Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Verliebt in Ex-Mitschuelerin

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Daniel1989, 17 April 2011.

  1. Daniel1989

    Daniel1989 New Member

    Werbung:
    Hallo ich habe dies jahrelang verdraengt und es muss einfach raus...
    Seitdem ich 18 bin, habe ich mich Hals ueber Kopf in meine Mitschuelerin verliebt.
    Es herrschte immer eine Spannung zwischen uns und das 3 ganze Jahre lang.Wir haben immer zusammen gelernt, uns ueber Klassenkameraden lustig gemacht und immer geflirtet. Ich habe mir immer eingeredet nicht gut genug zu sein, weil sie eine echt mega attraktive Frau ist, die jeden haben koennte. Wir haben uns an meinem 20. Geburtstag ueber Musik unterhalten und uns drauf geeinigt, an dem und dem Tag ein Date in der Disko zu haben. Als der Tag kam, kniff ich weil ich damals einfach keine "Eier" hatte und dachte, ich waere ehh nicht gut genug, haette mir aber nichts anderes gewuenscht als den Tag mit ihr zu verbringen.
    Danach hat sie sich natuerlich von mir distanziert, sich komisch verhalten und hatte dann auch nach 3 wochen nen Freund. Als Gras ueber die Sache gewachsen war und sie sich von ihrem freund getrennt hatte, gab es von einem Kumpel ne Party und ich hatte sie den ganzen Abend in meinem Arm, sie holte mir Wasser, weil ich viel zu betrunken war und fuhr mich nach Hause . Ich schlief ein und als sie mich dann weckte meinte ich zu ihr dass sie die beste und sie meinte "wir sind die besten."Dann stieg ich aus dem Auto...


    Jetzt bin ich seit knapp einem Jahr in Australien und habe viel ueber mich selbst gelernt. Mir wurde staendig gesagt, dass ich attraktiv bin, woran ich damals nie gedacht habe( Australier sind einfach offener). Ich hatte die schoensten Frauen und ne unglaublich geile Zeit und mein Selbstbewusstsein ist jetzt auf 110% - naja nicht ganz...
    Mein bester Freund ist mit seiner family vor 5 jahren nach Australien ausgewandert er schaffte es als EINZIGER vor 3 Monaten, meine harte Huelle zu knacken und mich nach meiner geseehnten Liebe auszuquetschen. Er meinte, sie ist einfach ein roter Apfel den ich einfach haette pfluecken koennen und, dass ich ihr schreiben sollte. ( ich hab ein Jahr lang gar nicht mehr mit ihr geschrieben)
    Gesagt, getan - ich erzaehlte ihr, wie geil Australien ist und dass ich sie vermisse,woraufhin sie antwortete "hach wie gerne waere ich grad bei dir". Ich habe ihr gesagt, dass ich sie unbedingt am Vatertag wiedersehen will, und wenn sie nicht kommt dann komm ich sie mit ner Flasche Wein besuchen, was sie auch bejahte.

    Ich weiss jetzt seit Australien einfach, dass ich ein liebenswerter Mensch bin ( jaja, warsch. Kindheitstrauma) und dass ich eine positive Ausstrahlung habe und dass mich viele sehr huebsche Frauen einfach wollen - aber ich gebe zu, dass ich bei der einen Frau echte Zweifel habe, weil es ja auch schon laenger her ist - aber eins koennt ihr mir glauben - ich wuerde nicht sooooo viel schreiben ( warsch sowieso gar nichts) wenn es mir nicht extrem wichtig waere und ich nicht fest der Ueberzeugung waere, dass man einen so liebenswerten Menschen wie Sie warsch nicht all zu oft im Leben trifft..

    Seitdem ich das Gespraech hatte ist bei mir tote Hose mit Frauen und ich kann und will einfach an keine andere mehr denken.

    Ich frage mal nach weiblichen Meinungen hier ob man nach soo einer langen Zeit immernoch Gefuehle fuer einen Mann haben kann, den man aber nie richtig "hatte" und was ihr fuer ein Gefuehl bei meiner speziellen Situation habt.

    Vielen Dank und sry fuer den langen Text
     
  2. Ellisa

    Ellisa Well-Known Member

    JA das kann man ,ich bin in meinen jugendfreund immer noch verliebt wenn ich in sehe er weiß es auch , übrigens er behaubtet das selbe, aber wir könnten nie zusammen leben , vieleicht hast du mehr glück einen versuch ist es sicherlich wert jetzt weißt du ja das du für alle Mädchen gut genug bist VIEL GLÜCK ellisa
     
  3. ElliB

    ElliB Well-Known Member

    Lieber Daniel,

    herzlich Willkommen hier bei uns!

    Deine Story war sicher nicht zu lang, da kennt man sich wenigstens aus. [​IMG]

    An Deiner Stelle würde ich einen ernsthaften Versuch wagen, sie hat bisher ja nicht nein gesagt! So, wie Du es schilderst, könnte ihr Interesse an Dir sehr wohl noch groß genug sein. Dass sie Dich noch nie richtig "hatte", ist absolut kein Minuspunkt, mir scheint eher, dass alles offen ist. Ich glaube nicht, dass sie Dich von vornherein ablehnen wird. Was letztendlich dabei rauskommt, kann natürlich keiner vorhersagen. Also nimm Deinen Mut zusammen und versuch's ganz einfach.

    Alles Gute und viel Glück,
    ElliB
     
  4. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    Lieber Daniel, ich bin in meinen Mann seit der 10 Klasse verknallt und er in mich. Das gibt es.

    Mein Mann und ich wir waren damals in der Oberstufe beide viel zu schüchter, gelaufen ist nichts, außer eine wunderschöne, romantische und ganz besondere Zeit.

    Wir trafen uns all die Jahre immer zufällig auf der Straße und irgendwann vor 5 Jahren trafen wir uns wieder ganz zufällig, er half mir beim Renovieren, zog ein und bat nach 2 Wochen um meine Hand.

    Wir sind nach wie vor glücklich und wir passen perfekt zusammen.

    Solche Dinge gibt es, es muss nicht sofort passieren, aber wenn man einen besonderen Menschen gefunden hat und er ist der richtige, kann es durchaus passieren, dass dieser Mensch auch der Passende bleibt.

    Viel Glück!

    Johanne
     
  5. Ludmilla

    Ludmilla Well-Known Member

    klingt wie eine richtig kitschige hollywood-romanze. fehlt nur noch das happy end... [​IMG]
    ich glaub, sie ist auch in dich verliebt.
    go for it !
     
  6. Daniel1989

    Daniel1989 New Member

    Werbung:
    Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt, mir zu antworten.
    In einem Monat bin ich wieder in Germany und dann werde ich auf jeden Fall einen Versuch starten und selbst wenn es nicht klappt, habe ich wenigstens die Gewissheit. Es gibt naemlich keine schlimmere als die "was waere gewesen wenn" - Frage - das habe ich jetzt lernen muessen
     
    Ludmilla gefällt das.
  7. bluemerant

    bluemerant Well-Known Member

    Oh ja, das stimmt allerdings!!!
    Viel Mut und Selbstvertrauen,
    Blümerant
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden