Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

verzweifelte suche....

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von mellci, 25 Februar 2009.

  1. mellci

    mellci Member

    Werbung:
    ich hatte 4 jahre eine (meinte ich wundervolle) beziehung, die aber immer mit meinen eigenen zweifeln übersäht war. es war eine Fernbeziehung.dieser mensch war voller geheimnisse und der anreiz lag nach einiger zeit darin es herauszufinden. (Das EGO kam ins spiel). jedenfalls da dieser mensch sämtliche handy's hatte und immer wenn er bei mir war, war alles auf lautlos gestellt und immer in seiner hosentasche. d.h. keine chance ans handy zu kommen. normalerweise würde ich nie in irgend ein handy schauen aber eine innere stimmt sagte mir immer wieder, schau ins handy da stimmt was nicht. jedenfalls habe ich es irgendwann mal geschafft ins handy zu schauen oh mein gott der schock saß tief. ich schrieb mir von dieser person die telefonnummer auf. (nur mal so zur sicherheit) 6 monate später sprach ich ihn darauf an... (ich wusste das die simserei weiterging) und natürlich hatte ich eine mega plausieble antwort... ich zitiere: " ich würde doch die ganze situation nicht auf mich nehmen und den weiten weg, wenn ich dich nicht lieben würde, denn ich könnte es doch auch einfacher haben" dann war ich soo blöd und dachte na ja er hat ja recht.... WELCH IRONIE.
    es war weihnachten und er war bei mir und ständig hatte ich ein ungutes gefühl, mit augenzucken ect.pp komischer weise musste er ständig auf's WC (logisch zum simsen) nach weihnachten fuhr er wieder nach hause, denn silvester sollte ich ja zu ihm kommen. (er fuhr von mir weg und direkt zu ihr)ich hatte alles im geschäft klar gemacht Dienstplan getauscht ect. am 30.12. bekam ich eine sms von ihm er möchte das jahr 2008 lieber ohne mich abschließen...was für ein schock. ich setzte mich erstmal hin und nahm mein telefon und wählte diese nummer die ich mir vor 6 monaten aufgeschrieben hatte. am anderem ende meldete sich eine voll nette frauenstimme. da ich nichts zu verlieren hatte, sagte ich wer ich bin und wußte wer sie war, denn ich konnte viele ihrer sms-en wiedergeben. wir beide sind shir vom hocker gefallen und hatten ewig lange sozusagen standleitung per tel. es war so, das er mit ihr silverster verbringen wollte und das auch schon alles geplant war.am 31.12 fuhr sie zu ihm um ihn zu sagen was er doch für ein SCHW.. ist. Sie hatte das telefon an und ich konnte somit alles mithören. Gott war mir schlecht. sie sagte mir dann auch das so ein mensch nie damit aufhören wird und ich ja die finger davon lassen sollte. wie ich jetzt herausgefunden habe, hat sie sich von ihm wieder einwickeln lassen und die sind jetzt wohl zusammen. was mich aber gar nicht stört. Wirklich nicht. ich hatte viel zeit darüber nachzudenken. natürlich war es auch sehr schmerzhaft aber es würde nichts bringen. er wird es immer und immer wieder tun. Als sich sooo einigermaßen alles gelegt hatte, fing ich wieder an, an mich zu denken und ging wieder unter leute.....WIE BLÖD. Es folgte der nächste hammer.... ich lernte einen ganz interessanten menschen kennen und wusste nicht warum ich stehen geblieben bin als er mich ansprach... ich selber wollte ja weiterlaufen doch ich konnte nicht. irgendwas hat mich festgehalten...er sagte mir er lebe in scheidung die im april stattfindet. na gut dachte ich es ist doch alles geklärt. wir gingen aus und ich hatte doch ein gutes gefühl. er beschrieb mir zig mal wo er wohne und erzählte mir seine lebensgeschichte. ich wiederum erzählte ihm natürlich auch was mir wiederfahren ist, denn ich dachte lieber gleich mit offenen karten spielen, als wieder alles überspielen. ich sagte ihm das mir ehrlichkeit am aller wichtigsten ist und ich sooo was nie wieder erleben möchte. ja er hatte verständnis und erzählt mir was ihm wiederfahren ist mit seiner EX-FRAU. Obwohl wir uns kaum kannten hatte ich das gefühl ich kenne ihn schon ewig es war alles vertraut und normal... wir verstanden uns auch ohne worte. jedenfalls ging es komisch weiter.. er war nur erreichbar, wenn er im geschäft war. ich sagte ihm er könne bei mir jeder zeit anrufen egal wann und egal wie spät. natürlich testete er es aus und rief sonntag morgen 03:30 bei mir an. ich dachte gut, wenn du meinst.... kein probl. und er kam vorbei.... wir wollten uns dann montag wiedersehen, denn er habe sich ja soooo verliebt..... ich sagte ihm auf den kopf zu na ja wenn man verliebt ist verhält man sich anders. aber gut, er lebt in einem haus wo seine Ex-Frau auch noch lebt. Sie haben getrennten wohnraum. mich überkam es am nächsten tag, da ich eh in der nähe war zu ihm zu fahren.... na holla... seine frau machte schon die tür auf, wo ich kaum aus dem auto gestiegen bin. Natürlich stellte ich mich hin und sagte ich wolle zu ihm. Sie sagte er will mich nicht sehen, darauf ich : "Kann ich mir nicht vorstellen" dann sagte sie ganz trocken ich sei doch die frau die immer die sms schreibt. ich habe mir nichts anmerken lassen und schaute ihr tief in die augen und sagte nö, die bin ich nicht. dann kam der fehler ihrerseits. sie sagte:"Sie können mir ruhig alles erzählen". somit wußte ich, das es bei ihr nur ahnungen sind und sie nichts weiss. natürlich schrieb ich eine sms auf den heimweg, da ich wußte das sie die liest. ich weiß das er sich melden wird. aber sind wir doch mal ehrlich DAS IST DOCH ALLES NICHT NORMAL. ich frage mich ständig warum passiert mir das und gleich 2mal hintereinander???? ich habe sehr sehr feine antennen und spüre sehr viel. ich kann und will nicht glauben das menschen so sein können, aber ich befinde mich nach dieser zweiten situation in einer völligen sackgasse und habe den glauben an liebe, zuneigung und an die menschen verloren.....und muss aufpassen. ich bin gerade soweit das ich nicht mal erkennen würde wenn es jemand gut mit mir meint.
    vielleicht fällt euch was dazu ein......
    lg
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: verzweifelte suche....

    hallo mellci,

    ich hab hier eh immer wieder mal was aus meiner Geschichte geschrieben - ich machs mal kurz - ich bin seit September zum 3. Mal geschieden - und da kam natürlich auch die Frage hoch - warum passiert immer mir so etwas?

    Also bei mir wars so, dass ich eigentlich immer "die starke" war - und mich um alles kümmerte - von Haus über Finanzen bis zu was weiß ich was noch alles. Und beim 2.Ex wars dann halt so, dass ich mich irgendwann mal nur mehr "als Inventar" fühlte - und mein letzt-ex stand ich auf einmal allein auf weiter flur, als es mir mal schlecht ging.

    Und da fragte ich mich - warum nutzen mich alle aus? Warum kann ich nicht einfach mal nen Mann treffen, ders "ehrlich" mit mir meint - der nicht die Reservemama in mir sieht - sondern eine gleichwertige Partnerin?

    Damals fragte mich ein lieber Freund "was spiegeln sie dir?"

    Zur Zeit habe ich einen unheimlichen Verehrer - 71 Jahre alt - klein und negativ und alles das, was ich überhaupt nicht mag - und er erinnert mich nachhaltig an meinem Opa - was jetzt in Bezug darauf, dass er mir letztens gesagt hat, dass er gern mit mir schlafen möchte - nicht wirklich die Sympathiewerte erhöht hat.

    Und mein Freund fragte mich wieder "was spiegelt er dir? worauf weißt er dich hin?"

    Wenn ich jetzt 1+1 zusammen zähle - und von "ehrlich meinen" über "glauben, Sex erkaufen zu können" zu dem komme, was die Summe all dessen ist, was mir all diese Männer immer auf.zeigen wollten - dann muss ich jetzt sagen - Danke.

    Ich hab mir meine Themen angeschaut - nachhaltig - offen und ehrlich - mir selbst gegenüber - und jetzt dürfen sie gehen - und brauchen auch nicht mehr wieder kommen.

    Voriges Jahr wurde mir bewusst, dass mich ein Mann nicht be.achten kann, wenn ich mich selbst nicht wert.schätze. Und jetzt erst vor Kurzem wurde mir auch bewusst, dass ich eben auch immer wieder Spielchen spielte - statt mit meinen Partnern ehrlich zu sein.

    Auch mein Traummann, den ich kennen lernte kurz nach meiner Scheidung - da ist uns aber beiden bewusst, dass wir Spielchen spielen - und auch das ist ok - für die Zeit, wos passt - wenns nicht mehr passt, dann gibts aber auch keine Probleme damit und dadurch.

    Diesmal ist es anders - allerdings von Beginn an - mein Freund gibt mir all das, wonach ich mich immer gesehnt hatte - aber nur, weil auch ich endlich bereit bin, das zu zu lassen - und auch selbst zu geben - Ehrlichkeit - Verständnis - Vertrauen - gegenseitigen Respekt und Achtung.

    Keine Ahnung, was die Gemeinsamkeit deiner Beziehungen ist - ich könnte das sowieso nie so erkennen, wie es dir möglich ist - aber ich wünsche dir ein ähnlich heftiges Aha-Erlebnis, wie ich es haben durfte - auf dass du endlich frei eine erfüllte Partnerschaft leben kannst.
     
  3. starlight

    starlight Member

    AW: verzweifelte suche....

    Liebe Mellci...

    Ich habe mir eben deinen Beitrag durchgelesen, und das was du erlebt hast ist ja echt heftig! Ich kann dir sagen das auch ich schon solche Situation hinter mir habe. Mein aktuelles Problem kennst du ja aus meinem Beitrag, aber ich hatte auch schon die Situation die du beschrieben hast - und nicht nur einmal :(
    Ich weiß auch nicht an was es liegt, immer und immer wieder an den gleichen und falschen Typ Mann zu geraten. Bei mir ist es meist so, das mich das "geheime", das "mysteriöse" anzieht. Sobald ich merke das ein Mann etwas geheimes an sich hat, will ich es herausfinden. Ist ja auch langweilig, wenn man von vorne herein weiß, das es da nix gibt.
    Ich kann dir dazu nur eins sagen, um herauszufinden, ob es ein Typ wirklich ernst mit dir meint, mußt du dich rar machen. Je mehr du für die Männerwelt "unerreichbar" bist, desto interessanter wirkst du. Und ein Mann der es wirklich ehrlich mit dir meint, wird auch für dich kämpfen, und versuchen an dich heranzukommen ;-)
    Leider gibt es heutzutage nicht mehr allzuviele Exemplare die es ehrlich meinen. Ich wünsche dir trotzdem alles Gute, und dass du den Mann deines Lebens noch finden wirst...

    Liebe Grüße

    Starlight
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden