Warum kann ich meinen Ex nicht loslassen?

Mein Problem ist folgendes: Vor ca. drei Jahren habe ich mich von meinem Ex getrennt, was ich heute überhaupt nicht mehr verstehen kann, denn im Grunde ist nichts Schlimmes vorgefallen und unsere Probleme waren - im Nachhinein betrachtet - auch nicht so extrem, dass sie zu einer Trennung hätten führen müssen. Aber ich habe damals eben so entschieden und ich kann mir das bis heute nicht verzeihen. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich nie wieder so entscheiden! Er sagt, dass er keinen Neuanfang will, habe schon zweimal mit ihm geredet. Allerdings hatte er seitdem keine neue Beziehung mehr und ich habe das Gefühl, dass er von Frauen allgemein die Nase voll hat. Die Trennung war für ihn ein Schock und da er sowieso ein sensibler Mensch ist, geht ihm das wohl noch immer nach. Aber er gibt mir keine zweite Chance. Habe schon alles versucht, sogar Partnerrückführung und Reiki. Wenn wir uns irgendwo treffen, sprechen wir ganz normal miteinander und verstehen uns gut. Mehr aber auch nicht. Mein Problem: Ich kann ihn einfach nicht loslassen und habe immer noch Hoffnung, dass es doch noch klappt, ihn zurück zu bekommen. Alle Beziehungen, die ich seither hatte, haben höchstens vier Wochen gehalten. Es war einfach immer etwas Anderes und keiner war auch nur ännähernd so "gut" wie mein Ex. Ich habe Angst, dass ich nur noch jemanden finde, den ich nicht richtig will. Denn meistens verliebe ich mich in Typen, die mich schlecht behandeln - weiß nicht wieso!!! Also in welche, die Hallodris sind und sich überhaupt keine Mühe geben, oder sonstwelche Probleme haben. Aber es gibt in meinem Bekanntenkreis auch einen, der alles für mich tut und charaktermäßig der perfekte Mann wäre, aber ich kann einfach keine Gefühle für ihn entwickeln. Immer denke ich, wenn ich bei meinem Ex geblieben wäre, hätte ich diese Sorgen nicht. Denn das was ich danach in der Liebe erlebt habe, war ein einziges Chaos und würde ich niemandem wünschen. Seit ich mich getrennt habe, hat nix mehr geklappt mit Männern. Hat vielleicht jemand ähnliches erlebt oder mache ich mich nur verrückt?
 
Werbung:

BIGJIM

New Member
AW: Warum kann ich meinen Ex nicht loslassen?

Hallo Mitmensch..

..mache ich mich nur verrückt?
.
Ich glaube/meine es nicht, du machst dich nicht verrückt.
.
Lass dir meine kurze Geschichte als Beispiel erzählen.
.
Denn auch ich habe eine ähnliche Geschichte, nur ist es in meinem Fall eine Frau und die Mutter meines/unseres zweiten Kindes, wir schreiben das Jahr 1996.
.
So gab mir dieser Mensch zu Beginn unserer Beziehung vielerlei Versprechen und es wurde nichts eingehalten. Noch nicht einmal ein gemeinsames Eheversprechen für 2002.
.
Ich habe mich aus meiner letzten Ehe gelöst mit Scheidung (1998) und verweile seither in/mit meinem Leben als Single und einem kleinen Hund als brauchbare Freundschaft.
Es ist nichts halbe und nichts Ganzes. Hätte, sein, kann, wenn und aber..

Auch ich habe keine Lösung, keine Verpflichtung und keine Rechte, weil sich die Mutter unseres/meines Kindes zu ihrem Ehemann mit unserem/meinem Kind wieder bekannte .. es zählt das Familiengesetz .. Familienrecht.
.
Schau in Deinem Fall will Dein Partner keinen Neuanfang mehr haben, so zolle dem Respekt und bewahre dir diesen Menschen als Freundschaft, da hast Du noch etwas dabei gewonnen als der Sehnsucht nachzueilen.

Was ich dir raten kann, suche einen Psychologen Deines Vertrauens auf und lass dir in dieser Geschichte weiter helfen.
.
Auch ich habe/hatte einen Psychologen (1999/2000) meines Vertrauens gesucht und gefunden. Wir haben eine annehmbare Lösung gefunden, mit welcher ich bis heute umgehen kann.
.
Oftmals hilft auch ein gutes Buch und hier empfehle ich dir von Deale Carnegie: Sorge dich nicht - lebe .. oder schenke es dir zu Weihnachten, denn am Ende der Geschichten werden Lösungen vorgeschlagen und diese kann man umsetzen, für sich selbst.
.


Gruss BIGJIM
 

Hortensie

Well-Known Member
AW: Warum kann ich meinen Ex nicht loslassen?

...Vor ca. drei Jahren habe ich mich von meinem Ex getrennt, was ich heute überhaupt nicht mehr verstehen kann, denn im Grunde ist nichts Schlimmes vorgefallen und unsere Probleme waren - im Nachhinein betrachtet - auch nicht so extrem, dass sie zu einer Trennung hätten führen müssen. Aber ich habe damals eben so entschieden und ich kann mir das bis heute nicht verzeihen. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich nie wieder so entscheiden! Er sagt, dass er keinen Neuanfang will, habe schon zweimal mit ihm geredet. Allerdings hatte er seitdem keine neue Beziehung mehr und ich habe das Gefühl, dass er von Frauen allgemein die Nase voll hat. Die Trennung war für ihn ein Schock und da er sowieso ein sensibler Mensch ist, geht ihm das wohl noch immer nach. Aber er gibt mir keine zweite Chance. Habe schon alles versucht, sogar Partnerrückführung und Reiki. Wenn wir uns irgendwo treffen, sprechen wir ganz normal miteinander und verstehen uns gut. Mehr aber auch nicht. ...
Hallo Sommerliebe,
ich habe auch deinen Beitrag im anderen Thread gelesen:
was wäre, wenn er sich tatsächlich wieder auf dich einlassen würde?
Meinst du es würde sich ändern?
Die Idee mit dem Psychotherapeuten finde ich gut. Vielleicht kommst du der Ursache auf den Grund. Vielleicht würde auch eine kleine Aufstellung Licht in das Dunkel bringen.
Eberesche
 

alisa

New Member
AW: Warum kann ich meinen Ex nicht loslassen?

ich finde es sehr schade..denn meiner meinung nach hat jeder mensch eine 2te chanse verdient(solange aber, man nicht geschlagen worden war oder betrogen) ...frag ihn, warum er keine 2te chance dir geben möchte..ich denke er hat angst, dass du ihn nochmal so verletzten wirst...du musst ihm aber klar machen, dass es nicht so kommen wird..und versuch ist es wert..er verliert doch nix...



________________________
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.
 
Werbung:
Oben