Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Verliebt in einen Musiker

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von MonaLise, 5 Oktober 2009.

  1. MonaLise

    MonaLise Member

    Werbung:
    Hallo liebe Leser,

    gibt es hier mehrere unter Euch, die sich einseitig und unglücklich in einen Musiker oder anderen Prominenten verliebt haben?

    Mir ist soetwas geschehen. Es ist eine lange Geschichte und ich möchte momentan nicht mehr erzählen. Wenn, dann alles nach und nach.
    Nur schonmal soviel; ich kenne ihn meiner Meinung nach von früher und hatte zu ihm mal eine Liebesbeziehung. Jetzt scheint er sich nicht mehr an mich zu erinnern

    Wie sind Eure Erfahrungen? Es wäre schön, wenn wir uns hier austauschen könnten.

    Vielen Dank an Euch

    LG
    MonaLise
     
  2. Gwendi

    Gwendi Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Hallo liebe Mona Lise,
    Wie ist das oben Zitierte genau von Dir gemeint? Meinst Du damit, dass Ihr irgendwann vor einigen Jahren schon mal zusammen wart, doch erinnert er sich nicht mehr an Dich? Wie kann das sein?

    Oder meintest Du das eher im "esoterischen" Sinne (Du glaubst oder weißt für Dich, Ihr kennt Euch aus einem früheren Leben, hattet irgendwann in einem früheren Jahrhundert schon mal eine Beziehung - an die Du Dich nach einer Rückführung oder ähnlichem jetzt wieder erinnerst - er sich aber natürlich nicht)?

    Und ich bin ja auch noch ein bisschen neugierig :) Du schreibst "Musiker oder anderen Prominenten". Verstehe ich das richtig, Dein Musiker ist also ein Künstler, der durchaus Prominentenstatus hat?

    Oder ist es ein "normaler" Musiker, der zwar regional ein bisschen bekannter sein mag, aber dann doch kein Star im eigentlichen Sinne?

    Ist es ein deutscher, ein britischer, ein amerikanischer Musiker, oder kommt er aus einem ganz anderen Land?

    Ist es ein Rockmusiker, oder ein klassischer Konzertvirtuose - oder macht er noch ganz andere Musik?

    Du bist also wieder mit ihm in Kontakt getreten (und er hat Dir mitgeteilt, daß er Dich nicht mehr kennen will?) - hast Du ihm geschrieben, bist Du ihm neuerdings nochmal persönlich begegnet?

    Ich habe vor vielen Jahren mal einen prominenten Sportler angehimmelt - der aber leider schon verheiratet war, ich bin ihm auch mal persönlich begegnet, aber es war von vornherein klar, dass dieser Mann nicht für mich nicht erreichbar sein würde. Nach etwa einem Jahr hab ich mich in einen Normalsterblichen verliebt :) Also bei mir war das nur so eine Phase, ich war halt einfach ein sehr großer Fan dieses Sportlers - aber ich kann es vollkommen nachvollziehen, wie man sich fühlt, wenn man in einen Prominenten verliebt ist und man weiß bzw. es wird einem klar, dass diese Geschichte ja nur einseitig ist.

    Ich wünsche Dir natürlich, daß Du mit Deinem Musiker doch noch zusammenkommst, daß er das also doch auch noch möchte. Aber wenn sich an seiner Einstellung nichts ändert, gehe raus, lerne neue Leute kennen, andere Mütter haben auch schöne Söhne ;-) Ich weiß, das ist leicht gesagt.

    Alles Liebe,
    Gwendi
     
  3. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Nein, mir ist das noch nicht passiert, ich stell mir das auch nicht besonders schön vor. Mir ist das Reale lieber :love2:

    Aber mir fällt dazu ein Spruch ein, den ich mal gehört habe, er gefällt mir sehr gut, weil er viel Wahres in sich trägt:

    "Die unerfüllte Liebe hat den Vorteil, dass man sein Leben lang dran glauben kann, sie wäre die größte gewesen...."

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    hi,
    ich war mal in einen musiker verliebt, aber der hatte absolut keinen prominentenstatus, sondern spielte in einer band, die einfach hin und wieder in wien auftrat. die band kommt aus ungarn.

    ich brauchte über ein jahr bis ich darüber hinweg war, dass aus uns nichts wird und er kein interesse hätte. der bandleader (der einzige der deutsch konnte) erzählte mir damals, dass er verheiratet sei und bald das zweite kind bekommen würde (da war ich aber schon hals über kopf in ihn verliebt). der bandleader sagte mir dass der kollege an mir kein interesse hätte, vielleicht später. und dass seine ehe nicht so super sei.

    na toll, und ich machte mir wieder hoffnungen. aber ich kam trotzdem darüber hinweg. das ist jetzt 3 jahre her, seit 1 1/2 jahren bin ich mit meinem freund zusammen. vor kurzem habe ich erfahren, dass dieser musiker mittlerweile geschieden ist! also vielleicht hatte der bandleader doch nicht so unrecht, dass die ehe den bach runterging!

    aber egal, ich fand die neuigkeit nur irgendwie interessant, mehr nicht. der musiker interessiert mich nicht mehr.

    lg
     
  5. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Liebe MonaLisa!

    Ich musste herzlich lachen als ich diese Überschrift gelesen habe - denn ich war mit einem Musiker verheiratet. Das ist aber schon so lange her, dass es eigentlich gar nicht mehr wahr ist. :)

    Liebe Grüße!
    Elladana :)
     
  6. MonaLise

    MonaLise Member

    Werbung:
    AW: Verliebt in einen Musiker

    Ich kenne ihn von früher. Es ist keine Starschwärmerei.
     
  7. MonaLise

    MonaLise Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Es ist keine Träumerei. Ich kenne ihn von früher und im hier und jetzt möchte ich den Kontakt aufrecht erhalten. Nur ist die Star-Fan Beziehung nichts für mich. Von daher habe ich wieder etwas Abstand genommen. Prominent ist er, na ja, einige mögen ihn kennen, wenn ich den Namen schreiben würde. Er ist nur in einem bestimmern Raum bekannt.

    Das auch nur relativ. Man muss sich für ihn interessieren, um zu wissen, wer er ist, usw. Er ist verheiratet und hat kein Interesse an mir. Es ist auch keine verleibtheit, sondern ich habe von meiner Seite eine starke Verbindung zu ihm.

    Allerdings möchte ich zu seinem Schutz nicht mehr über ihn schreiben
     
  8. MonaLise

    MonaLise Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Hallo Elladana,
    wieso musstest Du lachen? Ja, früher hatte ich eine Beziehung zu ihm. Sie ist auseinander gegagen, weil ein weiblicher Groupie versucht hat, sich an ihn ranzumachen. Es meinte, das würde zu seinem Beruf gehören und ich sollte Verständnis dafür aufbringen.

    Nein, das war dann nicht mein Dingen und von daher ging es auseinander. Er wollte schon alles für mich aufgeben,aber sein Freund, auch einer aus der Band, war seht streng und hatte ihm den Kontakt zu mir verboten. Seinem Freund trage ich es allerdings nicht nach.

    Ich glaube aber auch, dass wir viel zu unreif füreinander waren. Ich war erst 15 und er über 20.
    Ihn gibt es auch noch auf der Bühne. Auch mehr oder weniger bekannt in einem gewissen Raum von Deuschland.

    Ach, was soll´s! Ist vorbei!

    Wei hast Du den Musiker dennkennen gelernt, Elladana?

    MonaLise
     
  9. MonaLise

    MonaLise Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Schön mimschi, dass Du darüber hinweg bist.
    Meine Sache ist sehr hartnäckig. Ich habe eine starcke Verbindung zu ihm, die nichts mit einer normalen Verliebtheit zu tun hat.
     
  10. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    mir ist aber noch nicht klar wieso er sich nicht mehr an dich erinnern kann, wenn ihr doch eine liebesbeziehung hattet! war das für ihn dann nur was kurzes, das er schnell wieder vergessen hat? oder er behauptet nur, dass er sich nicht erinnern kann.

    wobei ich auch mal eine kurze beziehung zu jemanden hatte, der beim nächsten zufälligen treffen, ein jahr später, vorgab nicht mehr zu wissen, wie ich heiße. noch dazu bin ich eine freundin von jemanden, mit der er recht lange in der tanzschule zusammen war und sie viel kontakt miteinander hatten. dass er dann nicht mehr wusste wer ich war?

    hm, vielleicht war ich aber auch einfach zu uninteressant, als dass man sich an mich erinnern könnte.

    hartnäckig war ich, was meinen musiker anging, auch. habe ihm sogar ein liebesbrieferl geschrieben (das ich natürlich in seine sprache übersetzen ließ), versuchte seine sprache zu lernen (ohne erfolg, ungarisch ist verdammt schwer).
    lg
     
  11. MonaLise

    MonaLise Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Hallo mimschi,
    ich schätze mal, dass er mit der Angelegenheit nicht mehr konfrontiert werden will. Er ist dort mit mir in schlimme Dinge reingezogen worden
     
  12. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    @ MonaLise

    Was erwartest du dir von diesem Thread?
     
  13. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Versuch sein könnte, sich Klarheit zu verschaffen, warum da noch immer so eine starke Bindung bzw. Sehnsucht besteht.

    Wenn ich mich irren sollte, dann korrigier mich, bitte...

    Wenn nicht, dann ein paar Gedanken von mir dazu:

    Wenn Beziehungen beendet werden und sie sind nicht wirklich gelöst, weil es eben die Umstände waren, die einen mehr oder weniger dazu gezwungen haben (wie der Freund, der ihn gezwungen hatte, keinen Kontakt mehr zu Dir zu haben als Beispiel, dadurch konntest Du das nicht komplett bereinigen), dann bleiben "Knöpfe", die einen die komplette Lösung verbieten.

    Ungesagtes wirkt nach. Ungeklärtes schafft Rätsel, die einen noch Jahre beschäftigen können. Da ist nichts geklärt, da ist nichts "vorbei" und abgeschlossen.

    Das ist so ähnlich wie der Unterschied zwischen einer Scheidung und dem Tod des Partners. Bei einer Scheidung ist man möglicherweise durch die Hölle gegangen, hat letztendlich die Chance gehabt, den Partner wirklich so zu sehen, wie er tatsächlich agieren kann, das mag desillusionierend sein, aber man kann dadurch auch (meistens) gut abschließen.

    Während wenn ein Mensch plötzlich aus dem Leben gerissen wird, so ist nichts geklärt, alles offen, der Mensch wird ewig auf einem Stockerl stehen, wo ein anderer Partner nicht mehr hinauf kommen kann.

    Und so ähnlich könnte es bei Dir gelaufen sein, dass alles zu plötzlich ging, zu ungeklärt, zu viele Dinge offen geblieben sind.

    Fragen, deren Antwort Du nie gekriegt hast...

    DAS bindet. Während er abgeschlossen hatte, egal wie schmerzhaft das für ihn auch gewesen sein mag - bei Dir konnte dieser Prozess nicht stattfinden.

    Daher ist das Reden in diesem Thread darüber durchaus sinnvoll, finde ich.

    Das ganze in Gedanken nochmal aufrollen, nochmal durchleben, vielleicht Antworten finden, die nie gegeben wurden...das kann eine Chance sein, sich innerlich zu lösen, abzuschließen mit der Vergangenheit.

    Ich würde mir an Deiner Stelle auch die Frage stellen, wie ein Leben an seiner Seite wohl tatsächlich ausgesehen hätte...

    Hättest Du es auf lange Sicht ertragen, mit den Groupies leben zu können?

    DAS gehört nämlich auch zu ihm, dass er das als normal empfunden hatte. Und das hätte sich nicht geändert, warum auch?

    Der Grund, warum es damals zum Bruch kam, der bestünde weiterhin. Auch heute noch, nehme ich an.

    Seine Frau wird das alles hinnehmen (müssen), würdest Du das gerne machen? Möchtest Du an ihrer Stelle sein, jeden Abend nicht zu wissen, mit wem er jetzt wohl rummacht?

    Stell ich mir nicht so dolle vor. Ich denke, sie hat schon auch ein hartes Los.

    Oft ist es ganz gut, sich das wirklich vorzustellen, wie die Realität denn tatsächlich aussehen würde - spiel das in Gedanken mal durch und horch in Dich hinein, wie sich das HEUTE anfühlen würde.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  14. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Hallo MonaLise,
    also, du sollst ja keine Namen nennen, aber kannst du das mal Konkretisieren?
    Irgendwie verstehe ich nur Bahnhof...
    Hat er das Geschehene verdrängt und weiß er es wirklich nicht mehr?
    Eberesche
     
  15. MonaLise

    MonaLise Member

    AW: Verliebt in einen Musiker

    Hallo Erberesche,

    ich hatte mit 15 Jahren eine Beziehung zu einem seiner Freunde, von diesem Mann wurde ich schwanger, und man hat mich zu einer Abtreibung gezwungen.
    Derjenige, um den es geht, hat alles mitbekommen und wollte mir helfen. Er mochte mich sehr und hat sich beinahe für mich aufgegeben.

    Durch die Sache mit der Abtreibung kam es zu großen Konflikten, denn es war nicht erlaubt, was damals geschah. Es war ein Internat und der Vater meines KIndes ein Pädagoge, der mich eigentlich betreuen sollte. Er hat sich nicht richtig abgegrenzt.

    Ich schätze mal, dass aus diesem Grunde niemand mehr mit der Angelegenheit konfrontiert werden will.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden