Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Was stört dich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von freyli, 12 März 2014.

  1. freyli

    freyli New Member

    Werbung:
    Hallo,
    Es geht um ein Projekt in dem die Frage beantwortet werden soll: Wenn dich etwas stört wieso tust du nichts dagegen?

    Was stört dich in deinem Leben? Im Alltag? In der Politik? In der Gesellschaft? Ganz allgemein?

    Und was tust du dagegen? Oder tust du überhaupt etwas? Oder lohnt sich das gar nicht? Oder hat es keinen Sinn?

    Ich will alles wissen, bitte schreib mir!
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Was ist das für ein Projekt?
     
  3. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo!

    Wenn mich etwas stört, mache ich oft einfach gar nichts ... allerdings aus verschiedenen Gründen
    - weil mir kein geeignetes Mittel einfällt, um die Situation zu verbessern, anstatt zu verschlimmern
    - es eigentlich kein Problem ist
    - vieles sich von alleine erledigt
    - meine eigene Wahrnehmung sich mit der Zeit anpasst.

    Wenn es etwas sein sollte, was nur mich betrifft, dann änder ich es, nachdem ich eine Weile darüber nachgedacht habe.

    Ansonsten weiß ich nicht so richtig auf die Frage zu antworten, da doch jedes Problem individuell angegangen werden muss.
    Die Möglichkeiten gehen über erhöhte Akzeptanz, Verändern eines Systems bis hin zu verlassen eines Systems - soweit es eben möglich ist.

    Vielleicht hast du ein paar Details für uns/mich?

    Beste Grüße
    Sebastian
     
    pisces gefällt das.
  4. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    ???
     
  5. Wildfreund

    Wildfreund Member

    Ich stelle bestimmte Muster bei mir fest, die mich immer wieder einholen. Egal ob ich in einer Kommune aus Weltverbesserern oder im Büro bin stoße ich doch immer wieder auf die gleichen Probleme und suche im Moment eher bei mir als im außen. Hin und wieder frage ich mich dann ob "das System" gewonnen hat indem es mich dazu gebracht hat die vielen Ungereimtheiten und Missstände in Selbstzweifel zu verwandeln wie die Modeindustrie Teenagermädchen. Aber ich habe schon vielzuviel Energie im Bestreben die Welt zu verändern verpulvert und hätte gerne mehr Kraft um ganz simple Dinge zu verändern.
    Alleine schon das Ändern einfacher Lebensumstände wie zB Freunde oder Wohnung kann mmn auch in einer Flucht ausarten, die Ressourcen verbraucht und Wege in die Zukunft verbaut, insbesondere wenn man Probleme die man mit sich herumschleppt nach außen projiziert.
     
  6. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Werbung:
    Die/der TE hat sich nicht gemeldet! FAKE???
     
  7. cloudlight

    cloudlight Well-Known Member

    oder faul ;-)

    fuer andere kann es ja aber trotzdem interessant sein:

    politisch unterschreibe ich petitionen bei campact und spende auch mal
    die meisten dinge, die mich an mir stoeren aendere ich und manche muss ich tolerieren, denn ich glaube nicht an die freiheit des willens. manchmal will die seele eben was anderes als das *tier*
    was mich an anderen stoert ignoriere ich, soweit es in meinen toleranzbereich faellt, wenn nicht entferne ich die person aus meinem leben

    LG
    cloudlight
     
    Spätzin, Clara Clayton und Bubble gefällt das.
  8. Aschia

    Aschia Active Member

    das ist ein spannendes Thema, schade, dass Du nicht mehr dazu schreibst.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden