Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Warum reagieren Jungs/Männer so?

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von Aquila1988, 14 Mai 2010.

  1. Aquila1988

    Aquila1988 Member

    Werbung:
    Hallo.
    Ich hätte eine kleine, einfache Frage.
    Ich bin mit meinen 21 Jahren noch Jungfrau, da ich bisher nur einen Freund hatte und auch nur kurze Zeit.
    Wenn ich das Jungs/Männern gegenüber erwähne (was ich eh nur sehr selten bzw. anonym im Chat mache), reagieren praktisch alle, als würde mit mir etwas nicht stimmen. Die meisten fragen dann, ob ich denn gar keinen Sex haben will oder sonstiges. Viele reagieren, als würde ich ihnen erzählen, dass ich eine schreckliche Krankheit habe oder ähnliches.
    Und genau diese Reaktion macht mir das Ganze noch schwieriger. Selbst wenn ich mal jemanden kennenlerne, habe ich Bedenken wie derjenige darauf reagieren könnte. Am liebsten wäre es mir, wenn ich keine Jungfrau mehr wäre. Aber ich will mir auch nicht irgendeinen Fremden angeln, um das zu "erledigen".
     
  2. harmony

    harmony Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Hello,

    ich finde du hast hier doch schon ein super k.o. Kriterium. Wenn jemand so dumm reagiert, kannst du den schon gleich mal in den Wind schießen.

    Ich finde es unsinnig zu sagen "ich mag einen Partner der Jungfrau ist oder einen der schon sehr viel Erfahrung hat" (außer man hat das irgendwie schon einer Religion vorgegeben.) Das tut doch eigentlich gar nicht viel zu Sache, wenn man sich liebt. es ist eine Sache, wenn keine Harmonie zwischen 2 Menschen herrscht, aber Unerfahrenheit kann man doch relativ schnell ändern, vor allem, wenn man offen ist.

    Wenn du Lust auf Sex hast, kannst du es schon einfach "erledigen", wenn es dir aber nur darum geht nicht mehr Jungfrau zu sein, würde ich es lassen und an deiner Stelle lieber auf den richtigen fürs erste Mal warten.

    Andere sind stolz darauf noch Jungfrau zu sein! und ich bin auch kein Fan von Mädls, die gleich mit jedem in die Kiste hüpfen. Allerdings sind Burschen in dem Alter leider echt manchmal sehr unreif. Ich habe Freunde, die älter sind als du und noch Jungfrau sind.

    Alles Liebe,
    Stephanie
     
  3. mujer

    mujer Active Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    hallo!

    Ich hab das meinem ersten Freund gegenüber damals gar nicht erwähnt.
    War zwar ein bisschen jünger als du, aber trotzdem glaub ich schon "überm Durchschnitt" - 19 Jahre nämlich.
    Er war danach ziemlich erschrocken und hat sich so ca. 1000 Mal versichert, ob ich das wirklich wollte. Wir waren danach noch einige Zeit zusammen, aber am Ende hat es mich woanders hingezogen.

    Ich hab dieses Thema echt einfach nicht angeschnitten - nur auf Kondom hab ich bestanden, aber das ist ja so üblich, oder?

    Bei meinem Freund war es jedenfalls damals so, dass er eher stolz war und ein bisschen erschrocken.
    Er kam aber auch aus einem Kulturkreis, wo diese Dinge eher ein höheres Ansehen haben. Trotzdem: wen das stört, der hat dich nicht verdient!

    Und wenn sonst alles passt, tät ich es halt auch nicht so unbedingt "als erstes" erzählen - vielleicht erweckst du damit den Eindruck, du seist besonders stolz darauf??

    Ich kann nur sagen - wenn es dann soweit ist, dann brauchst du keine "Erfahrung", glaub mir.. ;-))
    Zuerst mal muss ja "der ganze Rest" passen - oder?

    liebe Grüße!
     
  4. Aquila1988

    Aquila1988 Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Hallo.
    Also ich gehe damit jetzt natürlich nicht hausieren. Ich spreche das von selbst auch nie an. Aber die Kerle fragen halt immer wieder irgendwas in der Richtung und wenn man dann ehrlich ist, reagieren sie wie sonst was.
    Ja, ich sehe das sowieso als "k.o. Kriterium", da ich mit niemandem zusammen kommen will, der kein vernünftiges Gespräch führen kann, ohne über Sex zu reden.
    Ich bin nur generell ein wenig irritiert, weshalb Jungs da gar so merkwürdig oder auch manchmal dämlich reagieren. :)
     
  5. exenter

    exenter Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Die Männer reagieren so, weil in der heutigen Zeit eine Jungfrau mit 21 Jahren doch etwas selten ist. Davon ausgehend versuchen sie zu werten, ist die Frau zu gläubig (christllch), oder sexuell uninteressiert, oder wollte sie bisher keiner u.s.w. man sucht nach Erklärungen. Ich denke das ist nicht immer beleidigend gemeint, sondern mehr Ausdruck einer gewissen Hilflosigkeit gegenüber dieser Tatsache.
    Nimm das nicht zu schwer und komm schon garnicht auf die Idee, das zu "erledigen", wie Du schreibst. Warte, wenn es denn so ist, auf den Mann, der es wert ist Dir die Jungfräulichkeit zu nehmen. Wenn er kein Idiot ist wird er Dir das mehr danken, als wenn er was Gebrauchtes bekommt.
     
  6. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Keine Ahnung, was die heutigen Männer haben. Ich war 24 beim ersten Mal - und vorher gab es ein paar Kandidaten, die es gerne gehabt hätten, wenn sie diejenigen welchen gewesen wären.

    Mein Rat an Dich: warte auf den Richtigen, denn wenn Du das Erste Mal erledigst, ohne eine gutes Gefühl dabei zu haben, kann es Dir die Sexualität für die nächsten Jahre versauen.
    Der Mann, mit dem Du dieses Erlebnis teilst, sollte Feingefühl besitzen und Dich als Person wertschätzen....
     
  7. jungermann

    jungermann New Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    hi.
    ich bin neu hier im forum und das hier ist mein erster post ;)

    aber zum thema:
    ich möchte sagen, dass nicht alle jungen so denken. für mich wäre es zb etwas besonderes wenn meine freundin die ich kennenlernen würde noch jf wäre.

    in meinen augen ist es so, dass auch hier irgendwie ein kollektivzwang herrscht, die meinung von ahnungslosen in der gruppe gestreut wird, oder man einfach mal sagt... "hey... ich habs schon gemacht, man ist das cool. wer nicht ist schon ziemlich blöd... "

    das ist zumindest meine erfahrung, weshalb ich viele nicht leiden kann und die einzelgängerschiene bevorzuge, aber das ist ein anderes thema.

    deshalb finde ich, solltest du auf solche meinungen verzichten, wenn sie dir missfallen. denn es gibt auch noch andere menschen, die dir sicherlich mehr zusprechen. ;)

    und was ich noch sagen möchte, die meisten in meinem alterskreis haben keine ahnung von sex und co. viele sehen hier mal was im tv oder schauen sich einen porno an und prahlen dann mit ihrem "wissen"... kein sinn...

    gruß und kopf hoch ;)
     
  8. mujer

    mujer Active Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    hallo!

    Na hallo....
    "was gebrauchtes" ??
    diese Formulierung finde ich tatsächlich etwas unpassend!
    sorry - eine Frau ist was wert, weil sie was wert ist - egal, ob Jungfrau oder nicht...

    Mein "erstes Mal" war zwar nett, aber es hat für mich nicht gepasst, aus verschiedenen Gründen - egal:
    es ist nicht sooooo was prägendes! (außer es ist echt eine Katastrophe), deshalb tät ich das erste Mal nicht sooo wichtig nehmen - es bestimmt auf jeden Fall nicht dein weiteres sexuelles Leben.
    Wenn dabei echte Liebe im Spiel ist: umso besser!
    (das gilt aber nicht nur fürs "erste Mal"...)

    liebe Grüße!
     
  9. Kugelfisch1

    Kugelfisch1 Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Hallo!

    Bei meinem ersten Mal waren wir beide noch Jungfrau/"Jungmann", und er war auch schon über 20. Ich fand es damals ganz was besonderes, einen unberührten Mann zu bekommen, weil das doch etwas Schönes ist, wenn man einem Partner sein 1. Mal schenkt. Was toll ist, man weiß da gibt es höchstwahrscheinlich keine Geschlechtskrankheiten und keine Vergleiche (die/der ist aber nicht so gut wie die/der den ich voriges Mal hatte).

    Der Mann sagte mir auch, dass er froh war, dass ich noch Jungfrau war. Viele Männer finden das etwas besonderes.

    Ich dachte mir damals schon wieso er mit über 20 in der heutigen Zeit noch nie mit jemandem geschlafen hatte aber im positiven Sinn. Das zeigt dass man nicht mit jedem beliebigen ins Bett steigt sondern es ernst meint.

    Ich würde es keinesfalls mit irgendwem hinter dich bringen, weil das 1. Mal ist normalerweise nicht besonders schön für eine Frau und wenn du da noch unentspannt bist und dem Typen nicht vertraust wirds noch unangenehmer. Vor allem wenn du einen lieben Partner hast wird der verstehn, wenn du noch unsicher bist und du dich beim ersten Mal nicht so gelassen hingibst und ihn raffiniert verfühst wie eine Darstellerin aus einem Porno. Manche Männer finden es auch ganz süß wenn du noch unsicher bist und sie dir "noch etwas beibringen" können.

    Lg und viel Glück Kugelfisch1
     
  10. Loky

    Loky New Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Also ich bin 26 Jahre und ein Kerl...bei mir reagieren die Damen verrückt wenn ich sage das ich noch nie Sex hatte!...ob ich den normal sei? Ich warte halt auf dir Richtige!
    Da habe ich auch schon jemanden am Hacken :)
     
  11. PeterX2

    PeterX2 Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Es gibt eine website wo Jugendliche (auch Kinder) Lebensfragen (und auch anderes) fragen können. Hier wird man entdecken, dass nicht alle Jungs (angeblich lauter Kerle) so sind , - oder alle Mädchen nur Betroffene sind, Dort wird man entdecken, dass Jungs auch Betroffene sein können.

    Nun, ich schreibe jetzt nicht "die Mädchen", sondern VIELE Mädchen (9-12 jährige) können ihr Erstes-mal garnicht erwarten. Sie wollen vieles wissen über ein eventuelles Verhalten, Vorbereitung und wie sie es machen sollen, dass der Junge nicht vorher davon läuft.

    Die Antworten bekommen sie wiederum von 9-12 jährigen, die das schon "erledigt" haben.

    Wer wann sein erstes mal zulässt, sollte seine ureigenste Sache sein. Und über Fragen "wie? Du bist noch Ju....?", musst Du Dich nicht kränken.

    Ein Kerl namens Peter
     
  12. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    9-12 ????

    Ernsthaft???
     
  13. PeterX2

    PeterX2 Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    JA! Ernsthaft. Und die Art wie sie fragen oder die Dinge benennen lässt eine Annahme von jeglicher Unkenntnis nicht zu. Das gleiche gilt für die Antworten. Nur, wenn die Wortwahl obszön wird, werden Fragen und Antworten gelöscht.
     
  14. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    *räusper*

    DAS gefällt mir überhaupt nicht. Peter, ich weiss nun nicht, auf welchen "Seiten" Du unterwegs bist, aber auch Dein Posting in einem anderen Thread, in dem Du Pädophilie als Prostitution von den Kindern ausgehend erklärst, ließ mich zusammenzucken.

    Als Mutter von drei Mädchen möchte ich nun was dazu sagen:

    9-12 Jährige Mädchen sind KINDER. Und diese Aussage:

    möchte ich nicht wo lesen müssen. Ehrlich nicht.

    Reinfriede
     
  15. PeterX2

    PeterX2 Well-Known Member

    AW: Warum reagieren Jungs/Männer so?

    Liebe Reinfriede, ich hab zu keinem Zeitpunkt von Prostituierten geschrieben. Zu keinem Zeitpunkt. Diese Metier ist von mir Meilen entfernt und wird von mir in keiner Weise jemals positiv beurteilt werden.
    Der pointierte Vorwurf, wonach ich auf "Seiten unterwegs bin" lässt mich vermuten, dass Deine Meinung über mich in eine Richtung läuft, die nicht keinesfalls die meine ist. Ich betreue ehrenamtliche 65 hochbetagte Menschen. Meine Tage sind auf Grund meines Alters nicht nur gezählt sondern auch mit Arbeit gefüllt. Eine Arbeit, die für mich Erfüllung bedeutet. Mich in irgend ein sexuelles Eck zu drängen ist nicht nur unbegründet sondern absurd.

    Ich bin auch von der, von mir erwähnten Website weggegangen obwohl es dort auch Fragen über den Wohnbereich (Startwohnungen f. junge Menschen), dessen Einrichtung und Finanzierung ging. Ich konnte und wollte selbstverständlich die "besagten" Fragen nicht beantworten zumal ich heute (früher sehr wohl / 3 Söhne) mit jungen Menschen ganz schlecht zu Rande komme. Es ist halt nicht nur eine andere Zeit sondern wahrscheinlich bin ich auf Grund meiner Jahre gegenüber Jugendlichen eher intolerant geworden. Letzteres wird sogar sicher so sein. Trotzdem danke ich, dass ich wenigstens einige Beiträge verfassen und hier veröffentlich durfte.

    Peter
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden