Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

unsere tochter ist abgehauen!

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von dusty, 5 Oktober 2008.

  1. dusty

    dusty New Member

    Werbung:
    hallo,
    wir haben ein problem mit unserer 16 jährigen tochter.. wir leben in einer eingetragenen lebenspartnerschaft und meine frau ist die mutter.. unsere tochter ist uns abgehauen.. sie ist mit unserem nachbarn zusammen (21 jahre alt) und sie ist bei ihm. was sollen wir nur tun um sie wieder zu uns zu bekoimmen... ich war oben und habe versucht mit ihr zu reden, was sie bei ihrer mum nie zulassen würde, aber sie war total abweisend und arrogant zu mir (obwohl ich nichts mit der situation zu tun hatte). wir haben überlegt uns ans jugendamt zu wenden und zu fragen, was wir tun können.. liebe grüsse dusty:confused:
     
  2. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: unsere tochter ist abgehauen!

    Guten Abend dusty!

    Gottseidank ist die Situation ja nicht beängstigend, da der Aufenthaltsort eurer Tochter bekannt ist.

    Um eventuell einen Rat oder Hinweis geben zu können, wäre es hilfreich, mehr zum Hintergrund und über die näheren Umstände zu erfahren.

    LG
    Lucille
     
  3. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: unsere tochter ist abgehauen!

    Hallo dusty,
    blöde Situation, aber ihr habt den Vorteil, ihr wißt wo sie ist.
    Habt ihr euch mal überlegt, warum sie abgehauen ist? Nur aus Liebe zu ihrem Freund, oder spielen da noch andere Dinge eine Rolle? Habt ihr schon mit dem Freund geredet? Was meinst du was das Jugendamt macht? Sie zu euch zurückbringen .... und dann? Das Verhältnis wird garantiert nicht entspannter.
    Geht sie regelmäßig zur Schule? Wie ist sie sonst so drauf? Wie war euer bzw. ihr Verhältnis zu ihrer Mutter?
    Eberesche
     
  4. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: unsere tochter ist abgehauen!

    Hallo!

    Soetwas fühlt sich an wie der Weltuntergang, ist aber keiner.

    Meine Tochter ist auch gegangen - war für ein ganzes Jahr weg - wir hatten nur sporatischen Kontakt. In dieser Zeit galt es für mich als Mutter abzunabeln - sie gehen zu lassen. Ich hab ihr ganz deutlich vermittelt, dass sie immer nach Hause kommen kann.

    So war es dann auch - sie kam wieder. Inzwischen ging ich durch meine eigene Hölle - dieses abnabeln eben.

    Es gehört zum erwachsenen werden des Menschen daszu sich von den Eltern zu lösen. Sie (Eure Tochter) ist ja nicht ja nicht weit weg und ihr wisst ja wo sie ist. Lasst sie, tut Euren Teil und es kommt wieder ins Lot.

    LG Elladana
     
  5. Felice

    Felice Well-Known Member

    AW: unsere tochter ist abgehauen!

    Hallo!


    Ich finde es nicht so schlimm, da eure Tochter ja nicht weit weg ist. Und ich habe selbst Kinder im Teenageralter, ich weiss, wie schlimm das zeitweise für beide Seiten ist.....

    Würde an der Stelle der Mutter einige Zeit vergehen lassen und dann das alleinige Gespräch zu ihr suchen....auf neutralem Boden.

    Vielleicht ein Kinobesuch zum auflockern und dann in eine Cocktailbar??? Weil sicher ein Problem zwischen Mutter und Tochter da ist, welches in dem Alter fast normal sein soll, habe ich mir sagen lassen.

    Die Mutter sollte der Tochter mal das Wort lassen und Verständnis zeigen, denn ich kenne das zu gut von meiner Tochter/meinem Sohn, alleine eine Bitte kann für Teenies nervig sein......

    Weiss, dass es schwer ist, überhaupt wenn man betroffen ist. Denke auch, dass es um den Abnabelungsprozess geht, der für beide Seiten sehr schwer ist. Teenies reagieren in der Phase sehr bockig und oft gemein......

    Möchte hier aber nicht gescheit daher schreiben, denn der Vorschlag muss der Mutter gefallen, sie muss sich dabei wohlfühlen, das ist wichtig......

    Wäre interessant, wie eure Geschichte weitergeht?

    Ich wünsche euch, diese schwere Zeit gut zu überstehen. Sie verlangt viel Kraft.........
     
  6. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: unsere tochter ist abgehauen!

    Hallo Dusty,

    ich glaube nicht, dass Kinder abhauen, weil der Freundeskreis irgendwas ....
    Ich glaube, dass sich das Kind in einer schwerst pubertären Phase befindet und sich absolut unverstanden fühlt. Vermutlich geht es um Machtkampf.

    Jugendamt, Polizei und dergleichen sind absolut kontraproduktiv. Denke, eine Beratung der Mutter wäre recht gut um die Situation des Kindes verstehen zu können.

    Da gibt es kostenlose Hotlines für verzweifelte Eltern - ich habe eine Schaltung in der U-Bahn-Zeitung in Wien gesehen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden