Warum ich

IceBaby2008

New Member
Warum immer ich? Diese Frage stellt sich sicherlich jeden Mal in seinen Leben, doch wieso kommt es wirklich dazu das es manche immer wieder trifft und andere nicht? Ich selbst mache auch immer wieder die Erfahrung das irgendwelche Dinge passieren die mich aus der Bahn werfen. In den 22 Jahren die ich nun schon hier auf dieser Erde bin wurde ich oft verletzt sowohl körperlich als auch psychisch, leider hab ich mich dadurch auch sehr verändert und kann nicht mehr so hemmungslos leben wie davor. Bereits mit 15 wurde mir eigentlich meine Jugend geraubt. Meine Mutter ging fremd mit einem Mann aus Tunesien und ich musste sie vor meinen Vater decken und mich immer um alles allein kümmern wenn sie wieder mal in Urlaub geflogen ist. Als mein Dad es rausbekommen hat war natürlich die Hölle los zu Hause. Sie versteckte die Sachen von dem anderen in meinem Zimmer und ich musste täglich lügen, das war sehr schlimm für mich. Hab auch verstanden dass mich mein Vater geschlagen hat als er es rausbekommen hat, nur ich war ja noch ein Kind. Wie soll man sich den in so einer Situation verhalten wenn man beide liebt und keinen Verletzen möchte? Diese Frage stelle ich mich bis heute! Leider hat meine Mutter nichts dazu gelernt und ist letztes Jahr wieder fremd gegangen. Danach gab es einen riesigen Streit zwischen ihr und mir, immer wieder kam die Aussage da macht man einmal einen Fehler und darf es sich immer wieder anhören. Sie sieht irgendwie nur sich und merkt gar nicht wie es mir damit geht. Ich habe schon oft versucht mal mit ihr darüber zu reden doch sie schaltet dann immer gleich auf Durchzug oder verlässt den Raum. Was soll man bei sowas tun? Mich wirft das voll aus der Bahn und ich hab dadurch auch einige schlechte Noten letztes Jahr kassiert. Habt ihr irgendwelche Ratschläge für mich?
 
Werbung:

Strandläufer

Well-Known Member
AW: Warum ich

Es wird Zeit dass du anfängst dein Leben zu leben und dich aus den Dingen die deine Mutter da treibt, heraus zu halten. Das würde ich meinen.

Kinder haben in dem Eheleben der Eltern so garnichts verloren und lieben kannst du sie mit und ohne Fehler. Das ist der Vorteil, niemand kann dich zwingen jemanden nicht mehr zu lieben, nur weil er oder sie Fehler macht.

Liebe Grüße
Elke
 
Werbung:

Aroha

Well-Known Member
AW: Warum ich

Hallo IceBaby

erstmal, gilt es nicht zu akzeptieren, dass Dein Vater Dich geschlagen hat. Es gibt keinen Grund sein Kind zu schlagen.

Warum immer ich? Diese Frage kenne ich auch, vor allen Dingen wenn nichts mehr rund läuft und man sich in Gefühlen verstrickt sieht.

Bin um einiges älter als Du und habe inzwischen gelernt, mit dem Druck welchen man sich dann innerlich aufbaut, dadurch, dass man denkt man muss es allen recht machen - dabei sich jedoch selbst vergisst - umzugehen.

Wie immer liegt es an der Denkweise.

Ich nehme inzwischen die Situationen an, indem ich denke: Es ist wie es ist, ich werde verändern.
Die Welt können wir nicht verändern, jedoch jeder sein kl. Umfeld - da sollte man die Augen offen halten.

In Deinem Fall ist es so, dass Deine Eltern Dir nicht guttun. Du kannst ihnen nicht helfen. Sie wollen es nicht.
Also so schnell wie möglich da weg, lass Dich nicht weiter fertigmachen.
Denk an Dich.
 
Oben