1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Weiß nicht mehr weiter !

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Quax, 10 Oktober 2004.

  1. Quax

    Quax New Member

    Werbung:
    Hallo !

    Habe soeben dieses nette Forum hier gefunden ! Und da ich mitlerweile alles versuche um mir selbst zu helfen versche ich jetzt auch mal diesen Weg !

    Ich habe mehrere größerer Probleme !

    Hört sich banal an aber ich bin andauernd müde schlapp richtig ausgepowert ! Und weiß nicht warum ! Habe gerade 4 Wochen Urlaub hinter mir incl. 14 Tagen Urlaub im Süden und fühle mich als ob ich nie weg gewesen wäre ! Ich liebe meinen Job aber ich bin einfach für alles zu müde ! Ich kann mich nicht aufraffen irgendwas zu tun ! Ich könnte 15 Stunden am Tag schlafen wäre aber trotzdem müde ! Obwohl ich relativ gut durchschlafe ! Habe mir auch extra ein Wasserbett gekauft aber leider hat das zu keiner Besserung geführt ! Das schlimme ist das auch meine Arbeit dadurch beeinträchtigt wird ! Und ich habe einen Job in dem ich sehr viel Verantwortung zu tragen habe. Ich hab´s mit Fitnesstudio versucht um durch Sport vielleicht etwas fitter zu werden aber ohne Erfolg auch mehrere Besuche bei Hausärzten brachte immer die gleiche Diagnose ! "Sie sind absolut gesund" Keinerlei organische Probleme ! Wobei ich natürlich nicht weiß was genau alles kontrolliert wurde ! Dazu kommen dann noch Probleme mit meinem Selbstbewußtsein ! D.h. ich habe keines ! Ich mache mich selbst runter ! Denke daß ich unattraktiv und doof bin und solche Dinge ! Das Leben macht überhaupt keinen Spaß mehr nicht im geringsten ! Ich habe öfter versucht mir mit irgenwelchen materialistischen Dingen eine Freude zu machen ! Leider hält das immer nur sehr kurz und dann setzt das alte Gefühl wieder ein ! Ich denke nicht an Suicid aber ich habe einfach keinen Spaß mehr am Leben ! Und das schlimmste ist ich weiß weder warum das so ist und vor allem wie ich da wieder raus komme ! Außerdem habe ich seit einem Jahr soviel Pech an einem daß Freunde und auch Fremde die es hören gar nicht fassen können daß man soviel Pech haben kann ! Angefangen von einem beinahe tödlichen Unfall über Tod in der Familie und Trennung vom Partner. Warum ist das so ? Ist das Zufall ich kein Esoteriker eher ein sehr rational und realistisch denkender Mensch. Ich kann mich überhaupt nicht mehr konzentrieren. Früher gab es mal eine Zeit da dachte ich es wäre toll mal an nichts denken zu können. Und heute ist mein Kopf leer ! Ich habe ein schlechtes Gedächnis es tummeln sich keine Gedanken mehr in meinem Kopf im Gegenteil andauernd regt´s mich auf wie man so gedankenlos sein kann wie ich es bin !
    Ich würde gerne einfach nur ein normales Leben führen in dem man Spaß hat und sich in seiner eigenen Haut wohlfühlt ! So wenig oder doch zuviel ?
     
  2. Ms Cheyenne

    Ms Cheyenne New Member

    Hallo Quax,

    was Dir fehlt, kann ich Dir leider nicht beantworten, aber daß Dir irgendwas fehlt ist offensichtlich. Es kann sowohl eine Physische oder auch Psychische Ursache haben. Wenn Du schon bei einem Schulmediziner warst und dieser nichts gefunden hat, versuche es doch mal mit alternativer Medizin.

    Gehe doch einfach mal zu einem Heilpraktiker oder Kinesiologen. Die schauen sich nicht nur einen Teil von Dir an sondern die sehen den Patienten/Menschen im Ganzen und checken sowohl psychisch als auch physisch. Vor allem, die suchen nach der Ursache und meistens werden sie auch fündig.

    Anhand Deiner Schreibweise sehe ich, daß Du zwar müde und schläfrig bist, aber Du wirkst sehr verspannt und emotionsgeladen. Versuche innere Ruhe zu finden. Nehme diesen Zustand erstmal an, denn Dein Körper/Geist will Dir etwas damit sagen. Versuche es mal mit autogenem Training oder Meditation. Oft fühlt man sich (mir geht es jedenfalls so) hinterher wieder richtig frisch und ausgeruht.

    Zum Schluß noch einen Tip: Stöbere mal hier im Forum. Vielleicht findest Du noch andere Möglichkeiten, die Dich ansprechen. Folge Deiner Intuition.


    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg
     
  3. Skippy

    Skippy Member

    Hi Quax, ich bin mir sicher, dass dieser "schlechte" Zeitraum den Sinn erfüllen soll dich auf den richtigen Weg zu bringen, also ich kann dir versichern das du keine Angst zu haben brauchst vor deiner Zukunft, es wird sich alles zum guten Wenden!
    Du darfst dich jetzt aber nicht hinsetzen und darauf warten das es besser wird, es wird durch deine Gedanken besser, denn du erschaffst deine Realität selbst.
    Schreib deine Ziele auf "Selbstbewusstsein stärken, wieder fit werden, etc." und überlege die wie du jedes Ziel erreichen kannst, und tu das dann.
    Wenn du immer weiter darum kämpfst etwas zu erreichen dann wirst du es auch erreichen.

    MfG Skippy

    p.s. Meditieren ist gut :D
     
  4. Albi Genser

    Albi Genser Well-Known Member

    Hallo Quax,

    ich trag einfach mal den Gedanken bei, daß du nicht mit dem wach sein/bleiben ein Problem hast, sondern eben mit dem schlafen.

    bzw. nicht tief / "richtig" schlafen.

    Du bist so mit dem Streß des schlafen-wollens und müssens beschäftigt, daß du gar nicht richtig schläfst sondern immer nur in "oberen Schlafphasen" bleibst.

    und beim zu-Bett-gehen hast Du schon wieder verkrampfte Angst morgen müde zu sein ...

    Außerdem denkst Du (2 mal oben gelesen) an Tod ..
    Könnte auch ein Grund sein ... das Du nicht in eine "tiefe"(=erholsame) Schlafphase (unterbwußt) "möchtest" ...

    und auch die Leere in Dir könnte ein Indiz dafür sein, .. daß Du Dich nachts nicht "verbindest" mit Deinem Unterbewußtsein und somit sozusagen (blöde gesagt: ) Deine "innere Verarbeitung" gestört/blokiert/gehemmt ist ...

    Das aber nur so eine doofe Ideee von mir ...
    ... muß jetzt nicht zutreffen, .. hört sich aber ""nett"" an.

    Somit würde ich eher versuchen zu schlafen .. und nicht wach zu bleiben/sein/werden.
    und jegliche Vatriante von "Erforschung des Unterbewußtseins" wären interessant ...

    Erforschende Grüße ;)

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  5. Augen

    Augen Well-Known Member

    meine erste Eingebung bei dir war: da ist nur eine ganz dünne Schicht Pech (wie Du es nennst) bei diesem Menschen, wie Wachspapier - und darunter ist sofort ein völlig gesunder Mensch.
    Was ich bei Dir durchspüre, ist eben diese Lebenslust, von der du sagst, dass sie dir abgehe.


    Ich denke auch, dass du dabei bleiben solltest "Dir selbst zu helfen", wie du sagst. Denn sonst wirst Du sehr viel verwirrenden Input kriegen, der Dich von Dir fortführt.
    Da ist eine Weisheit in Dir, die vermag mehr, als die Ratschläge, die von Außen auf dich einhageln werden, sobald du erst einmal damit beginnst um Rat zu fragen.
    Eigentlich glaube ich, da ist schon eine Ahnung in Dir, wo des Rätsels Lösung für Dich steckt. Nur ist diese Lösung so einfach, dass Du sie nicht als 'etwas' fassen kannst - und immer wieder dran vorbeirutscht.

    >>Was wäre denn die einfachste Lösung, die Du Dir vorstellen kannst
    ?
     
  6. Nicie2

    Nicie2 New Member

    Werbung:
    Hört sich banal an aber ich bin andauernd müde schlapp richtig ausgepowert ! Und weiß nicht warum ! Habe gerade 4 Wochen Urlaub hinter mir incl. 14 Tagen Urlaub im Süden und fühle mich als ob ich nie weg gewesen wäre ! Ich liebe meinen Job aber ich bin einfach für alles zu müde ! Ich kann mich nicht aufraffen irgendwas zu tun ! Ich könnte 15 Stunden am Tag schlafen wäre aber trotzdem müde ! Obwohl ich relativ gut durchschlafe !


    Das kenne ich recht gut. Ich habe 10 Stunden geschlafen und fühle mich trotzdem wie gerädert. Mir hat geholfen, dass ich vor dem Einschlafen, die Energien rund um mich, um erholsamen Schlaf gebeten habe. Das war anfangs etwas gewöhnungsbedürfig, aber es funktioniert.
    Ich habe das Gefühl, dass du gar nicht richtig abschalten kannst. Gibt es denn gar nichts, was dir wirklich Freude macht. Wo du Zeit hast, dich um dich selbst zu kümmern? zB ein heißes Bad, ein gutes Buch, angenehmes Licht oder gute Musik? Ich glaube nicht, dass du mit materiellen Dingen, wie dein Wasserbett wirklich etwas erreichen kannst!

    Und heute ist mein Kopf leer !

    Ich glaube, dass du dich zu sehr mit deinem Pech und allem was war beschäftigst. Dein Kopf ist wahrscheinlich nicht leer sondern sehr voll. Aber es herrscht das totale Chaos. Nichts ist geordnet oder sortiert.
    Aber das ist ein Teil von dir. Das Chaos ist OK - es wartet nur darauf, sortiert zu werden. Hör auf, dich über dich selbst zu ärgern - das macht keinen Sinn! Versuch einfach einmal, dich, so wie du jetzt gerade bis, wahrzunehmen und zu lieben!!

    Ich wünsch dir Kraft und Liebe, Nicie2
     
  7. Tiderl

    Tiderl Member

    Hallo Quax,
    für mich klingt dies so, als ob du sozusagen gezwungen wirst dein Leben neu zu überdenken und auch neu zu strukturieren. Es geht natürlich nichts über Bewegung, aber Fitnessstudio ist für mich so wie davonlaufen.
    Dann denke ich noch, dass du höchstwahrscheinlich einen super Saturn Transit hast und einfach ausgebrannt bist, also Burn Out.
    Geh vielleicht zu einem Kinesiologen, der soll sich dich mal anschauen!!!
    Kopf hoch!!!
     
  8. Albi Genser

    Albi Genser Well-Known Member

    Hallo Nicie2 und Quax und all,

    wenn ich mal 10 Stunden schlafe ...
    und das sogar noch regelmäßig ...
    -> werde ich (zunmindest geht das halt mir so) ... -> immer müder und müder ...

    am besten sind zwischen 6 und maximal 8 Stunden, auch mal 5 dazwischen und maximal einmal pro woche vielleicht 9 oder 10 ... Stunden Schlaf.

    aber das nur so gesagt ..
    reine meine persönlichen Werte
    ... aber vielleicht kann es jemand nachvollziehen .

    Schlafende Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  9. huck finn

    huck finn New Member

    kenn ich

    Hi mann,
    du sprichst mir aus der seele, mir geht es auch oft so. Lange zeit ging es mir permanent so. ich wußte keinen rat gegen meine müdigkeit, saß teilweise nur apathisch in der ecke - war bei allen möglichen ärzten ,wurde komplett durchgecheckt , keiner konnte was finden.
    anfangs war ich überzeugt, daß es physischer natur war, doch dann wurde mir bewußt, daß es nur psychisch sein kann, nachdem ich durch verschiedene lektüre erfahren hatte , daß mangelnde lebensfreude und fehlendes selbstbewußtsein zu starker körperlicher schlappheit führen kann. bei starken depressionen sind die personen so schwach, daß sie das bett nicht verlassen können.
    ich habe gemerkt, daß meine vielen negativen gedanken mir die energie geraubt haben. und andersrum fühlte ich wie die trägheit schwand, wenn ich in dingen ,die mir spaß machten aufging. es gab glücklicherweise immer wieder momente in denen ich spaß hatte und mich selbst vergessen konnte, urplötzlich war ich wieder der alte und topfit. aber höchstens für ein oder zwei tage. meine müdigkeit kommt heute immer noch wieder , ich fühle mich auch total hilflos. hinzu kommen soziale ängste, die mir fast jeden kontakt zu mitmenschen zerstören, mein schwaches selbstwertgefühl wird noch durch mein krankes aussehen verstärkt - ich habe ganz kleine augen mit augenringen bekommen und sehe einfach nur fertig aus - die leute sprechen mich immer an, was denn mit mir los wäre.
    teilweise habe ich angst, das haus zu verlassen.
    mittlerweile versuche ich zumindest meditativ gegen die schlappheit anzugehen. zweimal am tag meditieren(20 min.) das hat mir geholfen, sofern ich es schaffe mich zu konzentrieren. ich empfinde es als äußerst anstrengend.
    letzte woche hat sich meine freundin von mir getrennt, da hat auch keine meditation geholfen - zu stark war die negative energie, die sich durch meinen körper preßte. ruckzuck war ich wieder antriebslos.
    ich habe aber hoffnung, denn ich denke, daß alles im leben einen sinn hat. ich muß mich wohl nur jetzt quälen, damit es mir für den rest meines lebens besser geht. vielleicht will gott auch , daß ich so zu ihm finde.
    ich denke auf keinen fall an selbstmord.
    alles gute- es kann nur bergauf gehen.
     
  10. mina73

    mina73 Guest

    könnte

    auch sowas wie burnout-syndrom sein. vielleicht überforderst du dich?

    mina
     
  11. peterpan

    peterpan Member

    Hallo Huck Finn.
    ------------------------------------------------------------------------
    vielleicht will gott auch , daß ich so zu ihm finde.

    SO IST ES!!!!

    www.gott-aktuell.de

    In Liebe.
    P :grouphug:
    -----------------------------------------------------------------------
     
  12. Wyrm

    Wyrm Member

    oder eppstein-barr-virus?
     

Diese Seite empfehlen