziehung" wohl mit dem Partner darüber sprechen wenn man sich eingeengt fühlt und etwas Abstand benötigt aber bitte welcher Mensch lässt seinen geliebten Partner mit einem anderen schlafen? Ich denke da kann man nicht von Liebe sprechen sondern mehr von sexueller Zuneigung.

    Auch wenn man eine schwere Kindheit hatte halte ich es für den falschen Weg eine sogenannte "offene Beziehung" zu führen. Mit Erfahrungen aus einer solchen "Partnerkonstillation" stellt man sich für die Zukunft doch immer noch mehr Hürden in den Weg.

    Heutzutage eine "wahre Beziehung" aufzubauen ist schon schwer genug. Noch komplizierter wirds wenn die Leute da draussen immer öfter auf solch Ausweichen wie eine "offene Beziehung" umsteigen. Wenn der Trend so weitergeht... "no habe'd Ehre"

    Sex wird viel zu viel überbewertet, und ja das sagt ein 27jähriger männlicher Kandidat. Wenn man sich so umsieht und hört kann man klar und deutlich sagen, dass 80% aller Jugendlichen bis mitte 20 keine Ahnung haben was man nun tatsächlich unter Beziehung versteht, bzw. welche gravierenden Unterschiede zwischen einer Sexbeziehung (offene Beziehung) und einer auf Liebe aufgebauten Beziehung auftreten.

    Tja aber scheinbar interessiert dies kaum jemanden... Wozu den/die Richtige(n) suchen/finden wenn man mit dem/der Nächstbesten auch seinen Spaß haben kann.

    Eine Katastrophe!!!

    @Sweetie... Einen älteren Freund als Vaterersatz mit dem man Sex hat??? An Deiner Stelle würde ich beide vergessen. Den etwas älteren Herren und Deinen sogenannten Freund. Ein Neuanfang und eine kleine Änderung Deiner Einstellung zum Thema Beziehung wäre die richtige Entscheidung wenn Du eine BEZIEHUNG führen willst.
    Wenn Du weiterhin den Sex in den Vordergrund stellst kannst ja so weitermachen oder Dir einen anderen suchen, gibt ja genug die nix anderen wollen.


    So viel von mir.

    LG Joe!
     
  15. kmg80

    kmg80 Active Member

    AW: totales chaos

    ... auch nur reine Gedanken, teilweise weil ich selbst einiges aufarbeite ...

    und ich lebe seit einigen Jahren deshalb auch als Single. Regeln kann es für mich in einer Beziehung gar keine geben. Und trotzdem könnte ich es vieles niemals trennen...

    Gaanz furchtbar nüchtern und trocken:
    Mit einem Menschen zu wohnen, im gleichen Bett zu schlafen und Rechnungen gemeinsam zu begleichen ... das ist für mich sicher keine Beziehung mehr.

    Diesem Menschen, welcher unter dieser Situation leidet, Einzelheiten von "Hotelaufenthalten" zu erzählen ... das ist sicher keine Liebe.

    Erinnert dich diese Situation an deine Kindheit? Mit umgekehrten Vorzeichen? Du scheinst für mich eine starke Frau mit einem gebrochenem Herzen zu sein, eine starke Person mit einem verletzten Selbstbewusstsein. Aber eine große Frau.

    Was passiert wenn dein WG-Mitglied dich verlässt? Du weißt das dein älterer Freund überhaupt kein Interesse hat sein Leben mit dir zu verbringen.

    Suche dich. Dann findest du deine Gegenwart und deine Zukunft.

    ... und da bin ich gerade selbst dran ...

    Grüße und, ich drücke dir die Daumen

    Manfred
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden