Verzweifelt

Juliane

New Member
Mein Freund – wir leben seit 2 Jahren zusammen – hat nach vielen Jahren seinen Schulfreund wieder getroffen. Zuerst war ich ganz glücklich damit, wir unternahmen viel gemeinsam (er ist auch verheiratet) und hatten lustige Treffen. Langsam aber sicher wurden mir die häufigen Besuche zu jeder Tages- und Nachtzeit zuviel und ich hielt mich etwas zurück. Wenn mein Freund hörte das die beiden etwas unternahmen und wir zuhause waren, war er immer mehr schlecht gelaunt und ruppig zu mir. Wenn sein Freund ihn alleine besucht kommandiert er mich herum und behandelt mich respektlos. Als wenn er zeigen muss das er der Boss ist. Seit einigen Wochen trifft er sich viel mit seinem Freund, gehen essen, telefonieren min. 10 mal am Tag, fragen einander, wo sie sind und was sie machen, warten aufeinander und mein Freund wird sehr ungeduldig, wenn sein Freund zu spät kommt. Wenn wir Frauen dabei sind, sondern sie sich ab und haben lange Gespräche. Vor 2 Wochenende traf er sich mit seinem Freund für ein langes Wochenende und auch letzten Freitag entschieden die beiden sich ganz kurzfristig fürs Wochenende gemeinsam wegzufahren, in ein Gasthaus 50 km von Zuhause, ohne uns Frauen.
Ich erkenne meinen Freund nicht mehr wieder, er redet nur von seinem Freund (was er sagt, was er will) plant sein ganzes Leben um ihn herum. Leiht ihm sein Auto, gibt ihm Geld, will mit ihm eine Firma aufmachen. Er interessiert sich nicht mehr für meine Angelegenheiten, es ist ihm egal wo ich bin oder was ich mache (er war immer sehr fürsorglich, ist oft mit mir ausgegangen oder weggefahren), geht nicht mehr mit mir aus, hat kein Interesse mehr an Sex, wir machen nichts mehr gemeinsam. Er vernachlässigt seine kranken Eltern und seine Arbeit. Seit 4 Wochen haben wir getrennte Schlafzimmer und jetzt hat er mich gebeten auszuziehen, weil er mehr Raum braucht in seinem Leben.

Als ich seinen Freund das erstemal traf und nicht wusste, das er verheiratet ist, dachte ich das er schwul ist. Er hat eine sehr feminine Körpersprache. Er war sehr nett und freundlich zu mir – jetzt kann er mir nicht mehr in die Augen schauen.

Verzweifelt
Juliane
:confused:
 
Werbung:

Reinfriede

Well-Known Member
AW: Verzweifelt

Liebe Juliane!

Was möchtest Du jetzt tun?

Suchst Du Dir eine neue Wohnung oder welche Vereinbarung habt Ihr getroffen?

Liebe Grüße
Reinfriede
 
G

Gwendolyn

Guest
AW: Verzweifelt

Wenn sein Freund ihn alleine besucht kommandiert er mich herum und behandelt mich respektlos. [...] Er interessiert sich nicht mehr für meine Angelegenheiten, es ist ihm egal wo ich bin oder was ich mache (er war immer sehr fürsorglich, ist oft mit mir ausgegangen oder weggefahren), geht nicht mehr mit mir aus, hat kein Interesse mehr an Sex, wir machen nichts mehr gemeinsam. [...] Seit 4 Wochen haben wir getrennte Schlafzimmer und jetzt hat er mich gebeten auszuziehen, weil er mehr Raum braucht in seinem Leben.

Nun, was willst du machen? Du kannst ihn nicht zwingen dich zu lieben. Ob er nun schwul ist oder nicht ist ja eigentlich egal, denn Tatsache ist, dass er keine Beziehung mehr mit dir will.
 

Juliane

New Member
AW: Verzweifelt

Danke für euere Antworten.
Im Moment möchte ich wissen was die Anzeigen dafür sind ob ein Mann gay geworden ist. Es ist wichtig für mich. Vielleicht ist ja jemand von euch dadurch gegangen.

Juliane
 
G

Gwendolyn

Guest
AW: Verzweifelt

Ich glaube nicht, dass jemand aus der Ferne, ohne deinen Mann überhaupt mal getroffen zu haben, sicher feststellen kann ob er schwul ist oder nicht. Wenn nichtmal du das sicher weißt. Wahrscheinlich weiß nichtmal er selbst das so ganz genau.

Warum willst du ihn so unbedingt auf "schwul" oder "nicht-schwul" festtackern? Was ist, wenn er "bi" ist? Wär das dann weniger schlimm für dich?

Oder kannst du besser verkraften dass eure Beziehung gescheitert ist, wenn du dir einreden kannst es hätte nichts mit dir zu tun, weil er ja eigentlich immer schwul war?
 
Werbung:

Reinfriede

Well-Known Member
AW: Verzweifelt

Danke für euere Antworten.
Im Moment möchte ich wissen was die Anzeigen dafür sind ob ein Mann gay geworden ist. Es ist wichtig für mich. Vielleicht ist ja jemand von euch dadurch gegangen.

Juliane

Liebe Juliane!

Es gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten, er ist es oder er ist es nicht.

Angenommen, er ist es nun. Was ändert sich nun für Dich an Deiner jetzigen Situation?

Angenommen, er ist es nicht. Würde das etwas ändern?

Ich versteh nicht genau, worauf Du hinausmöchtest, vielleicht könntest Du mir ein wenig auf die Sprünge helfen bei dieser Frage.

Liebe Grüße
Reinfriede
 
Oben