1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Ich mag nicht mehr!!!

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von ELLA, 21 April 2005.

  1. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo zusammen! :kiss3:

    Ich weiß auch nicht,aber irgendwie kommt momentan alles zusammen!!

    Es fing an mit unserer Wohnung,egal was wir anfassen,alles geht kaputt, jetzt haben wir auch noch Schimmel im Schlafzimmer!
    Dann hab ich das Gefühl,meine Kinder überhören mich einfach,ich kann machen was ich will..keine Spur von Gehört zu werden....
    Dann geht es mir gesundheitlich total besch....
    Und meine Eltern vermiss ich auch...
    Das ist alles totaler MIST!!!

    Klar gehts wieder bergauf,wollte ja auch nicht jammern....
    aber,es ist momentan nienand da zum reden...
    und es musste einfach mal raus...

    Danke für`s lesen!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Hallo Ella

    diese Zeiten, Momente *ich mag nicht mehr* haben wohl alle Menschen immer wieder.

    Man ist überlastet. Da schleppt man schwer mit sich rum - mit aller Kraft und kommt doch nicht vorwärts und es tut einem körperlich auch noch alles weh. Nun kommt es wohl darauf an was man aus dieser kläglichen Situation macht.

    Das erste ist wohl sich mal anzunehmen. Einfach mal alle fünfe gerade sein lassen und Dich um Dich selbst kümmern - wieder aufzutanken.
    Der Schimmel wird deshalb nicht gleich mehr und auch die Kinder verändern sich deshalb nicht gleich noch bis zum geht nicht mehr.

    Deine Kinder hören Dir wohl deshalb im Moment nicht, weil sie spüren, daß Du gerade schwach bist.
    Sage es Ihnen, hoffe sie sind alt genug - unter 6 Jahren sollte man ihnen sowas nicht zumuten. Frag sie ob sie Dir nicht mal kurzzeitig was abnehmen können. Kindgerecht natürlich.
    Läßt Du sie im unklaren werden sie immer bockiger, da sie evtl. denken, Du magst sie nicht mehr, sie wären lästig.

    Zwei Tage halbwegs für Dich und Du kannst Dich wieder spüren und Deinen Kindern wieder die Mutter sein die sie brauchen und Deinen Wänden die Stirn bieten.

    Die grauen Tage annehmen. Das ist des Rätsels Lösung.
    Wenn Du Deine Eltern vermißt, dann ruf sie an, sag ihnen wie Du Dich gerade fühlst.

    Grüße Aroha
     
  3. friedl

    friedl Well-Known Member


    Hallo Ella!

    Vollkommen richtig was Aroha sagt!!!!!!!!!!!
    Wirklich, egal wie unmöglich dir das scheint, aber tu etwas für DICH - für dich ganz allein... was auch immer... schlag über die stränge und leist dir was schönes, etwas was NUR dir gehört...

    oft vergisst man ganz, seine energiereserven wieder nachzufüllen, weil rundherum sooooo viel los ist... aber alles liegt in dir... wenn du wieder bei dir und gesundheitl. fit bist, sieht die welt schon wieder anders aus... geh zum frisör und nachher mit einer freundin shoppen, fahr 2 tage zu deinen eltern - was auch immer... ohne schlechtes gewissen, du tust damit dir und somit auch deiner family was gutes.... du bist mutter, hausfrau, berufstätig, frau, etc (was auch immer) - aber in erster linie mensch und der hat gelegentlich ein recht auf RUHE....


    wünsche dir kraft, ruhe und entspannung!
    alles liebe
     
  4. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Hallo ihr beiden! :kiss3:

    Danke für Eure lieben Worte.

    Ja, da ist was dran, eine Auszeit, das wäre mal schön...

    Nur im Moment unmöglich, zumindest so ganz...
    Mein Mann bekommt zur Zeit keinen Urlaub, meine Eltren wohnen über 800 km entfernt...
    Morgen hat meine kleine "große" Geburtstag...
    Der nächste Urlaub bei meinem Mann ist im Dezember.

    Hab mir dann überlegt, mit den Kindern zu meinen Eltern zu fliegen, aber das ist arg teuer...

    Mal sehen, werde versuchen,so gut wie möglich zur Ruhe zu kommen, bevor mein Körper wieder ganz versagt!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  5. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Hallo Ella!

    Meine Kids sind schön größer, und da sind die Probleme ja eher pubertärer Natur.... Aber ich kann mich noch sehr gut an die Probleme erinnern, als alle drei klein waren und ich oft nicht nur nervlich (so wie jetzt oft *grrr*), sondern auch körperlich total ausgelaugt war....

    Es gab bei uns eine Zeitschrift, die hieß "Eltern" und da drinnen war eine Karikatur, die war ein Traum....

    Eine Frau sitzt in der Badewanne, der Badeschaum sieht aus wie in einer Hollywood-Werbung, in der Hand ein Gläschen Sekt und lächelt entspannt.... Vor dem Badezimmer das Chaos. Überall liegt alles herum, mehrere Kinder sind gerade dabei zu streiten und das Haus zu verwüsten. Doch die Frau trinkt entspannt ihren Sekt....

    Und darunter stand: Es gibt für Kinder nichts schrecklicheres, als eine frustrierte Mutter.....

    Ich hab mir die Zeichnung aufgehängt, sie sollte mich immer daran erinnern, dass es nicht der "große Urlaub" ist, der mir meine Kraft zurückgeben kann, sondern die Kleinigkeiten, die Einstellung zu mir selber.

    Sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse zu respektieren, das ist ein Ding, mit dem wohl jede Mutter kämpft. Sich selbst immer wieder "Freizeit" zuzugestehen, noch bevor die Nerven blankliegen....

    Mir mal ein Bad (in Ruhe!) zu gönnen, ein gutes Buch, mal zu tun, was man will - eben zu verhindern, dass ich die "frustrierte Mutter" werde, ist auch eine Verantwortung der Familie gegenüber, die ich sehen muss! (Soviel zu dem Einwand, eine Mutter dürfe nicht egoistisch sein).

    Viele liebe Grüße

    Reinfriede
     
  6. Damura

    Damura Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Ella.

    Keinen in der Nähe, wo Du Deine Kinder mal einen halben Tag parken kannst ?



    Was mir immer hilft, wenn alles aufeinanderkommt ist wirklich das, was Reinfriedes Zeichnung ausdrückt. Ich lass dann alles sein, und zieh mich komplett zurück. Wir gehen dann spazieren oder in die Stadt bummeln, irgendwo ein Eis essen oder ich lade mich bei Freunden zum Frühstück ein und lasse die Probleme hier einfach liegen und sich aufhäufen und dann irgendwann lösen sie sich wie von selbst.

    Es klappt wirklich jedesmal. Der Trick ist nur, dass Du wirklich "abschalten" mußt - nicht mehr dran denken. Lass die Kinder zicken, soviel sie wollen, hör nicht hin. Du bist genervt, deshalb zicken sie rum - Du kannst sie auch einbeziehen und packst sie Dir unter den Arm und ab ins Schwimmbad - einen Tag nur genießen und lass sie frei und gönn Dir die Verschnaufpause ...

    Bezieh sie ein, erzähl Ihnen von Deinem Kummer und Deinen Gedanken. Egal wie groß oder wie klein, Kinder spüren es sowieso und sie freuen sich darüber, wenn Du Dich ihnen mitteilst.

    :umarmen:
     
  7. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe Ella
    Da musst du dich ja schön mies fühlen. Ich habe dich lieb
    SAMUZ :kiss3:
     
  8. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Hallo Damura!

    Danke für Deine Antwort! :kiss3:

    Nein, ich habe niemanden dem ich die Kinder mal überlassen kann... :rolleyes:
    Leider, aber es war unsere Entscheidung aus D wegzuziehen mit allen Konsequenzen...
    Mit den Kindern entspannen*lach wenn sie denn mitspielen, geht das schon, es ist halt so, das sie noch recht klein sind 4 und 2,5 Jahre und da gehts meist drunter und drüber*lach

    Aber wir unternehmen viel wenn mein Mann dabei ist, dann haben wir vier Augen und jeder nimmt sich dann ein Kind ins Blickfeld, denn meist ist es ja so, man dreht sich um zu dem einen, macht das andere Unfug...
    Und wenn sie beide ruhig sind, oh oh, dann sind sie sich mehr wie einig...*gg

    Na ja, was erzähle ich, die meisten wissen was ich meine... :rolleyes:

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  9. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Danke Samuz!

    Ein knuddel zurück! :kiss3:

    Mies, na ja, ist recht viel aufeinmal, am liebsten würde ich :escape:
    um dann :sleep2: und dann :banane: :banane: :banane:

    wieder auftauchen, aber momentan gehts halt nicht... :rolleyes:

    Hmmm....

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  10. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    hallo ELLA!

    na wie gehts dir heut??

    einen Sack voller Zuversicht sendet

    Ritter Soletti!
     
  11. Brummel

    Brummel Guest

    Hallo ELLA!
    Auch mal nachfrag' wie es Dir geht :) .
    Und Dir ganz viel Kraft wünsche :geschenk: :zauberer2
    Viele Grüsse
     
  12. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Hallo ihr beiden!

    Danke für Eure Nachfrage!
    Wie gehts mir,hmmm...
    Wir sind nun ausgewandert ins Wohnzimmer um wenigstens gesund schlafen zu können...
    Mein Sohn hat sich meiner Worte angenommen und sich heute vorbildlich benommen, dafür hat meine Tochter heute Zickenalarm gemacht,nur Theater und geheul...
    Aber das kenne ich ja schon...

    Was gibts sonst noch...
    ach ja,wir fahren im Mai nach D zu meinen Eltern*freu
    Und danach in die Schweiz, eine Überraschung von meinem Mann, er ist sooo gut...

    Gaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  13. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe Ella
    Sag' wann du in der Schweiz bist. Ich möchte dich gern kennen lernen.
    SAMUZ
     
  14. Brummel

    Brummel Guest

    Hallo ELLA!
    Schön, dass Ihr bald Urlaub macht :)
    Ella, hab im anderen Forum gelesen, von Eurem Anliegen in der Wohnung. Es muss so gemacht werden wie der Fachmann sagt, sonst kommt der Schimmel immer wieder. Meine Meinung: alles fachmännisch machen oder machen lassen wie mit Vermieter vereinbart oder lieber ausziehen. Es geht um EURE Gesundheit! Nur die Wände mit Alkohol abwischen bringt überhaupt nichts. Falls es Probleme gibt, geht lieber zum Mieterschutzbund und lasst Euch beraten. Also ich würde nicht tatenlos zusehen wie der Schimmel alle krank macht. Auch wenn Du momentan keine Kraft mehr hast, da müsst Ihr noch mal alle durch. Hab mal einen TV- Bericht gesehen über das Thema Schimmel in Wohnungen, damit ist nicht zu spassen. Heutzutage werden Häusen manchmal schlecht gebaut oder renoviert und dann entsteht sowas.
    Viele Grüsse
     
  15. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Danke Brummel!

    Ich glaube im Moment halten wir uns an jedem Grashalm fest!
    Aber wir lassen es schon vom Fachmann machen, ausziehen ist leider nicht möglich, haben einen 2 Jahres Mietvertrag, mit der Option, das von unserer Seite nicht gekündigt werden darf, aber auch da kann man raus...
    Nur glaube ich, das es jetzt erst einmal einfacher ist zu renovieren,bzw. renovieren zu lassen, als wieder der ganze Umzugsstress...
    Und wir haben gesagt, wenn noch einmal umziehen, dann nur ins Haus...
    Endlich mal Fuss fassen!!

    Verstehst Du?

    Gaanz liebe Grüße
    ELLA!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden