Verlobung: wie geht das?

coorgun

New Member
hallo zusammen,

kann mir bitte jemand erklären, wie eine verlobung geht? ich meine nicht die rechtliche seite, nein, nur wie man das so im lande macht, damit es schön wird. speziell interessiert mich das mit den ringen: steckt man bei der verlobung normalerweise den ring an den finger der liebsten oder geht das auch ohne? sind verlobungsringe später gleich trauringe oder braucht man normalerweise je ein paar für das eine und das andere?

vielen dank für eure hilfe im voraus,
Max
 
Werbung:

ELLA

Well-Known Member
Hallo...

und herzlich Willkommen!

Jetzt antworte ich Dir als erste...lach... eine nicht ganz normale, sondern eher " Bauchgefühlte " Frau....

FRÜHER... ja, da war das Verloben ein Versprechen auf eine baldige Hochzeit.... es wurde mit der Familie gefeiert, im kleinen Kreis... Die Ringe die zur Verlobung gewählt wurden, wurden meist auch zur Hochzeit genommen...

HEUTE... Verlobung ist heute meist noch immer das Versprechen, aber es wird meist erst später geheiratet...die Feier findet meist heimlich statt oder im großen Kreis... für die Hochzeit werden meist NEUE Ringe gewählt

MEINE MEINUNG.... macht es wie es für EUCH passend ist! Oft ist es dann in einem bestimmten Moment, wo einem nach den Worten " Magst mich heiraten " ist... ob Feier oder nicht... liegt an Euch und natürlich an den " Ansprüchen " der beiden Familien...*grins glaube mir, Du kannst es nicht jedem Recht machen*schmunzel

Klar kannst es auch OHNE Ring machen, ich selber finde ja ein Tattoo toll... aber ob man etwas " ewiges " für etwas "vergängliches " nimmt... hmmmm....

Manchmal mag aber die Familie noch gerne die "alte Tradition "... so mit um Hand anfragen beim Dad etc...

Alles liebe
 

ELLA

Well-Known Member
grins und schmunzel...

WAS ist bitte perfect?

Und warum dann JETZT schon zwei Paar Ringe...?

Es kommt ja ganz auf Euch zwei an... soll es eher Romantisch sein?
Mit Traritrara... so im alten Style....?

Mein liebster und ich haben uns entschieden zu heiraten, da lag ich in der Notfallambulanz und stand unter Schmerzmittel*lach
ABER es war genau DAS... denn wir wussten da, es passt einfach bei uns*grins
 

Silence

Well-Known Member
danke, Ella.
muss noch etwas hirnen ... will's schon perfekt machen, dann brauche ich wohl 2 paar ringe ...

Hallo Max,

meinem ( theoretischem :) ) Wissen nach wird nur ein Paar Ringe gekauft und dann diese am Tag der Vermählung an dem endgültigen Ringfinger , rechts ,neben dem kleinsten dann drangesteckt !

Im übrigen finde ich , daß ein Antrag, ob nun Verlobung oder Heirat , nicht perfekt sein muß !!!

Es sollte ein ganz bestimmter Moment sein, der nur Euch beide gehört !

Wie Ella schon beschrieben hat, kann dieser auch in der Notfallambulanz sein, weils dann einfach " Klick" gemacht hat und für beide " Der" Moment des Glücks gewesen ist !!

Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute dafür !! Auf daß Du den passenden Moment findest :)!


Viele liebe Grüße,


Silence
 

Silence

Well-Known Member
grins und schmunzel...

WAS ist bitte perfect?

Und warum dann JETZT schon zwei Paar Ringe...?

Es kommt ja ganz auf Euch zwei an... soll es eher Romantisch sein?
Mit Traritrara... so im alten Style....?

Mein liebster und ich haben uns entschieden zu heiraten, da lag ich in der Notfallambulanz und stand unter Schmerzmittel*lach
ABER es war genau DAS... denn wir wussten da, es passt einfach bei uns*grins

Ich hoffe, Du warst Herr Deiner Sinne , lol .......Aber so happy, wie Du Dich jetzt noch anhörst, war es die richtige Entscheidung ! :)
 

ELLA

Well-Known Member
Ich hoffe, Du warst Herr Deiner Sinne , lol .......Aber so happy, wie Du Dich jetzt noch anhörst, war es die richtige Entscheidung ! :)

Lach
Herr meiner Sinne war ich DA sicher nimmer... aber die Frage kam von Herzen und steht auch heute noch...

Es war, wie gesagt, genau DER Moment! Wir wussten beide just, wir gehören zusammen, uns kann gemeinsam nichts die Füße unterm Boden wegreißen... *lächel
Es war dieser Glanz in den Augen... jaja, nicht nur von den Schmerzmitteln bei mir... sondern auch bei meinem Liebsten... dieses gewisse etwas...
 

Silence

Well-Known Member
Lach
Herr meiner Sinne war ich DA sicher nimmer... aber die Frage kam von Herzen und steht auch heute noch...

Es war, wie gesagt, genau DER Moment! Wir wussten beide just, wir gehören zusammen, uns kann gemeinsam nichts die Füße unterm Boden wegreißen... *lächel
Es war dieser Glanz in den Augen... jaja, nicht nur von den Schmerzmitteln bei mir... sondern auch bei meinem Liebsten... dieses gewisse etwas...

Wie heißt es doch so schön, man sieht nur mit dem Herzen richtig !

Hört sich auf jeden Fall sehr romantisch an !!!!

Gänsehautlike !
 

Reinfriede

Well-Known Member
Hallo Max!

Ich glaube, da gibt es mehrere Varianten.

Die erste ist die, dass die Eheringe auch die Verlobungsringe sind, nur nach der Verlobung links getragen werden und nach der Hochzeit rechts.

Die zweite ist die, dass nur die Frau einen sogenannten "Vorsteckring" zur Verlobung bekommt, der dann bei der Hochzeit den eigentlichen Ehering "drüberkriegt". Dieser Vorsteckring ist so gearbeitet, dass ein eventueller Stein sich auf eine Seite wegbiegt, sodaß ein Ehering daneben Platz hat.

Und dann gibts auch noch die Variante, dass jeweils ein neues Paar Ringe angeschafft wird.

Wenn es was ganz Besonderes sein sollte, gibts auch noch die Möglichkeit, sich Eheringe aus "Elfentitan" anzuschaffen. Sind relativ teuer, aber halt was Ewiges, das alle Informationen des Partners enthält. Hier wird unter hohen Temperaturen ein geheimnisvoller, ganz persönlicher Trauring jeweils vom Partner geschaffen.

Es ist also eine Frage des Geschmacks und der Geldbörse.:)

So oder so, ich wünsche Euch alles Gute!

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Silence

Well-Known Member
Hallo uusammen,
Das habe ich ja noch nie gehört : " Elfentitan"........Und wieso sind da die ganzen Informationen drinn, sind sie im Ring eingemeißelt ?

Viele Grüße,

Silence
 

Reinfriede

Well-Known Member
Liebe Silence!

Ich setz Dir mal einen Link zum Angucken:

http://www.elfenmetalle.com/

Hier werden persönliche Dinge der Liebenden in eine Dose getan und eingeschmolzen, Haare z.B. oder ein Liebesbrief - es enstehen Ringe, die sozusagen Elemente der Menschen beinhalten.

Liebe Grüße
Reinfriede
 
Werbung:
Oben