1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Fühlst du dich reich?

Dieses Thema im Forum "Geld" wurde erstellt von sunlight, 19 April 2006.

  1. sunlight

    sunlight Well-Known Member

    Werbung:
    Reichtum ist ein Bewusstseinszustand und ganz und gar nicht allein an Geld und Besitz gebunden.:)

    Fühlst du dich reich?

    Ein bedenkenswertes Thema, in einem der reichsten Länder der Welt (oft mit einer verblüffenden Mentalität).

    Viele Grüße von
    sunlight
     
  2. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Guten Morgen sunlight!

    Eine wunderschöne Frage, an einem wunderschönen Morgen! *lach

    Ja, ich bin reich und fühle mich auch so.
    Warum.....
    Weil ich warten kann, bis sich Probleme lösen, weil ich lieben kann, Menschen habe die mich auch lieben, und zwar auch MIT meinen Macken *lach, weil ich Zufrieden bin mit MIR und meiner Umwelt......* kurz Luft holen
    Ich bin reich an Tränen,
    aber auch reich an glücklichen Momenten!
    Ich bin reich an Gefühlen,
    aber auch an Momenten des Abstands!

    Für mich ist Reichtum KEIN Materieller Zustand, sondern eine innere Fülle!!!!
    Materieller Reichtum kann mit der Zeit zu dieser Fülle kommen, meist dann, wenn man den Zustand der inneren Fülle genießen gelernt hat, und sich nimmer arm fühlt nur weil das Geld irgendwie zu sehr ins fließen gekommen ist!

    Und diese Leichtigkeit des Seins, ermögliche ich mir, jeden Tag aufs neue und freue mich mit dem Fluss zu leben, und net mit dem Überfluss!!!
    Reichtum ist EINFACH, aber es ist oft net einfach Reich zu werden!

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!

    Gaaaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  3. esra

    esra Well-Known Member

    eindeutiges JA

    weil ich werde geliebt, ich liebe (selbstverständlich auch mich) und lebe sehr gerne; ich bin gesund und schon morgens freu ich mich, dass ein neuer tag begonnen hat - ergo bin ich sehr reich.
     
  4. Kyana

    Kyana Guest

    Hm... eigentlich bin ich schon reich.
    Ich habe eine wundervolle Familie, einen liebenswerten Freund, genug Freizeit für meine Hobbies, ich habe alle meine Körperteile und kann gehen...
    Aber noch reicher würde ich mich fühlen, wenn mir meine Arbeit gefallen würde... -Wenn sich das geändert hat, ja, dann bin ich reich.

    :)

    LG
    Kyana
     
  5. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Ganz ehrlich? Ich fühle mich auch reich. Ich kann nicht mal genau sagen wieviel geld ich besitze, es ist immer genug da.:zauberer1

    Ich besitze viele Bücher, CDs,Computer usw.

    Aber der grösste Reichtum sind meine Familie, Kinder und Freunde.

    Ich hätte gerne mehr Freunde :( , aber das wird wohl an mir liegen.
     
  6. Umar

    Umar Guest

    Werbung:
    Ja, ich lebe, leide, lache, fühle, denke... das reich-t,-um vorerst wohlstand wahrzunehmen.

    hast du so wenige "Freunde"? ich gebe dir mal welche von mir ab... ich habe ja auch sooo viele und verliere schon den Überblick drüber :D :lachen: *rüberschieb*
    oder meinst du vielleicht Freude? da, kann ich dir dann nicht helfen...
     
  7. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Danke Umar, aber ich habe genug Freunde die eigentlich nicht meine sind.;)

    Freude habe ich genug!:banane:
     
  8. TheAngelsSmile

    TheAngelsSmile Well-Known Member

    Hallo.

    Im Vergleich zu jenen Leuten, die kein Dach über dem Kopf haben und betteln müssen, damit sie überleben - bin ich reich.

    Im Vergleich zu jenen Leuten, die nicht wissen, was sie mit ihrem Geld anfangen sollen, weil sie so viel davon haben - bin ich arm.

    Es kommt immer auf die Situation und die Einstellung an.

    Wahren Reichtum erfahre ich zB, wenn ich meine Nichte beobachte- wie sie lacht, wie sie andere Leute dazu animiert, wenn sie nach mir weint etc. und überhaupt wenn ich Kinder betrachte, bin ich glücklich - so herzhaft lachen und Spaß haben wie sie können keine Erwachsenen mehr...
     
  9. DieKönigin

    DieKönigin Member

    ich fühle mich reich unbd ich bin reich.
    reich an liebe, ideen, perspektiven, gedanken.
    und auch materiell geht es mir gut.

    danke, wem auch immer :)
     
  10. Aayla Liah

    Aayla Liah Well-Known Member

    Ja ich fühle mich reich!

    Auch wenn es auf meinem Konto nicht so aussieht, das ist mir aber im Moment nicht unbedingt so wichtig.

    Ich habe in meinem Leben soviel sehr viel schlechte Erfahrungen sammeln müssen, soviel Fliegen passen nicht auf eine Kuh, inzwischen habe ich mir aber das positive daraus rausgezogen, ein Wissenswert, der mit Geld nicht zu bezahlen ist.

    Ich habe eine tolle Tochter(5), die mich jeden Tag mit was neuem überrascht, letztens erst, dass sie sich alleine das schwimmen beigebracht hat. Ich habe einen liebevollen Partner, der mir einen neuen Lebensanfang ermöglicht hat. ich habe zwei katzen, die jeden Tag einen Zirkusbesuch Konkurrenz machen könnten. Ich lebe! das ist sehr wichtig.
    Ich hab alles was ich will, das ist der größte Reichtum für mich.


    @ east of the sun

    meine Freunde werden immer weniger, aber die, welche bis jetzt bei mir geblieben sind, trotz meiner extremen Schwierigkeiten, die bleiben auch noch länger. Der Rest kommt und geht.


    Liebe Grüße
    Aayla
     
  11. Esperanza

    Esperanza Well-Known Member

    Ja, ich fühle mich reich

    Als ich in Südamerika war hat mir ein Mann aus Bolivien gesagt, "weisst du, Ihr Europäer seit sehr Reich in "Sachen Geld" Wir Bolivianer sind sehr Reich im Herzen"

    Ich habe mir davor immer Gedanken und Sorgen über Geld gemacht. Seit dem ich zurück bin aus Südamerika mach ich mir keine Gedanken mehr um Geld und lebe viel Bewusster einfach mit dem was ich habe. Und ja, ich bin Reich.
     
  12. damien

    damien Member

    Hey,

    auch ich fühle mich unendlich reich:) so wie meine VorrednerInnen fühle ich mich auf vielen Ebenen reich!

    Was mich jetzt allerdings wundert ist die Tatsache, wenn ich im alltäglichen Leben unterwegs bin und mit Menschen in Kontakt bin, so höre und sehe ich nie (oder bewusst nie) einen "reichen" Menschen! Wo versteckt ihr euch alle?

    Ich bin in einem bratenden Beruf tätig und natürlich kommen da Menschen zu mir, die Probleme haben - sonst würden sie mich ja nicht brauchen - aber wo sind wirklich all die anderen "reichen"?

    Sind die alle so mit sich selbst beschäftigt, mit ihrem "Reichtum" dass sie nicht aus ihren Kabäuschen kommen? Geht raus und gebt weiter! Dadurch werdet ihr nur reicher!
    Ich würde mir wirklich mal wünschen mit so einem "Reichen" im Cafe zu plaudern oder mich sonstwie auszutauschen! So ein Forum ist anonym und geduldig, da kann man viel schreiben.

    Ich bin nun mal ein Kritiker - und sagt mir jetzt nicht ich sei negativ drauf! Kritik kann etwas sehr Positives und Förderndes sein. Genau darauf will ich hinaus.
    Ich kenne viele Menschen, die ja sooo glücklich sind, weil sie sind "ReikimeisterInnen", sie sind "TarotkennerInnen", sie sind "BachblütenverkosterInnen" sie sind "SternenguckerInnen" und die "Reichsten" von allen sind wohl jene, die mit den Engerln per Du sind... u.s.w.
    Sobald man aber persönlicher mit ihnen ins Gespräch kommt bröckelt die ganze Fassade ab und übrig bleibt ein Häufchen Elend.
    Diese Selbstverleugnung macht mich stutzig und wenn ich dann hier lese, dass es so viele "unendlich Reiche" gibt, dann suche ich sie halt. Ich will sie endlich wirklich, wirklich als menschliche Wesen kennelernen und SEHEN!!!:foto:

    Damien
     
  13. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Reich

    Hallo sunlight!
    Hm, warum ist das Thema denn unter Geld zu finden, wenn es ganz und gar nicht um Geld geht und an Besitz gebunden ist?
    Wenn ich mich so in meiner Umgebung umhöre, gehört zum sich reich fühlen momentan doch auch Geld... Man oder selber misst man sich daran...weil es halt wichtig ist mit einer Familie "zu überleben" oder "in Würde zu leben" dazu braucht es nicht viel, aber man braucht halt auch Geld. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, es wäre mir nicht wichtig (das Geld). Dennoch weiß ich aus eigener Erfahrung, dass ich mit wenig Geld sehr sehr reich sein kann. Weil halt der innere Seelenfrieden mehr Wert hat als Geld. Nur es hängen auch eine Menge Sorgen daran, wenn du Kinder hast und jeden Tag ein paar mal zur Bank rennst um zu schauen ob endlich wieder etwas auf dem Konto ist.
    Ich kenne auch Leute, die eine Menge Geld haben, aber deswegen nicht glücklicher sind als ich. Sie haben nicht so viel Zeit für ihre Kinder - die haben dann halt mehr Geld als meine - in diesem Moment kann man den Kindern nicht erklären das Geld nicht so viel wert ist, wie die Zeit, die ich mit ihnen verbringen kann - sie sehen nur, was die anderen Kinder haben. Sie haben auch ein Top Haus - super stylish - alles neu - alles angelegt - und viel Platz.
    Keine Wünsche mehr offen - abgestumpft...oder andere Sorgen?
    ...Ganz, ganz Reiche kenne ich nicht damien...ich wüsste wahrscheinlich auch gar nichts mit denen zu reden...
    Ach ja, ich fühle mich reich....allein schon weil ich ja mittlerweile "kinderreich" bin ;-))
    Reich, weil ich wenige, aber echte Freunde habe. Reich, weil ich momentan wieder gesund bin. Reich, weil mich auch kleinere Krisen nicht mehr so umhauen...Reich, weil ich momentan noch ein Auto habe - es ist zwar absehbar, das ich es nicht mehr lange halten kann....aber momentan fühle ich mich deswegen noch reich.
    LG Penelope
     
  14. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Fühlst du dich reich?

    Hallo sunlight

    Ja, ich bin reich..nicht an Geld, sondern an Liebe, die ich bekomme,

    zuneigung aufmerksamkeit.

    Ich fühle mich als Glückskind, weil ich in der Lage bin alles zu genießen

    Und ich bin auch sehr dankbar dafür.

    Das macht mich sehr glücklich

    Marion
     
  15. Niviene

    Niviene Well-Known Member

    AW: Fühlst du dich reich?

    Es gibt bei mir so tage, wo ich negativ denke, aber wenn ich meistens so richtig darüber nachdenke, kann ich die frage mit ja beantworten..

    wie du schon sagtest, muss nichts mit geld zutun haben - und ich meine auch nicht geld,

    denn liebe, geborgenheit und glück kann man nicht kaufen.

    klar, manchmal wäre es schön, wenn man geld hätte und sich mal was gönnt was man sich sehr wünscht oder wenn man anderen irgendwie mit geld helfen könnte, aber ich würde nichts von den 3 dingen gegen geld eintauschen :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden