1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Was macht ihr...

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von katz, 20 April 2006.

  1. katz

    katz Active Member

    Werbung:
    ... wenn ihr das Gefühl habt, den Partner vielleicht nicht mehr richtig zu lieben, aber wisst, dass er eigentlich der perfekte Partner für euch ist?
     
  2. Kyana

    Kyana Guest

    Hallo Katz!

    Also ich glaube, ich würde etwas mehr Zeit für mich selbst beanspruchen, um etwas zu unternehmen, mich mit Freunden zu treffen...
    Dann würde ich in mich horchen und mich fragen, ob mein Partner mir fehlt.

    Überhaupt würde ich versuchen, mehr Schwung in die Beziehung zu bringen - vielleicht Ausflüge planen oder etwas neues ausprobieren.

    Ich habe vor einigen Jahren die Erfahrung gemacht, daß meine Beziehung etwas abflaute. In dieser Zeit wechselte mein Partner den Job und machte Schichtarbeit. Jede 2. Woche sahen wir uns deshalb nicht, da wir noch nicht beisammen wohnten und es sich zeitlich nicht rentiert hätte, beisammen zu schlafen.

    Das ganze hat die Beziehung wieder sehr aufgelockert und ich weiß wieder, was Sehnsucht bedeutet.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen!!

    LG
    Kyana
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Active Member

    Zuerst einmal Gratulation.

    Der perfekte Partner:
    hilfsbereit
    humorvoll
    gut beim Sex
    gleiche Interessen

    Ich habe ihn noch nicht gefunden.

    Zuerst würde ich mich einmal fragen ob dieser Liebesverlust auf Gegenseitigkeit beruht.
    Dann was mir fehlt.
    Ob es vielleicht die Folge von fehlender Eigenliebe ist
    Dann ein Gespräch unter 4 Augen.
    Etwas Abstand und ein Hobby wäre dann mein letzter Schritt.
    Wenn alles nicht hilft und ich trotzdem unglücklich bin,
    die Gewaltlösung: das Kind mit dem Bade ausschütten.

    ;) Himmelblaue Grüße
     
  4. emmelinda

    emmelinda Guest

    Interessante Frage,

    die sich mir so nicht stellt, aber wie kommt es nur, dass man Liebe immer definieren möchte?
    Wenn ich den perfekten Partner habe, dann liebe ich ihn auch - auf meine ganz eigene, ursprüngliche Art und Weise und er fühlt, dass er geliebt wird.

    Liebe ist - einfach alles.
    Liebe ist nicht Sex und Freizeit und Freude und gemeisame Interessen und Leid und Trauer..... Liebe ist alles.
    Liebe ist den anderen lassen und selbst gelassen werden, in seinem eigenen Wirkungsfeld, im Umgang mit den eigenen Interessen und denen des anderen. Liebe ist Freiräume schaffen und dennoch zusammen sein. Liebe ist Wut und Ärger und Verzeihen und Wieder-aufeinander-Zugehen - eben einfach alles.

    Für mich gibt es kein: Ich liebe dich nicht mehr so sehr. Warum sollte ich es bewerten wollen, was ich empfinde?
    Und warum wird immer wieder gefragt: Ist es Liebe, was ich empfinde?
    Ja, spürt ihr denn nicht, ob es Liebe ist???

    emmelinda
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden