Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Zum Ex zurück oder bleiben?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von nachtelfe, 28 Juli 2009.

  1. nachtelfe

    nachtelfe New Member

    Werbung:
    Hallo ihr,

    bin neu hier, werd mich auch noch vorstellen ;) wollte nur mein dringendes Problem mal loswerden und hoffe dass mir jemand helfen kann..vielleicht war ja jemand schon mal in einer ähnlichen Situation, also folgendes:

    Ich hatte bis vor 2 Jahren noch eine Beziehung, die über 1 1/2 Jahre ging. Diese Beziehung war geprägt von einem ständigen auf-und-ab, wir sind beide recht impulsive Menschen und haben in vielen Dingen unterschiedliche Ansichten und doch haben wir immer wieder zueinander gefunden. Das Körperliche, also Sex, Anziehung, war immer vorhanden. Wir haben uns geliebt, auch wenn nicht immer alles einfach war.
    Am Ende hat es doch zu sehr weh getan und ich hab das Ganze beendet.
    Nach einem halben Jahr hab ich dann jemand neuen kennen gelernt, mit dem ich jetzt auch über ein Jahr zusammen war. Klar, ich war verliebt, aber es war von Anfang an nicht das gleiche,nicht ganz so leidenschaftlich, dafür beständiger, er gab mir Sicherheit.
    Wir haben uns auch nicht sehr oft gestritten.

    Vor ein paar Monaten ist seine Mutter gestorben, ich war für ihn da, das hat uns sehr zusammen geschweißt, es war eine schwierige Zeit.
    Aber ab da ging es auch bergab mit unserer Sexualität. Er wollte schon wieder, aber ich wollte immer weniger. Küssen und Kuscheln war okay und auch schön, aber mehr wollte ich irgendwie nicht.
    Wir waren vor ein paar Wochen noch gemeinsam im Urlaub, und in einer Woche haben wir nur ein Mal miteinander geschlafen. Am Anfang unserer Beziehung war es viel öfter.
    Zudem stellte ich fest dass mir immer mehr an ihm störte was ich am Anfang noch süß und toll fand. Er nervte mich manchmal sogar.
    Im Urlaub unternahmen wir viel, aber körperlich war nicht mehr viel drin, von meiner Seite.

    Die letzen Monate fing es wieder an, dass mein Ex mir durch den Kopf gespukt ist, ich hab wieder von ihm geträumt. Einmal träumte ich und eine Stimme sagte mir im Traum "Du weißt doch wen du wirklich liebst" und meinte meinen Ex damit.
    Tatsächlich war es auch so dass wenn ich mir Bilder von ihm angesehen habe, ich wieder Schmetterlinge im Bauch hatte.
    Meinem Freund habe ich irgendwann als es nicht mehr ging gesagt, dass ich mich noch mal mit meinem Ex treffen müsse weil ich glaubte ich müsste mich "versöhnen" mit meiner Vergangenheit, da wir damals im Streit auseinander gegangen sind.
    Er akzeptierte das und wir trafen uns. Und die Gefühle waren wie früher, ich hatte solche Schmetterlinge im Bauch.

    Und da fing es dann an. Es ging so weit dass ich eine Beziehungspause von meinem Freund wollte, traf mich mit meinem Ex, wir küssten uns, hatten Sex. Es war so schön. Auf der anderen Seite vermisste ich doch meinen Freund, weinte auch oft weil die Beziehung zu ihm schön war und ich ihm nicht weh tun wollte und nahm wieder Kontakt zu ihm auf. Mit ihm konnte ich gut reden, mein Ex ist nicht immer so verständnisvoll und liebevoll.
    Ich traf mich dann auch wieder mit meinem Freund, es war schön und vertraut, ich wollte auch seine Hand nehmen, ihn umarmen aber das Bedürfnis nach mehr war nicht da.

    Jetzt hab ich erstmal den Kontakt zu beiden abgebrochen weil ich nicht weiß für wen ich mich entscheiden soll und weil ich mit dem ständigen Hin-und-her beide verletze und das zu keiner Entscheidung führt.
    Mein Ex hat sich verändert, das sagt er und man merkt es auch. Er sagt er liebt mich aber ich habe Angst dass unsere Beziehung wieder so aus dem Ruder laufen könnte. Bei meinem "Freund" hab ich Sicherheit und ich weiß dass er mich immer gut behandeln wird.
    Kann denn das Körperliche wieder kommen oder ist unsere Beziehung schon zu sehr in Freundschaft übergegangen? Ich will ihn nicht verlieren, auf der anderen Seite ist da mein Ex, mit dem ich mich (im Moment) so gut verstehe wie unsere ganze Beziehung lang nicht und nach dem sich mein Herz irgendwie immer noch sehnt.
    Ich weiß nicht weiter, hat jemand einen Rat für mich? (ist sehr lang geworden, sorry)

    glg nachtelfe
     
  2. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    Einen Dritten suchen.
     
  3. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    Tja hör auf Dein Herz!
    Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen!

    Klar man sagt immer so daher daß man sich gerne einen Mann "basteln " möchte.

    Das Aussehen von dem,den Humor von dem,Stärke von dem,die Romantik von dem usw...

    Aber niemand ist perfekt und EIN Partner kann niemals ALLE Bedürfnisse und Vorstellungen erfüllen,
    es kommt darauf an ob die Liebe da ist und ob man den anderen so nehmen und lieben kann wie er nunmal ist!

    Wenn Du zu dem einen schön keine erotische Anziehung mehr spürst ist das schon ein eher schlechtes Zeichen!
    Mit dem anderen mag es im Moment gut laufen,kann aber beim weiteren Beziehungsversuch wieder daneben gehen....

    LG
     
  4. Citare

    Citare Active Member

    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    Spontan fällt mir dazu folgende "Weisheit" ein (sie ist übrigens von einem Mann):
    Eine Frau braucht zu ihrem Glück drei Männer
    - einen der sie versorgt
    - einen fürs Bett
    - und einen für die Liebe.

    Die ersten beiden scheinst du ja bereits zu haben, das Problem dürfte sein, dass Männer bekanntlich nicht gern teilen (was im Übrigen auch für Frauen gilt ;)).

    Nein, nun mal im Ernst. Wie schon gesagt wurde kann dir die Entscheidung am Ende niemand abnehmen.
    Aber ich sage dir gern was für Erfahrungen ich gemacht habe.
    1. Sicherheit geben kannst du dir auch selbst, ebenso wie du dich gut behandeln kannst. Sich in Bezug darauf von jemandem abhängig zu machen und eine Beziehung aus Angst vor Verlust weiter zu führen hat wenig Sinn.
    2. Es gibt mehrere Arten von Liebe, mal sehnt man sich mehr nach der einen und mal mehr nach der anderen. Wie man das ganze ins Gleichgewicht bringt habe ich leider auch noch nicht raus.
    3. Man sollte sich immer gut behandeln! Und sich etwas trauen. Wenn du dich für einen von den Männern entscheidest behalte im Blick ob deine Entscheidung dir wirklich gut tut. Wenn du merkst dass es die falsche war hab keine Angst davor sie rückgängig zu machen. Ich habe mich mal auf eine Fortsetzung einer Ex-Beziehung eingelassen und obwohl es nicht so toll lief wie zunächst gedacht habe ich mich lange durch gekämpft. Ich hatte ja schließlich Opfer dafür gebracht und so weiter...Das Ende war absehbar.

    Deine Entscheidung dich erstmal von beiden zurück zu ziehen finde ich im übrigen sehr fair und einfühlsam. Vielleicht hilft die Distanz dir auch etwas Klarheit zu gewinnen. Ich wünsche dir alles Gute dafür.

    Lieber Gruß
    Citare
     
  5. esra

    esra Well-Known Member

    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    ich glaube dass das Problem darin liegt, dass du - wie du schreibst - mit deinem Exfreund im Streit auseinandergangen bist. Du hast dich also, trotz ständigem Streiten und sicherlich auch Unzufriedenheiten, die du in dieser Beziehung hattest - nicht wirklich lösen können.

    Ich glaube dass hier der "hund begraben" liegt. Nämlich, dass du in der Beziehung zu deinem Ex zwar nicht glücklich warst, aber wie es scheint befriedigt... und dies scheinst du ja derzeit bei deinem Freund nicht zu sein, vor allem deswegen nicht, weil du dich ja extrem von ihm zurückziehst.

    Auch ich glaube, dass es gut ist, dass du dich derzeit zurückgezogen hast, aber ich glaube auch, dass du dir kein Luftschloss aufbauen sollst - dass sich ein Mensch ändert bzw. geändert hat. Selten ändert jemand seine Gewohnheiten, sondern meist ändert sich nur die Sichtweise des "Betrachters".

    Alles Gute für dich und ich hoffe du ent-scheidest dich für den für dich richtigen.

    lg Esra
     
  6. GAnette

    GAnette Active Member

    Werbung:
    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    Die körperliche Anziehung vergeht nach einer Zeit! Vielleicht glaubt du jetzt dass du deinem Ex liebst, aber es kann sien dass du ihn nur körperlich wünschst. EIn Partner sollt vor allem ein Freund sein, und nicht nur ein Partner im Bett.
     
  7. sadins

    sadins Member

    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    ich stand mal vor einer ähnliche situation. aber für mich stand fest nie zu meinem ex zurück zu gehen. denn man kann sich nicht um 180 grad drehen. dann bräuchte deinn ex eine gehirnwäsche. er tut nur so, um dich zurück zu bekommen. und auch dein freund solltest du gehen lassen. mach erstmal nen richtigen cut und beginne dann komplett mit einer neuen männersuche. gerade als Single in Oberösterreich findest schnell neuen Anschluss
     
  8. harmony

    harmony Well-Known Member

    AW: Zum Ex zurück oder bleiben?

    nimm dir vielleicht 1-2 Tage Zeit wo du in die Natur gehen kannst und für dich bist.. ohne Handy.. einfach zur Ruhe kommen und spüren was du willst.. versuchen den Kopf auszuschalten... obwohl man meistens eh schon im Vorhinein fühlt was man will, nur die Gedanken was anderes sagen... aber ne Auszeit ist immer gut...

    also dass eine Frau 3 Männer zum Glücklich sein braucht find ich schwachsinnig... man sieht ja das es nicht leicht ist zwischen 2 männern zu stehen. aber ich hatte das auch mal.. da hab ich mir gedacht, dass eine mischung aus beiden perfekt wäre... bin aber mittlerweile mit keinem von beiden zusammen. ich denke ich bin noch zu jung um zu urteilen ob körperliche Anziehung vergeht, dennoch weiß ich von einigen Paaren, dass sie nicht zwangsläufig vergehen muss und meiner Meinung nach ist es schon auch ein wichtiger Aspekt und ich habe auch schon Männer kennengelernt wo die sexuelle Anziehung da war und die Beziehung wunderbar funktioniert hat.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden