1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Verliebt in gute Freundin mit Freund

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Coca-Cola, 13 November 2016.

  1. Coca-Cola

    Coca-Cola New Member

    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Also zu meinem Problem: Ich bin in eine gute Freundin verliebt, allerdings hat sie einen Freund. Wir kennen uns schon länger und ich fand sie länger schon toll, merke aber in letzter Zeit immer mehr, dass ich wirklich verliebt bin.
    Wir verbringen relativ viel Zeit miteinander und auch in größeren Gruppen sind wir viel zusammen.
    Ich kann mir auch vorstellen, dass sie mittlerweile gemerkt hat, dass ich ihr sehr zugeneigt bin. Ich bin mir nicht sicher, wie sie darüber denkt. Mit ihrem Freund läuft es nicht so gut und sie sehen sich auch nicht so häufig zur Zeit. Das muss ja aber nicht heißen, dass sie auf mich steht. Wir sind uns oft aber schon recht nah, aber das sind sich ja gute Freunde eben.
    Ich weiß nicht, ob ich mit ihr darüber reden soll, denn ich möchte eigentlich nicht unsere Freundschaft aufs Spiel setzen, aber so wie es jetzt ist, dass ich die ganze Zeit an sie denken muss, soll es auch nicht bleiben.
    Ich bin im Moment echt unglücklich mit der Situation.
    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

    Viele Grüße
    Lucas
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Lucas,

    da bist du in einer ziemlichen Zwickmühle. Einerseits möchtest du deine gute Freundin nicht verlieren, andererseits ist es für dich sehr schwer zu ertragen in ihrer Nähe zu sein, weil du dich in sie verliebt hast.

    Willst du Klarheit, wirst du mit ihr sprechen müssen - mit allen Konsequenzen, die sich daraus ergeben können. Im besten Falle ist sie auch in dich verliebt, im schlimmsten Falle macht das eure Freundschaft kaputt. Eines ist klar: So wie es jetzt ist, wird es dann nicht mehr sein.

    Du kannst nun abwägen, was dir wichtiger ist.

    Du schreibst, mit ihrem Freund läuft es nicht so gut. Aber sie hat einen Freund, ganz egal ob sie glücklich miteinander sind oder nicht. Das kann sehr viele Gründe haben, die Außenstehende nur schwer beurteilen können. Und ganz egal, ob sie inzwischen gemerkt hat, dass du ihr zugeneigt bist, wie du sehr schön beschreibst, der Freund ist da, sie hat die Beziehung nicht beendet. Sie muss also nicht Dasselbe für dich empfinden, wie du für sie.

    Du siehst, es ist nicht so einfach dir einen Rat zu geben. Höchstens den, ein wenig Abstand zu halten zu ihr, wenn dir die jetzige Situation einfach nicht gut tut. Aber, wenn ihr zu einem festen Freundeskreis gehört, wird das nicht so einfach sein.

    Liebe Grüße
    Clara
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden