Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Untreu, es fühlt sich so gut an....

Dieses Thema im Forum "Untreue, Fremdgehen,Seitensprung,Dreiecksbeziehung" wurde erstellt von TeufEngel, 31 Mai 2010.

  1. TeufEngel

    TeufEngel New Member

    Werbung:
    Tagchen, warum ich mich hier angemeldet habe & diesen Text verfasse??

    Ich will keine Tipps wie "lass das mit deinen Ex" oder "entscheide dich für einen" ... vielleicht gibts es hier auch Männer und Frauen, Gleichgesinnte, die fremd gehen, obwohl man(n/frau) glücklich vergeben ist & mit den man sich mit seinen Gefühlen, Erfahrungen und Empfindungen austauschen kann?!

    Nun zu mir: Er war meine 1.große Liebe, die Beziehung zerbrach nach 4 treuen Jahren, wegen einen Umzug & aus der wir-sehen-uns-jeden-Tag-Beziehung wurde eine Fernbeziehung. Womit wir beide nicht klar kamen & er eines Tages schluß machte. Ich habe lange gebraucht, es zu verarbeiten & darüber hin weg zukommen... Wir hatten nach der Trennung etwa ein halbes Jahr Kontakt.

    Mittlerweile bin ich seit 2 Jahren & 3 Monaten wieder glücklich vergeben & es ist meine längste Beziehung nach den 4 Jahren wieder. Wir haben alles: Arbeit; genug Geld für Luxus wie shoppen, Urlaub; eine gemeinsame Wohnung & auch so läuft alles super. Nur halt bei Thema Sex läufts überhaupt nicht ....
    Ich bin der Typ: Spontan, oft & langen Sex. Und er: 1xmal die Woche reicht & schnell. Er weiß, dass mich das stört, nur geändert wird nix.
    Er kennt es nicht anders. Mit seiner Ex, mit der laaange zusammen war, kam wenig Romantik, Kuscheln & Sex vor. Ich kanns ihn also eigentlich nicht übel nehmen, dass er so eine Einstellung hat. Er ist älter als ich, aber nein daran liegt es ganz bestimmt nicht!

    Nun haben mein Ex und ich seit etwa 10Monaten Kontakt wieder. Es kam zu regelmäßigen Treffen, wenn ich mal wieder in der alten Heimat zu Besuch bin. Es lief nix, es wurde nur geflirtet. Und wir führten laange Gespräche, auch über die Trennung haben wir noch einmal gesprochen. Wie gesagt: wir haben miteinander gequatscht und ein wenig geflirtet.

    Nur seit Ostern läuft mehr zwischen uns. wir haben Sex miteinander! Und ich muss gestehen: Ich habe kein schlechtes Gewissen! Es ist falsch, dass weiß ich. Aber Sex ist für mich so wichtig wie: Schlafen, Essen, ...
    Der Sex mit meinen Ex so geil, einfach nur: WOW!!!!

    Was die Zukunft betrifft, nein, ich habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht. Wäre wahrscheinlich auch quatsch?!

    Schreibt eure Storys, Erlebnisse!!!
    :grouphug:

    bis denn
     
  2. buxus

    buxus New Member

    AW: Untreu, es fühlt sich so gut an....

    Hallo Teufengel,

    auf der Suche nach Menschen mit denen ich darüber reden kann, bin ich auf Deinen Beitrag gestossen. Ich erzähle Dir meine Geschichte. Und so wie Du möchte ich keine moralischen Kommentare, ich denke die Verwerflichkeit unseres Tuns ist uns durchaus bewußt.
    Vor 8 Jahren traf ich meinen Traummann. Ich lernte ihn in einem ganz neutralen chatroom kennen, keiner von uns war auf der Suche. Wir beide befanden uns in Beziehungen und wir begannen einen heimlichen mailaustausch. Später fingen wir an zu telefonieren. Und nach drei Monaten zum ersten Treffen. Und auch zum ersten Sex. Sehr schnell war uns klar, das das mehr ist als eine Affäre. In einem langen schwierigen Prozess trennten wir uns von unseren Partnern und begannen eine Beziehung, in der ich so glücklich war und bin wie nie vorher in meinem Leben. Auch ein Kind bekamen wir noch zusammen, haben uns ein Haus gekauft. Ein wunderbares Leben für das ich jeden Morgen Gott dankte.
    Und dann kam aus heiterem Himmel ein Mann in mein Leben, den ich als kleines Mädchen das letzte Mal gesehen hatte. Wir waren als Kinder zusammen zur Schule gegangen, dann zog er weg. Ich wusste von Anfang an, das ich vielleicht ein wenig verliebt bin in ihn, mehr aber auch nicht. Trotzdem begann ich eine Affäre mit ihm. Zweimal haben wir uns jetzt getroffen und hatten absolut tollen befriedigenden Sex. Es ist nicht so, das ich den Zuhause nicht habe. Es ist das Fremde, das Neue das mich reizt. Trotzdem frage ich mcih jeden Tag aufs Neue WARUM ich das tue. Warum ich das brauche. Ich komme zu keinem Ergebnis...
     
  3. lebbar

    lebbar Member

    AW: Untreu, es fühlt sich so gut an....

    liebeleien nebenbei, das kennen doch viele,
    sex auch mit anderen als dem partner, die ausnahme sind eher die, die das nie erleben, also is es im grunde fast schon normal, so zu sein,

    viele ehemänner gehen lieber zu einer prostituierten, damit sie innerlich nicht so sehr in konflikt kommen mit den gefühlen und der gefahr, sich zu verlieben und aneinander picken zu wollen,

    es gibt da so eine statistische auswertung, wie viele männer gibt es in Ö und wie viele prostituierte, aus umfragen unter prostituierten hat man einen durchschnittswert ermittelt, wie viele unterschiedliche männer eine prostituierte pro jahr bedient... die zahlen hab ich mir nicht genau gemerkt, aber das ergebnis;), jeder 5. geht regelmäßig, jeder 3. manchmal, wobei mehr liierte als singles zu prostituierten gehn....

    sex ist ein bedürfnis, und für viele ist es auch ein bedürfnis, es mit mehr zu haben als nur mit einer/einem,
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden