Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Was nun was tun?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Jonny_Boy, 17 April 2011.

  1. Jonny_Boy

    Jonny_Boy Member

    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich bin neu und zufällig auf diese Seite gestoßen ...

    Mein Problem:
    Eine sehr gute Freundin meiner Schwester war vor einiger Zeit bei uns. Dann sind wie drei (meine Sis (18), Sie(19) und ich(16)) nach München shoppen gefahren. Sie haben mich gefragt und ich hatte nix besseres zu tun.

    Ich kenne die Freundin schon von früher, habe aber nie etwas mit ihr zu tun gehabt. Aber an dem Wochenende (wo wir in Mücnhen waren), habe ich bemerkt, dass wir uns sehr ähneln. Wie haben die sleben Hobbys, mögen die selbe Musik, den selben Geschmack und sogahr unser Charakter ist zeihmlich ähnlich. Wir haben uns prächtig unterhalten und sehr viel gelacht. Sie hat mir auch Komplimente zu meiner Art und weiße gegeben, was ich auch erwiedert habe. Ich habe es gerne gesagt und dabei bemerkt, dass ich doch etwas mehr fühle. Später dann hat sie mir auch etwas gekauft und das ganz selbstlos.
    Da sie mich von früher kennt, hat sie mir gesagt, dass ich mich zu einem sehr netten Jungen entwickelt habe.
    Sie war auch sehr von meinem Verständniss und Wissen begeistert. Denn sie hat mir gesagt, dass sie nicht viele kennt, die mit ihr über Themen so offen und teteilreich reden können. Was mein Wissen Anbelangt und meine Offenheit. Sie sagt auch (wie viele andere), dass ich meinem Alter weit voraus bin. Auf der Heimfahrt haben wir dann zusammen Musikgehört und immer mehr Interessen ausgetauscht.

    Naja, dann hat sie mir auch noch angeboten, mit mir mal auszugehen ...

    Nun bin ich etwas verwirrt. Denn ich habe bemerkt, dass ich gefühle für sie habe. In manchen Situationen habe ich auch gedacht, dass es auf Gegenseitigkeit beruht.

    Wie bereits erwähnt, war sie sehr offen zu mir (wie ich zu ihr). Sie hat mir einiges über ihre alte Beziehung gesagt, dass sie 2 Jahre mit ihm zusammen war und es jetzt langsam überwunden hat. Aber auch, dass sie es gut findet, da sie nächstes Jahr für 10 Monate nach England fliegt. Auserdem ist sie im Studium.

    Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Abwarten, bis die Gefühle verschwinden ... usw?

    Ich denke, dass das nie etwas wird. Da die Gesellschaft das nicht wirklich akzeptieren wird und da sie dann so lange weg ist. Dann habe ich auch das Gefühl, dass sie mich eher wie einen kleinen Bruder sieht (zur Info: das ist mir erst eingefallen, als ich den Text geschrieben habe [mit dem Bruder]).

    Habt ihr einen Rat für mich. Aber bitte aus der Sicht von mir und euch. Versetzt euch vllt. in meine Lage ...

    mfg
    Johannes
     
  2. Martin44

    Martin44 Well-Known Member

    @Jonny_boy

    Also wegen der Gesellschaft musst Du Dir keine Sorgen machen. Sie ist sehr kulant und drei Jahre Altersunterschied sind auch nicht gerade die Welt.
    Und trotzdem meine ich, dass Du mit Deinem Gefühl, wonach sie Dich wie einen Bruder sieht, sehr sehr nah an der Realität bist.
    Verliebt sein, rosa Herzerln in den Augen und ein flaues Gefühl in der Magengrube ist eine ungute Mischung wenn es um eine rationale Entscheidung geht.
    Wäre ich persönlich in Deiner Lage, - ich würde es lassen. Aber ich hab leicht reden.

    Alles Gute * Martin
     
  3. Ludmilla

    Ludmilla Well-Known Member

    sich hat dich um ein date gefragt ?
    geh doch mit ihr aus!
    du musst sie ja nicht gleich heiraten.
    man kann eine schöne zeit miteinander haben, auch wenn man weiss, dass sie irgendwann endet.
    und vergiss den altersunterschied. wenn er euch nicht stört, ist das völlig egal.
     
  4. Jonny_Boy

    Jonny_Boy Member

    @Martin:
    Danke für deine Antwort und ich denke eben auch, dass sie mich wie einen Bruder sieht ... und/oder wie einen guten Freund. Aber einerseits, bist du sicher um einiges älter als ich ... desshalb denkst, dass ich in meinem Alter nur Beziehungen habe, bei denen ich Teste. Ja, anfangs wars ja auch so. Man probiert aus und will Erfahrung sammeln. Nur hat sich das bei mir schnell gelegt. Ich bin kein Junge, der laufend eine Freundin nach der anderen hat. Im gegenteil ... ich hatte ehrlich gesagt bis jetzt nur 2. Da ich ganz genau darauf aufpasse, wen ich mir aussuche, da ich einen Typ Mädchen sehr gerne mag und innere Werte sehr schetze (ja sicher, das aussehen sollte auch nicht passen, aber solange der Charakter gut ist, ist das für mich zweitrangig). Das habe ich auch ihr gesagt und sie hat mich gefargt welcher Typ mir so gefällt ... Dann habe ich ihr gesagt, dass es genau der Typ wie sie ist, den ich so mag und schätze. Dann sagte sie nur danke und ist etwas verlegen geworden.

    @Ludmilla:
    Du hast ja auch recht. Es war genauer so: ich wollte Abends auch noch ausgehen, konnte aber nicht, da ich am nächsten Tag fürh auf musste. Sie hatte mich gefargt, ob ich doch nicht mitmöchte ... aber ich habe abgelent. Gleich darauf, hat sie mir vorgeschlagen, dass wir nicht kommende Woche mal ausgehen könnte. Ich habe ja gesagt ...

    Und ja, ich muss sie nicht gleich heiraten ... und sicher, wenn es was werden sollte, dann braucht es Zeit. Die Freundschaft sollte erstmal soliede sein ... dann kann man weiterreden =/ (auch wenn es mir nicht passt)

    Also, soll ich einfach mal mit ihr ausgehen?

    thx und lg
    Johannes

    PS: Was man hier gut sieht, ist: Es hat mir eine maskuliene und feminiene Person geantwortet und es sind zwei verschieden Antworte hervorgekommen ... nur so nebenbei
     
  5. Ludmilla

    Ludmilla Well-Known Member

    ja, geh unbedingt mit ihr aus! :)

    ich les aus deinem eingangsbeitrag nicht heraus, dass sie dich wie einen bruder sieht. ich glaub, das reimst du dir zusammen weil du angst hast. es kommt auch in eurem alter durchaus mal vor, dass sich ein mädel in einen jüngeren verschaut. und mit 17/18 sind zwei, drei jahre noch ein riiiiieeesiger unterschied. später ist das gar nix.
    und so wie du es beschreibst klingt das, als hätte sie an dir interesse.
    deswegen würd ich dir raten auf keinen fall "erstmal" eine freundschaft anzuvisieren. sonst endest du noch als der gute freund, der aber nie in betracht kommt und die unerreichbare ewig anhimmelt.

    ich würd dir wirklich raten, ihr zu sagen wie du fühlst. offenbar gibts zwischen euch eine chemie - vertrau darauf, das stimmt, was du wahrnimmst. freunde werden könnnt ihr immer noch, falls du wirklich daneben gelegen hast und sie dich abblitzen lässt. aber dann weißt du zumindest, woran du bist.

    man braucht sich für seine gefühle nicht zu schämen. und wie du sie beschreibst klingt es auch nicht so, als wäre sie jemand, die dich dafür auslachen würde.
    ich finde, du solltest in die offensive gehen. nicht plump, aber zielstrebig.

    viel glück!


    ps: übrigens es heisst "detail", nicht "teteil".
     
  6. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    Du möchtest, dass wir uns in einen 16 jährigen rein versetzen und das ging leichter als ich erst dachte, denn......
    Wenn man(n) so viele Komplimente bekommt, dann ,denke ich, ist es normal Gefühle der Anzieung zu spüren, es schmeichelt, baut auf,
    tut gut und das Resultat sind die guten Gefühle......Aber wie das so ist mit Gefühlen, die kommen und gehen,
    wart mal bis zur ersten Kritik von ihr, lächel...
    Auf jeden Fall kannst Du mit ihr ausgehen, da ist nichts dabei....:)
    ja, das was man gerne hätte kann man manchmal auch fühlen, aber wie gesagt sind Gefühle keine Orientierung, denn sie sind niemals beständig.
    Erst durch Erfahrung kann man im Nachhinein besser verstehen, deshalb muss man(n) manche Dinge leben..
     
  7. Silence

    Silence Well-Known Member

    Hallo Johannes ,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier, auch wen ich selbst noch nicht so lange dabei bin !

    Dein Thread kommt sehr positiv rüber, sehr wahrscheinlich traust Du den ganzen Braten noch nicht, weil Du mit Deinen 16 Jahren auch noch eher unerfahren bist, was der Umgang mit solchen Erlebnissen betrifft !
    Aber so oder ähnlich haben wir alle unsere ersten Erfahrungen ??? gemacht ! :)

    Das ist doch sehr schön, was sie zu Dir gesagt hat, muß runtergegangen sein, wie wertvolles Öl !
    Hast Du ihr denn im Gegenzug auch etwas schmeichelndes gesagt ?

    Nur Mut ! Koste es aus, und genieße diese erste Zeit der Verliebtheit, wer weiß was sich alles daraus entwickelt.
    Alles kann , nichts muß !

    Und daß sie drei Jahre älter , fällt doch heutzutage nicht mehr so stark auf !

    Ich wünsche Dir, daß Du Deine Unsicherheiten ablegst und Dich dieser Romanze hingeben kannst !



    Eine schöne Zeit und alles Gute wünscht,

    Silence
     
  8. Jonny_Boy

    Jonny_Boy Member

    @Ludmilla:
    Das klingt alles sehr überstürzt, da ich doch nicht einfach mal so auf sie zugehen und ihr meine Gefühle ausschütten kann. Soll ich das wirklich machen? (bitte alle antworten)

    Danke für den Hinweiß^^

    @vittella:
    Was meinst du mit "erster" Kritik? Und glaubst du, dass ich nach einiger Zeit das Interesse (oder besser Gefühlt), zu ihr verliere? Ich war schon öffters verliebt und weiß wie das ist. Das ist dann auch nach einiger Zeit vergangen, aber bei ihr scheint es etwas anderes zu sein wie sonst bei anderen.

    @Silence:
    Sicher habe ich mit Komplimenten erwiedert (was ich auch geschrieben habe). Es kann ja sein, dass ich mir einiges (im unterbewussten) zusammengereimt habe. Ich denke, dass der Altersunterschied das geringste ist. Aber was kann ich unter dem Satz verstehe - ich soll mich der Romanze hingeben?

    Soll ich auf sie zu gehen und es ihr sagen? Einfach so oder anders?
     
  9. ElliB

    ElliB Well-Known Member

    Ich würde mir keinen festen Plan machen, sondern die Dinge herankommen lassen.

    Dass Du mit ihr fortgehen sollst, ist eh klar, sonst kann ja nix draus werden. Du wirst dann schon sehen, ob und was sich ergibt! Klar kannst Du ihr zeigen, dass Du Dich zu ihr hingezogen fühlst, aber sei nicht aufdringlich. Hmmm, hoffentlich verstehst Du das nicht falsch! Ich will Dir damit nicht unterstellen, dass Du unsensibel bist. Was ich meine ist, dass Du ihr schon Deine Bereitschaft signalisieren sollst, aber eher vorsichtig - vielleicht mit einem leichten Streicheln über ihre Hand z.B. Dann wirst Du ja sehen, wie sie reagiert. Mit der Tür ins Haus fallen würde ich eher nicht, sondern es langsam angehen.

    Es kann schon sein, dass sie Dich momentan wie einen Bruder sieht, das muss aber nicht so bleiben.

    Alles Gute und toi-toi-toi,
    ElliB
     
  10. Silence

    Silence Well-Known Member

    Nun ja, es gibt viele Möglichkeiten, ihr zu zeigen, daß Du etwas für sie empfindest, soll nicht heißen, hinzugehen und vor ihr stehend zu sagen " ich will Dich ect. ....."

    Wie wäre es, wenn Du sie ins Kino einlädst und danach noch etwas mit ihr essen gehst ? Berühre vielleicht zuffälig ihre Hände und schau mal wie sie dann reagiert ?! Oder helf ihr in die Jacke hinein und dabei kannst Du sie ebenfalls mal kurz an den Schultern fassen !
    Horch mal in Dich hinein, Dein Instinkt wird Dich bestimmt dahin leiten .


    Weiterhin, viel Glück und alles gute !
     
  11. Jonny_Boy

    Jonny_Boy Member

    Wieder ein Danke für euer Antworten.

    @ElliB:
    Ich verstehe das vollkommen. Das ich mal ein Kompliment mach um zu sehen, wie sie drauf reagiert (z.B. ob sie erwiedert, oder einfach nur danke sagt, oder gahrnix sagt etc.)

    @Sillence:
    Also, meinst du ... mich einfach auf das Ausgehen vorbereiten und nicht großartig denken, was kann passieren. Was soll ich machen ... usw. Sondern alles soll seinen lauf gehen. Es soll das passieren, was passieren soll.

    Aber ich weiß nicht ob ich das kann. Denn, sie ist schon etwas älter als ich. Sie hat auch nach dem Shoppen zu meinen Eltern gesagt, dass ich ein richtiger Gentleman war und bin. Das sie sehr positiv von mir überrascht war. Aber da war meine Schwester dabei ...
    Auserdem hat sie gefragt, ob nicht meine Schwester mit kommt. Also, dass wir Drei ausgehen. Aber da meine Schwester am Wochenende kein einziges mal Zeit hat, denke ich, dass es nix wird.


    lg
    Johannes
     
  12. Jonny_Boy

    Jonny_Boy Member

    Falls ihr noch lest ... mir ist da eine Idee gekommen. Und zwar, ich könnte doch meine Schwester fragen. Denn die zwei sind schon seit knapp 10 Jahren Befreundet und wissen alles über sich. Dann kann ich sie ja mal nach einen Rat fragen, ob ich es überhaupt versuchen kann, oder was sie davon hält.

    Es klingt zwar etwas so, als müsste ich sie nach erlaubnis fragen, aber im gegenteil. Ich kann mit meiner Sis über vieles Reden, über das ich mit sogut wie niemanden reden könnte. Was sagt ihr dazu?

    lg
    Johannes
     
  13. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Johannes,

    als ich gestern hier ein wenig las, ging ich davon aus, daß deine Schwester die ganze Zeit involviert ist und Bescheid weiß.

    Wenn sie schon so viele Jahre mit ihrer Freundin befreundet ist, werden die Beiden doch sicher über dich reden.

    Ich finde es ist eine gute Idee einmal deine Schwester zu Rate zu ziehen, vielleicht siehst du dann klarer und weißt, was zu tun ist.

    Auch ich kann dir sonst nur den Rat geben, dich zu verabreden. Wenn ihr das Beide wollt, sehe ich da kein Problem.

    Ich wünsche dir alles Gute!
     
  14. cloudlight

    cloudlight Well-Known Member

    Hallo Johannes,

    ich kann mich den Vorschreibern nur anschliessen. In diesem Alter war ich selbst sehr offen und habe eigentlich immer geradeheraus jedem gesagt, wenn ich jemanden gut fand. Klar, damit faellt man dann auch mal auf die Schnauze, aber zumindest hab ich neimandem in Hinterkopf bei dem ich denke: Haett ich doch blos!

    Rede mit Deiner Schwester, aber sei Dir auch bewusst, dass es schwer faellt ein solches Geheimnis fuer sich zu behalten, vor allem, wenn es sich um ihre beste Freundin handelt.

    Love and kindness!
    Cloudlight
     
  15. Silence

    Silence Well-Known Member

    Hallo , Johannes

    auch wenn Du ein gutes Verhältnis zu Deiner Schwester hast, abe rich denke, daß ist doch eher eine sehr persönliche Sache. Doch jeder ist verschieden !
    Ich würde es eher für mich alleine klären, hör einfach auf Dein inneres Gefühl, das wird dich bestimmt gut lenken, so feinfühlig , wie Du bist !!

    Viele liebe Grüße,

    Silence
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden