Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Versager in allen Lebenslagen

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von kellerkind, 30 August 2014.

  1. kellerkind

    kellerkind Member

    Werbung:
    Hallo Zusammen........ehrlich gesagt traue ich mich nicht wirklich hier was zu schreiben.
    Wenn ich über mich und mein Leben nachdenke,komm ich zu dem Entschluss, dass ich von einem anderen Planeten stamme und es keine Menschen gibt,die mich verstehen.
    Werde nun bald 50 .......muhäääääääääää ,fühl mich aber nicht so,und es gibt auch keinen in meinem Umfeld,der so tickt wie ich......meine großen Kinder haben ich verlassen,obwohl ich dachte,es könnte nichts
    zwischen uns kommen,naja falsch gedacht,sind zu ihrem Dad,obwohl er sich all die Jahre nicht um sie gekümmert hat.......C`est la vie........mich haben sie weggeworfen,nachdem ich ausgerastet bin.....(Mischung aus Wechseljahren,Frust und wie ich zugeben muss 3 Prosecco). Info, Beide haben mit ihren Partnern bei mir gewohnt und mich nach Strich und Faden ausgenutzt,sprich "Hotel Mama". Bin dann richtig ausgetickt
    und hab mit Gegenständen um mich geworfen. Das ist dann so eskaliert,dass meine Tochter ihren "Papi"
    angerufen hat,un der die Polizei gerufen hat (da hat die Dreck***** 10 Jahre drauf gewartet) Muss dazu sagen,dass ich wieder verheiratet bin und noch ein Kind habe.In der Schwangerschaft hat mein Ex mich
    geschubst,dass ich auf den Boden gefallen bin (hab natürlich wegen der Kinder keine Polizei gerufen)

    ich glaub,dass ist genug fürs Erste........auf jeden versteh ich die Welt nicht mehr

    LG Kellerkind vom Planeten..........du kriegst die Tür nicht zu
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Kellerkind,

    lass dich erst einmal virtuell umarmen.

    Es tut mir leid, dass z. Z. alles über dich hereinbricht. Ich finde es gut, dass du dich hier meldest. Manchmal muss man sich einfach nur mal so richtig 'auskotzen'.

    Ich bin so ungefähr in deinem Alter. Also sage ich mal "willkommen im Club"!

    Manchmal ist ein Ausraster nicht das Schlechteste, was passieren kann. Es hat sicherlich einen guten Grund gehabt, dass du wütend geworden bist, nehme ich an.

    Deine Kinder sind erwachsen, wie du schreibst. Wahrscheinlich werden sie ziemlich bald erkennen, dass sie genauso impulsiv gehandelt haben wie ihre Mutter.

    Lass sie halt wissen, dass deine Tür nie endgültig zu ist für sie, dann werden sie zurückkommen.

    Ach ja: bist du sicher, dass du dein Foto im weltweiten Internet wiederfinden möchtest? Nimm´ s lieber raus und such dir `nen Avatar.
     
  3. kellerkind

    kellerkind Member

    ok....das mit dem Foto werd ich beherzigen,danke :) aber ich prall hier gerade an deiner sicher liebgemeinten Psychologen-Standart-Antwort ab. Ich habe garnicht die Kraft und Lust, die Tür aufzulassen
     
  4. kellerkind

    kellerkind Member

    ups...und vielen Dank für die Umarmung <3
     
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Ich bin kein Psychologe und habe somit auch keine Standardantworten. Und liebgemeint hatte ich meine Antwort schon gar nicht. Sie war einfach als Einstieg gedacht.

    Alles Gute für dich!
     
  6. kellerkind

    kellerkind Member

    Werbung:
    sorry.........dann halt nicht liebgemeint, danke für die Einstiegshilfe
    Alles Gute auch für dich
     
  7. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Weisst du, deine miese Laune kann ich ja, wenn auch mit Mühe, nachvollziehen. Doch die Nächstbeste zu verbeissen, die einfach so freundlich ist dir zu antworten, ist einfach nur dumm.

    Fettes Sorry an dieser Stelle. Doch da wirst du alleine durchkommen muessen. Fuer sowas bin ich mir zu schade.
     
  8. kellerkind

    kellerkind Member

    ich glaub die miese Laune hast du,lass es doch einfach gut sein, verstehe nicht,warum du dich angegriffen fühlst.......
     
  9. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo Kellerkind!

    Das was ich lese ist, dass du einen Ausraster hattest, weil du dich von deinen beiden älteren Kindern ausgenutzt gefühlt hast. Wie alt sind die beiden überhaupt?
    Jedenfalls: Dieser Ausraster war so groß, dass du mit Gegenständen um dich geworfen hast. Der Situation geschuldet, fielen vielleicht auch noch Beleidigungen und Schimpfwörter?!
    Was war die Vorgeschichte? Wie oft hast du vorher schon mit ihnen unter "normalen" Umständen darüber gesprochen?

    Wenn ich mich zu dieser Situation jetzt in deine Kinder versetze, hätte ich vermutlich Angst gehabt und um meine eigene Sicherheit gefürchtet. Dass man dann jemanden um Hilfe bittet ist ja wohl klar. Auch wenn du deinen Ex nicht leiden kannst. Er ist und bleibt ihr Vater.
    Dass dein Ex dich damals geschubst hat, so scheisse es auch sein mag, damit haben deine beiden Großen ja vermutlich nichts zu tun.
    Wissen sie überhaupt davon?

    Was mir nicht aus deiner Beschreibung klar wird: Warum bist du der Meinung die Leute verstehen dich nicht?

    Gruß
    Sebastian
     
    pisces und Clara Clayton gefällt das.
  10. pisces

    pisces Well-Known Member

    Du willst also keine Standard-Psychologen Antwort? Okay. Was willst du dann - dich lediglich auskotzen und bedauert werden?
    Das wird nicht funktionieren. Denk' einfach mal über dich und deine Ausraster nach.

    Solch ein Verhalten klingt nämlich ganz schön bedenklich. Such' dir vielleicht einfach mal wirkliche psychologische Hilfe. Dann musst du dich nicht weiter zum Opfer deiner Umwelt machen, sondern erkennst, was du tun kannst, um deine Situation zu verbessern. Und vielleicht, warum der ganze Mist so eskaliert ist.

    Und ein Tipp - lass' einfach den Prosecco weg - es denkt sich klarer.

    P.
     
    Spätzin und Clara Clayton gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden