1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Was ist Liebe, am PC?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von angel123, 28 November 2005.

  1. angel123

    angel123 Member

    Werbung:
    Hallo,

    heute habe ich dieses Forum hier entdeckt,
    habe schon lange danach gesucht.

    Ich bin Mutter von 2 Kinder, 14 u. 17 Jahr und mit meinem
    Mann schon 19 Jahre zusammen.
    Ich liebe meine Familie sehr.

    Eine Frage liegt mir auf dem Herzen.

    Mein Mann ist gern am PC, schreibt gern ins Forum und liest
    dort auch gern. Aber die Zeit dafür ist sehr lang.

    Gerade am Wochenende ist es manchmal sehr lange,
    früh 2 Std, mittags 2 Std und abend auch noch 2 Std.
    Abends ist er auch im Forum und kommt erst um 20 Uhr heim.

    Ich versteh es sehr, nur finde ich die Zeit am Wochenende könnte
    im Kreis der Familie auch genutzt werden.

    Jeder in meiner Familie sitzt am PC, dass finde ich traurig.
    Ich finde es fehlt einfach das zusammen sitzten, erzählen und
    füreinander da sein.
    Es tut mir einfach weh, wenn jeder sich allein beschäftigt.

    Was für ein Rat könnt ihr mir geben,
    wie soll ich die Lage in der Zukunft sehen?
    Soll ich akzeptieren und sein Hobby dulden,
    soll ich mir auch ein Hobby suchen?

    Vielen Dank im vorraus

    :maus:

    angel123
     
  2. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Erstmal Herzlich willkommen, Angel!

    Ich kann Dich gut verstehen, wäre absolut sauer, wenn das Familienleben nur einzeln verteilt vorm PC stattfinden würde.
    Ich bin im Forum, wenn ich allein bin, so neben dem Haushalt und abends, wenn ich allein bin. Sonst nur mal eine Stunde.

    Ich denke Du solltest Deinem Mann ganau dieses sagen, ein Forum ersetzt keine Menschen und echte Kontakte!

    Ich wundere mich auch manchmal wieviele junge Menschen, die doch fort gehen könnten, den ganzen Abend hier im Forum schreiben.
    Ich bin z.Z. auch zu oft hier, aber ich kann nicht fort, da ich Kinder hüten muss.

    Ich würde an Deiner Stelle mal einen schönen Winterspatziergang machen und dabei das Thema ansprechen. Ihr könntet Euch doch auf bestimmte Zeiten einigen. Meinetwegen nur mittags 1 Stunde und abend 1 Stunde. Oder Du macht einfach mit abends.:kiss4:
     
  3. Jovannah

    Jovannah Well-Known Member

    das internet bietet eine gute gelegenheit, sich "ab zu schalten", "so gut wie nicht da zu sein".
    denke mir, diese freiräume für sich selbst können jedem gut tun.

    UND

    beziehungen leben auch von nähe, kontakten, zusammen- und auseinander setzungen.

    wie könnte eine lösung aussehen, in der die rückzugsmöglichkeiten einzelner vorhanden sind UND gemeinsamkeiten gepflegt werden. ?

    ich für mich würde es ansprechen, dass ich " rückzüge" zugestehen möchte UND auch zeiten für gemeinsames geniessen brauche.

    mir eigene einfälle erst mal denken, die anderen beteiligten fragen....mal anhören, was ihnen dazu an möglichkeiten einfällt.

    :) jovannah
     
  4. *Bea*

    *Bea* Well-Known Member

    Hallo Angel,

    hast du schoneinmal mit ihm darüber gesprochen?
    Wenn nicht, dann finde ich solltest du das tun.Du mußt ihm sein Hobby ja nicht verbieten aber du mußt ihm zeigen das es auch Grenzen gibt.
    Liebe Grüße
     
  5. angel123

    angel123 Member

    danke east of the sun
    du verstehst mich, danke.

    gestern abend habe ich das thema wieder angesprochen,
    er meint seine briefe und antworten müsste er lesen
    und beantworten.
    es braucht seine zeit bis er alles fertig hat.

    so steh ich wieder da, nehm es hin.
    werde mir wohl mein puzzle vornehmen mit 1000 teile
    und viel medititern, da vergeht die zeit sinnvoll.

    heute geh ich noch bis 18 Uhr arbeiten und genieße den
    abend halt allein.

    der spaziergang wird sicher erst wieder am wochenende sein,
    da gehen wir schon mal 1 std. zusammen raus.

    angel123:maus:
     
  6. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Angel,
    Jeder braucht auch seinen Freiraum, aber die Kommunikation am PC kann auch zur Sucht werden. Ich kenne das ein wenig ;).
    Heute habe ich keine Zeit zum Antworten, aber vielleicht morgen ausführlicher.

    lg east of the sun:kiss3:
     
  7. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Hallo nochmal!

    Vielleicht braucht er die Abwechslung. So ein Forum bietet Abwechslung, smalltalk, man ist anonym und zu nichts verpflichtet.
    Wenn er allerdings nur noch davor sitzt sehe ich das schon bedenklich.
    Ich nehme an, dass er in diesm Forum oder einer dieser Unterforen schreibt.
    Erzählt er Dir von seinen " Gesprächen", worüber und mit wem er sich austauscht?
    Frag ihn doch mal so nebenbei. Zeige Interesse!
    Du schreibst doch jetzt auch hier. Weiss er davon?
     
  8. angel123

    angel123 Member

    Hallo east of the sun,
    danke das du mir schreibst,
    du hast ja so recht,
    ich sollte meinem mann den freiraum lassen.
    vielleicht ist es ja eifersucht, das er am pc ist,
    daheim komm ich nicht so oft ran, die kinder
    wollen halt auch mal.
    klar erzählt er was er so im forum schreibt,
    diskutiert, ich erzähl es auch.
    aber man kann trotzdem übertreiben,
    gerade am wochenende oder abend vorm schlafen
    ich mein es ist zuviel,

    wenn ich dann mein er soll aufhören,
    ist er beleidigt, meint ich bevormunde ihm

    fühl mich manchmal wie im kindergarten.

    alles liebe angel:maus:
     
  9. east of the sun

    east of the sun Well-Known Member

    Schilder ihm doch mal mit Ich-Sätzen, wie du Dich dabei fühlst.
    Ein Versuch ist es wert, oder?
     
  10. Grit

    Grit Member

    Hallo liebe Angel,
    habe gerade dieses Forum gefunden und deinen Eintrag gelesen. Geht mir auch so, nur das mein Mann die PC-Sucht so weit trieb, dass er in jeder freien Minute nach der Arbeit und manchmal noch vor der Arbeit dran sass.
    Er hatte keine Zeit mehr für mich und es eskalierte in einem riesigen Streit wobei er handgreiflich wurde. Wir sind zur Zeit getrennt. Ich persönlich denke, am PC zu sitzen kann genauso süchtig machen wie bei einigen anderen Süchten auch. Es gibt ja auch eine PC-Spiele-Sucht bei anderen wäre es vielleicht eine in Spielhallen. Was ich sagen möchte ist, ich sehe es als eine Sucht an, wenn 8 Stunden PC am Tag und das täglich gesessen wird. Die Familie bzw. Partner links liegen bleibt und sonst auch alles unwichtig wird und wenn jemand durch eine an ihn gestellte Frage wütend wird, weil er in seinem PC-Spiel gestört wird, dann ist das schon nicht mehr schön. Aber eine Lösung zu diesem Problem kenne ich auch nicht ausser Trennung, wenn es zu schlimm wird. Was mich aber wundert ist, dass es sich noch nicht herumgesprochen hat bei den Therapeuten, wie süchtig und gefährlich so ein "Daueraufenthalt" am PC werden kann und das es dafür keine Therapie-Angebote gibt, wie z.B bei den anonymen Alkoholikern oder Spielesüchtigen oder Medikamenten- oder anderen Suchterkrankungen. Da müsste doch mal was getan werden von Seiten der therapeutischen Hilfe. Meine Meinung.
     
  11. angel123

    angel123 Member

    du hast recht

    hallo east of the sun,

    du hast recht, ich sollte mehr in Ich form sprechen.
    meist bin ich beim bevormunden, mit erwartungen.

    gestern war er schon früher da, 20 Uhr,
    meine bekannte war gerade auf besuch da.

    er konnte so sein abend gestalten wie er wollte,
    er meint es war für ihm sehr schön.

    also lass ich ihm mehr freiraum,
    wenn ich dann was möchte bitte ich darum.

    bin halt noch kein meister,
    werde fleisig an mir arbeiten.

    mein mann ist so ein lieber, netter mensch
    ich bin froh mit ihm zu leben.

    Liebe grit,
    mein mann ist sicher ein wenig pc-süchtig,
    nur wer hat keine süchte, lieblingsbeschäftigung.
    mein sohn ist nur am pc, er ist 14 jahr.

    verbieten tu ich nichts, er ist sonst sehr lieb,
    macht seine pflichten für schule und haushalt,
    also lass ich sein spass.

    jeder hat das recht seine freizeit so zu leben,
    wie er mag, mal allein und mal zusammen.

    diese erkenntnis hilft mir loszu lassen.
    so ist es in ordnung.

    alles liebe für euch
    angel:maus:
     
  12. Die Suchende

    Die Suchende Well-Known Member

    Hallo liebe Angel123,

    das Ding mit dem PC kenn ich nur zu gut von beiden Seiten. Auf der einen Seite sitze ich hier auch nur zu gerne dran um abzuschalten. Und mein Mann ebenfalls und zu diesem Zeitpunkt fehlt er mir natürlich...

    Aber wie Jovannah und east of the sun schon sagten, es muss auch Familien-Zeiten geben (aber wenn ich mich so im Bekanntenkreis umhöre, dann scheint es in erster Linie immer nur den Frauen bewusst zu sein, wie wichtig solch gemeinsame Zeiten sind).

    Gibt es denn etwas, was ihr als Familie zusammen gerne macht? Zum Beispiel ein Brettspiel oder so etwas? Dann würde ich einfach mal versuchen einen Tag in der Woche eine bestimmte Zeit als Familien-Zeit einzubringen. Zum Beispiel Sonntags von 15:00 bis 17:00 und dann kommen alle zusammen und es kann dann von der Woche erzählt werden (oder nicht - je nach Laune), es kann erzählt werden wie es euch geht und ihr habt eine gemeinsame "Beschäftigung".

    Ist natürlich schwer, wenn die Familie es bisher anders gewohnt war, das so einzuführen... Aber ein Versuch ist es allemal wert.

    Alles Gute.
     
  13. Hepa

    Hepa New Member

    auch ich sitze sehr grne am pc und bin schon forensüchtig. schreib mir mal in welchem forum schreibt dein mann
     
  14. angel123

    angel123 Member

    Hallo ihr lieben,

    das vergangene wochenende war so schön,
    ich habe viel zeit mit meinem mann verbracht.
    wir sind uns näher gekommen und so versteh ich
    jetzt wieso er das forum braucht.

    er möchte wachsen und viel liebe in die welt geben.
    er möchte so gern helfen und tut es im forum.

    es ist das esoterikforum.at

    ich finde das forum auch sehr schön,
    lese darin und fühl mich wohl.

    die wochenenden werde ich weiter positiv
    mitgestalten, einfach mal raus gehen und erzählen
    oder beim essen sitzen alle zusammen und sind einfach da.

    ich werde weiter an mir arbeiten,
    meine ängste abbauen und mein mann die gewisse freiheit
    lassen.
    wenn man jemand festhält fühlt er es,
    nur im freien ist glück und liebe zu finden.

    ich werde hier jetzt noch öfters reinschauen.
    aber nur 1 std. am tag, dann lebe ich mein eignes leben.

    ich wünsch euch allen viel licht und liebe

    eure angel123:maus:
     
  15. Jovannah

    Jovannah Well-Known Member

    dann werden wir dich hier öfter lesen. :) willkommen !
    ..und viel freude weiterhin im realen leben.
    :) Jovannah
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden