1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Was zum Nachdenken

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Jeanny, 9 April 2004.

  1. Jeanny

    Jeanny New Member

    Werbung:
    Hallo!
    Ich finde diesen Spruch einfach klasse! Fand ihn vor 2 Tagen. Und ich denke es stimmt komplett!

    Mfg Jeanny



    Inmitten von Lärm und Hast,
    sei gelassen und denke daran,
    welchen Frieden du in der Stille finden kannst.

    Versuche mit allen Menschen gut auszukommen,
    ohne dich selbst aufzugeben.
    Vertrete deine Ansichten ruhig und klar und höre andere zu,
    auch wenn du nicht ihrer Meinung bist,
    auch sie haben ihre Geschichte.

    Vergleiche dich nicht mit anderen Menschen.

    Du könntest eitel werden oder dir gering vorkommen,
    denn es wird immer jemanden geben,
    der mehr oder weniger weis als du.

    Freue dich über das, was du erreicht hast,
    und über deine Pläne.
    Bleib an deiner Arbeit interessiert,
    denn dein Tun und Handeln ist ein wertvoller Besitz.
     
  2. Augen

    Augen Well-Known Member

    Inmitten von Lärm und Hast,
    sei gelassen und denke daran,
    welchen Frieden du in der Stille finden kannst. Frieden in der Stille zu finden ist keine Kunst; aber finde ihn IN Lärm und Hast...

    Versuche mit allen Menschen gut auszukommen, VERSUCHE nie etwas, das Dir nicht liegt. Es führt Dich von Dir fort.
    ohne dich selbst aufzugeben .
    Vertrete deine Ansichten ruhig und klar und höre andere zu, werde ruhig auch mal unklar und unruhig
    auch wenn du nicht ihrer Meinung bist,
    auch sie haben ihre Geschichte.

    Vergleiche dich nicht mit anderen Menschen. aber verhindere den Vergleich nicht, wenn ihn Dein Inneres zu brauchen meint

    Du könntest eitel werden oder dir gering vorkommen, beides ist menschlich, beides darf gemacht werden.
    denn es wird immer jemanden geben,
    der mehr oder weniger weis als du.

    Freue dich über das, was du erreicht hast, freue Dich nicht, wenn Du Dich nicht freust
    und über deine Pläne. wozu Pläne
    Bleib an deiner Arbeit interessiert, so lange sie Dich interessiert; aber nicht länger
    denn dein Tun und Handeln ist ein wertvoller Besitz. Nein, kein BESITZ.
     

Diese Seite empfehlen