Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Zweitmann & Lückenbüßer?

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von calicowall, 28 November 2006.

  1. calicowall

    calicowall New Member

    Werbung:
    Hallo ihr da draußen.ICh steck grad voll in der Krise!
    Im September hab ich ein wunderhübsches weibliches Wesen aus Südafrika kenngelernt....sie hatte mich dei Monate zuvor gesehn & hatte mich schon gesucht,bis wir draufkamen,daß wir in unmittelbarer Nachbarschaft wohnen.

    Gleich als sie mich kennelernte,gestand sie mir,daß sie verheiratet ist,aber diese Ehe nicht mehr will.er ist zwar gutsituiert,arbeitet aber 12-14 Stunden am Tag dafür.Sie sagte zu mir,ich solle Geduld haben,sie würde sich Anfang nächsten Jahres sicher scheiden lassen.Aber ich glaube ihr nicht mehr

    Sie hat begonnen in zwei Jobs zu arbeiten,um so, wie sies darstellt,genug Geld zu haben,um mit mir eine gemeinsame Existenz aufzubauen.Natürlich seh ich sie jetzt immer seltener & leide sehr darunter!Abgesehn davon,studiert sie auch noch,naja
    Dann eröffnete sie mir vorgestern,daß sie mit ihrem Mann zu Weihnachten zu desen Familie fahre,weil ihre Stieftochter sie unbedingt sehen wolle..
    Ich war verletzt & teilte es ihr auch mit & fragte sie nach meinem Stellenwert in ihrem Leben.Sie war beleidigt,fing an zu weinen & rannte davon.

    Fünf Minuten später rief sie mich an & sagte sie könnte mir nicht geben was ich wolle.Ich hingegen hatte eher den Eindruck,daß sie nicht KÖNNTE,sondern nicht nicht WOLLE.Ich erklärte ihr,daß wenn sie jetzt Schluß mache,mich nie wieder sehen werde.Sie fing an zu weinen....

    Hunderttausend Ziele in ihrem Leben,aber irgendwie scheint keins mit mir zu tun zu haben.Ic glaube sie will alles auf einmal,aber das geht nun mal nicht.
    Entweder Luxus oder Liebe,da muß man sich schon entscheiden.

    Nun weiß ich nicht mehr was ich tun soll:Ich muß dazu sagen,daß ich heuer im Frühsommer bereits einmal schwer verletzt wurde,damals hatte men "Freundin" einen Ex-Freund,der sie zurückhaben wollte..und ich wurde stehngelassen
    Leute ehrlich,ich mag nimmer.
    Ich will auch endlich mal meinen Platz an der Sonne
    & dauernd werde ich vom Leben geschlagen...
    wißt ihr,ich hab sonst mein Leben super im Griff
    aber mein Herz ist zertreten,zerschlagen,kaputt,angebrannt,was weiß ich
    Ich werde nie richtig geliebt,sondern man bedient sich an mir

    Bitte helft mir!

    S.O.S,S.O.S!
     
  2. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    Hallo,

    ich versuche mal, das von dir Geschriebene auf den Punkt zu bringen:

    Du hast im September eine Frau kennengelernt, die dir gleich zu Beginn gesagt hat, sie würde sich scheiden lassen, und sie hat auch zu diesem Zeitpunkt bereits gesagt, dass sie mit dir eine gemeinsame Existenz aufbauen möchte.

    Kommt dir das selbst nicht etwas eigenartig vor?
    Mir schon.


    Du hast dir selbst eine Opferrolle zugedacht, lebst nicht, sondern wirst gelebt.
    Was hast du denn erlebt, dass du dich so wahrnimmst?

    LG
    Karin
     
  3. bergfrau

    bergfrau Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    du lässt es zu.
    du lässt es zu, daß man sich an dir bedient.
    du lässt zu, daß dich das leben schlägt.
    du lässt zu, daß du zum lückenbüsser gemacht wirst.
    du lässt zu, daß man dein herz zertritt.
    genaugenommen willst du es sogar weil du die rolle gewohnt bist und in gewohntem terrain fühlt man sich am sichersten.
    was wäre wenn du dein leben so leben würdest wie du es nie getan hast?
    wovor hast du angst wenn du dich nicht auf diese frau einlässt?

    du wolltest doch auf die sonnenseite des lebens?

    dann vergiss mal deine opferrolle und mach dich auf den weg!!!

    und vergiss diese tussis, die nur schmerzen zufügen!

    hab vertrauen in dich und in die führung und kopf hoch, brust raus, schultern zurück, neu durchstarten.

    mann, du bist ein wunderbarer mensch (allein schon deshalb weil JEDER wunderbar ist auf seine weise)

    wenn du bedenkst wie schnell ein leben zu ende gehen knn, dann vergeude doch nicht deine zeit mit solchen spielchen!!!!

    angenommen du hättest noch zwei wochen zu leben, was würdest du tun?


    halt die ohren steif.

    bergfrau
     
  4. calicowall

    calicowall New Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    hallo bergfrau!
    also,ich hab nicht das gefühl,daß ich gern opfer wäre...aber diese antwort hatte ich mir schon erwartet,weil sie die nahliegendste ist.So quasi nach dem motto:"beginn ein neues leben.du brauchst dich nur zu ändern,"fehlt nur nich das man anfügt:"aber bitte laß mich in ruh damit"...eine patentlösung,die nicht funktionieren kann,,oder wie oft hast du dich in deinem leben so einfach "verändert"?
    Wovor ich Angst hab?Das ich alleine bleiben muß,weil keine Frau mich so will wie ich bin....und ich will nimmer warten,bis dann im Ende doch alles scheitert
    Weißt,ich hab ein gutes Netzwerk an Freunden...aber kannst Du Dir vorstelllen,wie oft ich mich einsam mit unter ihnen fühle?
    Im "anderen" Leben (also Berufswelt & etc) reüssier ich ohne Probleme.und weißt du warum?Weil ich es mit fix messbaren Parametern zu tun habe,mit Faktoren,die ich einschätzen kann...
    aber in der Liebe?da hab ich keine chance...
    ich bin eben kein frauentyp..
     
  5. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    Hallo!

    Also ich hätte mir niemals träumen lassen, dass ein Mann das selbe schreiben könnte wie ich!
    Du schreibst mir aus der Seele!
    Ich mag und mochte auch nimmer!

    Ich mag auch endlich geliebt werden und meine Liebe finden.

    Aus diesem Grund hab ich mich schon vor einiger Zeit aus dem Beziehungsleben zurück gezogen; um einen anderen Magnetismus herzustellen.
    Seit dem arbeite ich immer wieder an alten Karma Geschichten - und es geht tatsächlich darum, aus der Opferrolle auszusteigen.
    Mir persönlichen helfen die Engel sehr.

    Und ich bin mittlerweile sehr zuversichtlich dass ich Abenteurer und windige Beziehungsgeschichten hinter mich gelassen habe.

    Das Thema Partnerschaft ist für mich ein "Lebensthema". Und entsprechend viel gilt es hier zu lösen. Allerdings glaube ich auch, dass für viele Menschen gerade diese eine wahre Partner - Liebe, das Tor ist zu einem "höheren" Bewusstsein.
    Denn wer Missbrauch egal in welcher Form hinter sich gelassen hat, öffnet sich doch automatisch für die Sonnenseite des Lebens; und für "andere" Begegnungen.

    Wenn ich also einen Menschen treffe den ich lieben kann wie ich mich selbst liebe, wenn mir das Wohlergehen eines Menschen genauso wichtig ist wie das eigene, wenn ich ohne Druck auszuüben erhalte was ich mir wünsche, dann bin ich mit dieser Begegnung nicht nur beschenkt und erlebe den Himmel auf Erden, dann öffnet sich ein Tor in meinem Herzen. Denn was ich bei einem Menschen lerne und kann, kann ich vielleicht dann auch gegenüber anderen Menschen.

    Nämlich so lieben.

    Daniela

    PS.: Auch ich kann ein total alltagstaugliches und erfolgreiches Leben vorweisen.
    Auch bei mir fehlt es nicht an Bodenständigkeit und Rationalität.
    Auch ich scheiterte bisher immer "NUR" in Sachen Liebe.
    Auch ich hab mich schon des öfteren hingeschmissen und genauso geschimpft wie Du - und mit "denen da oben" erst. *g
    Schlecht is mir geworden als ich mir eingestehen musste dass es an mir liegt zu unterscheiden wo ich JA und wo ich NEIN zu sagen habe. Und es ist ein beschwerlicher Weg - ein Weg der Selbsttreue der mir bisher einiges abverlangt hat. Und am Ziel bin ich noch immer nicht - denn mein Liebster ist immer noch nicht da - aber ich weiß dass ich die richtige Richtung gewählt habe.
     
  6. pisces

    pisces Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    meine beste freundin ist in einen verheirateten mann verliebt. und er offensichtlich auch in sie. vor einem jahr hat sie ihn kennen gelernt. sie hat ihn angeschrieben, es entwickelte sich ein e-mail-kontakt.

    nun hat sich eine affäre daraus ergeben. sie will ihn natürlich für sich, er íst vater von zwei kindern, hat ein haus, seine frau arbeitet nicht, sie gehen sich seit 6 jahren aus dem weg und haben keinen sex. sagt er.

    meine freundin ist voll des glückes, wenn sie am samstag eine sms bekommt: ich würde gerne vorbeikommen, hab' solche sehnsucht. darf ich? und eine halbe stunde später heisst es: oh mist, ich wollte mich davonmachen, aber bei regen motorrad fahren zu wollen, nimmt mir niemand hier ab.

    weiterhin sagt er, die kinder seinen noch zu klein (sie sind 12 und 15 jahre alt), sich zu trennen. und seine frau sei eigentlich eine großartige person und eine super mutter. ansonsten sagt er nicht viel über sie.

    am freitag abend hatte er zeit, weil seine frau dies wochenende weggefahren ist. ich hab' noch nicht wieder mit meiner freundin gesprochen, aber ich denke, dass er auch von freitag auf samstag nachts aufgestanden und wieder nach hause gefahren ist. weihnachten verbringt er mit der familie, natürlich auch silvester. sie kann ihn nie dann anrufen, wenn sie von ihm hören will, sie ist begeistert, wenn er ihr mal von seinem privatrechner schreibt, nicht aus seinem büro.

    sie meint, die ehe sei doch eh' kaputt, sie nähme niemandem etwas weg, er wüsste auch, dass er ein problem habe, aber wie die lösung aussehen sollte, das wüsste er halt noch nicht.

    meine freundin ist seit drei jahren geschieden, sie sagt, sie habe seitdem - was auch stimmt - soviele unschöne geschichten mit abenteureren und nicht-liebenden hinter sich und wolle endlich mal nicht mehr tapfer sein und sich fallen lassen. solch eine große liebe, gegenseitig, habe sie erst ein einziges mal erlebt.

    ich hoffe für sie, dass sie stark genug ist, auch das scheitern ihrer liebe zu verkraften. auch dann ist sie dafür selbst verantwortlich. sie hat gewusst, auf was sie sich einlässt.

    und - jetzt kommen wir zum threaderöffner - du selber hast dich für jemanden entschieden, der gebunden ist. in der liebe gibt es - leider gottes - keine sicherheiten, aber jemand in dieser situation will oftmals gerne zwei stücke kuchen. das scheint so appetitlich, nährend und lecker, dass man sich gerne ein wenig die unverbindlichkeit und leichtigkeit erhält, ohne lästige trennungen, verbindlichkeiten, entscheidungen. da wird sich das ego an dir gekitzelt, und nach abgeholter dosis springt mann/frau wieder zu mutti oder vati ins bett. so läuft das oftmals.

    du bist für deine entscheidungen verantwortlich und lippenbekenntnisse von ihr hin oder her, bist deshalb keineswegs ein armes opfer.
     
  7. bergfrau

    bergfrau Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    calicowall,
    wenn ich wollte, daß du mich in ruhe lässt damit, dann würd ich hier gar nicht antworten.
    wie oft ich in meinem leben enttäuscht wurde und genauso dachte wie du, kannst du vielleicht meiner vorstellung (siehe unten) entnehmen.
    glaub mir, ich hab schon so viel hinter mir, ich weiß, was ich jemandem raten kann und was nicht.
    ich kann mir auch vorstellen, daß dir allein der gedanke daran unangenehm ist, etwas zu verändern.
    das hiesse nämlich, daß es an DIR liegt etwas zu verändern.
    schieb nicht dein leben anderen in die schuhe.

    ich mein`s gut.

    alles liebe dir,

    bergfrau
     
  8. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    ein sehr weiser satz...
     
  9. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    hallo calicowall,
    weißt du, ich hab den eindruck, du möchtest diese frau mit haut und haaren nur für dich.......
    so wirst du sie aber nicht gewinnen. du erdrückst sie mit deiner liebe, und sie distanziert sich immer mehr, weil du ihr die luft zum atmen nimmst. und über den wolken ohne dich ist aber genug davpn da (symbolisch gesehen)!!

    ehrlich, südländische menschen haben doch soo einen familiensinn, da ist es ja geradezu normal, dass sie sich sehnt nach einem besuch in der heimat. du hättest dich hier nicht verletzt fühlen dürfen, dich nicht so in den vordergrund drängen dürfen, sondern hättest dich in IHRE situation versetzen sollen, - die ist ja auch nicht leicht, fern von daheim, hier im kalten österreich.
    das hätte dich ihr viel näher gebracht als dieses betteln nach liebe und diese einhergehende "erpressung".

    jetzt sitzt du ein wenig im verlorenen. im grunde ist es jetzt aus.... . das habt ihr immer davon, wenn ihr starken frauen mit diesen hopp-oder-tropp- sprüchen kommen müsst!!! jetzt musst du bitte wenigstens ein wenig stolz bewahren und nicht gleich wieder angetanzt kommen!!!!

    mach es anders!

    im grunde denke ich nicht, dass du kein frauentyp bist, im gegenteil -ich hab mir das profil angesehen. es ist aber so, dass eine keiner-mag-mich-einstellung alles aussehen nebensächlich erscheinen lässt. steh mal zu dir und zeig, dass du es wert bist, dass man auch auf dich rücksicht nimmt (nach dem motto na-dann-eben-nicht und weg),
    aber ohne zu BETTELN!!!

    lg chira
     
  10. calicowall

    calicowall New Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    Ich m´öchte mal was feststellen:Bis auf elladana sind eure antworten zwar "gutgemeint",aber ich vermisse schon abisserl das einfühlungsvermögen,daß in einem solchen forum(ich erinnere es geht hier um lebensfragen) schon vonnöten wäre..und teilweise seits ihr ziemlcih moralinsauer & selbstgerecht.Das find ich nicht so toll & bitte fühlts euch jetzt nicht angegriffen...ich hab deshalb diesen thread gestartet,weil ich wirklich keine antwort auf diese problematik weiß & nicht damit ich die selbstgerechten moralaposteln auf den plan rufe sondern weil ich echt nicht mehr weiter weiß...ich würde euch nicht solche antworten schicken.ein dickes lob an elladana & chira& an die anderen:behandelt meine anfrage genauso,wie ihr euch anfragen behandelt wissen wollt...ihr sucht doch auch rat & trost,oder etwa nicht?
     
  11. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    lieber calicowall,
    ich weiß nicht, ob du mein posting gelesen hast, das ich reinstellte, während du deines schriebst.... . ja, auch von mir nicht viel einfühlungsvermögen. oder doch??? weißt du, ich hab mir schon gedacht, im prinzip ist nichts von dem dabei bei den antworten, was du eigentlich hören möchtest. denn du möchtest ja die bestätigung, dass alles so schlimm ist, wie auch immer. und das ist es ja auch tatsächlich, wenn man in der situation steckt. liebeskummer ist schlimmer als das meiste andere. ich beneide dich nicht!! wirklich . aber helfen - im endeffekt - tun mehr die postings, wo man auf seinen eigenen wert wieder vielmehr hingewiesen wird. weg mit dem blick von ihr, auf DICH. ja, das ist es. auch wenns nicht das ist, was man in der situation hören will.
    ich bin schon lange im forum mit vielen problemen, mit vielen facetten, und es war selten jemand dabei, der sagte, ja, eigentlich alles so schlimm, so aussichtslos. auch ich würde das oft gerne hören, aber helfen tun die anderen postings, glaube mir.
    wenn du alles ein wenig distanzierter betrachten kannst nach einer zeit, dann wirst du den inhalt viel besser aufnehmen können in bezug auf die spirituellen wortmeldungen. jetzt ist der blick alleine auf diese eine frau gerichtet.
    ablenkung schadet aber nicht, vielleicht schaust du jetzt schon genauer hin - auf das, was hier so geschrieben wird. es ist sehr viel wertvolles dabei.

    lg chira
     
  12. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    doch. aber manchmal hilft es nicht, in den arm zu nehmen und in watte zu packen, sondern den fakten ins auge zu schauen. und die fakten sind: die maid, welche du begehrst, eiert rum, kann sich nicht entscheiden, hat noch irgendwelche leute nebenbei, wasweissich.

    weisst, ab irgendeinem punkt hat das alles mal grenzen und du erreichst mit konsequenz und stringentem verhalten und dem bei dir bleiben etwas für dich. weil - ihr verhalten kannst du nicht beeinflussen. du kannst sicherlich nicht mit knopfdruck aufhören, sie zu lieben. aber - das ganz oder garnicht spielchen geht nach hinten los.

    warum verschwendest du deine energie auf solche pflegefälle?
    und ich kann es echt nicht mehr hören, die menschen, die sich auf gebundene männer und frauen einlassen und den katzenjammer kriegen. da habe ich NULL verständnis.
     
  13. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    .... hmmm, ja, eh, aber wenn man liebeskummer hat, - . da versagt einem jegliche vernunft, oder????
    wir alle waren doch schon mal/ oder einige mal/ so verbohrt, blind, was auch immer , hätten wir da gerne gehört, dass das alles so nicht richtig ist???
    wahrscheinlich nicht, auch wenn sie alle recht hatten!

    lg
     
  14. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    hallo calicowall,
    kann es sein, dass du das noch nicht ganz verarbeitet hast - kann das sein?? ich denke, du hast dir die notwendige pause nicht gegönnt, dich in die nächste geschichte gestürzt, um abgelenkt zu sein, und hast sämtliche ungeschriebenen forderungen an deiner neuen liebe abgehen lassen. die beziehung, die sich im aufbau befand, fing schon mit der nicht ausgesprochenen bitte an: aber verletz du mich jetzt nicht!! da war dann schon ein latenter druck gegeben. den wird deine sensible neue freundin gespürt haben und innerlich die flucht bewirkt haben.
     
  15. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Zweitmann & Lückenbüßer?

    Kann ich nur die Daumen hoch halten, verstehe ich auch absolut nicht! Nun ist mir das in meiner ganzen Beziehungskarriere noch nie passiert, vielleicht kann ich tatsächlich nicht mitreden!???
    Schon allein die Tatsache, dass diese Frau weintund offensichtlich ein ziemliches Problem damit hat einfach alles hinzuschmeissen, deutet darauf hin, dass sie sich die Entscheidung nicht leicht macht. Sie ist also grundsätzlich eher eine treue Seele, oder???? Vielleicht hat sie aber so wie sie jetzt lebt auch gewisse Freiheiten, die in einer Beziehung mit einem sehr einengenden Mann vermutlich ein Ende finden würden. Alles denkbar.
    Den Kummer kann ich verstehen, trotzdem ist jetzt doch mal der klare Blick auf die ausrechenbaren realistischen Chancen auf eine gemeinsame Zukunft notwendig.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden